Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NCIS New Orleans

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    NCIS New Orleans

    Hi

    Was habt ihr den für eine Meinung von der neuen NCIS Serie in New Orleans?


    Kurzbeschreibung von Serienjunkie

    Die US-Serie „NCIS: New Orleans“ handelt von der Arbeit der Außenstelle des Naval Criminal Investigative Service in Louisiana. Diese hat als Aufgabengebiet die Ausbildungsstätten in Pensacola, den Mississippi, Texas und Louisiana - wobei hier vor allem die Matrosen mit Landgang in New Orleans immer wieder für Trouble sorgen.
    Also habe jetzt die ersten 8 Folgen gesehen und muss sagen im gegensatz zu LA gefällt mir sie richtig gut. Das Team ist eine gute Mischung. Und dann noch der Enterprise Bonus in Form von Scott Bakula

    Besonders gut gefällt mir auch Dr. Loretta sie kommt zwar nicht an Ducky dran (wer tut das schon ) aber ist trotzdem immer wieder Lustig mit ihr. Was ein Minus Punkt ist der Männliche Abby namens Sebastian konnte mich bis jetzt noch nicht mit ihm anfreunden.

    Zu erwähnen wäre da auch noch Zoe McLellan die in JAG schon mitgespielt hat und bei Voy als Tel Celes (Der gute Hirte) dabei war.


    Hier noch paar Links zur Serie

    http://de.wikipedia.org/wiki/Navy_CIS:_New_Orleans

    http://www.serienjunkies.de/ncis-new-orleans/


    PS: Wie wäre es den mit einem eigenen Bereich für NCIS? jetzt wo es 3 Serien gibt
    Ich war nie gut in Sig Schreiben*sniff* Schenkt mir wer eine:)

    #2
    Zitat von Kirika Beitrag anzeigen
    PS: Wie wäre es den mit einem eigenen Bereich für NCIS? jetzt wo es 3 Serien gibt
    Wie man sieht ist die Resonanz leider nicht sehr groß und somit ist ein eigenens Unterforum auch nicht wirklich sinnvoll. Bevor es ein eigenes NCIS Unterforum gibt, dann hätte ich ehrlich gesagt lieber eigene Unterforen für Scifi-Serien wie Eureka, Warehouse 13, usw.

    Wie ich gelesen habe startet die Serie am 12.04. auf Sat 1 um 20 Uhr 15.
    Ich werde mir die Serie nicht anschauen, weil ich momentan einfach schon zu viele Serien verfolge.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020

    Kommentar


      #3
      Mir gefällt´s. Das fängt schon bei der Titelmusik an, geht dann über das tolle Lokalkolorit welches wieder die ortstypische Musik beinhaltet (sowie die Anekdoten des Reiseführers bzw. des Kollegen) und hört bei der Crew auf.
      Die ist jetzt von den Persönlichkeiten her nicht unbedingt neu aber doch sympathisch. Und Scott Bakula ist zwar sichtlich gealtert seit ENT, hat sich aber trotzdem gut gehalten.
      Die Gastauftritte der Ur-Crew waren nice und die beiden Fälle interessant gemacht. Ich denke mal, ich bleibe dran.
      „Ich habe einfach auf die stärkste Kraft im Universum vertraut, Laura. Liebe.“

      Kommentar


        #4
        Endet mit 'Season 07'.
        https://deadline.com/2021/02/ncis-ne...bs-1234695850/

        Kommentar


          #5
          Nachdem die Serie nun zu Ende ist, muss ich sagen, irgendwo wäre es schon schön gewesen, wenn sie noch eine letzte Staffel drangehängt hätten mit der man die Handlungsstränge ordentlich abschließt. Aber bei welcher Serie ist das nicht so . Und immerhin ist es zum einen ein Ende mit dem man noch irgendwo leben kann und zum anderen besteht ja immerhin noch die Möglichkeit einzelne Charaktere in der Mutterserie auftauchen zu lassen. Wobei ich es eigentlich bezweifle, dass man dort den Handlungsstrang mit Sasha aufgreift.

          Wo wir auch schon beim Thema sind. Während NCIS etwas abgebaut hat, und LA eigentlich relativ Konstant geblieben ist und die Mutterserie mittlerweile auch überholt hat in meiner persönlichen Wertung, war New Orleans immer ein bisschen die Serie der drei, die ein bisschen hinterhergehinkt hat.
          Was nicht heißen soll, dass sie schlecht war, es war immer noch eine gute Serie, nur halt nicht so gut wie die beiden Vorgänger. Jedenfalls würde ich sagen, hat die Serie in letzter Zeit eher zugelegt. Bis zu dem Punkt, an dem man plötzlich Prides unehelichen Sohn aus dem Hut gezaubert hat, der natürlich schlecht auf seinen Vater zu sprechen ist. Ich muss sagen den Plot um den Sohn und Sasha hätte man sich auch einmal komplett sparen können. Wobei er noch deutlich besser umgesetzt wurde, als ich befürchtet hatte.

          Naja. bleibt nun abzuwarten, wie der Nachfolger von New Orleans wird.
          "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
          (Otto Oskar Binder)

          "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

          Kommentar

          Lädt...
          X