Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gerüchte über Harry Potter 7 [Titel: Harry Potter and the Deathly Hallows]

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    wir können mit sicherheit sagen, dass die folgenen horkruxe zerstört wurden oder jedenfalls nicht mehr exestieren:

    -das tagebuch von tom riddle
    -der ring von vorlost gaunt


    Diese hier sind mit großer wahrscheinlichkeit horkruxe, die noch exestieren:

    -der becher von huffelpuff
    -das medaillon slytherins, das jetzt wahrscheinlich von regulus black zum grimmauldplatz nr.12 gebracht wurde...
    -ein gegenstand gryffindors oder rawenclaws
    -die schlange nagini, die immer bei voldemort ist

    aber genauso gut könnte voldemort einen dieser horkruxe benutzt haben, um wieder zurückzukehren und es gibt stattdessen ein horkrux, den wir nicht kennen.

    ps: ich glaube auch, dass es eine bestimmte reihenfolge gibt, in der die horkruxe aktiv werden. meiner meinung nach wird der horkrux zuerst aktiv, den voldemort zuletzt erschaffen hat. das würde jedenfalls erklären warum das tagebuch noch exestierte, da es der erste horkrux voldemorts überhaupt war.
    Zuletzt geändert von Schubi; 29.10.2006, 14:15. Grund: falschen punkt angegeben
    Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

    Kommentar


      danke. im moment les ich band 6 zum zweiten mal durch. danach könnt ihr mit schlagfertigen kommentaren von mir rechnen. noch fällt mir nichts ein.
      Zuletzt geändert von PartyArti; 29.10.2006, 12:26.
      Aus Spaß wurde Ernst...
      Ernst ist Heute 12 Jahre alt.

      Kommentar


        Zitat von Schubi Beitrag anzeigen
        wir können mit sicherheit sagen, dass die folgenen horkruxe zerstört wurden oder jedenfalls nicht mehr exestieren:

        -das tagebuch von tom riddle
        -der ring von vorlost gaunt
        -einen unbekannten horkrux, den voldemort jetzt in sich trägt


        Diese hier sind mit großer wahrscheinlichkeit horkruxe, die noch exestieren:

        -der becher von huffelpuff
        -das medaillon slytherins, das jetzt wahrscheinlich von regulus black zum grimmauldplatz nr.12 gebracht wurde...
        -ein gegenstand gryffindors oder rawenclaws
        -die schlange nagini, die immer bei voldemort ist
        Also ich weiß nicht.
        Erst einmal sollen es insgesamt ja nur 6 Horcruxe gewesen sein.
        Wenn es stimmt, dass Voldemort im ersten Band einen Horcrux verbraucht hat, um wieder zurück zu kommen, dann ist deine Aufzählung nicht richtig, denn du gibst da oben sieben Horcruxe an. --> Tom Riddle wollte seine Seele aber in sieben Teile spalten (mit sieben Horcruxen hätte er sie in acht Teile gespaltet).

        Ich glaube vom ersten bis zum vierten Buch war Voldemorts Geist keiner der Horcruxe. Er war zwar nicht mehr richtig körperlich, aber es war noch der Teil, der aus seinem ursprünglichen Körper stammt. Das liegt daran, dass der Avakedavra-Fluch ihn quasi nur gespiegelt getroffen hat und so nicht 100%ig gewirkt hat. Der Fluch hat dadurch nur den Körper und nicht wie sonst Körper und Seele zerstört.

        Übrigens widersprichst du dir selbst mit deinen beiden Aussagen:
        Zitat von Schubi Beitrag anzeigen
        -einen unbekannten horkrux, den voldemort jetzt in sich trägt
        [...]
        ps: ich glaube auch, dass es eine bestimmte reihenfolge gibt, in der die horkruxe aktiv werden. meiner meinung nach wird der horkrux zuerst aktiv, den voldemort zuletzt erschaffen hat. das würde jedenfalls erklären warum das tagebuch noch exestierte, da es der erste horkrux voldemorts überhaupt war.
        Es stimmt, dass das Tagebuch der erste Horcrux war, den Voldemort (noch als Tom Riddle) geschaffen hat. Und wenn deine Theorie stimmt, dass sich die Horcruxe in der Reihenfolge ihrer Herstellung aktivieren (und ich finde deine Theorie gut), kann es nicht stimmen, dass Voldemort damals einen Horcrux benutzte um wieder zu kommen! Denn das Tagebuch gab es ja noch nachdem Voldemorts Geist im ersten Buch wieder aufgetaucht war. Harry hat es erst im zweiten Band zerstört. (Was auch mal wieder ein Beispiel für sein Glück in solchen Dingen ist!)
        Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
        Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
        Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

