Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geplante Regeländerungen für das RPG

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dominion
    antwortet
    @ ALL,

    also Leute

    ich weiß nicht wie ihr über mich denkt aber ich bleibe Euch wie schon oft gesagt BEI EUCH.

    Das RPG macht Spaß.

    Spammen find ich auch nicht toll. Und wenn ich derzeit kein bock habe spamms zulesen über gehe ich die spamms einfach und lese das wichtige

    Ich weiß auch nicht wie ihr meine Qualität der Logs findet die ich schriebe. ich gebe mir immer mühe hier was beizutragem. Eine wichtiger Carackter zu sein. Usw...

    Ich hatte auch schon kurze logs aber die waren doch sicher nicht alle doof oder ?

    Ich bleibe jedenfalls hier. Ich schreibe eigentlich immer hier im RPG.

    MICH WERDET IHR NICHT LOS

    viele grüße

    euer vulki

    Einen Kommentar schreiben:


  • Allvater
    antwortet
    doch die Posts werden hier gezählt

    und was das spammen angeht, würde das auch bei deaktiviertem Counter stören

    einige haben sich schon oft beschwert, und lesen darum noch kaum im diskussionstread mit...

    ich habe es auch schon oft genug angesprochen das es stört wenn man NICHT-RPG bezogene Dinge diskutiert.
    oder wie zB Ross, dinge schreibt die er dann doch nicht in den Logs berücksichtigt, und das auch noch in einer CC weise...

    Einen Kommentar schreiben:


  • DocBrown
    antwortet
    Original geschrieben von Kuno

    @ Gründung
    Nix für ungut, die Idee als solche war gut, aber erst mit deinem Weggang kam so richtig "Schwung" in die Sache, schau Dir nur mal die Diskusionen und die Anzahl der Gamer vorher-nachher an
    Hey hey hey. Das war nur ein joke.
    Ok du gehst also. Wir haben also einen guten GM verloren....

    @Neuer Mod: Aha, dieser neue mod wird disskusionen nicht zulassen...Ok dann lassen wir das RPG doch am besten ganz.
    Was die Spamerrei angeht:
    Hier werden Post doch nicht "Counter"-Gezählt´, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kuno
    antwortet
    Original geschrieben von antanoa
    @DW ich gebe dir voll und ganz recht.

    Aber zum Streiten oder bei einem Ausartenden Streit zuzusehen/lesen, dafür ist mir die Zeit zu schade. Mir ist auch aufgefallen, dass bei STFG nicht so gespammt wird wie in diesem Forum (mal allgemein gesehen).
    Da magst Du sicher Recht haben, aber was bitteschön hat dies mit den Geplanteen Regeländerungen zu tun?

    Streit und Spamm-Postings wird der kommende, hoffentlich neue Mod hier sicherlich nicht dulden, so das dies dann sicherlich der Vergangenheit angehört!

    Llap
    Kuno

    Einen Kommentar schreiben:


  • antanoa
    antwortet
    @DW ich gebe dir voll und ganz recht.

    Aber zum Streiten oder bei einem Ausartenden Streit zuzusehen/lesen, dafür ist mir die Zeit zu schade. Mir ist auch aufgefallen, dass bei STFG nicht so gespammt wird wie in diesem Forum (mal allgemein gesehen).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Allvater
    antwortet
    ich kanns nur nochmal sagen

    wiso kommt hier gleich jeder mit den 5zeilen log begründungen...

    ich behaupte nochmal das man in 20 Minuten locker eine ganze Seite vollkriegt... (ich meine jetzt bildschirmseite, also einmal voll von oben bis unten)

    das ist WIRKLICH kein Hexenwerk...

    ich hab schon oft gehört das ich relativ gute Logs verfasse *eigenlob stinkt doch garnicht* und ich sitze wirklich MAXIMAL 40 Minuten dran...

    ber bei 80 % aller meiner Logs sass ich wirklich nur 15-25 Minuten dran...


    also wirklich, ich finde es ebenso wie Kuno schade das hier dauernd aussreden gesucht werden

    LEUTE das hier ist FREIWILLIG, und soll SPASS machen. Wenn es euch keinen Spass macht Logs zu schreiben ist das Hier doch irgendwie WITZLOS findet ihr nicht?

    also wenn MIR etwas Spass macht, nehm ich mir GERNE dafür zeit...

    und eure Lächerliche Argumentation wie zB: ANDERE HABEN NOCH EIN PRIVATLEBEN...

