Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KI - Art Midjourney Stable Diffuison & Co Faszination versus Bedrohung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Suthriel Beitrag anzeigen
    Ich blicke da auch nicht so ganz durch, aber was da schon alleine im Deviantart-Forum seit geraumer Zeit dazu abgeht, geht auf keine Kuhhaut mehr.
    Ich denke, es ist klar, dass hier auch materielle Interessen eine Rolle spielen und einige Leute daher überhaupt nicht mehr in der Lage sind, "objektiv" zu denken.

    Zitat von Suthriel
    Ansonsten ist dein zweiter Punkt auch etwas, was viele Gegner wohl bislang nicht beachten oder nicht sehen wollen. Ein Künster erklärte mich für verrückt oder geisteskrank, als ich ihn darauf hinwies, das andere Länder andere Copyright-Gesetze haben, und die KI-Modelle dann zB in anderen Ländern trainiert werden können, zB in KI freundlicheren.
    In der EU kann man gute Hoffnung darauf haben, dass es dann eben ein neues Leistungsschutzrecht gibt.
    Was aber andere Länder angeht: Dan liberalisiert man das eben und schöpft selbst die Gewinne ab

    Zitat von Wraith Leader Beitrag anzeigen
    Wünsche mir da doch gerne alte Zeiten zurück.
    Letztlich geht ja doch immer um Profit und Macht und nicht das Wohl des größeren Teils der Menschheit.
    Vor Erfindung des Autos oder Elektrizität?

    Spaß beseite: Wir haben von bisherigen Fortschritten profitiert. Wieso sollen zukünftige Leute nicht ebenfalls profitieren.
    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

    Kommentar


      #17
      Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
      Ich denke, es ist klar, dass hier auch materielle Interessen eine Rolle spielen und einige Leute daher überhaupt nicht mehr in der Lage sind, "objektiv" zu denken.
      Das definitiv. Die Flut an KI-generierten Bildern zeigt aber auch, das viele Künstler, die nicht schon auf professionellem Niveau sind, durchaus bedroht sind. Ich hatte mal als einer meiner Testläufe ein Portrait für jemand anders erstellt, der seit Ewigkeiten jemand sucht, um ein bestimmtes Portarit für eine Figur zu erstellen Er hatte bereits diverse Künstler angeheuert hat, aber keiner davon seine Wunschversion bislang richtig getroffen. Der ist künstlerisch in dieser Hinsicht genau so begabt wie ich, alles über Strichmännchen und extreme Grobskizzen ist quasi zu hoch für uns. Aber er hatte bereits mit einer anderen KI eine grobe Vorlage erstellt, diese hab ich dann mal aus Spaß durch Stable Diffusion laufen lassen:

      Das hier war die bereits KI-generierte Vorlage gewesen:

      https://www.deviantart.com/melianmar...ce-2-877672394

      Das hier ist ein kleiner Auszug der ersten Generation, welche direkt auf dieser Vorlage basieren (frag mich nicht, wieviel hundert ich erstellt hatte, hatte aber nur ein Nachmittag dran gesessen):

      https://www.deviantart.com/suthriel/...s-01-929934498

      Davon hatte ich dann ein Bild rausgesucht (kp welche das gewesen war), und als neue Vorlage genommen, um die zweite Generation zu erstellen. Hier sind wieder nur ein paar davon, auch wieder nur ein Nachmittag dran gesessen, KI laufen lassen, nebenbei gesurft, dann aussortiert, weiter laufen lassen:

      https://www.deviantart.com/suthriel/...s-02-931384653

      Unten rechts war dann das, was ihm am besten gefiel, bis darauf, das dass Kinn rund sein sollte, und die Augen etwas blauer. Das hatte selbst ich dann in Krita (kostenlose Photoshop-Alternative) hinbekommen zu korrigieren. Ergo finale Version nach nicht mal 2 Tagen und keine Ahnug wieviel Entwürfen, bei denen wirklich viele gut aussahen:

      https://www.deviantart.com/melianmar...riel-931621764


      Jetzt kann jeder überlegen, wie gut man etwas entweder einem Künstler beschreiben müsste, damit dieser das so hinbekommt, oder wieviel Nachbesserungen und Korrekturen es bräuchte, und was das kosten würde -> und was dementsprechend den Künstlern hier an Geld entgangen ist

      Und für mich selbst habe ich rausgefunden, das die auch Weltraumnebel ziemlich gut hinbekommen ^.^ Oder uralte Pixelgrafiken von Retrospielen sehr interessant neu interpretieren und aufwerten können.
      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

      Kommentar


        #18
        Zitat von Wraith Leader Beitrag anzeigen
        Also mir macht diese ganze Entwicklung doch Angst.
        Nicht alles was geht ist gut und wird vor allem für Gutes genutzt.
        Wie haben wir früher ohne IT bloss überleben können?
        Wünsche mir da doch gerne alte Zeiten zurück.
        Letztlich geht ja doch immer um Profit und Macht und nicht das Wohl des größeren Teils der Menschheit.
        Hm, ich kann verstehen wenn das jemanden Angst macht. Aber was du da schreibst ist ein ziemlicher Allgemeinplatz. Um Profit und Macht, geht es seit den Beginn der sumerischen Zivilisation. Die Zeiten haben sich immer geändert, und wenn man genau hinsieht, war die alte Zeit auch nicht nur nett.
        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
        Dr. Sheldon Lee Cooper

        Kommentar


          #19
          Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
          In der EU kann man gute Hoffnung darauf haben, dass es dann eben ein neues Leistungsschutzrecht gibt.
          Finde ich rechtlich schwierig. Aber der Streit ob solche KI-Bildgeneratoren die Rechte von Künstlern verletzten (wenn sie mit dessen Bildern angelernt wurden). Geht in den USA wohl vor Gericht. Wir werden sehen, was dabei heraus kommt.
          Ändern wird das nichts, die Technologie ist längst verbreitet. Jeder kann sie selbst am eigenen PC installieren. Auf Reddit & Co findet man längst spezialisiert trainierte Model-Dateien für diverse Themen. Das hat im Open-Source Bereich längst eine sehr rasante Dynamik angenommen.



          Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
          Dr. Sheldon Lee Cooper

          Kommentar


            #20
            Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen

            Ich denke, es ist klar, dass hier auch materielle Interessen eine Rolle spielen und einige Leute daher überhaupt nicht mehr in der Lage sind, "objektiv" zu denken.



            In der EU kann man gute Hoffnung darauf haben, dass es dann eben ein neues Leistungsschutzrecht gibt.
            Was aber andere Länder angeht: Dan liberalisiert man das eben und schöpft selbst die Gewinne ab



            Vor Erfindung des Autos oder Elektrizität?

            Spaß beseite: Wir haben von bisherigen Fortschritten profitiert. Wieso sollen zukünftige Leute nicht ebenfalls profitieren.
            Hehe....1980er Jahre täten mir vollkommen reichen.
            Aber ich bin halt auch ein älteres Semester und analog gross geworden.

            Profitiert?
            Denke nicht das zum Beispiel Internet und Globalisierung, smarte Telefone etc. soviel gutes gebracht haben.
            Schere zwischen arm und reich klafft immer weiter ausauseinander, Ausbeutung, Umweltverschmutzung, vor allem Überwachung und Datensammlung....

            Kommentar


              #21
              Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen

              Hm, ich kann verstehen wenn das jemanden Angst macht. Aber was du da schreibst ist ein ziemlicher Allgemeinplatz. Um Profit und Macht, geht es seit den Beginn der sumerischen Zivilisation. Die Zeiten haben sich immer geändert, und wenn man genau hinsieht, war die alte Zeit auch nicht nur nett.
              Die sumerische Zivilisation war halt nur nicht weltweit vernetzt...

              Kommentar


                #22
                Zitat von Wraith Leader Beitrag anzeigen
                Denke nicht das zum Beispiel Internet und Globalisierung, smarte Telefone etc. soviel gutes gebracht haben.
                Schere zwischen arm und reich klafft immer weiter ausauseinander, Ausbeutung, Umweltverschmutzung, vor allem Überwachung und Datensammlung....
                Meh, ich denke, moderne Technik hat das Leben vielen leichter gemacht, und die Lebensqualität doch schon um einiges verbessert. Die ganzen Sachen die du auflistest, kannst du mMn. auch nicht dem Fortschritt anlasten, KIs gleich gar nicht. Das ist eher ein Fall von "Menschen, die sich wie Menschen verhalten, welche primär auf den eigenen Vorteil achten, und denen dabei jedes Mittel recht ist, um ihr eigenes Ziel zu erreichen (und Moral nicht existiert)." Und das ist etwas, was seit ewigen Zeiten existiert, und wohl auch weiter existieren wird, solange es Menschen dieses Schlages gibt.
                Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Suthriel Beitrag anzeigen
                  Und für mich selbst habe ich rausgefunden, das die auch Weltraumnebel ziemlich gut hinbekommen ^.^ Oder uralte Pixelgrafiken von Retrospielen sehr interessant neu interpretieren und aufwerten können.
                  Man muss es schon sehr oft durchlaufen lassen. Stimmt schon.

                  Zitat von Wraith Leader Beitrag anzeigen
                  Schere zwischen arm und reich klafft immer weiter ausauseinander, Ausbeutung, Umweltverschmutzung, vor allem Überwachung und Datensammlung....
                  Ich glaube kaum, dass viele dieser Probleme z. B. im Mittelalter besser waren. Eher im Gegenteil.

                  Wobei natürlich das Potenzial für Überwachung usw. zugenommen hat.
                  "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                  Kommentar


                    #24
                    A.I. Versus The Law (Achtung auf Englisch)



                    Das Video behandelt die Komplexität des US Urheberrechts in Bezug auf KI-Bildgeneratoren. Ein schwieriges Thema sehr gut erklärt. Das einem am Ende der Kopf schwirrt, liegt eher daran, das die Rechtslage offenbar sehr unklar ist. Oder es je nach Fall und Gewichtung, Auslegungssache ist.
                    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                    Dr. Sheldon Lee Cooper

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen

                      Man muss es schon sehr oft durchlaufen lassen. Stimmt schon.



                      Ich glaube kaum, dass viele dieser Probleme z. B. im Mittelalter besser waren. Eher im Gegenteil.

                      Wobei natürlich das Potenzial für Überwachung usw. zugenommen hat.
                      Na ja....im Mittelalter waren noch viel weniger Menschis auf der Erde und die Probleme eher lokal, regional.

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                        Das Video behandelt die Komplexität des US Urheberrechts in Bezug auf KI-Bildgeneratoren. Ein schwieriges Thema sehr gut erklärt. Das einem am Ende der Kopf schwirrt, liegt eher daran, das die Rechtslage offenbar sehr unklar ist. Oder es je nach Fall und Gewichtung, Auslegungssache ist.
                        Habe das Video auch gesehen. Zusammengefasst kann man sagen, dass das Urherberrecht nur greift, wenn das Werk zu sehr wie das Original aussieht. Wenn z.B. Stil oder Motiv anders sind, ist es ein eigenständiges Werk. Daher muss auch von Fall zu Fall entschieden werden.

                        Kommentar


                          #27
                          In den USA gilt, soweit ich weiß, eben dieses Fair Use. Das erlaubt das Urheberrecht dort.
                          "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X