Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Twin Lance - Mittelschweres Kreuzer der Republik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Ja, hoffentlich dachte Allan, während er die "Good Hope" mit schweißfeuchter Hand gen chandrilanischer Küste flog.
    Die besetzte Ionenkanone sprach nicht unbedingt für einen vollstädnigen Sieg des chandrilanischen Widerstandes, aber irgendwer musste auch die verzerrte Nachricht über das Com gesendet haben.

    Allan: "Vier Minuten bis zur Landung. Sir, soll ich die "Good Hope" vor der Stadt landen oder eine der Plattformen an der Küste ansteuern?"

    Kommentar


      #62
      "Weder noch Leutnant. Fliegen Sie mit dem Schiff direkt in die Stadt hinein."

      Miller wusste, dass es sich um ein gewagtes Spiel handelte, aber sein Bauch verriet ihm, dass Freunde in die Stadt in ihren Händen hatten.
      "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

      Kommentar


        #63
        Allan: "Zu Befehl, Sir!"

        Die Aggregate heulten unter der erneuten Belastung auf, als die "Good Hope" noch etwas an Höhe gewann und sich dann, mit beträchtlicher Geschwindigkeit der Küstenstadt näherte.


        Minuten später wirbelte Staub auf, als das Shuttle auf dem Marktplatz, nahe des Regierungspalastes, aufsetzte. Kaum dass sich die Aggregate herunter gefahren hatten wurde das Shuttle auch schon umstellt und mit schwerem Geschützt bedroht. Hoffen wir, dass der General weiß was er tut dachte Allan, als er die Luke senkte und sich erhob....

        Kommentar


          #64
          Die Rampe der "Good Hope" senkte sich zischend ab und gab den Blick auf den gefüllten Laderaum frei. Sofort wurden die Gefallenen und Verwundeten von den medizinischen Offizieren abtransportiert, während ein Offizier vor General Miller salutierte und berichtete:

          Offizier: "Sir, die Verbindung zum Flottenoberkommando kann jederzeit von der Brücke aus initiiert werden. Captain Villain erwartet sie ebenfalls dort."

          Kommentar


            #65
            Miller durchquerte die Schiffskorridore und gelang so, nach einigen Minuten zur Brücke.
            Allan war ihm den ganzen Weg lang gefolgt.

            Auf der Brücke angekommen durchblickte Miller eine eingekehrte Ruhe, die auch verständlich war, denn nun war man wieder in Sicherheit.

            "Gibt es etwas Neues, Captain?", fragte Miller den Captain des Schiffes.
            "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

            Kommentar


              #66
              "Ja." sagte der Captain, "Wir haben einen Funkspruch von Vize-Admiral Tannenbaum erhalten, wir stellen nun die Verbindung her."
              "Hier Vize-Admiral Jack Tannenbaum, an den Oberkommandieren der Chandrilla-Mission General Miller, nach Intensiven Verhören, haben wir Erfahren das sich zwar nicht in Hannah-City aber außerhalb eine Gruppe von etwa 30 fanatischen Sith-Anhänger sich mit Geiseln verschantzt haben und auf die Rückeroberung von Hannah-City warten. Bitte um die Erlaubnis, mit meinen Männern und Frauen diesen Stützpunkt anzugreifen und die Geiseln zu befreien, es soll sich auch ein kleiner Junge darunter befinden sowie etliche Frauen. Tannenbaum Over"
              "Was machen die Helden, da ich kann nicht hinsehen, beschreibt es mir"
              "Sippe, Sippenbesprechung"
              "Möge die Macht mit uns sein!"
              Martinus Institut für Geschichte

              Kommentar


                #67
                "So schnell?", dachte Miller laut.