    Ähm - Korrigiert mich wenn ich FALSCH Liege...
    aber dieses Forum IST DOCH PRIVATLEBEN! Ich lebe hier GERNE und zur UNTERHALTUNG einen kleinen TEIL meiner Freizeit aus.

    BITTE: wenn ihr mit solchen bescheuerten Argumenten kommt, könnt ihr gleich das RPG, oder sogar gleich das ganze Forum verlassen. und wirklich etwas Sinnvolles mit Eurer Freizeit anstellen, wenn das Forum doch nur Euer Privatlebenaufbrauchend anseht

    Einen Kommentar schreiben:


  • antanoa
    antwortet
    Original geschrieben von Kuno
    [B
    Das eine sehr Begrenzte Anzahl hier beinahe täglich Log's abliefern, während andere sich völlig außer Stande sehen 1-2 Log's (richtig Lesen, ich sprach nie von mindestens 2 Log's) pro Woche abzuliefern, ist ein Umstand der meines Erachtens zu einem Baldigem Scheitern der eigentlichen RPG-Idee führen wird, weshalb also länger wie unnötig an etwas Festhalten (auch wenn's mir Wehtut, ich hänge irgendwie am RPG), das in meinen Augen nicht mehr viel mit dem Ursprünglichen RPG zu tun hat?

    Und so, wie es im Moment läuft ist ein GM hier eh' darauf Beschränkt daran zu Appelieren, das der Rest doch bitte mal ein Log abliefert, ohne das eine Reaktion kommt. Hinzu kommt, das einige hier ihre eigene Story vorantreiben, die mit der Ursprünglichen nicht mehr viel Gemeinsam hat.


    Punkt 1 ist mir besonders wichtig, aber wie DW schon richtig Erkannt hat, anscheinend ist es der mehrheit zuviel einmal die Woche 15-20 Minuten für ein neues Log zu Opfern. Erschwerend kommt hinzu, das jemand, der nur alle paar Wochen ein Log Postet, zunächst durch eine vielzahl von Log's durchlesen muss und leider meißtens der Meinung ist, zu längst "erledigten" Vorfällen noch eine nachträgliche änderung einzubauen.


    Llap
    Kunio [/B]
    Also wie lange jemand für ein Log braucht, finde ich ist für jeden individuell und außerdem kommt es auf die Loglänge an. Ich Persönlich muss nicht mit aller Gewalt ein Log schreiben, damit ich eines geschrieben habe (das Log hat dafür nur 5 Zeilen). Das finde ich nicht sehr sinnvoll, und auerdem schwächt es die Qualität der RPG erheblich, wenn 5 Zeilen-Logs die Regel sind. Ich will damit niemanden angreifen. Einmal kanns passieren, dass man ein kurzes Log schreibt, aber es sollte nicht die Regel sein. Lieber dann mal einen Tag warten.

    Wie Zhardul einmal sagte, gehen wir mehr oder weniger witzig miteinander um. Aber wie es leider oft so ist, beim Einem ist eine bestimmte Bemerkung sehr witzig und der Andere fühlt sich dadurch sehr beleidigt und es artet zu einem unnötigen Streit aus, vor allem dann, wenn niemand nachgibt und mal nicht auf eine blöde Bemerkung antwortet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kuno
    antwortet
    Original geschrieben von DocBrown
    @Kuno: Ich verstehe nicht warum du das tust aber ich verstehe es als erpressung. "Entweder ihr wollt meinen vorschlag oder ich gehe"
    Ich finde das nicht in ordnung. Aber bitte, ich habe das RPG ja nur gegründet...
    Das hat nix mit Erpressung zu tun!
    Wenn Zugestimmt wird, bleibt mir der Spass erhalten, somit kann ich bleiben, wenn nicht zugestimmt wird, dann geht mir der Spass verlohren, warum sollte ich dann bleiben?

