Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was tun mit "Schurkenstaaten"?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • squatty
    antwortet
    Sieht aus, als könne man der Seite vertrauen. Ist ziemlich gut auf den ertsne Blick.
    Da sage noch einer, es macht Sinn, in die Schule zu gehen, wenn man Internet hat...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jack Crow
    antwortet
    Original geschrieben von squatty
    Kann ich leider net nochma nachlesen, weil wir gerade Sommerferien haben und die Bücher sich nichtmehr in unserem Besitz befinden. Und das bleibt noch bis 17 September so. Und danach bekommen wir die der nächsten jahrgangsstufe. Also keine Chance.
    Vieleicht denkt der Autor des Buches ja, dass durch die START - Abkommen alle Interkontinentalraketen deaktiviert wurden?

    P.S. Dein Link funktioniert nicht. Ich würde mir die Seite aber gerne mal ansehen.
    Hm, eigentlich denken Schulbuchautoren nuicht allzuviel, sondern lesen nur nach..aber dank ernmittelfreiheit werden wir das nie erfahren...

    Versuch einfach mal www.globaldefence.net - ist dann recht leicht zu finden ( -> Nordamerika -> USA -> Nuclear Forces )

    Einen Kommentar schreiben:


  • squatty
    antwortet
    Kann ich leider net nochma nachlesen, weil wir gerade Sommerferien haben und die Bücher sich nichtmehr in unserem Besitz befinden. Und das bleibt noch bis 17 September so. Und danach bekommen wir die der nächsten jahrgangsstufe. Also keine Chance.
    Vieleicht denkt der Autor des Buches ja, dass durch die START - Abkommen alle Interkontinentalraketen deaktiviert wurden?

    P.S. Dein Link funktioniert nicht. Ich würde mir die Seite aber gerne mal ansehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jack Crow
    antwortet
    Eigentlich hatte ich dies einfach noch so im Kopf, zumal ansonsten NMD keinen sin ergeben würde. Im Netz habe ich spontan erstmal http://www.globaldefence.net/deutsch...trategisch.htm]das[/url] gefunden, danach besitzen die USA nach wie vor 500 Minuteman III Raketen mit unterschiedlicher Bestückung, sowie 50 MX/Peacekeeper - Raketen, die jedoch ab 2003 aufgrund von START II einer Deaktivierung unterliegen. Eine Einmottung der Raketenstreitkräfte steht auch nicht an, da ab 2018 neue ICBMs die veralteten Minuteman ersetzen sollen.

    Vieleicht ließt du in eurem Sozibuch nochmal nach? Was eklatant falsches steht in Schulbüchern nämlich (zumindest so deutlich) meist doch nicht drin...
    Zuletzt geändert von Jack Crow; 13.08.2002, 19:06.

    Einen Kommentar schreiben:


  • squatty
    antwortet
    Original geschrieben von Jack Crow

    Wo hast du das denn her? AFAIK haben die USA nach wie vor ICBM´s.
    Aus unserem Sozibuch. 10 Klasse Gymi in Bayern. da stand im kapitel über die NATO drinne, dass die USA und die Russen all ihre Interkontinentalraketen eingemottet haben.
    Wenn du ne bessere Quelle hast, bin ich aber gerne bereit das zu akzeptieren, denn irgendwie hab ich Schulbüchern noch nie so recht vertraut...

    Und eigentlich sagt man das so: Die USA sind die einzige Supermacht, die nach dem Ende der Sowjets übriggeblieben ist.
    Russland, China, Indien und mit Abstrichen Westeuropa (als EU - sie strebt ja eine gemeinsame Armee an) sind Großmächte, also eine Stufe niedriger.
    Aber bei der Bevölkerung ist es nurnoch eine Frage der zeit, bis China und Indien nach oben aufschließen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jack Crow
    antwortet
    "Die USA sind die größte und einzige Weltmacht. Eigentlich nicht so schwer zu verstehen, zumal dies im Kalten Krieg offensichtlich nicht der Fall war. Eben im Gegensatz zu
    Aber die USA denkt ja noch, sie wär die größte Weltmacht. Das war mal.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pille McCoy
    antwortet
    Die einzige Weltmacht? Meinst du jetz "einzige Weltmacht" aller Zeiten, oder "einzige Weltmacht" der heutigen Zeit

    MfG Pille

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jack Crow
    antwortet
    Original geschrieben von Pille McCoy

    Aber die USA denkt ja noch, sie wär die größte Weltmacht. Das war mal. Meiner Meinung nach hat China gute Karten eine Weltmacht zu werden.
    Die USA sind die größte und einzige Weltmacht, und zwar sowohl politisch als auch militärisch. Möglicherweise hat China tatsächlich das Potential, einmal sehr mächtig zu werden, aber gegenwärtig sind sie davon noch meilenweit entfernt. Und ob eine Weltmacht china so viel besser als die USA wäöre wage ich auch zu bezweifeln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pille McCoy
    antwortet
    Original geschrieben von Jack Crow
    Im Gegenteil kann man mit ziemlicher Sicherheit von einer Wiederwahl Bushs ausgehen, der sich auf Umfragewerte wie noch kein anderer US-Präsident stützen kann. Jedes Volk bekomt eben doch die Regierung, die es verdient...
    Oh nein, das hat selbst die USA nicht verdient...