                "Informieren Sie den Vize-Admiral, dass ich darüber nachdenken werden. Stellen Sie nun die Verbindung zur Admiralität her."
                "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                Kommentar


                  #68
                  Captain Villain nickte dem Offizier an der Kommunikationskonsole zu und sagte an General Miller gewandt:

                  Villain: "Ich werde mich auf die medizinische Station begeben und sehen wie es meinen Männern geht. Falls sie, General, noch mit mir sprechen wollen, stehe ich natürlich bereit."

                  Er endete mit einem knappen Nicken und verließ die Brücke. Ein paar Sekunden später meldete sich der Com-Offizier:

                  Com-Offizier: "General, Sir. Die Verbindung zum Flottenoberkommando steht."

                  Kommentar


                    #69
                    Miller nickte erfreut und setzte sich auf den Sessel des Kommandanten. Er rückte noch einmal seine Uniform zurecht und nickte dann dem Com-Offizier zu. Dieser drückte auf einen Schalter und im selben Moment initiierte sich ein Hologramm direkt vor den Augen von Miller.
                    Das blaue Schimmern erhellte die komplette Kommandobrücke und nach wenigen Sekunden hatte sich das Hologramm manifestiert. Es zeigte Admiral Crossbo.

                    "General Miller, ich freue mich endlich mal wieder was von Ihnen zu hören. Es ist schon einige Stunden her und man machte sich schon ein paar Sorgen."

                    Miller musste grinsen.
                    "Aber sicherlich nicht um mich.", sagte er.
                    Miller war kein dummer Mann und er wusste, dass es in Anbetracht der schweren Zeiten genug Offiziere gab, aber zu wenig Schiffe. Daher galt die Sorge des Oberkommandos lediglich dem technischen Equipment.

                    "Natürlich um Sie. Aber berichten Sie nun. Was ist vorgefallen?"

                    "Vize-Admiral Tannenbaum hat den Angriff auf die Ionenkanone, die noch von Sith-Sympatisanten besetzt worden war, angeführt und erfolgreich durchgeführt. Die Kanone ist nun im Besitz der Republik. Desweiteren haben wir auch einige Gefangene genommen. Der Vize-Admiral hat sie schon verhört und hat herausgefunden, dass es noch eine Basis von Sith-Sympatisanten gibt."

                    "Was schlagen Sie vor General?"

                    Miller musste einmal schlucken. Für gewöhnlich verabscheute er Krieg, doch in dieser Situation gab es keine andere Möglichkeit.

                    "Mit Bodeneinheiten angreifen."

                    "Warum nicht mehr der Twin Lance aus dem Orbit heraus die Stellungen beschießen?"

                    "Die Basis ist zu dicht an der Stadt und wir haben keine genauen Koordinaten."

                    Crossbo nickte und verschrenkte die Arme. Es sah so aus, als ob er sich auf einem Schreibtisch abstützen würde, doch dieser Tisch wurde nicht mit projeziert.

                    "Denken Sie, dass der Vize-Admiral in der Lage ist, diesen Angriff ebenfalls zu übernehmen?"

                    Miller musste sich nun gut überlegen was er sagte.

                    "Tannenbaum ist eine harte Haut und ich denke, dass er kein Problem damit haben wird."

                    "Gut, dann handeln Sie nach eigenem ermessen. Wie sieht es in Hannah City aus?"

                    "Die Wiederständler haben die Stadt unter ihrer Kontrolle. Frieden hat sich auf den Straßen breit gemacht."

                    "Sie wissen was zu tun ist? Vertreten Sie die Interessen der Republik und sorgen Sie dafür, dass so etwas nie wieder passiert."

                    "Sir?"

                    "Der Senat hat beschlossen, dass wir eine dauerhafte militärische Präsenz auf Chandrila einführen werden. Wir errichten eine Basis, in der Nähe der Machtkristallmine, von der Sie gesprochen haben. Der Jedi-Tempel möchte die Kristalle unbedingt schützen und sicher verwaren. Sie sind dafür verantwortlich, dass dies durchgesetzt wird General. Außerdem hat das Flottenkommando Sie für das Kommando vorgeschlagen. Wir befördern Sie in den Rang eines Basiskommanders. Ihren Generalsrang behalten Sie natürlich bei, es wird nur eine Auszeichnung an Ihrer Uniform mehr werden."

