Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Charaktervorstellung - U.S.S. Valiant

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Minbari Kommandant
    antwortet
    Medizienischer Mitarbeiter, Xenobiologe und Astrobiologe

    Name: Doktor Simon Jeffrey (kurz Jeff oder Doc) (eigentlicher Name: Khoal Letant)

    Alter: 38 Jahre

    Geschlecht: Männlich

    Geburtsort: Remus

    Rasse: Romulaner


    Größe: 1,75 meter
    Gewicht: ca. 71 kg
    Augenfarbe: dunkelgrün
    Haarfarbe: schwarz
    Frisur: kurz, glatt (nicht stoppelig)



    Mein Vater war Romulaner und kämpfte Inoffiziel gegen die Sternenflotte. Er zerstörte mit seinem Raumschiff schiffe der SF und manchmal nahm er mich dann auch mit. An meinem sechsten Geburtstag nahm er mich auch mit, doch das Schiff das er zerstören wollte war zu stark und wir wurden kampfunfähig geschossen. Den Angriff und die Enterung durch das gegnerische schiff (die U.S.S. Ginger) kahmen viele aus der Mannschaft ums Leben, so auch mein Vater. Ich wurde mitgenommen. Eine Familie die auf dem schiff lebte nahm mich auf und gab mir einen neuen Namen. Aus Khoal Letant wurde Simon Jeffrey und ich musste schmerzlich erkennen das die Menschen nicht solche Monster waren wie mein Vater es mir immer erzählt hatte. Irgendwann schickten mich meine 'Eltern' auf die Sternenflottenackademie weil ich mich so für alles Außerromulanische interessierte und sie dachten das wäre die beste Möglichkeit wie ich als Xenobiologe neue Lebensformen entdecken könnte und neue Heilmethoden für Außerromulanische entwickeln könnte. Ich schloss dort meine Laufbahn als medizinischer Offizier ab und studierte Xenobiologie und Astrobiologie. In Xenobiologie machte ich meinen Doktor. Nun bewerbe ich mich für meine erste Mission auf einem Raumschiff. Ich weiß alles über außerromulanische Lebensformen und kann fast alle medizinisch behandeln. Auch mit der Kultur von den meisten Rassen kenne ich mich gut aus. Ich bin außerdem qualifiziert Außenteams als medizinischer Mitarbeiter zu begleiten.


    Bewerbung für Medizinischen Mitarbeiter für die Krankenstation und als Außenteammitglied
    Qualifikation: Ausbildung zum Medizienischen Offizier ( Lieutenant )an der Starfleet Academie auf der Erde, Doktortitel in Xenobiologie und Astrobiologie, Kenntnisse der Kulturen und Bräuche von 87% der im Alpha-Quadrant ansässigen Rassen/Völker


    Hoffe das reicht, wenn nicht bitte bescheid sagen und wenn die Bewerbung abgelehnt werden sollte dann bitte auch.
    Zuletzt geändert von Minbari Kommandant; 18.07.2014, 08:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Joen Luece Picels
    antwortet
    Meine Bewerbung

    Bewerbung als Stellvertretender Chefingieneuer der U.S.S. Valiant

    Algemeine Informationen:

    Name: William
    Nachname: Frakes
    Alter: 30
    Geburtjahr:2350
    Rang: Lt Snr.Grad
    Spezies: Mensch
    Heimatplanet: Die Erde

    Karriere:
    Lebenslauf und Ausbildung:
    Schon auf der Akademie bewies William sein besonderes Interesse an Technik. Er baute selber kleine Schildgeneratoren. Als William
    die Akademie abgeschlossen hatte diente er auf der U.S.S. Defiant als Technicker unter Miles O' Brine. Ein Paar jahre später war er leiter der Nachtschicht auf der Defiant. Nach ein Paar Wochen wurde er dann auf DS9 versetzt wo er dann ebenfalls Leiter der nachtschicht war.Nach Genormer Zeit wurde er auf die U.S.S. Exicouter versetzt und dort als Stellvertretenden Chefingieneuer eingeszt. Nach dem die U.S.S. Exicouter aus dem Dienst gestellt wurde erbittet er nun um die Versetzung auf die U.S.S. Valiant als Stellvertreenden Chefingenieuer.

    Ausbildung: 4Jahre Starfleet standart inkl. verschiedener Zusatzkurse.

    Zusatzausbildungen:
    Auf der Akademie belegte William mehrere Zusatzfächer, unter anderem Technik und Wissenschaft für fortgeschrittene und verschiedene Kampfsprt Arten.

    Psychologisches Gutachten:
    william ist körperlich wie seelisch und geistig in guter Ferfassung.