        Kommentar


          Zitat von Hedwig Beitrag anzeigen
          Also ich weiß nicht.
          Erst einmal sollen es insgesamt ja nur 6 Horcruxe gewesen sein.
          Wenn es stimmt, dass Voldemort im ersten Band einen Horcrux verbraucht hat, um wieder zurück zu kommen, dann ist deine Aufzählung nicht richtig, denn du gibst da oben sieben Horcruxe an. --> Tom Riddle wollte seine Seele aber in sieben Teile spalten (mit sieben Horcruxen hätte er sie in acht Teile gespaltet).
          oh ja! tschuldigung, da hab ich nicht ganz aufgepasst, als ich das geschrieben habe. natürlich sind es nur 6 teile!

          Zitat von Hedwig Beitrag anzeigen
          Übrigens widersprichst du dir selbst mit deinen beiden Aussagen:

          Es stimmt, dass das Tagebuch der erste Horcrux war, den Voldemort (noch als Tom Riddle) geschaffen hat. Und wenn deine Theorie stimmt, dass sich die Horcruxe in der Reihenfolge ihrer Herstellung aktivieren (und ich finde deine Theorie gut), kann es nicht stimmen, dass Voldemort damals einen Horcrux benutzte um wieder zu kommen! Denn das Tagebuch gab es ja noch nachdem Voldemorts Geist im ersten Buch wieder aufgetaucht war. Harry hat es erst im zweiten Band zerstört. (Was auch mal wieder ein Beispiel für sein Glück in solchen Dingen ist!)
          ja, ich habe mittlerweile eingesehen, dass voldemort nicht mit einem horkrux zurück gekommen ist, aber meine theorie widerspricht sich nicht! wenn er mit einem zurück gekommen wäre, wäre es der gewesen, den er ,,zuletzt" erschaffen hat. wir wissen nicht welcher es war, obwohl ich persönlich annehme, dass es nagini war, aber jedenfalls wäre es demnach auf keinen fall das tagebuch gewesen, was erklären würde warum es noch exestiert, obwohl voldemort in band 1 schon im schlosss war.
          Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

          Kommentar


            Also:
            es gibt insgesamt 7 horkruxe
            einer davon ist Voldemord selbst (kann das sein?)
            vier weitere sind gegenstände von den hogwartsgründern
            (meiner meinung nach hat er bewusst von allen vier gründern horkruxe erschaffen)
            ein zusätzlicher horkrux von slytherin (da von ihm zwei horkruxe exestieren, nämlich der ring und das medaillon)
            und das tagebuch.
            nagini ist vielleicht gar kein horkrux, sondern sowas wie der einzige freund, den voldemord jemals hatte?
            Aus Spaß wurde Ernst...
            Ernst ist Heute 12 Jahre alt.

            Kommentar


              schön und gut doch wie will er die zerstören (Harry)er besitzt bei weiten nicht die Magie die DD hatte

              Ich hB MIR JETZT BAND 5 und Band 6 jeweils 7 mal Durchgelesen (ich weiß ich bin verrückt)und wir wird einfach nicht klar wie Voldemort den Horkrux erschaffen hat in dem er jetzt ist?=??=

              Kommentar


                Zitat von PartyArti Beitrag anzeigen
                Also:
                es gibt insgesamt 7 horkruxe
                einer davon ist Voldemord selbst (kann das sein?)
                vier weitere sind gegenstände von den hogwartsgründern
                (meiner meinung nach hat er bewusst von allen vier gründern horkruxe erschaffen)
                ein zusätzlicher horkrux von slytherin (da von ihm zwei horkruxe exestieren, nämlich der ring und das medaillon)
                und das tagebuch.
                nagini ist vielleicht gar kein horkrux, sondern sowas wie der einzige freund, den voldemord jemals hatte?
                Wir wir wissen hat DD gesagt das es Höchstwwahrscheinlich 6 sind.dennoch hat er gesagt er vermutet,es kann sein das er einen neuen gemacht hat für das Tagebuch ,wie wir wiederum zu 7 kommen.Es muss aber nicht sein

                Kommentar


                  haben wir doch schon diskutiert:

                  -also, wir nehmen an, dass er keinen neuen horkrux gemacht hat, da es sonst nicht mehr sieben (starke magische zahl) sind.

