Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gerüchte über Harry Potter 7 [Titel: Harry Potter and the Deathly Hallows]

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich würde sagen, dass es schon einen bestimmt Reihenfolge gibt, denn sonst würde es meiner Meinung nach wenig Sinn machen. Soll Voldi sich denn wenn er "tot" ist, wobei wir ja eigentlich nicht von Tod sprechen können aussuchen welchen er benutzen will? Diese Theorie klingt für mich sehr unwascheinlich.
    Aber mal sehen, was die anderen so dazu meinen. Erst einmal ist es für Harry wichtig, wie du schon sagtest, dass er weiß wer RAB ist.

    Kommentar


      Die interessanteste Frage ist wohl wer RAB ist. Ich könnte mir vorstellen das es regulus Black ist, denn schließlich hat der Lord Voldemort den Rücken zugewandt und er war Todesser und hat domit Grund Voldi mit Dunkler lord anzureden. Ich kannmich nur nicht mehr erinnern ob er einen zweiten Vornamen hat...

      Sicher dass Voldemort weiß, dass das tagebuch zerstört ist? Wahrscheinlcih ist es, aber ich denke nicht das Lucius ihm das erzählt hat, sauer war Voldemort auf malfoy ja wegen der Profezeiung.
      Außerdem denke cih hatte Voldemort erst 5 Horkruxe als er Harry getötet hat, wenn er aus diesem Mord einen weiteren machen wollte, ergäbe das Sinn. Kann es dann nicht sein, dass er Nagini erst später zu einem horkrux gemacht hat?

      Ich habe übrigens das Gerücht gehört das Band 7 schon fertig sein soll...

      Kommentar


        Ich meine in irgendeinem Band stand auch drin, dass Voldi sauern auf Malfoy ist, wegen der Sache mit dem Tagebuch, aber ich kann mich irren.
        Ich denke auch das RAB der Bruder von Sirius ist. Das würde alles zusammenpassen und Harry hatte ja auch schon mal dieses Madallion beim putzen des Hauses der Blacks in der Hand. Das was er nicht aufbekommen hat. Habe mal gelesen, dass das der Horkrux sein soll.

        Kommentar


          Über R.a.b. haben wir schon ein Thema
          R.a.b???

          Einfach mal reinschauen, da wurden schon viele Ideen geäußert.
          -> Last Geek Tonight <-
          Happy Birthday, 20 Jahre SciFi Forum


          Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


            Wer R.A.B. ist, hatten wir doch schon längst geklärt!!!

            Ich zitiere:

            Zitat von Gandalf_de Beitrag anzeigen
            Und noch was zu R.A.B.
            Hier ein Auszug aus dem Wikipedia-Eintrag „Harry Potter und der Halbblutprinz“:
            (...)
            Die Identität von R.A.B. ist im Moment nicht bekannt, doch Gerüchten zu Folge soll Regulus Black, der Bruder von Sirius Black, der Mysteriöse sein. Zumal Sirius’ und Regulus’ Onkel Alphard hieß. Regulus’ A. in der Abkürzung R.A.B. könnte demnach für seinen Onkel Alphard stehen. In einem Interview mit mugglenet.com antwortete J.K. Rowling auf die Frage, ob es sich um Regulus Black handele, mit: „Also, ich würde sagen das ist eine, ähm, ziemlich gute Vermutung“.
            Mit dem Erscheinen der niederländischen Ausgabe des sechsten Bandes von Harry Potter am 19. November 2005 haben sich die Hinweise auf Regulus verdichtet. Der Familienname der Blacks ist dort mit Zwarts übersetzt und die Initialen lauten dazu passend R.A.Z..
            Allerdings wird in mehreren Textpassagen erwähnt, dass durch die Schwächung (in diesem Fall Dumbledores) mit dem Zaubertrank die Personen, die das Medaillon entwendet haben, zumindest zu zweit gewesen sein müssten, was wiederum bedeutet, dass das A. genauso gut für And stehen könnte.
            Die Person, die sich hinter R.A.B. verbirgt, spricht Lord Voldemort in der Nachricht, die Harry in dem Medaillon findet, mit Dunkler Lord an. Diese Anrede wird normalerweise nur von Anhängern Voldemorts benutzt, was ebenfalls nicht gegen Regulus Black spricht, denn der war ein Todesser.
            Sollte R.A.B. wirklich für Regulus Black stehen, dann hatte Harry den Horkrux wahrscheinlich bereits in den Händen. Beim Aufräumen einer Vitrine im Haus der Blacks (Kapitel 6 in Harry Potter und der Orden des Phönix) wird kurz ein Medaillon erwähnt, welches nicht geöffnet werden konnte. Weiterhin dürfte es sich aber auch nicht mehr im Grimmauld-Platz befinden, da ja Mundungus Fletcher dieses recht grosszügig leergeräumt hat und er ja wohl kaum ein derartiges Amulett zurücklassen würde. Ferner würde es erklären, warum Regulus von Lord Voldemort (oder einem seiner Anhänger) umgebracht wurde, obwohl er angeblich ein treuer Todesser war.
            (...)
            Zitat Ende.