    Bewertung des Offieziers:
    William ist ein zuverlässiger und Pflichtbewuster Offiezier. Er kann Aussenmissionen führen und gut sachen zusammen basteln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • timi1998
    antwortet
    Bewerbung als Sicherheits Ofizier auf der U.S.S.Valiant

    Personalakte von Lt. Michael j. „M.J.“ Williams

    Persönliches

    Name: Williams
    Vorname: Michael Jonathan
    Spezies: Mensch
    Alter: 31
    Geburtsdatum: 21.07.2344
    Geburtsort: Chicago USA Erde
    Größe: 1,92 m
    Gewicht: 78kg
    Augenfarbe: Blau
    Haare: Dunkelblond
    Familienstand: ledig

    Familiäres

    Mutter: Catherine Williams, geb. Hamburg Deutschland , Sicherheitsofizier
    Vater: Jonathan Williams, geb. London England, 1.ofizier

    Ausbildung/Sternenflottenakademie

    Fachbereich: Sicherheit
    Unterbereich: Exobiologie, Biochemie

    Berufliches

    Rang: Lieutenant Jr. Grd.
    Richtung: Sicherheit
    Bisherige Posten: Sicherheits Offizier auf der U.S.S. Akira.

    Tabellarischer Lebenslauf

    2344: Geburt in Chicago
    2352: Eintritt in die Sternenflottenakademie in San Francisco/Erde
    2360: Abschluss mit Auszeichnung und Erhebung in den Rang Lieutenant.
    2370: Versetzung auf die U.S.S. Akira als Sicherheits Offizier
    2375: Erbittet versetzung auf die U.S.S. Valiant.

    Psychologisches Profil

    Michael ist ein sehr ehrgeiziger Charakter. er ist manchmal leichtsinnig, aber eigentlich ausgeglichen und schwer aus der Ruhe zu bringen. Er fährt nur aus der Haut, wenn man im etwas vorwirft wofür er nix kann.

    Lebenslauf

    Kindheit
    Michael wurde am 21.07.2234 in Chicago geboren. Er wuchs wohlbehütet dort bis zu seinen 17 Lebensjahren auf. Im Alter von12 Jahren Erweckte er eine Große Leidenschaft für Musik.
    Er ging in Chicago zur Schule, doch sehnte er sich immer mehr nach der Sternenflotten Akademie, so dass er im Alter von 18 Jahren Chicago verließ, um in San Francisco in die Sternenflottenakademie einzutreten.

    Akademie
    Michael hatte schon als Kind großes Interesse an der Sternenflotte und vor allem der Sicherheit. Diese Richtung schlug er auch ein, als er in die Akademie eintrat. er Schloss nach 8 Jahren Ausbildung mit Auszeichnung und dem rang Lieutenant Jr. Grd. im Jahre 2260 ab.

    Dienst in der Sternenflotte
    im Jahre 2270wurde Michael auf die U.S.S. Akira versetzt.
    er leistete immer hervorragende Arbeit.2275, Bittet er um eine versetzung auf die U.S.S. Valiant als Sicherheits Ofizier.

    P.S. bitte die lezte Bewerbung vergessen weil dass die Falsche war dass ist die Richtige

    Einen Kommentar schreiben:


  • timi1998
    antwortet
    Bewerbung als Stellvertretender Chef Ingenieur

    Steckbrief:
    Name. Sievers
    Vorname: Tim
    Geboren:2350
    Alter:30
    Geburtsort:Erde,Deutschland
    Wohnort: Erde Chicago
    Familienstand: Ledig
    Rang: Fähnrich

    Familiäres:
    Mutter: verstorben
    Vater:1. verstorben

    Kindheit:
    Da Tims Eltern in der Sternenflotte waren bekam er schon sehr früh Interesse daran zur Sternernflotte zu gehen.

    Dienst in der SternenFlotte:
    2368:Abschluss der Akademie
    2370 Beförderung zum Kadett 2.Klasse
    2371:Beförderrung zum Kadett 1. Klasse
    2373:Beförderung zum Fähnrich
    2375:Spezial Ausbildung Hazard Team
    2378:Ehren Auszeichnung der Föderation
    2380:Versetzung auf die U.S.S. Valiant

    Stärken: Spezial Ausbildung im Hazard Team. Spezielle Kenntnisse im Kampf gegen die Borg.

    Schwächen:langschläfer kommt öfters zu spät.

    Lebenslauf: Tim wurde 2350 auf der Erde geboren. Mit den 17 Lebensjahren Flog er nach Chicago um die Sternenflotten Akademie zu besuchen. er machte nach 2 Jahren die Abschluss Prüfung im Bereich technick.Er wurde 2370 zum Kadett 2. Klasse Befördert und ein Jahr Später zum Kadett 1.Klasse.Er wurde 2373 zum Fähnrich befördert.2375 erhielt er eine Spezial Ausbildung im hazard Team(U.S.S. Voyager). Sternzeit 2378 erhielt er die Ehrenauszeichnung der Föderation für besondere Dienste im Dominion Krieg.2380 Versetzung auf die U.S.S. Valiant als Stellvertretender Chef Ingenieur.
    Zuletzt geändert von timi1998; 19.04.2010, 14:10.

