Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erster Wolkenkratzer mit mehr als 1 km Höhe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Zitat von 1 von 1 Beitrag anzeigen
    auch in einem Wolkenkratzer brauchst du den ganzen Tag Kunstlicht. Das Sonnenlicht von draußen erreicht ja nur die Büros ganz am Rand(der Oberfläche).
    Stimmt ja... das habe ich echt ganz vergessen! (Kommt davon, wenn ich den ganzen Tag nichts anderes zu tun habe, als irgendwelche Bücher über Schwarze Löcher zu verspeisen!) Das allerdings würde dann widerrum für die Ausarbeitung von Bauten in die Tiefe sprechen!
    Bajoranische Ohrringe ^^
    lol
    ---- Werbung für Starbase8 ----
    Besucht mich mal in Köln! ;)

    Kommentar


      #47
      Naja, selbst, wenn "nur" am Rand beleuchtet wird, is es schon einiges, bei einem Haus mit mehreren 100m Höhe. Dadurch kann man schon etwas sparen...in der Tiefe muss man alles rigoros beleuchten. Wenn man in den Boden reinbaut, hat man u. a. auch keine so schöne Aussicht

      - - - - Mein VT - - - -

      Kommentar


        #48
        Zitat von Captain Dylan Hunt Beitrag anzeigen
        Naja, selbst, wenn "nur" am Rand beleuchtet wird, is es schon einiges, bei einem Haus mit mehreren 100m Höhe. Dadurch kann man schon etwas sparen...in der Tiefe muss man alles rigoros beleuchten. Wenn man in den Boden reinbaut, hat man u. a. auch keine so schöne Aussicht
        Öhm... also, ich würde sagen, dass ist mitunter eines der "kleineren" Probleme. Außerdem haben die schöne Ansicht ja eh nur die, die sich einen fensterplatz erhaschen konnten. Aber solche Aussichten wird man in Zukunft sowieso per Monitor simulieren können. Von daher halte ich das jetzt nicht allzu notwendig!
        Bajoranische Ohrringe ^^
        lol
        ---- Werbung für Starbase8 ----
        Besucht mich mal in Köln! ;)

        Kommentar


          #49
          Zitat von elfcrystal Beitrag anzeigen
          Außerdem haben die schöne Ansicht ja eh nur die, die sich einen Fensterplatz erhaschen konnten. Aber solche Aussichten wird man in Zukunft sowieso per Monitor simulieren können. Von daher halte ich das jetzt nicht allzu notwendig!
          Die meiste Fläche in Wolkenkratzern sind sowieso Büros(wirklich Leben wollen die wenigsten Menschen in solcher höhe(Familien mit Kindern am allerwenigsten)) und dort haben die Angestellten besseres zu tun als den lieben langen Tag die Aussicht zu bewundern(und wenn man das Bürogebäude als riesigen Block gestaltet(breit, lang und hoch) kann man die am Rand verlorene Sonnenenergie übers dach wieder reinholen).
          I can see a world with no war and no hate.

          And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

          Kommentar


            #50
            Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
            Ist doch alles Klimatisiert, in Dubai muss kein Millionär unfreiwillig schwitzen. Und was den westliche Lebensstil angeht, so ist man zumindest in Dubai recht liberal. Da muss kein (reicher) Ausländer auf seinen Alkohol oder andere verbotene Genüsse verzichten. Nebenbei liegt Dubai flugtechnisch sehr günstig. Ziele in Europa, Afrika, Indien oder Asien sind in aller Regel nicht mehr als 6 Flugstunden entfernt (das wissen sehr viele Geschäftsleute zu schätzen). Von den sehr günstigen Steuersätzen ganz zu schweigen.
            Ich habe beruflich ab und an mit Einwohnern dieser Stadt zu tun.
            Zu den Klimaanlagen: es ist wirklich erstaunlich, wenn diese Leute in Deutschland im Sommer fast einen Hitzschlag bekommen, obwohl sie im Schatten sitzen, weil sie niemals die klimatisierten Räume oder Autos verlassen.
            Und Alkohol: der fließt in Dubai recht reichlich, auch unter Einheimischen
            Man könnte das Land für arabische Verhältnisse tatsächlich als "liberal" bezeichnen.
            Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
            Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

            Kommentar


              #51
              Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
              Man könnte das Land für arabische Verhältnisse tatsächlich als "liberal" bezeichnen.
              Wenn ich SOWAS lese kommen bei mir da doch gewissen Zweifel auf.....
              Nicht unbedingt ein Land wo ich unbeschwert hin reisen würde.
              Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

              Kommentar


                #52
                Dieser 1000 Meter Wolkenkratzer ist ein Dreck gegen das ebenfalls geplante
                *Ziggurat-Projekt*
                Schneller, höher und innovativer

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von prince Beitrag anzeigen
                  Wenn ich SOWAS lese kommen bei mir da doch gewissen Zweifel auf.....
                  Nicht unbedingt ein Land wo ich unbeschwert hin reisen würde.
                  ich möchte mich zwar nicht über deren Rechtssystem auslassen, aber ich habe auch für Drogen nicht wirklich viel Verständnis.
                  Ob das in dem Fall gerechtfertigt war oder nicht, die Gesetze dieses Landes können ja jemdand, der meint Haschisch einführen zu müssen, durchaus bekannt sein.

