Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kino oder Netflix?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kino oder Netflix?

    Ich denke, wir haben eines gemeinsam. Wir lieben Filme. Doch wie siehts bei Euch aus? Schaut ihr die Filme lieber im Kino oder auf Netflix und Co?

    Genau mit dieser Frage befasse ich mich in meiner Masterarbeit und würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Fragen zu Eurem Filmkonsum beantwortet.

    Ist natürlich alles anonym und ihr tut einem Filmfan (mir) damit einen großen Gefallen.



    https://www.soscisurvey.de/filmkonsum/



    Schönen Sonntag euch allen



    #2
    Bitte sehr.
    Ich liebe das Kino, schaue zwar auch viel Netflix und Co, aber das ist letztlich biedere Hausmannskost gegenüber einem gelungenem Kinoerlebnis. Ich gehe ja seit 10-15 Jahren wieder mehr ins Kino, gewisse Filme machen einfach nur im Kino richtig Sinn (zB Gravity). Alles Gute für die Arbeit!
    "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
    Azetbur

    Kommentar


      #3
      Für mich ist beides ziemlich gut.
      Im Kino hat man das Geraschel, viele Leute aber eine große Leinwand.
      Zuhause kannst du jederzeit stoppen und aufstehen.
      Wegen diesem Komfort bin ich mehr zu Netflix hingezogen als zum Kino.

      Kommentar


        #4
        Sehe Filme weeeeit lieber im Kino. Auf der großen Leinwand mit klasse Sound ist es einfach ein anderes Erlebnis. Dazu ein Erlebnis, das man mit anderen teilt, da ich meist mit Freunden oder Familie ins Kino gehe und wir anschließend den Film bei ein paar Bierchen nachbesprechen.

        Allerdings hat das Kino auch einen großen Nachteil: Die sehr hohen Kosten. Eine Karte im Kino meines Vertrauens kostet meist zwischen 10 und 15 Euro. Mit der folgenden Nachbesprechung kostet so ein Kinoabend gerne mal um die 40 Euro. Dazu ist so ein Kinoabend (meist eher halber Tag, treffen wir sich immer schon am Nachmittag) recht zeitintensiv und seit meinem Steißbeinbruch habe ich bei längeren Filmen Probleme beim Sitzen (und mit der Blase )

        Auf Netflix und Prime guck ich aber trotzdem mehr Serien denn Filme. Bis Kinofilme dort laufen habe ich sie meist schon gesehen und wenn sie mir gut gefallen sind sie bereits Teil meiner DVD-Sammlung. Und die Netflix Eigenproduktionen (bei Filmen, nicht Serien) glänzen oft nicht mit Qualität, weshalb ich da meist eher skeptisch bin und lieber einen älteren Film im Free-TV gucke. Werbungen sind dort dank meiner UPC Box auch kein Problem mehr, fängt man einfach ne halbe Std später an und kann auch jederzeit auf Stop schalten.

        Netflix nutze ich mehr für Serien. So guck ich dort aktuell "Stranger Things" (Rerun bis Staffel 3), Star Trek TOS (um seinen ST Rerun zu komplettieren), "Unser Planet", "Versailles", "Reign" und "House of Cards".

        Kommentar


          #5
          Ich schaue sehr viel Netflix und gehe so einmal pro Monat ins Kino. Vermeide aber volle Vorstellungen, lasse mir daher etwas Zeit oder eben Spätvorstellung. Letztens Dunkirk auf Netflix gesehen, der MUSS auf die grosse Leinwand, was ich auch bei Zeiten mal nachholen werde.
          "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
          Azetbur

          Kommentar


            #6
            Netflix ja, Kino nein.

            Ja, einige Filme muss man im Kino sehen, aber solche Filme kommen nur alle paar Jahre. "Avatar" war so einer, oder "Gravity". Comicfilme habe ich mir hingegen schon vor 20 Jahren nicht wegen der Effekte angesehen und tue das heute erst recht nicht , wo man den gleichen Film schon dutzende Male gesehen hat.


            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


              #7
              So vor 20-25 Jahren bin ich 2-3 Mal die Woche im Kino gewesen und habe mir alles angeschaut, was mich interessiert hat.
              Mittlerweile bin ich sehr, sehr selektiv geworden. Bei Filmen, die mich interessieren, frage ich mich, ob man die im Kino sehen MUSS, oder ob auf der Glotze reicht.
              Mir ist Kino schlicht zu teuer geworden und ich finde, es kommt auch kaum was Neues. Selbe Ideen, Neuverfilmungen von erfolgreichen Filmen etc - irgendwie habe ich das Gefühl, Kino hätte seinen Zenit überschritten.
              Die ganz grossen Kinofilme gibt es eh nicht mehr.
              Bei Netflix schaue ich überwiegend Serien und Dokus, aber ich leihe mir viel auf iTunes.

              Kommentar


                #8
                Nein, weil im Kino hast immer irgendwelche Quasseltaschen im Saal.

                Daheim kannst du tun und lassen as du illst

                Kommentar


                  #9
                  Kino ist sowas von überteuert. Auch wenn ich Got sei Dank nicht in der Situation bin , groß aufs Geld achten zu müssen, sehe ich diese Preise einfach nicht ein. Letztes Mal Kino ist ewig her, Der Hobbit III IIRC. Außerdem ist die Asi-Quote im Kino einfach zu hoch. Brauch ich nicht, will ich nicht . Dann lieber etwas warten und bei Amazon Prime interessante Filme leihen.
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Nicolas Hazen Beitrag anzeigen
                    Kino ist sowas von überteuert. Auch wenn ich Got sei Dank nicht in der Situation bin , groß aufs Geld achten zu müssen, sehe ich diese Preise einfach nicht ein. Letztes Mal Kino ist ewig her, Der Hobbit III IIRC. Außerdem ist die Asi-Quote im Kino einfach zu hoch. Brauch ich nicht, will ich nicht . Dann lieber etwas warten und bei Amazon Prime interessante Filme leihen.
                    Kommt halt auch auf den Film an, für die gestrige DS9 Event fand ich €€15,- angemessen. Ist aber auch unterschiedlich. Die "Asis" kann man recht gut vermeiden, wenn man "Asi" Filme meidet ;-)
                    Spass beiseite, bei OF ist meiner Erfahrung nach ein höheres Niveau, kommt halt auch stark aufs Kino an. Aber klar, man geht halt dorthin wo es gut zu erreichen ist, das kann man sich nicht immer aussuchen.
                    ich gehe morgen wieder einmal für €7,50. Ja, gibts auch noch. High Life (2019) in einem kleinen Kino+Bar. Nix los, günstig und angenehmes Publikum.
                    Zuletzt geändert von textor; 28.06.2019, 01:11.
                    "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                    Azetbur

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X