    Einen Kommentar schreiben:


  • timi1998
    antwortet
    Hier meine bewerbung!
    Zuletzt geändert von timi1998; 19.04.2010, 13:45.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt. Chris
    antwortet
    Korrektur: (Wörter wie z.B. Mondorbitalstation wollten mir die Rechtsschreib-Korrekturprogramme nur trennen, ich habe diese dann so gelassen)


    Nachname: McKay
    Vorname: Chris
    Rasse: halb Mensch halb Betazoid
    Geschlecht: männlich
    Herkunft: Ticro-City Mondkolonie
    Alter: 28
    Größe: 180 cm
    Gewicht: 72,0 kg
    Haare: blond
    Augenfarbe: hellblau
    Familienstand: ledig
    Eltern: Verstorben
    Geschwister: -
    Rang: Lt.


    Karriere:
    2371 Beginn der Ausbildung bei der Sternenflotte im Ingenieurswesen, San Francisco
    2375 Fähnrich auf der Forschungsstation für Warptheorie und weiterentwickelte Antriebe, Mondorbitalstation
    2377 Belobigung der Sternenflotte für besondere Fähigkeiten im Bereich Waretheorie, darauf folgende Beförderung zum Lieutenant junior grade.
    2378 Beförderung zum Lieutenant, Mond Orbitalstation
    vor 5 Tagen: Offizielle Bitte um Versetzung auf ein Raumschiff, schriftlich an das Sternenflottenoberkommando

    Erwünschte Tätigkeit: Chefingenieur oder dessen Stellvertreter


    Lebenslauf:
    Als Chris 16 Jahre alt war starben seine Eltern auf Grund eines Unfalls in der Technischen Abteilung der Mondkolonie, doch haben seine sie ihm schon eine Menge über das Ingenieurs Dasein gelehrt.
    Sein Vater wollte immer das er der Sternenflotte beitritt was er danach auch getan hat um seiner toten Eltern zu gedenken.
    Nach der Ausbildung bei der Sternenflotte wurde klar das er das Talent seiner Eltern auch hatte welches ein großes technisches Verständnis beinhaltete.
    Nun hofft er das seine Bitte auf ein Raumschiff versetzt zu werden gestattet wird um dort dann im Maschinenraum seien Beitrag leisten zu dürfen.


    Charakter:
    Chris ist ein eher ruhiger aber dennoch hochmotivierter junger Offizier der aber seine Fähigkeiten Gefühle zu erkennen (Betazoid) versucht zu unterdrücken.
    Er hat kaum Freunde da er sich fast nur auf seine Arbeit konzentriert, welche er bis jetzt sehr gut meisterte.


    Besondere Fähigkeiten:
    Waretheorie
    Shuttleflug
    Nahkampf
    Führungsqualitäten


    Schwächen:
    mangelnde medizinische Kenntnisse (knapp durch die Prüfung gekommen)
    wenige Soziale Kontakte welche ihn kalt erscheinen lassen (Einzelgänger)
    Neigt dazu zu wiedersprechen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt. Chris
    antwortet
    ((Ich hoffe das in Ordnung so))


    Nachname: McKay
    Vorname: Chris
    Rasse: Halb Mensch halb Betazoid
    Geschlecht: männlich
    Herkunft: Ticro-City Mondkolonie
    Alter: 28
    Grösse: 180 cm
    Gewicht: 72,0 kg
    Haare: blond
    Augenfarbe: hellblau
    Familienstand: ledig
    Eltern: Verstorben
    Geschwister: -
    Rang: Lt.


    Karriere:
    2371 Beginn der Ausbildung bei der Sternenflotte im Ingenieurswesen, San Fransisco
    2375 Fähnrich auf der Forschungsstation für Warptheorie und weiterentwickelte Antriebe, Mondorbitalstation
    2377 Belobigung der Sternenflotte für besondere Fähigkeiten im Bereich Warptheorie, darauf folgende Beförderung zum Lieutenant junior grade.
    2378 Beförderung zum Lieutenant, Mondorbitalstation
    vor 5 Tagen: Offizielle Bitte um Versetzung auf ein Raumschiff, schriftlich an das Sternenflottenoberkommando

    Erwünschte Tätigkeit: Chefingenieur oder dessen Stellvertreter


    Lebenslauf:
    Als Chris 16 Jahre alt war starben seine Eltern auf Grund eines Unfalls in der Technichen Abteilung der Mondkolonie, doch haben seine sie ihm schon eine Menge über das Ingenieurs Dasein gelehrt.
    Sein Vater wollte immer das er der Sternenflotte beitritt was er danach auch getan hat um seiner toten Eltern zu gedenken.
    Nach der Ausbildung bei der Sternenflotte wurde klar das er das Talent seiner Eltern auch hatte welches ein großes technisches Verständnis beinhaltete.
    Nun hofft er das seine Bitte auf ein Raumschiff versetzt zu werden gestattet wird um dort dann im Maschieneraum seien Beitrag leisten zu dürfen.


    Charakter:
    Chris ist ein eher ruhiger aber dennoch hochmotivierter junger Offiezier der aber seine Fähigkeiten Gefühle zu erkennen (Betazoid) versucht zu unterdrücken.
    Er hat kaum Freunde da er sich fast nur auf seine Arbeit konzentriert, welche er bis jetzt sehr gut meisterte.