                  Ab gesehen davon gibt es für mich tatsächlich einige Gründe, warum ich nicht dorthin reisen mag, aber diese sind eher kulturell bedingt.
                  Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                  Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                  Kommentar


                    #54
                    naja..wer so dumm ist in einem land in dem auf drogenbesitz/handel durchaus die todesstrafe stehen kann sowas einzuschmuggeln/mitzuführen..selber schuld.
                    iszt halt nicht jede nation so.. verbrecherfreundlich wie deutschland.

                    hier gehts aber nicht um deren gesetze und kultur(gutes argument zu nichthinreisen) sonder um deren bauten.. und die sind ganz klar sehenswert^^
                    >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                    Kommentar


                      #55
                      Zitat von Guy de Lusignan Beitrag anzeigen
                      naja..wer so dumm ist in einem land in dem auf drogenbesitz/handel durchaus die todesstrafe stehen kann sowas einzuschmuggeln/mitzuführen..selber schuld.

                      Ähm, habt ihr den Artikel überhaupt gelesen ?
                      Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                      Kommentar


                        #56
                        Zitat von prince Beitrag anzeigen
                        Ähm, habt ihr den Artikel überhaupt gelesen ?

                        ja hab ich. in nem anderen land wäre der jetzt kopflos. ich ab nix gegen gesetze die auch kleine drogenmengen mit langem knast bestrafen ... oder sehr empfindlichen geldstrafen

                        so sieht das in saudi arbien aus(auszug aus wiki):

                        Alkohol und andere Drogen [Bearbeiten]

                        Harte Strafen bei Einfuhr von natürlichen und künstlichen Drogen aller Art - u. a. auch Captagon-Tabletten (Amphetamin-Derivat, außer Handel) - (auch bei geringen Mengen kann die Todesstrafe drohen). Der Verkauf oder Besitz von Alkohol und anderen Drogen sind verboten. Die Strafen für Übertretungen sind hart. Ertappte muslimische Konsumenten oder Händler mit geringen Mengen werden öffentlich ausgepeitscht. Der Handel und Schmuggel mit illegalen Drogen, wozu auch Alkohol gehört, kann mit dem Tod durch das Schwert bestraft werden

                        Die am häufigsten mit dem Tod bestraften Delikte von 1980 bis 2007 [56]
                        Delikte Anzahl der Hinrichtungen
                        Mord 972 (Frauen und Männer)
                        Drogenschmuggel/Handel 509 (Frauen und Männer)
                        Vergewaltigung von Frauen 163 (alles Männer)
                        Schwerer Raub 80 (alles Männer)
                        Rebellion 63 (alles Männer)
                        Bombenattentat 16 (alles Männer)

                        mansieht.. das rechtssystem ist radikal liegt daran das es auf dem koran beruht. also ich wäre nicht so dumm und würde da mit einer noch so kleinen menge drogen rumrennen.
                        >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                        Kommentar


                          #57
                          Zitat von 1 von 1 Beitrag anzeigen
                          auch in einem Wolkenkratzer brauchst du den ganzen Tag Kunstlicht. Das Sonnenlicht von draußen erreicht ja nur die Büros ganz am Rand(der Oberfläche).
                          Es gab schon in den 60er Jahren sehr umfassende Pläne zur Beleuchtung mit Spiegelsystemen... Heutige Lichtwellenleiter (Glasfaser) Technologie und bessere Materialien für Fenster, Lichtschachtbeschichtungen und Spiegel würden das gewiss einfacher machen, egal ob Hochhaus oder Tiefbaugrube

                          MMn wäre es am sinnvollsten für eine Stadverdichtung erst einmal den gewaltigen Platz zwischen den Häusern zu verbauen(die Straßen kann man ja ein Paar Stockwerke über ihre ursprüngliche Position verlegen(obwohl bei dem dadurch erhöhten Verkehrsaufkommen öffentliche Massentransportmittel(Bahnen) wohl besser geeignet wären als Individualverkehr))
                          Ehhh du willst den Städten zu Gunsten von Lückenbüßern die grünen Lungen und Verkehrswege beschneiden? Das ist aber keine gute Idee.
                          Wahrscheinlicher ist es, dass gerade diese "Häuser die eigentlich schon eine Stadt an sich sind" massive Anteile von Parkgebieten und Infrastrukturbahnen besitzen werden, weil das einfach notwendig für das Funktionieren von 100.000 Menschen fassenden Behausungen ist... Es sind ja nicht nur Strassen, auch die Wege, die Treppen, die Liftschächte usw brauchen Platz. Je mehr man bebaut umso mehr Platz braucht auch diese Sorte "Accessoire"
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                            #58
                            Zitat von Guy de Lusignan Beitrag anzeigen
                            ja hab ich. in nem anderen land wäre der jetzt kopflos. ich ab nix gegen gesetze die auch kleine drogenmengen mit langem knast bestrafen ... oder sehr empfindlichen geldstrafen
                            .
                            Ich schon weil ich dafür bin weiche Drogen zu legalisieren..Alkohol ist ja auch erlaubt.
                            Aber darum gehts ja nicht, der Mann hatte doch überhaupt keine relevanten Mengen Drogen dabei sondern nur ein Krümelchen !!!!!
                            Dieses Land ist weder demokratisch noch ein Rechtsstaat, wenn man wegen geringster Vergehen gleich für so viele Jahre in den Knast gehen kann.
                            Warum zu Hölle sollte man da Urlaub machen ?
                            Wer weiß gegen welche Gesetze man da unwissentlich verstößt und dann im Bau landet ?

