Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Videos bleiben schwarz oder grün

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Videos bleiben schwarz oder grün

    Hallo,
    vielleicht weiß ja jemand hier Rat. Dass Youtube ab und zu nur ein grünes Bild zeigt, das kannte ich schon. Seit vorgestern konnte ich zunehmend weniger Videos gleichzeitig offen haben, ohne dass dieser Bug auftrat. Gestern lief am Morgen noch alles ganz normal, aber bereits Nachmittags konnte ich nur noch ein Video offen haben, alle weiteren waren grün. Bis im IE nix mehr lief. Auch FF hat Probleme gemacht. Was am Morgen noch lief war jetzt grün. 144p zu benutzen hat kurzzeitig geholfen, aber funktioniert jetzt auch nicht mehr. Auch Youtube lief anfangs noch, bis da auch nix mehr lief.

    Heute das gleiche. Chrome installiert und das gleiche Problem. Das merkwürdige, einige Youtubevideos laufen in FF und Chrome, andere nicht. Im IE läuft nix.
    Aber das war noich nicht alles. Windows Media Player und Power Media Player weigern sich auch ein Bild anzuzeigen.
    Der Ton läuft bei allen Problemlos.

    Weiß jemand zufällig was da los ist und kann mir helfen. Habe im Internet auch schon nachgeforscht, aber die Tipps dort helfen mir nicht. Meistens, weil die erwähnten Optionen bei mir gar nicht existieren.

    Habe Win 8.1 und nein, ich werde den Grafikkartentreiber nicht aktualisieren. Das habe ich schon vor einigen Monaten gemacht und das Ergebnis war, dass nichts mehr startete und ich das Backup aktivieren musste.

    #2
    OK, es läuft wieder alles. Den Grund dafür glaubt mir aber niemand. Ich glaube es ja selbst nicht.

    Ich habe einfach ein Video auf Youtube mit FF geschaut und wie früher (habe eine neue Festplatte) ist Windows abgestürzt. Schöner blauer Bildschirm und irgendwas mit "atik dmg system thread not handled" oder so. Keine Ahnung warum Windows es nicht mag wenn ich Videos mit FF schaue, oder den Googleübersetzer benutze. Kein Scherz, der gleiche Fehler tritt da auch auf.

    Egal. Nach dem Absturz läuft jetzt alles wieder normal. Fragt mich nicht wie ein Fehler einen anderen reparieren kann, da bin ich überfragt. Ich hake es einfach unter typisch Windows ab.

    Kommentar


      #3
      Das kann verschiedene Ursachen haben:

      - Grafiktreiber ( diese aktualisieren oder nach alternativen suchen )
      - Hadwarebeschleunigung ( Haken in den erweiterten you tube Einstellungen entfernen)
      - Browser-Chache ( diesen löschen)

      _ Bei Power dvd und dem Mediaplayer würde ich zunächst einmal auf Codecs tippen. Eine kostenlose und relativ sichere Methode wäre der VLC Media Player er unterstützt allerdings keine Blu Rays mit AACS-Kopierschutz. Alternativ ist die Installation einer Codec-Sammlung deines Vertrauens ( wobei ich mir nicht sicher bin - es hört sich nur danach an).

      Ich hoffe ich konnte helfen

      Grüße Infinitas

      Das letzte Treffen der Generationen in Wien war übrigens BOMBE ! Picards Moralkiste:"Schurken, die ihre Schnurrbärte zwirbeln, sind leicht zu erkennen, aber diejenigen, die sich in gute Taten kleiden, sind hervorragend getarnt."

      Kommentar


        #4
        Wie gesagt, das Problem wurde durch ein anderes Problem gelöst.
        Warum auch immer ein Systemabsturz durch atikmdag.sys dafür sorgt, dass plötzlich wieder Videos abgespielt werden können.

        Da alle Browser und Player gleichzeitig betroffen waren, muss der eigentliche Fehler wohl bei der Grafikkarte und deren Treibern gelegen haben. Aber wie gesagt, das letzte Mal lief nach dem Treiberupdate nichts mehr und ich musste das Backup aktivieren. Und laut dem Programm war es der richtige Treiber.

        Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
        - Hadwarebeschleunigung ( Haken in den erweiterten you tube Einstellungen entfernen)
        Und wie mache ich das? Rechtsklick auf das Youtubevideo gibt mir nur "Video-URL kopieren" bis "Statistiken für Nerds". Und ein zweiter Rechtsklick gibt mir "anhalten" bis "Element untersuchen".