    Besondere Fähigkeiten:
    Warptheorie
    Shuttleflug
    Nahkampf
    Führungsqualitäten


    Schwächen:
    mangelnde medezinische Kenntnisse (knapp durch die Prüfung gekommen)
    wenige Sozieale Kontake welche ihn kalt erscheinen lassen (Einzelgänger)
    Neigt dazu zu wiedersprechen
    Zuletzt geändert von Cpt. Chris; 12.03.2010, 12:55.

    Einen Kommentar schreiben:


  • EEST
    antwortet
    Nachname: -
    Vorname: Olaf
    Rasse: Android
    Geschlecht: -
    Herkunft: ein kleines Dorf in der nähe Stokholms, Schweden, Erde
    Alter: ein Jahr 2 Monate
    Grösse: 165 cm
    Gewicht: 60,5 kg
    Geschwister: unbekannt
    Rang: -

    Lebenslauf:
    Olaf wurde vor einem Jahr 2 Monaten und einer Woche in Betrieb genommen. Er sollte ein einfaches Experiment werden das beweist das auch Prof. Dr. Dr. Getilda Inteligente Androiden bauen kann. Als er dann in Betrieb genommen wurde war er sehr neugierig. Jedoch ging er seiner Erschaferin stark auf den Geist, so dass sie ihn abschalten wollte jedoch bekam sie Mitleid. Olaf flüchtete.
    Olaf wurde von einem Caipten der Strennenflotte aufgenommen. Dieser konnte ihm viel beibrinngen und schleuste ihm das wissen der Sternenflotte ein!
    Dieses Wissen überforderte Olaf so stark das Teile seines Rechtschreibprogrammes gelöscht wurden und auch ein Teil des neu eingeschleusten Wissens. Olaf begann nach diesem Vorfall an sich selbst zu bastelln bis er über einen Riesigen Speicher verfügte und andere neue Funktionen.
    Nun will er Menschlicher werden und will einen Beruf ausüben!

    Lebenslauf:
    14.7.2379 um 00:00 Uhr (miteleuropäischer Zeit): Die in Betriebnahme
    30.9.2379: Die Flucht
    Oktober 2379: Die Einschleusung des wissens der Sternenflotte
    Dezember 2379: Der entschluss Menschlicher zu werden.
    21.9.2380: Diese Bewerbung

    Charakter: Olaf ist immer wissbegierig und wird sid einiger Zeit von der Sternenflotte unterstüzt. Er ist meistens ernst und kennt nur 2 Emotionen: Spaß und Gelassenheit. Er war früher sehr nervenaufreibend hat sich doch in dieser hinsicht stark verbessert. Größte schweche die Legastinie seit dem einschleusen der Datenbank der Sternenflotte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sarah Plume
    antwortet
    Name: Solana
    Vorname: Melinda
    Herkunft: Badlands
    Alter: 34 terranische Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: kurze braune Haare, braune Augen und immer in enger Lederhose und enganliegendem T-Shirt bekleidet

    Lebenslauf: Melinda ist als Waise in einem Heim aufgewachsen, kennt ihre Eltern nicht und begann schon früh zu rebellieren. Mit 13 Jahren floh sie aus dem Heim und schloss sich erst einer Gruppe Händler an indem sie sich als blinder Passagier in einem der Raumschiffe verbarg. Später, als der Maquis gegründet wurde bemühte sie sich darum dort aufgenommen zu werden, was ihr nach einigen Umständlichkeiten auch gelang. Im Kampf gegen die Cardassianer verdiente sie sich schon bald die ersten Lorbeeren unter den Maquis und sprang die Kariereleiter dort nur so hoch. Während des Dominionkrieges befand sie sich auf eine Suchmission nach einem verschollenen Schiff. Als sie dies fand, von der Besatzung gab es keine spur an Bord, bekam sie Probleme den richtigen Kurs nach Hause zu finden. Was immer sie versuchte, sie kam wieder an der gleichen Stelle an von der sie los geflogen war. Erst nach einer längeren Reise mit Impulsgeschwindigkeit ließ sie aus der Anomalie entkommen.

    Jetzt da der Maquis so gut wie ausgelöscht war und fliegt sie mit ihrem Schiff durch den Raum der Föderation und versucht sich und ihre Mannschaft mit kleineren Transporten oder kleinen Raubzügen über Wasser zu halten.
    Von der Sternenflotte geduldet - da sie nie Schiffe der Föderation überfällt - nimmt sie so auch den Kampf gegen andere Piraten auf. Dabei verschlägt es sie auch oft sehr weit in unbekannte Gebiete der Milchstraße.

