Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wolfgang Völz ist tot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wolfgang Völz ist tot

    Wolfgang Völz ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Seine Karierre begann der beliebte deutsche TV-Schauspieler am Theater, er war Mitglied des legendären Berliner Kabaretts "Die Stachelschweine". Später spielte er u.a. in vielen Edgar-Wallace-Verfilmungen mit und war auch als Synchronsprecher sehr gefragt. So lieh er Ernest Borgnine, Peter Ustinov und Walter Matthau sowie Käptn Blaubär seine markante Stimme.

    Sci-Fi-Fans dürfte er ebenfalls bekannt sein. So spielte er neben Eva Pflug und Dietmar Schönherr in "Raumpatrouille" als Mario de Monti mit.
    Insbesondere den Fans von Captain Future dürfte seine Stimme für den Androiden Otto (Otho) noch gut im Gedächtnis sein/bleiben.

    R.I.P. Wolfgang und Danke!!!
    Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination
    Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)
    Außerirdische Technologie + menschliche Dummheit = unschlagbare Ergebnisse :)

    #2
    Zur Abwechslung mal einer, den ich auch kannte. Natürlich als Käpt'n Blaubär, als Kind immer fleißig geguckt. Raumpatrouille Orion und den Wixxer kennt man natürlich auch, wobei man sich durchaus wundern kann, dass einer wie Völz bei sowas mitmacht.

    87 ist ein anständiges Alter und anscheinend war er bis zuletzt bei ganz guter Gesundheit. Insofern alles in Lot auf'm Boot.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

    Kommentar


      #3
      Ich kann nur den Beitrag von Twister Sister wiederholen.

      Unvergessen in meiner Jugend mein erster Kontakt mit ihm in Raumpatrouille Orion und als Stimme von Otto/Otho aus der Captain Future Mannschaft. Vor wenigen Jahren erst eine Hörbuchauflage selbiger Serie.
      Wer Kinder hat kennt seine Stimme als Benjamin Blümchen und Captain Blaubär und unzähligen weiteren Rollen.
      Unvergessen seine Gastrolle in Hui Buh und den Wixxer-Filmen.

      Eine unverwechselbare Stimme ist verstummt.

      Vielen Dank und ruhe in Frieden.
      ZUKUNFT -
      das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
      Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
      Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

      Kommentar


        #4
        Von mir auch vielen Dank für die Stunden v.a. mit Käpt'n Blaubär damals in meiner Kindheit... und ruhe in Frieden.
        Um mal eines klarzustellen: Nein, ich habe zur Zeit nichts anderes ausser Alara Kitan im Kopf - sie ist 1.66m groß, wie soll denn da noch was anderes reinpassen??? ;)

        Kommentar


          #5
          Zitat von avatax Beitrag anzeigen
          Wer Kinder hat kennt seine Stimme als Benjamin Blümchen und Captain Blaubär und unzähligen weiteren Rollen.
          Wer Völz als Benjamin Blümchen kennt hat entweder sehr schlechte Ohren oder eine spezielle Fassung, den den hat er nie gesprochen.

          Damit ist dann auch glaub ich einer der letzten Darsteller der Edgar Wallace Reihe gestorben - Damen leben ja noch einige -, und natürlich einer der markantesten Synchronsprecher.

          Möge er in Frieden Ruhen.


          Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Stargamer Beitrag anzeigen
            Wer Völz als Benjamin Blümchen kennt hat entweder sehr schlechte Ohren oder eine spezielle Fassung, den den hat er nie gesprochen.
            Oh, dann natürlich Entschuldigung. Dann hatte er da nur eine andere Rolle. Irgendwie hatte ich das noch im Hinterkopf. Ist allerdings schon weit über 10 Jahre her, daß die Videos bei uns in der Endlosschleife liefen.

            ZUKUNFT -
            das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
            Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
            Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

            Kommentar


              #7
              Leider ist mit Wolfgang Völz ein weiterer Charakter-Schauspieler meiner Jugend aus der Schwarz-Weiß-Ära für immer gegangen.
              \\// Dup dor a´az Mubster
              TWR www.labrador-lord.de
              United Federation of Featherless
              SFF The 9th Year - to be continued

              Kommentar


                #8
                Wolfgang Völz kenne ich auch. Echt schade, wie immer mehr alte Haudegen aus unserer Realität entschwinden. Seine Stimme war echt unvergleichlich. R.I.P. Mr. Völz.
                sqrt(x^2) = Frieden

                Kommentar


                  #9
                  Da geht einer unser verdientesten Schauspieler von uns. W. Völz war sehr lange aktiv und hinterlässt ein großes Erbe.

                  Ich hoffe, er ruht in Frieden.
                  "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                  die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                  (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von avatax Beitrag anzeigen

                    Oh, dann natürlich Entschuldigung. Dann hatte er da nur eine andere Rolle. Irgendwie hatte ich das noch im Hinterkopf. Ist allerdings schon weit über 10 Jahre her, daß die Videos bei uns in der Endlosschleife liefen.
                    Er hat zwar nicht Benjamin Blümchen gesprochen, hat jedoch einem Charakter ( dem Kinderarzt aus einem späteren Hörspiel glaube ich) aus Benjamin Blümchen seine Stimme geliehen.
                    Deshalb ist es nicht ganz falsch.
                    Ich kenne seine Stimme vor allem aus den Mel Brooks Filmen. Wunderbar und unverkennbar ! Wolfgang Völz Ruhe in Frieden.

                    Kommentar


                      #11
                      Mich würde ja mal interssieren, was Mel Brooks dazu sagt, der Legende nach hat der nämlich seinerzeit Völz höchstselbst als seine deutsche Stimme ausgesucht.

                      Nun ist der wohl mit der restlichen Orion-Crew wiedervereint, die hoffentlich im himmlischen Starlight Casino mit ein paar Drinks auf ihn wartet. So long, and thanks for all the voicework.
                      Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Schpucki Beitrag anzeigen
                        Mich würde ja mal interssieren, was Mel Brooks dazu sagt, der Legende nach hat der nämlich seinerzeit Völz höchstselbst als seine deutsche Stimme ausgesucht.

                        Nun ist der wohl mit der restlichen Orion-Crew wiedervereint, die hoffentlich im himmlischen Starlight Casino mit ein paar Drinks auf ihn wartet. So long, and thanks for all the voicework.
                        Interessanter Hinweis, das war mir gar nicht bekannt, kommt aber hin und wieder mal vor, das sich der ein oder andere Schauspieler für seine Synchronstimme im Ausland interessiert.
                        Völz war eher ein "bärbeißiger" Typ Schauspieler, davon gibt es heutzutage fast keine mehr, besonders in Deutschland. Durch seine Arbeit in Film und Fernsehen, bleibt er uns erhalten und in Erinnerung.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X