        Bei Browserspielen kann ich bei Chrome und FF auch die Einstellung für den lokalen Speicher des Adobe Flash Players nicht verändern, weshalb speichern da unmöglich ist. Der Regler taucht nur im IE auf. Dafür fehlt da dann die Option für die Hardwarebeschleunigung.
        Das könnte aber auch daran liegen, dass AFP in FF die neuste Version ist, aber IE angeblich die 15,0,0,189 hat. (Ich werde mich hüten den AFP im IE zu aktualisieren. Die alte Version funktioniert wenigstens ohne Probleme.)

        Kommentar


          #5
          Zitat von pollux83 Beitrag anzeigen
          Wie gesagt, das Problem wurde durch ein anderes Problem gelöst.
          Warum auch immer ein Systemabsturz durch atikmdag.sys dafür sorgt, dass plötzlich wieder Videos abgespielt werden können.

          Da alle Browser und Player gleichzeitig betroffen waren, muss der eigentliche Fehler wohl bei der Grafikkarte und deren Treibern gelegen haben. Aber wie gesagt, das letzte Mal lief nach dem Treiberupdate nichts mehr und ich musste das Backup aktivieren. Und laut dem Programm war es der richtige Treiber.


          Und wie mache ich das? Rechtsklick auf das Youtubevideo gibt mir nur "Video-URL kopieren" bis "Statistiken für Nerds". Und ein zweiter Rechtsklick gibt mir "anhalten" bis "Element untersuchen".

          Bei Browserspielen kann ich bei Chrome und FF auch die Einstellung für den lokalen Speicher des Adobe Flash Players nicht verändern, weshalb speichern da unmöglich ist. Der Regler taucht nur im IE auf. Dafür fehlt da dann die Option für die Hardwarebeschleunigung.
          Das könnte aber auch daran liegen, dass AFP in FF die neuste Version ist, aber IE angeblich die 15,0,0,189 hat. (Ich werde mich hüten den AFP im IE zu aktualisieren. Die alte Version funktioniert wenigstens ohne Probleme.)
          Ich glaube da hab ich mich ungeschickt ausgedrückt, natürlich ist die Hardware beschleunigung in den erweiterten einstellungen des FF integriert. Ich Zitiere Dir mal eine Kurzanleitung aus Giga:


          YouTube-Videos schwarz – Browserprobleme lösen

          Wenn in einem Browser die YouTube-Videos schwarz bleiben, aber im anderen Browser alles fehlerfrei läuft, dann könnt ihr ein paar Dinge ausprobieren, um das Problem zu lösen. In modernen Browsern gibt es eine sogenannte Hardwarebeschleunigung. Mit der wiederum haben einige Videoportale Probleme. Das liegt manchmal an Adobe Flash Treibern, aber auch and Problemen mit den Grafikkarten-Treibern. Zum Glück kann man die Hardwarebeschleunigung im Browser ausschalten. Das geht so:

          Hardwarebeschleunigung in Firefox deaktivieren
          1. Klickt oben in der Leiste auf die drei waagerechten Striche, um das Menü aufzurufen.
          2. Im Menü klickt auf Einstellungen.
          3. Im Einstellungsmenü klickt links auf Erweitert.
          4. Rechts stehen daraufhin verschiedene Kartenreiter zur Verfügung. Unter Allgemein findet ihr unten die Sektion Browsing. Dort befindet sich die Option Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar.
          5. Entfernt dort den Haken. Startet den Browser neu und ladet das Video erneut.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: YouTube-Videos.schwarz-Hardwarebeschleunigung-rcm992x0.jpg
Ansichten: 187
Größe: 45,9 KB
ID: 4523082
          https://www.giga.de/webapps/youtube/...geht-s-wieder/
          Das letzte Treffen der Generationen in Wien war übrigens BOMBE ! Picards Moralkiste:"Schurken, die ihre Schnurrbärte zwirbeln, sind leicht zu erkennen, aber diejenigen, die sich in gute Taten kleiden, sind hervorragend getarnt."

          Kommentar


            #6
            Für youtube direkt finde ich die Option gerade auch nicht, aber für Firefox kannst du die Hardwarebeschleunigung direkt für alles abschalten, also nicht nur für Youtubevideos, sondern für alle Seiten. Ist oben über die Menüleiste unter Extras -> Einstellungen zu finden.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: FF Hardwarebeschleunigung.jpg Ansichten: 1 Größe: 136,9 KB ID: 4523084

            Edit: irgendwie sieht mein aktuelles Menü anders aus (siehe mein Bild ^.^ ) als das, was Infinitas gefunden hat *g*
            Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

            Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

            Kommentar


              #7
              Danke für die Erklärungen.

              Kommentar

              Lädt...
              X