    Charakter: Aufbrausend und hitzköpfig, das sind die beiden Begriffe die am Besten auf Melinda passen. Wenn ihr jemand krumm kommt kann sie sich auch mit ihren Fäusten zu ihrem Recht verhelfen, doch meist versucht sie Streit aus dem Weg zu gehen. Leute die ihre Freunde werden wollen müssen hart im Nehmen sein, denn sie sagt grundsätzlich ihre Meinung, auch wenn es ihr Gegenüber eigentlich nicht hören will.
    Zuletzt geändert von Sarah Plume; 14.03.2009, 20:03.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Counselor
    antwortet


    Name: Toben
    Nachname: Tekhor
    Rasse: Trill
    Herkunft: Trill
    Rang: Crewman 2nd Class
    Alter: 25
    Statur: normal bis sportlich
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: braun
    Teint: hell
    Größe: 1,83
    Ausbildung: Sternenflottenrekrutentraining
    Position: Sanitäter

    Lebenslauf: Toben wurde 2355 als Sohn einer gut gestellten Familie auf Trill geboren. Er war ein Einzelkind und der ganze Stolz seiner Eltern. Hochbegabt war er noch dazu. Der logische Schritt für ihn wäre eigentlich eine Vereinigung gewesen, bzw. die Teilnahme der dazu notwendigen Prüfungen und Tests. Doch er verweigerte sich dem, machte sich selbstständig und tourte erstmal auf verschiedenen Handelsfrachtern ein wenig in der Galaxis herum. Toben folgte seinen Launen, suchte Kurzweil und Spaß und stieß sich - nach Meinung und Hoffnung seiner Eltern - die Hörner ab. Bei seinem Besuch auf der Erde freundete er sich mit einem Sternenflottenkadetten an. Als dieser schließlich die Akademie abgeschlossen und die Erde verlassen hatte, entschied Toben sich kurz entschlossen ebenfalls der Sternenflotte beizutreten, um auf diesem Wege weiter das Weltall zu bereisen sowie eine nützliche Funktion zu erfüllen. Doch statt der Akademie besuchte er lediglich das Trainingsprogramm für einfache Crewmen und ließ sich in die Grundlagen von Erster Hilfe und Medizintechnik einführen. Der Hauptgrund dafür war natürlich möglichst schnell seinem Freund ins All zu folgen und den Kontakt nicht zu lange abreißen zu lassen. Auf dem Weg zu seiner ersten Stelle wurde er schließlich zusammen mit anderen das Opfer einer Entführung.

    Laufbahn:
    2380 - Eintritt in die Sternenflotte als Crewman
    2380, September - Erste Stelle als Sanitäter auf der USS Ulysses

    Charakter: Toben ist willensstark und selbstbezogen, dabei aber gleichermaßen weder rücksichtslos noch besonders ehrgeizig. Er strebt nicht nach Verantwortung, Macht oder Ruhm und zeigt in seiner Lebenslust keine Anzeichen von Egoismus, hat dafür aber einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Er ist in der Form ein Rebell als dass er sein Leben nicht fremd bestimmen lassen will und ein Träger von viel ungenutztem Potential. Toben wäre sowohl geeignet für eine Vereinigung als auch für eine Offizierslaufbahn, verweigerte sich jedoch beidem. Durch sein Mitgefühl und seine Fähigkeit gegebene Situationen nicht nur rasch zu erfassen sondern auch rasch zu handeln ist er durchaus geeignet für das Feld der Krankenbetreuung, wenn nicht sogar überqualifiziert und unterfordert. Dennoch geht Toben in seiner Arbeit auf und verrichtet sie gerne und mit Elan. Was ihn daran hindert Karrieren anzustreben und Wege zu beschreiten, die ihn mehr fordern würden, so mag das eine gewisse innere Unrast sein oder einfach nur eine unbewusste Angst, die seinen Ehrgeiz derart dämpfen. Lethargisch ist er jedenfalls nicht zu nennen, da er zwar durchaus gerne faul ist und seine freie Zeit so intensiv wie nur möglich genießt und ausnutzt, aber durchaus ohne zu Zögern zupacken kann wenn es notwendig ist. Toben stellt trotz der angesichts seiner Fähigkeiten ungewöhnlich oder exzentrisch zu nennenden Berufswahl eine Bereicherung für jede Mannschaft dar. Dennoch sollte man etwas auf ihn Acht geben, da ihm eine gewisse Unberechenbarkeit nicht abzusprechen ist.
    Zuletzt geändert von Counselor; 14.06.2008, 15:03.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Manor Blake
    antwortet
    Personalakte von Dr. Catherine „Cat“ Evans

    Persönliches

    Name: Evans
    Vorname: Catherine „Cat“
    Spezies: Mensch
    Alter: 31
    Geburtsdatum: 25.09.2349
    Geburtsort: Oxford, Großbritannien, Erde
    Größe: 1,75 m
    Gewicht: 65 kg
    Augenfarbe: braun-grün
    Haare: rotbraun
    Familienstand: ledig

    Familiäres

    Mutter: Irina Evans, geb. Borodin, Krankenschwester
    Vater: Michael Evans, Landschaftsgärtner

    Ausbildung/Sternenflottenakademie

    Fachbereich: Medizin
    Unterbereich: Exobiologie, Biochemie

    Berufliches

    Rang: Lieutenant Commander
    Richtung: Medizin
    Bisherige Posten: Sternenflottenkrankenhaus San Francisco 2375-2376, Sternenbasis G6

    Tabellarischer Lebenslauf

    2349: Geburt in Oxford, Großbritannien
    2355: Umzug nach Risa
    2367: Eintritt in die Sternenflottenakademie in San Francisco/Erde
    2375: Abschluss mit Auszeichnung und Erhebung in den Rang Lieutenant jr. gr. und Beförderung zum Lieutenant sr. gr. (Bewährung in Kriegssituationen)
    2376: Versetzung auf die Sternenbasis G6
    2380: Beförderung zum Lieutenant Commander und beantragte Versetzung auf die USS Valiant

    Psychologisches Profil

    Catherine Evans ist ein sehr ehrgeiziger Charakter. Sie ist manchmal über vorsichtig, aber eigentlich ausgeglichen und schwer aus der Ruhe zu bringen. Sie fährt nur aus der Haut, wenn man ihr Unwissenheit vorwirft.

