Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Evel Knievel R.I.P.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Madbull
    antwortet
    Dieser Mann ist ein Ausnahme Mensch.
    Einerseits halte ich ihn für einen total Wahnsinnigen.
    Andererseit für einen Unglaublich mutigen Menschen.

    Vieleicht ist er auch nur der Adrenalin-abhängigste Menscher der Welt gewesen.

    Wie auch immer, er ist eine Legende.
    UNd daran kann auch sein tot nichts ändern.

    Klingt jezz bestimmt sarkastisch, aber mich wunderts das er so alt geworden ist. Niemand auf diesem Planeten hat so oft den Tot gesucht wie er.

    Naja. trotzdem .. Ruhe in Frieden

    Einen Kommentar schreiben:


  • UncleAndy47 aka AndyFo4rSe7eN
    antwortet
    Zitat von Laeg mac Morcze Beitrag anzeigen
    Der amerikanische Stuntman Evil Knievel, der durch spektakuläre Motorradsprünge bekannt wurde, ist tot. Nach Angaben seiner Enkelin starb er am Freitag in Clearwater im US-Staat Florida an Lungenversagen. Das berichtete der Internetdienst "tmz.com". Knievel, der mit richtigem Namen Robert Craig hieß, wurde 69 Jahre alt. Mit waghalsigen Stunts machte der Extremsportler in den 60er bis 80er Jahren immer wieder Schlagzeilen. Im Laufe seiner Show-Karriere zog sich Knievel fast 40 Knochenbrüche zu.

    PS: Werte Admins und Mod`s, falls es im "falschen" Thread gelandet sein sollte (wenngleich Motorräder ja auch mit Technik zu tun haben... ), bitte ich um Pardon, eventuell kann es ja in einen anderen Bereich verschoben werden.
    Ja, das hab ich heute auch gehört, weiss nicht mehr wo, entweder TV oder Radio! Das is schon wahnsinnig, 40 Knochenbrüche, wie kann man das nur wegstecken? Ich wäre zu gscheit für sowas. Obwohl, von diesen Brüchen kam er letztendlich ja nicht um, denn ich finde 69 schon noch zu jung, 5 Jahre mehr hätte er schon noch leben können! Lungenversagen? Also entweder Lungenkrebs weil er zuviel rauchte, vlt hat er sich zu tode geraucht, oder eine Lungenembolie nach einer Lungenentzündung! War er starker Raucher? Weiss das hier jemand?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cu Chulainn
    antwortet
    Jo, hier ist der Thread wirklich total falsch

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laeg mac Morcze
    hat ein Thema erstellt Evel Knievel R.I.P..

    Evel Knievel R.I.P.

    Der amerikanische Stuntman Evil Knievel, der durch spektakuläre Motorradsprünge bekannt wurde, ist tot. Nach Angaben seiner Enkelin starb er am Freitag in Clearwater im US-Staat Florida an Lungenversagen. Das berichtete der Internetdienst "tmz.com". Knievel, der mit richtigem Namen Robert Craig hieß, wurde 69 Jahre alt. Mit waghalsigen Stunts machte der Extremsportler in den 60er bis 80er Jahren immer wieder Schlagzeilen. Im Laufe seiner Show-Karriere zog sich Knievel fast 40 Knochenbrüche zu.

    PS: Werte Admins und Mod`s, falls es im "falschen" Thread gelandet sein sollte (wenngleich Motorräder ja auch mit Technik zu tun haben... ), bitte ich um Pardon, eventuell kann es ja in einen anderen Bereich verschoben werden.
Lädt...
X