                            Zurück zum Thema.
                            Als Pluspunkt für den Bau solcher Gebäude wurde die mögliche Verdichtung der Bebauung genannt.
                            Wir reden hier aber nicht über Tokio, sondern Dubai !
                            Die haben nun wirklich unendlich viel Raum, daher macht das wirtschaftlich keinen Sinn.
                            Es sei denn man findet genug Mieter für all diese ganzen Paläste...auch für die nächsten Jahrzehnte.
                            Dann stellt sich wieder die Frage:
                            Warum nach Dubai gehen wenn es an der Cote Azur genau so schön ist und die Mädels da auch noch ihre Möpse raus holen können ohne ausgepeitscht zu werden ?
                            Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                            Kommentar


                              #59
                              Zitat von prince Beitrag anzeigen
                              Ich schon weil ich dafür bin weiche Drogen zu legalisieren..Alkohol ist ja auch erlaubt.
                              Aber darum gehts ja nicht, der Mann hatte doch überhaupt keine relevanten Mengen Drogen dabei sondern nur ein Krümelchen !!!!!
                              Dieses Land ist weder demokratisch noch ein Rechtsstaat, wenn man wegen geringster Vergehen gleich für so viele Jahre in den Knast gehen kann.
                              Warum zu Hölle sollte man da Urlaub machen ?
                              Wer weiß gegen welche Gesetze man da unwissentlich verstößt und dann im Bau landet ?
                              stimmt is mies.. der letzte absatz auch^^
                              Mo hat Glück, in seiner Zelle sind nur andere kleine Drogenfälle untergebracht. "Zwei Briten, ein Amerikaner, ein Libanese und ein weiterer Ägypter, alle wegen 0,01 bis 0,5 Gramm Hasch oder Marihuana." Andere Flurgenossen sitzen für geradezu lachhafte Vergehen ein, erzählt Mo: Ein Engländer, der sich während eines achtstündigen Aufenthalts am Dubaier Flughafen Bewegung verschaffen wollte und Liegestütze machte, habe drei Monate für "Belästigung des Flughafenbodens" bekommen. Ein anderer habe mitten in der Wüste an eine Straßenlaterne gepinkelt und dafür ein Jahr Gefängnis bekommen.
                              bei belästigung des fußbodens musste ich ehrlich lachen.
                              daher können die aus meiner sicht so viele topgebäude bauen wie sie wollen. solange deren koran teil des gesetzes ist fliege ich da nicht hin.

                              ich frag mich immer noch wer in son wolkenkratzer einziehen will./soll.
                              >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                              Kommentar


                                #60
                                Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                                Es gab schon in den 60er Jahren sehr umfassende Pläne zur Beleuchtung mit Spiegelsystemen... Heutige Lichtwellenleiter (Glasfaser) Technologie und bessere Materialien für Fenster, Lichtschachtbeschichtungen und Spiegel würden das gewiss einfacher machen, egal ob Hochhaus oder Tiefbaugrube
                                dann kann man auch einfacherweise gleich die Außenhaut mit Solarzellen besetzen. Da hat man dann Strom für die Beleuchtung(oder anderes) und muss dafür nicht einmal ein separates Netz installieren
                                Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                                Ehhh du willst den Städten zu Gunsten von Lückenbüßern die grünen Lungen und Verkehrswege beschneiden? Das ist aber keine gute Idee.
                                Wahrscheinlicher ist es, dass gerade diese "Häuser die eigentlich schon eine Stadt an sich sind" massive Anteile von Parkgebieten und Infrastrukturbahnen besitzen werden, weil das einfach notwendig für das Funktionieren von 100.000 Menschen fassenden Behausungen ist... Es sind ja nicht nur Strassen, auch die Wege, die Treppen, die Liftschächte usw brauchen Platz. Je mehr man bebaut umso mehr Platz braucht auch diese Sorte "Accessoire"
                                ehh nein will ich nicht. Wie ich schon schrieb wollt ich all diese wichtigen Anlagen oben auf die Lückenfüllen wieder drauf setzen(oder hinein je nachdem was besser passt)
                                kurz zur groben Illustration hinskizziert:
                                Angehängte Dateien
                                I can see a world with no war and no hate.

                                And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X