    Lebenslauf

    Kindheit
    Catherine wurde am 25.09.2349 in der britischen Universitätsstadt Oxford geboren. Sie wuchs wohlbehütet dort bis zu ihrem sechsten Lebensjahr auf, da ihr Vater in Oxford als Landschaftsgärtner eine Anstellung inne hatte.
    Im Alter von sechs Jahren zogen ihre Eltern mit ihr auf den beliebten Urlaubsplaneten Risa, weil ihr Vater dort eine neue Anstellung gefunden hatte und ihre Mutter selbst schnell Arbeit in hiesigen Krankenhaus fand.
    Sie ging dort zur Schule, doch sehnte sie sich immer mehr nach der Erde, so daß sie im Alter von 18 Jahren Risa verließ, um auf der Erde in die Sternenflottenakademie einzutreten.

    Akademie
    Evans hatte schon als Kind großes Interesse an Medizin und vor allem der Exobiologie. Diese Richtung schlug sie auch ein, als sie in die Akademie eintrat. Sie schloß nach 8 Jahren Ausbildung mit Auszeichnung und als Jahrgangsbeste ab, doch das war im Jahr 2375, als das Hauptquartier und die Akademie der Sternenflotte in San Francisco angegriffen wurde. Sie half als frisch ausgebildete Ärztin mit, die unzähligen Verwundeten zu versorgen. Ihre Arbeit wurde mit einer Beförderung zum Lieutenant sr. gr. belohnt.
    Von 2375-2376 war sie somit im Sternenflottenkrankenhaus in San Francisco stationiert, weil dort eine Menge medizinisches Personal gebraucht wurde.


    Dienst in der Sternenflotte
    Ein Jahr nach Kriegsende 2376 wurde Catherine auf die Sternbasis G6 versetzt, wo sie unter einem der dienstältesten Ärzte arbeitet, die sie je kennen gelernt hatte.
    Im Gegensatz zu 2375 war ihr Dienst sehr ruhig auf der Sternbasis und nur selten gab es schwerwiegende Vorfälle zu verzeichnen, doch sie leistete immer hervorragende Arbeit, so daß sie 2380 nach der Beförderung zum Lieutenant Commander um eine Versetzung bat, da sie nun endlich dazu bereit war die medizinische Abteilung selbst zu leiten.
    Zuletzt geändert von Manor Blake; 23.05.2008, 11:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic Girl
    antwortet
    Versetzung von Lieutenant Kiriana Hunter als Sicherheitschefin auf die U.S.S. Valiant

    Name: Kiriana Hunter
    Rang: Lieutenant
    Spezies: Mensch/Vulkanier
    Alter: 26
    Geburtsdatum: 17.03.2354
    Geburtsort: San Francisco, Erde

    Größe: 1,71 m
    Gewicht: ca. 65 kg
    Augenfarbe: dunkelbraun
    Haarfarbe: schwarz
    Frisur: typisch Vulkanisch

    Eltern:
    Captain Morris Hunter (52; Kommandierender Offizier; U.S.S. Trinculo)
    Commander T’Ral Hunter (51; Taktischer Offizier)

    Geschwister:
    Lieutenant Georgina McMillan (33, verheiratet; Wissenschaftsoffizier)
    Lieutenant Commander Jeffrey Hunter (30; Sicherheitsoffizier)
    Lieutenant Patrick Hunter (28; Sicherheitsoffizier)
    Lieutenant Junior Grade Martin Hunter (26; Technikoffizier)

    Lebenslauf
    Kiriana Hunter wurde am 17.03.2354 in San Francisco geboren.

    2372 bewarb sie sich nach der allgemeinen Schulausbildung an der Sternenflottenakademie und bestand auch die Aufnahmeprüfung.

    In den Jahren 2372 bis 2376 lernte Kiriana an der Akademie. Schon sehr früh wusste sie, dass sie in die Sicherheit gehen wollte.
    Durch ihr großes Interesse an der Ausbildung zum Sicherheitsoffizier erreichte Kiriana auch gute Leistungen in den entsprechenden Fächern. Mit ein wenig mehr Anstrengung hätte sie auch sehr gute erbringen können.

    Kiriana Hunter schloss die Sternenflottenakademie 2376 mit guten Leistungen ab und wurde zum Ensign befördert.

    Auf Wunsch ihres Vaters, Captain Hunter, wurde sie nach der Akademie auf die U.S.S.Trinculo versetzt. Dort erledigte sie ihre Aufgaben stets sorgfältig und gewissenhaft. Es gab nie einen Grund zur Beanstandung.