    Mich zum Bleiben zu Bewegen, obwohl mir durch die Getroffenen Entscheidung nicht Passt, das ist Erpressung und zwar an mir!!

    @ Gründung
    Nix für ungut, die Idee als solche war gut, aber erst mit deinem Weggang kam so richtig "Schwung" in die Sache, schau Dir nur mal die Diskusionen und die Anzahl der Gamer vorher-nachher an

    Llap
    Kuno

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kuno
    antwortet
    @ antanoa
    Ich Denke, das sich andere ähnliche Gedanken machen und gebe der einfachheit halber meine antwort auf deine PN hier einfach Öffentlich ab, vielleicht regt das die Diskusion ja mal wieder etwas an

    antwort:

    Tja, warum ich keine Log's abgeliefert habe, liegt schlicht und einfach daran, das ich halt auf die anderen warten wollte, schließlich sollte jeder Gelegenheit haben, zu den jeweiligen Situationen ein Log abzuliefern.

    Das eine sehr Begrenzte Anzahl hier beinahe täglich Log's abliefern, während andere sich völlig außer Stande sehen 1-2 Log's (richtig Lesen, ich sprach nie von mindestens 2 Log's) pro Woche abzuliefern, ist ein Umstand der meines Erachtens zu einem Baldigem Scheitern der eigentlichen RPG-Idee führen wird, weshalb also länger wie unnötig an etwas Festhalten (auch wenn's mir Wehtut, ich hänge irgendwie am RPG), das in meinen Augen nicht mehr viel mit dem Ursprünglichen RPG zu tun hat?

    Und so, wie es im Moment läuft ist ein GM hier eh' darauf Beschränkt daran zu Appelieren, das der Rest doch bitte mal ein Log abliefert, ohne das eine Reaktion kommt. Hinzu kommt, das einige hier ihre eigene Story vorantreiben, die mit der Ursprünglichen nicht mehr viel Gemeinsam hat.

    Und für das bissel "Hey, achtet bitte auf die Zeiten", oder "AR & DW Streitet euch Per PN, aber Spammt hier nicht dauernd rum" brauchts mich auch nicht unbedingt!

    Und von wegen "plötzlich und unerwartet", so ist das auch nicht, ich deutete schon vor längerer Zeit im Diskusionsthread an, das ich unter den Bedingungen, wie sie seit etwa 2 Kapiteln herschen schlicht und einfach keine Lust mehr habe, worauf hin ich diesen Thread hier eröffnet habe, da ich Denke das die von mir vorgeschlagenen Regeländerungen ein Weg sind das RPG wieder mit Leben zu füllen.

    Punkt 1 ist mir besonders wichtig, aber wie DW schon richtig Erkannt hat, anscheinend ist es der mehrheit zuviel einmal die Woche 15-20 Minuten für ein neues Log zu Opfern. Erschwerend kommt hinzu, das jemand, der nur alle paar Wochen ein Log Postet, zunächst durch eine vielzahl von Log's durchlesen muss und leider meißtens der Meinung ist, zu längst "erledigten" Vorfällen noch eine nachträgliche änderung einzubauen.

    Kurz und gut, unter diesen Bedingungen habe ich keinen Spass mehr, denn eine gewisse Verpflichtung mehr oder weniger Regelmäßig Log's abzugeben, die Inhaltlich auch zu den vorhergehenden passen, geht man meiner Meinung nach schon ein, wenn man sich Entschließt an einem RPG teilzunehmen. Ein "naja, ich Poste mal alle paar Wochen ein Log" ist keine Grundlage für ein RPG, wenn es auf dauer Beständig sein soll!

    Über die anderen Vorgeschlagenen Punkte lass ich gerne mit mir reden, aber der Punkt der Zughäufigkeit ist für mich nicht Diskutabel, entweder ihm wird zugestimmt (dann bleibe ich), oder ihm wird nicht zugestimm (dann gehe ich)!

    So, das musste jetzt einfach mal raus, das Bohrte schon viel zu lange in mir, sorry wenn ich einige hier vor den Kopf gestoßen habe!

