Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Disney bestätigt "Loki"-Serie mit Tom Hiddleston

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sunny
    hat ein Thema erstellt Disney bestätigt "Loki"-Serie mit Tom Hiddleston

    Disney bestätigt "Loki"-Serie mit Tom Hiddleston

    "Loki wird bei Disneys Streaming-Dienst eine eigene Serie bekommen. Tom Hiddleston wird wieder seine Paraderolle als Thors hinterlistiger Adoptivbruder verkörpern."

    So, habe ich es zumindest heute gelesen. Ich hoffe,es gibt noch keinen eigenen Thread dazu.

    Das würde mich natürlich sehr freuen. Ich habe Tom Hiddleston in der Miniserie The Night Manager gesehen und da hat er mir sehr gut gefallen. Und wer könnte Loki besser spielen als er?!

  • Ductos
    antwortet
    Ok, das Gerücht mit dem jungen Loki entpuppte sich doch als Finte.

    Stattdessen wird Tom Hiddlestons Loki durch die Geschichte der Menschheit reisen und an bestimmten historischen Punkten Ereignisse beeinflussen. Klingt ein wenig nach "Zurück in die Vergangenheit".
    Frage ist nur, ob die Serie an sich vor dem ersten Thor-Film spielt oder ob sie eine Möglichkeit finden, Loki nach Infinity War noch einmal zurückzuholen.

    https://www.comicbookmovie.com/tv/ma...vealed-a166500

    Einen Kommentar schreiben:


  • DefiantXYX
    antwortet
    Zitat von Nelthalion87 Beitrag anzeigen
    Loki eine eigene Serie? Klingt sehr gut.
    Loki ist wie das Eichhörnchen bei Ice Ages, Groot bei den Guardians, oder R2D2 bei Star Wars. Ordentlich dossiert eine super Bereicherung für jeden Fall. Kommt auf diese Figur aufzubauen wird sicherlich in die Hose gehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ductos
    antwortet
    Klingt fast so, als ob er nur als Erzähler agiert.

    Das Konzept soll nämlich mehr "Young Sheldon" ähneln, mit einem anderen Schauspieler in der Rolle eines jungen Loki.
    https://www.comicbookmovie.com/thor/...agined-a165726

    Einen Kommentar schreiben:


  • markus1983
    antwortet
    Die werden jetzt ihren Streaming Dienst für Comic/marvel und 18+ Fans interessant machen.

    Guter erster Schritt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nelthalion87
    antwortet
    Loki eine eigene Serie? Klingt sehr gut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stargamer
    antwortet
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Wobei er für "The Night Manager" sicherlich nicht so teuer wie für seine Rolle als Loki ist. Bei ihren Paraderollen haben Schauspieler eine weitaus größere Verhandlungsmacht.
    Hiddleston mag zwar die Rolle wirklich geprägt haben, aber Disney wird ihn nicht für eine Riesensumme geholt haben, die schmeißen nicht wie wild mit Geld um sich,

    Terrence Howard dachte auch als War Machine etwas Druck auf Disney ausüben zu können, wie das endete dürfte bekannt sein.

    James Gunn hätte wohl auch nicht gedacht das quasi uralte, offensichtliche Scherze in den Job als Regisseur kosten werden.

    Soviel zum Thema Verhandlungsmacht gegenüber Disney. Mit denen sollte man sich nicht anlegen, die haben den längeren Atem und besseren Hebel.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Wobei er für "The Night Manager" sicherlich nicht so teuer wie für seine Rolle als Loki ist. Bei ihren Paraderollen haben Schauspieler eine weitaus größere Verhandlungsmacht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stargamer
    antwortet
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, dass man sich Hiddleston für ne TV-Serie leistet.
    Was ist denn daran Wahnsinn? Die BBC hat sich ihn zusammen mit Hugh Laurie und weiteren bekannten Namen schon für The Night Manager geleistet. So richtig teuer wird er wohl nicht sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Mal eine MCU Serie, die mich auch interessiert. Loki ist ein super Charakter. Wahnsinn, dass man sich Hiddleston für ne TV-Serie leistet. Werde ich auf alle Fälle mal reinschauen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • endar
    antwortet
    Ich freue mich auch drauf. Das ist mal ein Spin Off fürs Fernsehen/streaming, das tatsächlich auf einem interessanten Charakter und guten Schauspieler basiert.

    Bunt und lustig ist mir zudem auch 1000mal lieber als dieser Pseudo-dramatische dark und gritty-Kram bzw. schlechte Laune TV. Denn wenn man "bunt und lustig" ist, dann haben ernste Teile dann wirklich eine Bedeutung. Denn wenn alles immer dramatisch und düster ist, ist gar nichts dramatisch und düster.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sunny
    antwortet
    Zitat von WilliamT.Riker Beitrag anzeigen
    Das wird hundertpro wieder bunt und lustig. Bin aber leider nicht mehr die Zielgruppe für sowas(30+) Ich stehe mehr auf ruhige Filme wie Death Wish mit Charles Bronson. Hab vor 5 Jahren aber noch gerne Marvel geschaut aber irgendwie ist mir das zu hektisch. Man wird ja nicht immer jünger.
    Das Alter hat mit den Vorlieben für das bunte Marcel-Universum nicht viel zu tun. Sonst würden viele "ältere" ja net ins Kino rennen, so wie ich und dann auch noch den Abspann abwarten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • WilliamT.Riker
    antwortet
    Das wird hundertpro wieder bunt und lustig. Bin aber leider nicht mehr die Zielgruppe für sowas(30+) Ich stehe mehr auf ruhige Filme wie Death Wish mit Charles Bronson. Hab vor 5 Jahren aber noch gerne Marvel geschaut aber irgendwie ist mir das zu hektisch. Man wird ja nicht immer jünger.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X