    MfG Pille

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cor
    antwortet
    Das ganze Moral-gelaber von wegen man will die Zivilbevölkerung befreien halte ich für absoluten Schwachsinn ... Wenn man bedenkt dass die USA eigentlich Hauptschuldige sind dass im Irak so viele Menschen verhungern bzw an Krankheiten sterben ( durch das Embargo ) sollte es einen doch wundern warum sie auf einmal den Befreier spielen ... Der einzige Grund warum sie den Irak demokratisieren wollen ist meiner Meinung nach dass sie das Öl brauchen... Eine demokratische Regierung im Irak wäre meiner Meinung nach doch sowieso abhänig von den USA und der NATO ( Wenn man sich die künstlich am leben gehaltene Karsai-Regierung in Afgh anschaut ... )
    Und zu Beteiligung Deutschland:
    Deutschland wird wenn die CDU die wahlen gewinnt ( wovon ich ausgehe ) sich nur beteiligen wenn ein UN-Mandat vorliegt ... Aber eigentlich braucht man gar keinen Antrag darauf mehr zu stellen weil ich mir zu 99% sicher bin dass er eh angenommen wird... Die sch**** USA haben doch den Ganzen Haufen unter ihrer Kontrolle da kann mir kein Mensch was anderes sagen... Mal davon abgesehn dass die USA die unterstützung Deutschlands bzw. der NATO sowieso nicht brauchen würden ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jack Crow
    antwortet
    Original geschrieben von DocBrown
    Ich bin froh das Deutschland sich nciht beteiligt. Wir sollten vollkommen Neutral bleiben, aber eine schlagkräftige Armee haben, den auch neutrale Staaten tut man gern mal angreifen.
    Die Wahrscheinlichkeit daß irgendwer Deutschland direkt angreift ist heute ziemlich gleich null. Gerade weil Deutschland fest in das westliche und v.a. europäische Bündniss integriert ist, ist eine Armee zur nationalen Landesverteidigung heute im Grunde überflüssig.
    Aber eine beteiligung am Irakkrieg halte ich für mehr als nur gefährlich. Ich meine, der Irak verfüg über BC-Waffen, und er wird genauso wie Bush(Für mich ein neuer Hitler) nicht zögern diese Einzusetzen gegen JEDEN der gegen ihn ist. Und neutral zu bleiben ist das einzig richtige.
    Mit manchen Vergleichen sollte man dann doch ein wenig vorsichtig sein...
    Eine Nichtbeteiligung aus Angst vor Gegenmaßnahmen (zu denen der Irak gar nicht imstande ist) ist nun natürlich ein völlig illegitimer Grund. Da gibt es weitaus bessere.
    Naja, is nichtmehr lange bis Bush wieder abgewählt wird. Nochmal präsi wird der nicht, und sein Schoßhündchen Blair auchnicht.
    Im Gegenteil kann man mit ziemlicher Sicherheit von einer Wiederwahl Bushs ausgehen, der sich auf Umfragewerte wie noch kein anderer US-Präsident stützen kann. Jedes Volk bekomt eben doch die Regierung, die es verdient...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pille McCoy
    antwortet
    Original geschrieben von DocBrown

    (...)und er wird genauso wie Bush(Für mich ein neuer Hitler) nicht zögern diese Einzusetzen gegen JEDEN der gegen ihn ist.
    Oh oh, sag das bloß nicht zu laut, sonst fangen die Amis auch noch mit GER einen Krieg an .
    Aber die USA denkt ja noch, sie wär die größte Weltmacht. Das war mal. Meiner Meinung nach hat China gute Karten eine Weltmacht zu werden. Mit den Chinesen versteht sich Uncle Sam ja auch nicht so gut, aber ich glaube, Bush fängt aus einem einzigen taktisch-logischen Grund keinen Krieg mit denen an, den sogar er kapiert.

    Original geschrieben von DocBrown

    Naja, is nichtmehr lange bis Bush wieder abgewählt wird. Nochmal präsi wird der nicht, und sein Schoßhündchen Blair auchnicht.
    *He,he* schon mal das eine Musikviedeo von George Michael gesehen (Den Titel weiß ich nicht mehr )? Da werden ja USA und GB ganz schön verarscht . Vor allem (guckstu) ein gewisser George W. Bush und ein gewisser Anthony Blair *lol*

    MfG Pille

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cor
    antwortet
    Ok Bush mit Hitler zu vergleichen finde ich etwas übertrieben... ( So schlimm war Hitler ja nun doch net ( kleiner Scherz )) Und ein neutrales Deutschland ? Ist das nicht ein Widerspruch in sich ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • DocBrown
    antwortet
    Ich bin froh das Deutschland sich nciht beteiligt. Wir sollten vollkommen Neutral bleiben, aber eine schlagkräftige Armee haben, den auch neutrale Staaten tut man gern mal angreifen.
    Aber eine beteiligung am Irakkrieg halte ich für mehr als nur gefährlich. Ich meine, der Irak verfüg über BC-Waffen, und er wird genauso wie Bush(Für mich ein neuer Hitler) nicht zögern diese Einzusetzen gegen JEDEN der gegen ihn ist. Und neutral zu bleiben ist das einzig richtige.
    Naja, is nichtmehr lange bis Bush wieder abgewählt wird. Nochmal präsi wird der nicht, und sein Schoßhündchen Blair auchnicht.
    Frankreich beteiligt sich nicht an dem irakkrieg, deutschland auchnicht. Ich finde das gut so.

    Zusammengefasste aussage dieses Posts:
    Deutschland 4 neutralität
    Bush ist ein Kriegstreiber

    Einen Kommentar schreiben:


  • endar
    antwortet
    Zudem würden die USA ihre Position in der Region noch weiter schwächen, die Gefahr von Terroranschlägen erhöhen und den dem Westen feindlich gesonnenen Kräfte in die Hände spielen.

    endar

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X