    Llap
    Kunio

    Einen Kommentar schreiben:


  • DocBrown
    antwortet
    @Kuno: Ich verstehe nicht warum du das tust aber ich verstehe es als erpressung. "Entweder ihr wollt meinen vorschlag oder ich gehe"
    Ich finde das nicht in ordnung. Aber bitte, ich habe das RPG ja nur gegründet...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kuno
    antwortet
    Tja, die Resonanz ist je eher Bescheiden und die paar, die sich hier zu Wort Gemeldet haben, legen wohl keinen Wert darauf das RPG einigermaßen Flüssig zu halten und scheinen einen Grund für den Weggang vieler guter Gamer nicht vollständig Verstanden zu haben

    Sorry, aber unter diesen Umständen werde ich mich aus dem RPG vollständig zurückziehen!

    Ich schlage vor, das Phelia zunächst den Posten des GM übernimmt und alsbald eine Wahl zum GM und CoGM abgehalten wird!

    Llap
    Kuno

    Einen Kommentar schreiben:


  • Allvater
    antwortet
    man könnt ja fast meinen es gibt hier nur RPGler die für Ihre Logs Stunden brauchen

    Einen Kommentar schreiben:


  • DocBrown
    antwortet
    Ich bin auch gegen das 1-2 Logs pro woche.

    Es gibt nämlich nochetwas das wichtiger ist als das RPG man nennt es privatleben.
    Also dagegen bin ich.

    Gegen das ausfürhlicher schreiben hab ich nix, darin bin ich gut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • antanoa
    antwortet
    Ich gebe Phelia in allen Punkten recht. Ich bin auch der Überzeugung, dass mit der Verpflichtung mindestens ein Log pro Woche zu schreiben potentielle Spieler abgeschreckt werden. Regel sind schon sehr wichtig, denn sonst haben wir Chaos und Anarchie.

    Ich finde es auch wichtig, dass Schiffsweite Ereignisse und Ereignisse, die den eigenen Char Betreffen auch geschrieben werden mit Gedankengänge und Gefühlen, denn jeder hat eine eigene Denkweise und fühlt auch anders. Es hat auch noch einen weiteren Vorteil über seine Gedankengänge und Gefühle zu schreiben, die Logs werden länger .

    Eine RPG soll Spaß machen und keine Zwangsverpflichtung sein. Das mit dem Abmelden ist eine Sache. Manchmal ist es vorhersehbar, dass kein Log gschrieben werden kann, manchmal aber auch nicht. Es braucht nur etwas unerwartetes dazwischenkommen, und viele User wollen über ihr Privatleben keine Rechenschaft im Internet abgeben. Und es gibt schließlich wichtigere Dinge als die RPG, kling hart, ist aber IMHO so.
    Außerdem eine Rechenschaft wie "Ich habe es heute nicht geschafft ein Log zu schreiben", ist glaube ich nicht Sinnvoll. Für die Einen ist es eine Info, für die Anderen ein Sinnloses Spamming (Gedankengang: "Das habe ich schon bermerkt, dass du kein Log geschrieben hast").

    Eine RPG ist ein Hobby, ein Freizeitvergnügen und wenn zu viele Verpflichtungen eingegangen werden müssen/sollten, dann macht es vielen keinen Spaß mehr.

    Ich kann Kunos Frust durchaus verstehen, da ich in einer anderen RPG GM bin. Es ist wirklich frustrierend, wenn man Leute, die einen Posten haben anschreibt, ob sie noch mitmachen, und diese legen nicht einmal Wert darauf zu antworten. Potentielle Interessenten sehen nur, dass die Posten, für die sie sich interessieren schon vergeben sind, es kommt ja durchaus vorkommen, dass gefragt wird, welcher Posten ist noch frei? Und wenn auf die Antwort zulange gewartet wird, verlieren sie das Interesse.

    Das jetzt so viele Aussteigen hat unterschiedliche Gründe, Zhardul hat die RPG gewechselt und Andere und ich sind ihm gefolgt, einige haben sich eine Hintertüre offengelassen, indem sie einen neuen Char gemacht haben. Für mich sind 3 RPGs zu viel, deshalb erachte ich es sinnvoll eines zu lassen um die Qualität der Logs aufrecht zu erhalten.