    2378 wurde Kiriana aufgrund ihrer ausgezeichneten Arbeit auf dem Schiff vom damaligen Sicherheitschef der U.S.S. Trinculo, Lieutenant Grawson, für eine Beförderung vorgeschlagen. Im selben Jahr bekam Kiriana den Rang eines Lieutenant Junior Grade. Zwei Jahre später wurde sie für die Beförderung zum Lieutenant vorgeschlagen und erhielt diesen Rang wenig später auch.

    2380 beantragte Captain Hunter die Versetzung von Kiriana auf die Valiant. Als Grund gab er die hervorragende Qualifikation als Sicherheitschefin an, die sie schon mehrmals als Lieutenant Grawsons Vertretung unter Beweis stellte.

    Bisherige Karriere:
    2372: Cadett 4th Class (Starfleet-Academy)
    2373: Cadett 3rd Class (Starfleet-Academy)
    2374: Cadett 2nd Class (Starfleet-Academy)
    2375: Cadett 1st Class (Starfleet-Academy)
    2376: Beförderung zum Ensign
    2376 – 2380: Dienst auf der U.S.S Trinculo
    2378: Beförderung zum Lieutenant Junior Grade
    2380: Beförderung zum Lieutenant

    Besondere Fähigkeiten:
    - hervorragend im Nahkampf und im Umgang mit Waffen
    - sehr gutes Reaktionsvermögen
    - sehr ausdauer- und belastungsfähig

    Persönliche Informationen
    Kiriana Hunter stammt aus einer Familie, in der alle Mitglieder in der Sternenflotte tätig sind. Ihre Eltern sind Captain Hunter, kommandierender Offizier der U.S.S. Trinculo und Commander T’Ral, welche Taktischer Offizier auf demselben Schiff ist.
    Kiriana hat vier Geschwister, zu denen sie ein gutes Verhältnis hat. Besonders nahe steht sie ihrem Zwillingsbruder Patrick. Mit ihm war sie bis zu ihrem Abschluss an der Akademie unzertrennlich.

    Dadurch, dass ihre Mutter Vulkanierin ist, hat Kiriana ebenfalls vulkanisches Aussehen. Allerdings wurde sie eher nach menschlichen Traditionen erzogen.
    Ihre vulkanische Seite erkennt man an ihrer äußerlichen Emotionslosigkeit. Sie zeigt nur selten ihre Gefühle öffentlich und kann sie auch gut unter Kontrolle halten.

    Zu ihren Eltern hat Kiriana ebenfalls ein gutes Verhältnis. Sie respektiert sie und ihre Entscheidungen sehr. Besonders, da sie ihnen so viel zu verdanken hat. Schließlich haben ihre Eltern ihr bei der Ausbildung einige Steine aus dem Weg geräumt, indem sie genug praktische Erfahrung auf der U.S.S. Trinculo sammeln konnte.

    Vom Charakter her ist Kiriana eher der ruhige Typ. Wenn sie etwas stört, hat sie jedoch keine Scheu, ihre Meinung auch kund zu tun.
    Mit den Kollegen auf der U.S.S. Trinculo verstand sie sich hervorragend. Schwierigkeiten gab es selten. Und wenn, wurden sie möglichst bald aus der Welt geschafft.

    Kiriana ist in diversen Kampfsportarten ausgebildet. Sie beherrscht unter anderem Kung Fu und Karate. In Nahkampftechniken ist sie hervorragend, aber auch an der Waffe zeigt sie ausgezeichnetes Können.

    Des Weiteren interessiert sich Kiriana aufgrund der Herkunft ihrer Mutter sehr für die vulkanische Kultur. Zuweilen versucht sie auch danach zu leben, was allerdings nicht gerade einfach für sie ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Windu
    antwortet
    Bewerbung

    || Sternenflottenübertragung an den Captain der U.S.S. Valiant ||


    Guten Tag Captain,
    im Zuge der Umstrukturierungsmaßnahmen wird Ihen Lt. Jason Dwright zum Dienst auf Ihrem Schiff überstellt. Er wird den Posten eines leitenden Steuermanns übernehmen. Im Folgenden finden Sie die zugehörige Personalakte.

    Personalabteilung der Sternenflotte



    Personalakte

    Daten:

    Name: Dwright
    Vorname: Jason R.
    Spezies: Mensch
    Geburtsdatum: 27. Januar 2333
    Geburtsplanet: Mars
    Geburtsstadt: New Berlin
    Größe: 1,82 m
    Gewicht: 77 kg
    Haarfarbe: blond
    Hautfarbe: weiß
    Familienstatus: ledig


    Tabellarischer Lebenslauf

    27. Januar 2333: Geburt in New Berlin, Mars
    2351: Erfolgreiche Bewerbung bei der Sternenflottenakademie in San Francisco, Erde
    2354: Abschluss der Grundausbildung
    2358: Abschluss der Fachausbildung Schiffssteuerung sowie der Pilotenzusatzausbildung
    2358-2364: Dienst an Bord der U.S.S. Bonestell
    2364-2377: Dienst an Bord der U.S.S. Magellan
    2369: Übernahme des Postens des leitenden Steuermanns auf der Magellan und Beföderung zum Lieutenant