            Meiner Meinung nach ist es fasst 100% sicher das R.A.B. für Regulus Alphard Black steht.
            Es ist ja heute auch nichts ungewöhnliches, das ein Kind als Zweitnamen den Namen des Onkels oder Großonkels bekommt.
            Das ist auch meiner Meinung nach sooo eindeutig (wegen der Übersetzung im Niederländischen), dass ich das jetzt als bekannt und geklärt voraussetze!
            Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
            Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
            Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

            Kommentar


              Das ist auch völlig meine Meinung
              Nur dann müsste Harry dasauch erst mal rausfindeb...
              Und Mundungus Fletcher müsster er erst mal finden undich haltees für unwahrscheinlich das der sich noch mal in Harry`s Umgebung blicken lässt Nachdem was in Band 5 in Hogsmeade passiert ist....

              Nur das Interesante wird,iwr reden jetzt schon nen ganze weile über die Sache:
              "Harry findet die Horkruxe"
              Super,aber was bringt ihm das...er muss sie ja auch zerstören können...und wie wir den 6.teil kenen mit dem Medallion das DD und Harry fanden ist es ziemlich schwierig diese zu finden bzw. ZU ZERSTÖREN.
              Ich hatte nicht den Eindruck das Harry auch nur ein bisschenh verstanden hat von dem was DD gemacht hat!

              Ist ein bisschen wirr geschrieben sry=)
              Was meint ihr?

              Kommentar


                Hi, ich hab mich gerade angemeldet und ein paar gerüchte gelesen.
                am meisten hat es mich überascht zu erfahren, dass manche denken snape sei gut. als ich den 6. teil gelesen hatte, hab ich darüber überhaupt nicht nachgedacht und angenommen snape war von anfang an schlecht. aber die theorie, dass snape böse ist (und vorallem die begründungen) natürlich logisch. soviel dazu.
                ich hab da natürlich meine eigene theorie afgestellt: könnte es nicht sein, dass slughorn ein anhänger voldemords ist? ich meine es wurde schon erwähnt, dass alle die in slytherin waren zur bösen seite wechseln. und ehrlich gesagt der typ war mir von anfang an nicht geheuer.
                Aus Spaß wurde Ernst...
                Ernst ist Heute 12 Jahre alt.

                Kommentar


                  Da hab ich was gegen einzuwenden...
                  Es sind Nicht ALLE Slitherins zu Todessern geworden!
                  Und Slughorn nen Todesser=wohl eher nicht sonst hätte im 6.ten Teil auch gleich zu Voldi wechsel können und sich net ein Jahr zu verstcken brauchen=)

                  Kommentar


                    Zitat von PartyArti Beitrag anzeigen
                    Hi, ich hab mich gerade angemeldet und ein paar gerüchte gelesen.
                    am meisten hat es mich überascht zu erfahren, dass manche denken snape sei gut. als ich den 6. teil gelesen hatte, hab ich darüber überhaupt nicht nachgedacht und angenommen snape war von anfang an schlecht. aber die theorie, dass snape böse ist (und vorallem die begründungen) natürlich logisch.
                    Da solltest du lieber noch einmal die ganze Diskussion darüber lesen.
                    Es herrscht hier eher ein Konsens darüber, dass Snape gut ist. Es sind hier in diesem Thread eher weniger Leute, die der Meinung sind, dass Snape böse ist.
                    Lies dir mal alle Argumente durch, die dafür sprechen, dass Snape gut ist. (Lies am besten den ganzen Thread; das habe ich auch getan.) Dann wirst du bestimmt auch überzeugt sein! Die Argumente sind schlüssig, finde ich.