    Ein Punkt den auch Phelia angesprochen hat, ist, das weitreichende Konsequenzen, die einen Char oder das gesammte Schiff betreffen abgesprochen werden. Mir persönlich machen solche Absprachen sehr viel Spaß. Zwar kann man sich, wenn man auf die KS geschrieben wird sich selbst wieder gesund schreiben, stört aber oft den Verlauf der Geschichte, die man vorhatte zu schreiben, wenn die KS unerwünscht war. Es ist auch nicht sinnvoll, das bei jedem fremdem Schiff, das vorbeifliegt gleich eine Kampfsituation entsteht. In der Sternenflotte steht Diplomatie im Vordergrund und nicht die Ballerei und Kämpferei. Wenn jemand unbedingt so etwas haben will, sollte er in eine Klingonen RPG oder so etwas ähnlichen einsteigen.

    Ich hätte für die Regeln einen Vorschlag, was die Lesbarkeit bei Dialogen betrifft. Eine Zeile Abstand zwischen den Personen. Einfach nächste Zeile, ist IMHO zu wenig. Denn bei Pausen mache ich Zeilenwechsel. Und glaubt mir ein besser Lesefluss macht viel mehr Spaß zum Lesen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phelia
    antwortet
    Re: Geplante Regeländerungen für das RPG

    Original geschrieben von Kuno
    Deshalb die vorgeschlagene Regeländerung Nr. 1:

    Jeder Char verpflichtet sich mindestens 1-2 Log's pro Woche zu Posten, die Inhaltlich Sinnvoll zu den anderen Log's passen. Hierbei ist besonders zu Betonen, das diese Log's sich vornehmlich mit der Lösung der gestellten Probleme/ Aufgaben innerhalb der von den Char's gewählten Abteilungen beschäftigen.
    Da bin ich eher dagegen. Wir haben viele Mitspieler, wirklich gute Mitspieler, die eben nicht die Zeit haben, ihr Log pro Woche abzuliefern - und da werde ich zu beginn des neuen Schuljahres auch dazu gehören. Tatsächlich haben die meisten User, die diese Forderung erfüllten, das RPG ja jetzt verlassen.

    Wir würden durch diese Regelung zudem eher Neueinsteiger abschrecken. Und gerade zu diesem Zeitpunkt sollten wir das vermeiden.

    Schlussendlich muss ich sagen, dass die Einführung dieser Regel notgedrungen meinen Ausstieg zufolge hätte. Ich hänge an diesem RPG, weil ich von Anfang an dabei war, und es täte mir sehr leid.

    Außerdem sollten sie auch die Umgebungsbedingungen/ Handlungs beeinflussenden Umstände und Gedankengänge enthalten, die die jeweilige Handlung Begründen!
    Völlig einverstanden. Manche Logs erinnern mich viel zu sehr an einen Bericht: "ich reparierte den Warpkern und plötzlich explodierte das Schiff (Log Ende)"


    Es kann eigentlich nicht angehen, das die Freedom, kaum einem Gefecht entkommen, schon wieder in eine Riesige Schlacht verwickelt wird.

    Derartige Schiffsweite und vor allem jeden Char betreffenden Ereignisse sollten im Vorfeld besprochen werden!
    Stimme ich auch so. So lässt sich der Handlungsverlauf besser koordinieren. Außerdem sollte geregelt werden, dass ein Spieler nicht entscheidend in das "Leben" eines anderen Charakters eingreifen können: bspw., als Nebu AR auf die Krankenstation schrieb. Dies sollte vorher abgesprochen sein!

    Desweiteren werden "plötzliche" Erweiterungen der Fähigkeiten eines Char's Zukünftig als nicht stattgefunden behandelt werden und die entsprechenden Log's entweder umgehend geändert, oder ersatzlos Gestrichen!
    Muss ich nicht viel dazu sagen, einverstanden.

    Insgesamt begrüße ich diesen Thread. Mir war schon lange so, als benötigten die Regeln ein Update.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X