Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Elite Force 2" spielt im Alpha Quadranten!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The_Sisko
    hat ein Thema erstellt "Elite Force 2" spielt im Alpha Quadranten!

    "Elite Force 2" spielt im Alpha Quadranten!

    Folgende News hat mir Howami gerade rübergeschickt:

    Elite Force 2 ist confirmed für anfang 2003
    http://www.section31.com/stories/mar...032902_a.shtml
    http://www.section31.com/stories/mar...033002_a.shtml

  • Souvreign
    antwortet
    Hääte ja auch ein neuer Skin sein können, aber das Bild ist eindeutig eine Montage mit nem Stormtrooper aus Jedi Knight 2.

    Allerdings scheint die Story von Teil 2 besser zu sein wie bei 1....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nikolai
    antwortet
    Ja, die waren auch für das zuständig. Das erste EF war von der Story und vom Spielspass her schon gut, hat auch entsprechende Wertungen bekommen. War nur ein wenig zu kurz. Und die Levels am Anfang waren ja auch eher Tutorial auf dem Holodeck!

    Ja, Ritual war auch für Heavy Metal FAKK 2 zuständig. Ich bin sicher, EF 2 wird länger werden als das.

    Und noch etwas: Ohne hier irgendjemandem zu nahe zu treten wollen: Es wundert mich immer wieder, auf was für durchschaubare Aprilscherze gewisse Leute hereinfallen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • TJwuppert
    antwortet
    war ritual nicht auch für heavy metal fakk2 verantwortlich? das war ja grafisch und aktionmäßig ganz gut... wenn auch verdammt kurz.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Picard
    antwortet
    Das spiel wird von der Firma „Ritual“ entwickelt, welche zuletzt für das eher bescheidene „Blair Witch 3“ verantwortlich war.
    Blair Witch Vol. 3 von Ritual Entertainment war ja wirklich der größte Flop in der Triologie, wo es doch so gut mit Vol. 1 von Terminal Reality begann!

    Aber ich will stark hoffen, dass Elite Force 2 wirklich um einiges länger wird als der erste Teil, denn sonst war das Spiel ausgezeichnet.
    Bin neugierig, ob man dann auch in der Akademie und im Sternenflotten-Hauptquartier herumlaufen kann. Cool wäre dann auch noch ein Ausflug zur zerstörten Golden Gate Bridge, aber die wird ja schon wieder repariert sein.
    Hoffentlich wird man auch mit Admiral Janeway ins Cafe-Haus gehen können!

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3of5
    antwortet
    kein aprilscherz? also der link von trekzone führt ins ravensoft forum mit dem topic april april
    Na gottseidank. Man stelle sich nur vor, Picard diskutiert mit Arnold Schwarzenegger über die Feinheiten der Diplomatie...

    Dass das Bild eine schlechte Montage ist, war klar. Aber es hätte ja auch einfach ein "so-könnte-es-werden"-Bildchen der Trek-Seite sein können.

    So ein multiple-universe-Konzept ist natürlich völlig unsinnig. Keine Firma würde die Lizenzen dermaßen verpulvern. Nur seltsam, dass einem so etwas immer erst hinterher einfällt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TJwuppert
    antwortet
    kein aprilscherz? also der link von trekzone führt ins ravensoft forum mit dem topic april april

    außerdem ist ja hier der trooper ja eindeutig reinkopiert


    also ich würd schonmal sagen: scherz

    aber stimmt... die borg waren im ersten teil nicht unbedingt die starken widersacher, genauso wie spezies 8472. wenn ich so im nachhinein drüber nachdenke, waren die gegner eigentlich insgesamt ziehmlich schwach. nur die menschen, oder halt alle zweifüßler mit gewehren waren irgendwie gefährlich... die bugs waren auch eher nix.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Geordi LaForge
    antwortet
    Hab ich mir zunächst auch gedacht, aber als ich mir dann sie Site angeschaut hab, wurde es wohl bittere Wahrheit.
    Allein schon der Gedanke, dass irgendetwas aus SeaQuest mit in das Spiel integriert wird ist Grausam.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3of5
    antwortet
    Dass EF nicht nur im ST-Universum spielt, wird doch wohl hoffentlich ein Aprilscherz sein, oder??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt. Bluefox
    antwortet
    Nun, die Borg hätten jetzt nicht mehr unbedingt vorkommen müssen in Elite Force 2. Aber in Bridge Commander 2 sollten sie unbedingt mal vorbeischauen, zumindest im Sofortschlachtmenü. Dass die Romulaner und die Andorianer und eventuell auch noch Terminator (www.trekzone.de) mit eingreifen, finde ich klasse!

    Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gene
    antwortet
    Das doofe war ja, daß die Borg nicht zurückschossen! Zumindest am Anfang nicht - und das fand ich ein wenig langweilig. Ähnlich habe ich mich bei dem Spezies 8472 Level gefühlt.

    Da sind Klingonen, Romulaner und Andorianer (!) ganz eindeutig die besseren Widersacher! Vor allem weil dort auch die KI zur Geltung kommt

    Und ich würde mich auch sehr freuen, wenn man Außenmissionen zu absolvieren hat (damit meine ich nicht nur andere Schiffe sondern auch Planeten bzw. Monde...)

    Liebe Grüße, Gene

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hugh
    antwortet
    Original geschrieben von Gene
    Ich finde es einfach viel authentischer sich mit Romulanern und dergleichen zu prügeln als mit Borg...

    Schade, daß das Spiel erst in einem Jahr erscheint. Ich habe eher mit einem Herbst- oder Weihnachtstermin gerechnet.

    Liebe Grüße, Gene
    Soviel ich weiß, muss man auch gegen Borg kämpfen. Daran kommste warscheinlich nicht vorbei.

    Wirklich schade, dass EF2 nicht vor Weinachten kommt.

    Hugh

    Einen Kommentar schreiben:


  • Geordi LaForge
    antwortet
    Also Elite Force fand ich auch ganz ok. Wie Gene schon sagte, nicht schlecht, aber auch nicht der Renner.

    Was die Story zu EF 2 angeht bin ich dann doch recht optimistisch. Was mich wohl wie die meisten nervt ist, dass das Spiel erst für 2003 geplant ist. Hoffentlich hab ich dann neben Bund noch genug zeit, dass Ausgiebig zu spielen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gene
    antwortet
    Teil eins war ja nicht gerade ein Kassenschlager - aber auch kein Flop. Es war ganz einfach ein solider Ego-Shooter auf Basis einer guten Grafikengine der nicht nur eingefleischte Trekkies überzeugen konnte.

    Und daß Elite Force nicht auf der Voyager spielt, freut mich persönlich ganz besonders! Ich finde es einfach viel authentischer sich mit Romulanern und dergleichen zu prügeln als mit Borg...

    Schade, daß das Spiel erst in einem Jahr erscheint. Ich habe eher mit einem Herbst- oder Weihnachtstermin gerechnet.

    Liebe Grüße, Gene

    Einen Kommentar schreiben:


  • Data
    antwortet
    "Elite Force 2" spielt im Alpha Quadranten!

    Mittlerweile wurden erste Details zu dem kommenden Star Trek-Spiel „Elite Force 2“ bekannt: Das spiel wird von der Firma „Ritual“ entwickelt, welche zuletzt für das eher bescheidene „Blair Witch 3“ verantwortlich war.
    Für „Elite Force 2“ wird die Quake 3-Engine Verwendung finden.
    Storymäßig wird das Spiel dort ansetzen, wo die Serie aufhörte – in der Borgssphäre kurz vor erreichen des Alphaquadranten. Im weiteren Fortgang der Geschichte wird der Spieler dann actiongeladenen Abenteuer dann in 12 Leveln im Alpha-Qhadranten erleben.
    Wie in Teil 1 wird der Spieler in die Rolle des Alex Munroe schlüpfen, seines Zeichens Mitglied des „Hazard Teams“ aus Teil 1.
    Laut ersten Infos wird Capatin Picard einen „Gastauftritt“ haben und Alex Munroe für neue Aufgaben rekrutieren – unter anderem muß der Spieler sich mit Klingonen, Romulanern, den Borg und auch den Andorianern herumschlagen.
    Eine erste Version des Spieles soll auf der diesjährigen E3 (Mai) gezeigt werden – die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2003 geplant.

    (Quelle: www.pcgamer.com )

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X