                    Miller wusste nun nicht was er sagen sollte. Das hatte ihn doch überrascht, aber nicht positiv...

                    "Danke Sir.", sagte er trotzdem.

                    "Sie haben Ihre Befehle General. Crossbo Ende."

                    Das Hologramm verblasste und verschwand.
                    Miller schaute einige Sekunden ins leere und blickte dann zu dem Com-Offizier.

                    "Meldung an Vize-Admiral Tannenbaum. Seine Befehle lauten die Basis der Sith-Sympatisanten aufzufinden und zu vernichten."
                    "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                    Kommentar


                      #70
                      Allan ließ dem General ein paar Minuten Zeit seine Gedanken zu ordnen bevor er sich schließlich an ihn wandte:

                      Allan: "General Miller, Sir. Die "Good Hope" steht zur Rückkehr auf den Planeten bereit."

                      Miller nickte leicht. Es würde viel Arbeit bedeuten, die Haupteinrichtungen des Planeten zum neuen Zweck umzurüsten und er trug hierfür die Verantwortung. Je früher er anfing, desto eher konnte einem weiteren Fiasko vorgebeugt werden.

                      Kommentar


                        #71
                        "Wir warten noch, bis der General seinen Einsatz beendet hat. Benachrichtigen Sie Hannah City, dass ich gedenke bald wieder runter zu fliegen."
                        "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                        Kommentar


                          #72
                          Allan: "Verstanden, Sir!"

                          Der Leutnant machte auf der Stelle kehrt und ging in den Hangar zurück. An Bord der "Good Hope" errichtete er eine stabile Verbindung nach "Hanna City" und sprach in das Com:

                          Allan: "Leutnant Allan Calderow von der "Twin Lance" ruft Tamara Sibionsen!"

                          Es dauerte über eine halbe Minute bis das Rauschen des Com´s einem anderen Geräusch wich:

                          Tamara: "Hier Tamara Sibionsen! Sprechen sie!"

                          Allan: "Ich spreche für General Miller. Er wird nach Beendigung unseres letzten offiziellen Einsatzes nach "Hanna City" zurückkehren und dort als "Basiskommander" die Interessen der Republik vertreten."

                          Tamara: "Darüber ist das letzte Wort noch nicht gesprochen! Doch über die Hilfe der Republik sind wir natürlich erfreut."

                          Sofort riß die Verbindung ab und hinterließ wieder das statische Rauschen.

                          Kommentar


                            #73
                            Miller hatte die Übertragung gehört und musste innerlich grinsen.

                            "Geben Sie Tannenbaum bescheid, dass er freie Gewalt halt. Er soll um jeden Preis die Sith von Chandrila vertreiben und möglichst viele Gefangene nehmen. Vielleicht erfahren wir dann etwas mehr über die Pläne unserer Gegner......"
                            "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                            Kommentar


                              #74
                              Allan kalibrierte die Com-Verbindung und stellte sie auf die Frequenz des Vize-Admirals ein:

                              Allan: "Vize-Admiral Tannenbaum, Sir? Hier Leutnant Calderow. Ich spreche für General/Basiskommandant Miller. Sie haben grünes Licht für die Operation wider den Sith in ihrem letzten Versteck. Machen sie so viele Gefangene wie möglich und versuchen sie die gefangenen Zivilisten sicher raus zu bringen."

                              Kommentar


                                #75
                                Allan startete die Aggregate und wartete nicht bis die zweite Fähre besetzt und einsatzbereit war. Er ließ die "Good Hope" aus dem Hangar der "Twin Lance" gleiten und steuerte die eingespeicherten Koordinaten an.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X