Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nightwish

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eines der besten und stimmigsten Nighwish-Alben ist für mich immer noch Century Child. Denn zum einen waren auf Century Child richtig gute Songs wie z.B. End Of All Hope, Ever Dream, Ocean Soul, Beauty Of The Beast usw. drauf (und es gab auf dem ganzen Album quasi kein schlechtes bzw. belangloses Lied). Und auch die damalige Sängerin (Tarja Turunen) hat einfach den höchsten Wiedererkennungswert aller bisherigen Nightwish-Sängerinnen (nicht nur wegen dem klassischen Gesang, irgendwie klang ihre Stimme auch eigenständiger).

    Anette Olzon und Floor Jansen haben auch gute Songs hervor gebracht (wie z.B. The Peot And The Pendulum, Turn Loose The Mermaids, The Crow, The Owl And The Dove, Alpenglow, The Greatest Show On Earth).
    Da ich halt sowohl Poprock, Rock als auch Metal mag, so können mich auch die ruhigeren Nightwish-Songs ansprechen, die vielleicht vom Stil her eher in Richtung "Poprock" tendieren (wie z.B. The Crow, The Owl And The Dove).

    Von daher würde ich mir auch gerne das neue Nightwish-Album kaufen. Denn in den letzten Jahren sind die Nightwish-Alben schon quasi ein Pflichtkauf für mich (auch wenn mir jetzt nicht jedes Album so stimmig wie Century Child erscheint).

    Wie gefällt euch das neue Nightwish-Album eigentlich so?

    Kommentar


      Zitat von CaptainMorgan Beitrag anzeigen
      Langweilig. Nightwish sind endlich in der Mittelmäßigkeit angekommen, Glückwunsch. Wer in diesem Bereich was besseres hören möchte greift lieber stattdessen zu EDENBRIDGE, EPICA oder LEAVES' EYES.
      Langweilig? Persöhnliche Geschmackssache.
      Mittelmäßigkeit? Wohl kaum.
      Floor Jansen hat unbestritten eine Hammerstimme und Tuomas Holopainnen ist extrem kreativ. Und der Rest der Band hats auch drauf.

      Allerdings kann die aktuelle CD kaum noch als Metal bezeichnen, da einfach viel ruhigere Folk- oder Filmmusik-Passagen das neue Album ausmachen. Das Album hat weniger Tempo, ist weniger emotional, dafür aber mehr philosophisch als auf den Pre-Floor-CDs. Sie kümmern sich offensichtlich nicht um kommerziellen Erfolg, sondern machen ihr eigenes Ding....
      Ihr Science-Folkmetal-Symphonie-Ding

      Zitat von Richy Beitrag anzeigen

      Wie gefällt euch das neue Nightwish-Album eigentlich so?
      Für mich stellt Century Child zusammen mit Once und Imagineurum eines der Top 3 Nightwish-Alben dar.

      Nun zum neuesten Album

      - Music fängt mit einem laaangen rein instrumentalen Intro an, aber danach entpuppt sich die Nummer als bester Song des Albums.
      - Shoemaker ist eine Gänsehautgarant für mich. Laudato Si Ad Astra!
      - Endlessness hat einen nur einen episch klingenden Refrain.

      Insgesamt wendet sich das Album viel mehr als andere Metalalben dem Folk oder anderen Genres zu. Viele Songs haben ein eher ruhiges Tempo oder verzichten lange auf Gitarren. Ich würde daher sagen es ist ein Reinfall, wenn man ein pures Metalalbum erwaretet. Lässt man sich auf den Genremix ist es aber defintiv ein gutes, wenn auch experimentelles Album. Gekauft wirds sowieso.

      "Look again at that dot. That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives."
      Zuletzt geändert von _Atlanter_; 16.04.2020, 19:39.

      Kommentar


        Okay, hier mein Thread-Revival-Post:

        Nachdem Marco Hietala bei Nightwish ausgestiegen war, gab’s ja eine Zeitlang sowas wie Weltuntergangsstimmung bei den Finnen. Das ging so weit, dass Mastermind Tuomas Holopainen schon vom Ende der Band sprach für den Fall, dass Sängerin Floor Jansen die Band ebenfalls verlassen sollte. Das habe ich allerdings nie ernst genommen, denn eine Geldscheffelmaschinerie wie Nightwish gibt man ja nicht so einfach auf.

        Und siehe da: Ein neues Album ist in Arbeit ...

        https://www.metal-hammer.de/holopain...album-1914095/
        „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
        (Albert Einstein)

        Kommentar

        Lädt...
        X