                  -wir denken, dass harry mal wieder mit extrem viel glück gegen voldemort bestehen wird, aber wir können das natürlich nicht wissen. die endgültige lösung wird uns band 7 bringen.
                  Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

                  Kommentar


                    ABER DREIZEHN IST DOCH AUCH NE MAGISCHE ZAHL: vielleicht hat er doch noch n paar mehr geschaffen auch wenn es dann ziemlich schwer für JKR wär das fertig zu schreiben. Oder Harry wird von Voldemort umgebracht und die magische welt ist für immer verloren. oder oder oder da gibst doch so viele möglichkeiten
                    tut mir leid wenn manchmal ein paar fehler bei sind! Dafür macht sich meine Tastratur haftbar!!!!

                    Kommentar


                      Zitat von PartyArti Beitrag anzeigen
                      Also:
                      es gibt insgesamt 7 horkruxe
                      einer davon ist Voldemord selbst (kann das sein?)
                      Jain!
                      Also als Horcruxe bezeichnet man nur die Aufbewahrungsteile mit einem abgespaltenen Seelensplitter drin.

                      Richtig ist: Es gibt 7 Seelensplitter. Einer davon ist Voldemort. Aber es gibt nur 6 Horcruxe.

                      So war es jedenfalls mal geplant von Voldemort. Aber dann wurde das Tagebuch zerstört, welches ein Horcrux war und Voldemort weiß es.
                      In einem Band (4., 5. oder 6.) wird erwähnt, dass Voldemort sehr sauer auf Malfoy sr. ist und ihn bestraft hat, weil dieser das Tagebuch so einfach für seine Zwecke verwendet hat. Allerdings wusste Malfoy auch nicht, dass es ein Horcruxe ist und weiß es wohl immer noch nicht, denn Voldemort hält das mit den Horcruxen absolut geheim.)

                      Nun hatten wir mal vermutet, dass Voldemort inzwischen das Tagebuch ersetzt und einen neuen Horcrux gemacht haben könnte.
                      Dann wären es insgesamt 7 Horcruxe (und 8 Seelensplitter, wovon einer Voldemort selbst wäre) wovon zwei schon sicher zerstört worden wären (Tagebuch und Ring) und beim dritten, den R.A.B. an sich genommen hat, wissen wir nicht, ob er es geschafft hat ihn zu zerstören.

                      Diese Theorie (neuer, siebter Horcrux) ist aber von uns als recht unwahrscheinlich beurteilt worden, weil die Zahl "sieben" im Potter-Universum eine wichtige magische Rolle spielt und Voldemort dann seine Seele nicht mehr in sieben, sondern in acht Teile zerstückelt hätte, womit die Magie der Zahl hinüber wäre.

                      Außerdem meinte Dumbledore ja, dass Voldemort evtl. nicht mehr dazu in der Lage wäre seine Seele weiter zu spalten, weil er jetzt ja schon eher einem Tier gliche, denn einem Menschen.
                      Die Spaltungen seiner Seele seien nicht spurlos an ihm vorübergegangen.
                      Irgendwo gibt es wahrscheinlich eben doch eine natürliche Grenze.

                      Alle Unklarheiten beseitigt?

                      Zitat von Schubi Beitrag anzeigen
                      ja, ich habe mittlerweile eingesehen, dass voldemort nicht mit einem horkrux zurück gekommen ist, aber meine theorie widerspricht sich nicht! wenn er mit einem zurück gekommen wäre, wäre es der gewesen, den er ,,zuletzt" erschaffen hat.
                      Ja, Entschuldigung meinerseits! Da habe ich dann wieder nicht richtig gelesen!
                      Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
                      Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
                      Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

                      Kommentar


                        schön und gut doch wie will er die zerstören (Harry)er besitzt bei weiten nicht die Magie die DD hatte

                        Dafür hat er doch den gesamten Phöenixorden! und ich glaube dd hat vor seinem tod mit jemandem über sein vorhaben geredet
                        Aus Spaß wurde Ernst...
                        Ernst ist Heute 12 Jahre alt.

                        Kommentar


                          Zitat von PartyArti Beitrag anzeigen
                          schön und gut doch wie will er die zerstören (Harry)er besitzt bei weiten nicht die Magie die DD hatte
                          Zitat von Hedwig Beitrag anzeigen
                          Da solltest du lieber noch einmal die ganze Diskussion darüber lesen.
                          Oh Mann!
                          Wirklich!
                          Lies doch bitte erst den ganzen Thread!!!
                          So langsam habe ich keine Lust mehr dir alles noch einmal zusammenzufassen!