    Auszeichnungen:

    Goldene Akademienadel als Jahrgangsbester


    Psychologisches Profil:

    Lt. Jason Dwright ist geeignet zum Dienst in der Sternenflotte. Allerdings hat er manchmal Probleme den Befehlen seiner Vorgesetzten ohne Widerspruch Folge zu leisten.


    || Ende der Übertragung ||


    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

    Windu schrieb nach 10 Stunden, 8 Minuten und 43 Sekunden:

    Also nochmal das ganze:


    || Sternenflottenübertragung an den Captain der U.S.S. Valiant ||



    Guten Tag Captain,
    im Zuge der Umstrukturierungsmaßnahmen wird Ihen Lt. Jason Dwright zum Dienst auf Ihrem Schiff überstellt. Er wird den Posten eines leitenden Steuermanns übernehmen. Im Folgenden finden Sie die zugehörige Personalakte.

    Personalabteilung der Sternenflotte



    Personalakte

    Daten:

    Name: Dwright
    Vorname: Jason R.
    Spezies: Mensch
    Geburtsdatum: 27. Januar 2333
    Geburtsplanet: Mars
    Geburtsstadt: New Berlin
    Größe: 1,82 m
    Gewicht: 77 kg
    Haarfarbe: blond
    Hautfarbe: weiß
    Familienstatus: ledig


    Tabellarischer Lebenslauf

    27. Januar 2333: Geburt in New Berlin, Mars
    2353: Erfolgreiche Bewerbung bei der Sternenflottenakademie in San Francisco, Erde
    2354: Abschluss der Grundausbildung
    2358: Abschluss der Fachausbildung Transportertheorie sowie der Pilotenzusatzausbildung
    2358-2364: Dienst an Bord der U.S.S. Bonestell
    2364-2377: Dienst an Bord der U.S.S. Magellan
    2369: Übernahme der Leitung des Shuttlehangars auf der Magellan mit verbundener Beföderung zum Lieutenant Junior Grade


    Auszeichnungen:

    Goldene Akademienadel als Jahrgangsbester


    Psychologisches Profil:

    Lt. Jason Dwright ist geeignet zum Dienst in der Sternenflotte. Allerdings hat er manchmal Probleme den Befehlen seiner Vorgesetzten ohne Widerspruch Folge zu leisten.



    || Ende der Übertragung ||



    Ich hoffe, dass es dieses Mal passt.
    Zuletzt geändert von Windu; 04.08.2007, 00:39. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hulan Anas
    antwortet
    So, ich mach des ganze jetzt mal n bisschen ausführlicher:
    Name: Hulan
    Nachname: Anas
    Geschlecht: männlich
    Rasse: Mensch
    Rang: Lieutenant junior grade
    Alter: 32
    Geburtsort: San Francisco, USA, Erde
    Derzeitiger Wohnort: Los Angeles, USA, Erde
    Eltern: Dr. Ling Anas (Inderin), Prof. John Smith (Amerikaner, versorben 2376)

    Lebenslauf:
    Geboren wurde Hulan 2348 in San Francisco, nachdem seine Eltern von einer Reise zu Deep Space Seven zurrückgekehrt waren, wo der Vater ein Seminar über die Anatomie von Klingonen gehalten hatte.. Daraufhin wuchs er unter den besten sozialen Bedingungen auf, bis er sich 2367 dazu entschloss zur Sternenflottenakademie zu gehen. Dort absolvierte er den siebenjährigen Unterricht in Sicherheit und Taktik, bis er als Ensign auf die USS Derowan, ein Ausbildungsschiff, versetzt wurde. Nachdem er weiter versetzt wurde auf die USS Bavaria, wurde er vom dortigen Captain nach zweijährigem Dienst zum Lieutenant befördert (2379) Wenige Monate danach wurde sein Schiff außer Dienst gestellt. Das Föderationskommando wies ihn an, auf die USS Valiant zu gehen.

    Besonderheiten:
    Erhielt auf der Akademie eine Erste-Hilfe-Auszeichnung, nachdem er einem anderen Kadetten das Leben durch gezieltes Setzen eines Druckverbands rettete. Außerdem belegte er den Kurs über Warpfeldtheorie und könnte daher auch im Ingenieursbereich eingesetzt werden.


    P.S.: Die ehemalige Geschichte gilt als gelöscht, die könnt ihr vergessen.
    Zuletzt geändert von Hulan Anas; 21.02.2007, 08:32.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hulan Anas
    antwortet
    Bewerbung

    Hallo,

    mein Name ist Hulan Anas, und ich bin als Sohn eines Inders und eines Amerikaners auf Bajor geboren.

    Danach sammelte ich verschiedene Erfahrungen auf der bajoranischen Weltraumakademie, bevor ich zur Sternenflotte überlief. Dort erreichte ich inzwischen den Rang eines Lieutenant Jr. Grade im Technik- und Sicherheits- bzw. Taktikbereich. Nun möchte ich mich gerne um einen Posten auf der USS Valiant bewerben.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X