                    Ich habe ehrlich gesagt keine Lust dieses Thema wieder auszugraben und dir das alles zu erklären. Wir haben uns schon seitenlang darüber ausgebreitet und beschlossen, das Thema nicht wieder aufzunehmen sondern neue Theorien und Gerüchte zu bearbeiten.
                    Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
                    Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
                    Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

                    Kommentar


                      hey leute! Das mit RAB klingt ja echt ganz logisch aber wie bitte soll er alle horkruxe findenund vorallen zerstören? Er hat doch längst nicht die kenntnisse die DD hat! (und hermine auch nicht) Das ist höhere magie wer soll ihm das beibringen? Wo noch nicht mal feststeht das hogwarts offen bleibt
                      tut mir leid wenn manchmal ein paar fehler bei sind! Dafür macht sich meine Tastratur haftbar!!!!

                      Kommentar


                        Zitat von sweetyfan2191 Beitrag anzeigen
                        aber wie bitte soll er alle horkruxe findenund vorallen zerstören? Er hat doch längst nicht die kenntnisse die DD hat! (und hermine auch nicht) Das ist höhere magie wer soll ihm das beibringen? Wo noch nicht mal feststeht das hogwarts offen bleibt
                        Tja, das ist allerdings so eine Frage, die ich mir auch schon ganz oft gestellt habe. Ich vermute mal, dass er irgendwie ein bisschen was lernt, dass er aber vor allem wie immer total viel Glück haben wird.
                        Irgendwie ist es doch immer so, dass er, Ron und Hermine das schaffen, was viele Erwachsene und durchaus mächtige Zauberer nicht unbedingt geschafft hätten.

                        z.B. Das Durchkommen zum Versteck des Stein des Weisen durch alle Hindernisse, die die Lehrer (Spezialisten in ihrem jeweiligen Fach) aufgebaut haben (Band 1), die Erlegung des Trolls (in Band 2), Das Überleben und bestehen gegen die Dementoren mit einem eigenen mächtigen Patronus, was angeblich kaum ein Erwachsener richtig kann (Band 3 und 5), das Überstehen sämtlicher Prüfungen im Trimagischen Turnier (Band 4) und einen direkten Kampf gegen Voldemort (auch Band 4) und der Kampf gegen die Totesser (Band 5)... usw. usw.
                        Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
                        Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
                        Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

                        Kommentar


                          Ja ist schon richtig denk ich mal auch. das die das net ohne Glück hinnbekommen...

                          Außerdem das mit dem Troll war im 1.ten Teil Hedwig..du meinst wohl den Basilisken

                          Kommentar


                            tatsache ist jedoch das Harry in den meisten Fällen mehr glück als verstand hatte. Er könnte natürlich das portrait von DD fragen oder mal anfangen zu lesen aber das wird ihm nicht viel helfen da selbst DD zugab das Voldemord umfassendere Kenntnisse der Magie hat.
                            tut mir leid wenn manchmal ein paar fehler bei sind! Dafür macht sich meine Tastratur haftbar!!!!

                            Kommentar


                              Zitat von Schnatzzz Beitrag anzeigen
                              Außerdem das mit dem Troll war im 1.ten Teil Hedwig..du meinst wohl den Basilisken
                              Öhhh, ja! Das mit dem Troll war im 1. Band und den Basilisken vergaß ich zu erwähnen... der fällt unter "usw.".
                              Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
                              Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
                              Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

                              Kommentar


                                könnte vielleicht mal jemand so nett sein und alle horkruxe, die schon gefunden wurden und die noch nicht gefunden wurden, aufzählen.
                                Aus Spaß wurde Ernst...
                                Ernst ist Heute 12 Jahre alt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X