                          Erst das mit Snape (gut oder böse?), dann das mit den Horcruxen und nun das. Das haben wir schon diskutiert...

                          Nein, die Fähigkeiten, die Dumbledore hatte, hat Harry nicht... haben wir auch schon festgestellt...

                          Zitat von PartyArti Beitrag anzeigen
                          Dafür hat er doch den gesamten Phöenixorden! und ich glaube dd hat vor seinem tod mit jemandem über sein vorhaben geredet
                          Er wird, denke ich, nicht dem ganzen Phoenixorden erzählen, was er über die Horcruxe weiß. Das hat Dumbledore auch nicht getan. Und das mit gutem Grund!
                          Je mehr Leute dies wissen, desto größer ist die Gefahr, dass Voldemort erfährt, dass seine Feinde sein Geheimnis kennen!
                          Beispiel: Es könnte ein Mitglied im Phoenixorden unter den Imperiusfluch kommen oder schon lange, lange sein!!!
                          Oder:
                          Es könnte ein Mitglied des Ordens einfach nur erpresst werden zu spionieren, weil sonst jemand der ihm nahe steht ermordet wird...

                          usw.
                          Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
                          Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
                          Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

                          Kommentar


                            dieses "schön und gut doch wie will er die zerstören (Harry)er besitzt bei weiten nicht die Magie die DD hatte" wollte ich eigentlich von Schnatzzz zitieren, hat aber nicht geklappt. also kein grund gleich böse zu werden. ich habs doch schon alles durchgelesen!
                            und das mit snape ist doch schon schnee von gestern
                            Aus Spaß wurde Ernst...
                            Ernst ist Heute 12 Jahre alt.

                            Kommentar


                              o.k.!
                              Sorry!
                              Wenn das ein Zitat sein sollte und du nur weiter an das Thema anknüpfen wolltest, hätte ich dich natürlich nicht gleich anschreien brauchen.

                              (Wenn du zitieren willst, geh statt auf antworten einfach zu dem Beitrag aus dem du etwas zitieren willst und klick dann auf den Button "Zitat". Und dann kannst du in dem Bearbeitungsfenster noch etwas dazu schreiben.)

                              Aber ich denke wie gesagt nicht, dass Harry es dem Orden erzählt.
                              Er hat es Ron und Hermine erzählt, oder?
                              Die werden ihm bestimmt wie immer helfen... auch wenn er es nicht will.
                              Und vielleicht hilft ihm auch Dobby? Wer weiß... (nur so eine Idee)
                              und sie werden wie immer wohl viel Glück haben.

                              Eine andere Theorie wäre: Wir haben doch gehört, dass jemand der gestorben ist zurück kommt. Und wir hatten ja gesagt, dass dies nicht Dumbledore sein kann, weil der schon als Bild im Rektorzimmer hängt.
                              Es kann eigentlich nur Sirius sein, weil dessen Tod zu ungeklärt ist. Dass angeblich noch nie jemand hinter dem Vorhang wieder herausgekommen ist, ist kein Argument, denn Sirius ist auch als einziger je selbstständig aus Askaban ausgebrochen. Vielleicht hilft es ihm wieder, dass er ein nicht-registrierter Animagus ist???

                              Sirius könnte Harry beim Finden und Vernichten der Horcruxe helfen!
                              Zuletzt geändert von Hedwig; 29.10.2006, 15:58.
                              Aus einem Deutsch-Aufsatz (im Abitur) in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005:
                              Aufsatz zur Fragestellung "Was bedeutet Risiko?" (Bearbeitungszeit 5 Schulstunden)
                              Aufsatz eines Schülers: "Das ist Risiko!"

                              Kommentar


                                Zitat von Hedwig Beitrag anzeigen
                                Sirius könnte Harry beim Finden und Vernichten der Horcruxe helfen!
                                Ja, das wäre echt super. Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Sirius zurückkommt. Ich meine auch für seinen Tod gibt es nachhaltige Beweise, allen voran, dass Kreacher auf Harry übergegangen ist. Wenn Sirius nicht wirklich tot wäre, wäre Kreacher mit Sicherheit noch an Sirius gebunden.
                                Deshalb denke ich, dass Sirius auch wirklich tot ist. Und ob JKR wirklich jemande wiederbelebt?!?

                                Woher stammt eigentlich das Gerücht, dass jemand Totes zurückkehrt?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X