Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Akte X-Staffel (!)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Ich schaue mir gerade mal wieder die 11. Staffel an. Besonders gut hat mir die Folge "Rm9sbG93ZXJz" gefallen, aber auch gute Unterhaltung boten die Episoden "Das Tor zur Hölle" und "Ghouli".

    Einen Kommentar schreiben:


  • Janet18
    antwortet
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

    Da die ganze letzte Folge zur Vision deklariert wird, ist diese ziemlich egal. Hab mir das Finale extra vorher nochmal angesehen und hatte Probleme reinzufinden (auf einmal Scully im Krankenhaus, Mulder gesund, keine Pandemie).
    Nicht die ganze. Wenn man weiß. worauf man achten muss, sieht man, wo in MSII genau die Vision beginnt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Langsam sollte ich mir die neuen Folgen auch einmal anschauen, vielleicht finde ich heute die Zeit dafür.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
    Auch ich hatte den Inhallt des Clifhangers schon wieder vergessen so das ich mir sehr schwer getan habe in die Fortsetzung rein zu finden.
    Da die ganze letzte Folge zur Vision deklariert wird, ist diese ziemlich egal. Hab mir das Finale extra vorher nochmal angesehen und hatte Probleme reinzufinden (auf einmal Scully im Krankenhaus, Mulder gesund, keine Pandemie).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Infinitas
    antwortet
    Auch ich hatte den Inhallt des Clifhangers schon wieder vergessen so das ich mir sehr schwer getan habe in die Fortsetzung rein zu finden. Die zweite Folge war hingegen etwas durchsichtiger und hatte zumindest zusammenhägenden Unterhaltungswert. Früher habe ich sehr viel Akte X geguckt und habe sogar noch ein paar gelesene Romane im Hardcover sowie eine recht seltene Comic Cover Traidingcard aus den USA. Schade das der Verlauf recht dürftig ist. Für vergessliche Menschen wie mich ist es wohl eher von Vorteil die neuen Staffel als Komplettpaket anzusehen. Allerdings ist es schon eine Leistung so viele Originalschauspieler für zwei Staffeln auf die Kette zu bekommen, da hebt sich der Nostalgiewert um einen hohen Prozentsatz. -. das wars aber dann auch

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Ich hoffe nur, dass man qualitativ endlich in die Gänge kommt, war Staffel 10 IMO die schwächste Akte-X-Staffel bisher.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Das sind ja mal sehr gute Nachrichten, ich freue mich schon sehr auf die neuen Folgen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • human8
    antwortet
    Die 11 Staffel wird ab den 28.02 auf Pro7 ausgestrahlt.
    http://www.areadvd.de/news/akte-x-se...auf-prosieben/

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    ProSieben kündigt Staffel 11 für Frühling an

    Ich hätte nichts dagegen wenn die 11. Staffel schon früher ausgestrahlt werden würde!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Also der Trailer sieht schon mal sehr vielversprechend aus, ich freue mich schon sehr auf die neuen Folgen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • human8
    antwortet
    Trailer für die 11 Staffel

    Einen Kommentar schreiben:


  • DragoMuseveni
    antwortet
    Zitat von The Martian Beitrag anzeigen
    Irgendwie waren alle bisherigen Verschwörungen nun plötzlich nur vorgetäuscht und Teil einer einer neuen Verschwörung.
    Ich zitiere mich als Antwort darauf der Einfachheit halber mal selbst:
    Damit hatte ich eigentlich gar nicht so stark die Probleme. Erstens gab es meines Wissens auch in den früheren Teilen eine Periode, in der Mulder davon überzeugt war all die Jahre nur getäuscht worden zu sein, in der er diese ganzen Alien-Geschichten nur als großes Ablenkungsmanöver für diejenigen, die etwas weiter hinter die Fassade geschaut haben, sah. Das schwung dann in den letzten Staffeln zu einer mehr idealistisch-"esoterischen" Sicht um, besonders nachdem die "einsamen Schützen" starben.
    Zweitens kann ich mir bei Mulder so ein "Damaskuserlebnis" psychisch vorstellen. Er hat doch ohnehin in der Zwischenzeit mit seiner früheren Arbeit gebrochen, wieso also nicht auch die alten Ansichten über Bord werfen?
    Link: Hier

    Die Drehung mit "die Verschwörung ist eigentlich nicht die wahre Verschwörung" ist also bereits mal in der Serie gelaufen. Mulder scheint vergleichsweise flexibel mit seinen Auffassungen zu sein. Zudem verfügt er laut der Serie über mehr Hintergrundwissen als z. B. Scully oder wir. Erstens, weil er die X-Akten seit Jahren studiert, zweitens weil er sich jetzt mit Gleichgesinnten im Internet trifft. Anscheinend sind darunter in der Akte-X-Welt auch Leute, die zumindest ein paar mehr Informationen haben.

    Vor allen Dingen muss man aber eines berücksichtigen: Die Serie hat in verschiedenen Stellen den Weltuntergang für 2012 vorhergesagt. Die Welt drehte sich bekanntlich weiter, auch wenn das einige Künstler zu ihren Werken inspiriert hat (über deren Qualität sich streiten lässt). Das bedeutet: Hier musste eine Erklärung her, wenn man an die alten Staffeln anknüpfen will.

    Was ich eher als Problem sehe, ist, dass auch dieses "gothic" Element aus der Serie verschwindet. Die Ungewissheit, ob das in der Handlung vielleicht alles eine "natürliche" Erklärung hat oder es doch um etwas mysteriöses geht. Das haben leider nur sehr wenige andere Serien geschafft. Meistens driftet es entweder in eine Form der Scifi oder in andere Genre (Horror) oder es bleibt bei natürlichen Erklärungen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Redlum49
    antwortet
    Zitat von endar Beitrag anzeigen
    Wegen des bösen Cliffhangers? Was war denn da? Habe ich schon wieder vergessen.
    War da nicht ein Ufo, das über Mulder aufgetaucht ist?


    Ich sehe der 11. Staffel jetzt eher nicht so freudig entgegen, dafür hat die 10. Staffel einfach zu sehr enttäuscht. Einzig positiv herausgestochen haben für mich die beiden Gastfiguren Einstein und Miller, sowie die Folge Mulder und Scully gegen das Wer-Monster. Das ist dann für eine ganze Staffel (selbst wenn diese nur aus 6 Folgen besteht) doch etwas dürftig.

    Aber wer weiß ... vielleicht ist nach dem miserablen 2. Kinofilm und der wenig gelungenen 10. Staffel ja die gute Fortsetzung noch irgendwo da draußen ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • umbrielus
    antwortet
    Dann dürfen sie aber niemanden aus dem Discovery-Team ins Boot holen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Ahh, sehr schön, ich freue mich schon sehr darauf!
    Hoffentlich stimmt der Termin mit der Ausstrahlung für die "TV-Saison 2017/2018".

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X