Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bald 18% Mehrwertsteuer? [Mehrwertsteuererhöhung auf 19%]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doctor
    hat ein Thema erstellt Bald 18% Mehrwertsteuer? [Mehrwertsteuererhöhung auf 19%]

    Bald 18% Mehrwertsteuer? [Mehrwertsteuererhöhung auf 19%]

    Union und SPD einig über höhere Mehrwertsteuer

    Berlin (dpa) - Union und SPD haben sich in ihren Koalitionsverhandlungen auf eine Erhöhung der Mehrwertsteuer verständigt.
    Mehrwertsteuer
    Die Koalitions-Unterhändler haben sich auf eine Erhöhung der Mehrwertsteuer geeinigt.
    © dpa


    Demnach ist an eine Anhebung von jetzt 16 auf 18 Prozent gedacht. Die Union will die Mehrwertsteuer im Jahr 2006 auf 18 Prozent erhöhen, um vor allem die Lohnnebenkosten zu senken. Zuletzt mehrten sich Stimmen, mit den Mehreinnahmen auch Haushaltslöcher zu stopfen. Eine endgültige Entscheidung soll am Ende der Koalitionsverhandlungen fallen.

    Quelle

    Was haltet ihr davon?

  • Valdorian
    antwortet
    Zitat von Sinclair
    Wie ist das eigentlich mit dem Asylrecht? Wenn ich mich von unserem deutschen Innenministerium politisch verfolgt (bespitzelt, überwacht) fühle, stehen da die Chancen auf Asyl in Österreicht gut?
    Du bist EU-Bürger und brauchst kein Asyl, da du als EU-Bürger das Recht hast, in jedem der Mitgliedsstaaten unbeschränkt zu leben und zu arbeiten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sinclair_
    antwortet
    Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
    Mann bekommt aber die Urlaubs PKW nicht oder nur teilweise, da diese an der Grenze Tanken und dann durch deutschland fahren

    Also ist Maut da besser
    Stimmt. Da in Deutschland der Sprit oftmals horrend teurer ist, als jenseits der Grenze (Danke, liebe Ökosteuer), tankt man als Durchreisender in Deutschland nur wenn es gar nicht mehr anders geht. Dadurch entgeht uns natürlich auch auch weiterer Umsatz - denn an der Tanke holt man nicht nur Benzin, sondern auch ne Packung Dosenbier, Zigaretten, den neuen Playboy, eine Tafel Schokolade und ne Packung Chips. Deshalb: Benzinpreise runter, Autobahnmaut her!

    Zitat von TheJoker
    aber wir sind hier in Deutschland. Die Industrie wird schon für das richtige System sorgen
    Das könnte natürlich sein. Nach dem Motto "Warum einfach wenn es auch kompliziert geht".

    Ich wäre so gern ein Österreicher.

    Wie ist das eigentlich mit dem Asylrecht? Wenn ich mich von unserem deutschen Innenministerium politisch verfolgt (bespitzelt, überwacht) fühle, stehen da die Chancen auf Asyl in Österreicht gut?

    Einen Kommentar schreiben:


  • TheJoker
    antwortet
    Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
    Braucht es nicht. Wie es geht, zeigen uns die Österreicher: Es reicht ein Aufkleber an der Windschutzscheibe.
    aber wir sind hier in Deutschland. Die Industrie wird schon für das richtige System sorgen (und Schäuble und co läuft das Wasser auch schon im Mund zusammen, Bewegungsdaten kann man so gleich noch mit gewinnen). Alternative wären Mautstationen, in denen man gleich die ganzen 1€ Jober versorgen könnte...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Boltar
    antwortet
    Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
    Braucht es nicht. Wie es geht, zeigen uns die Österreicher: Es reicht ein Aufkleber an der Windschutzscheibe.
    Und bei nicht Beachtung , saftige Strafen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sinclair_
    antwortet
    Braucht es nicht. Wie es geht, zeigen uns die Österreicher: Es reicht ein Aufkleber an der Windschutzscheibe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TheJoker
    antwortet
    Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
    Mann bekommt aber die Urlaubs PKW nicht oder nur teilweise, da diese an der Grenze Tanken und dann durch deutschland fahren

    Also ist Maut da besser
    müsste man ausrechnen. Die Maut benötigt große Investitionen, Onboardgeräte (die LKW Variante, die auch nicht großartig anders ist als eine für PKWs kostet 1.500€), Ausbau der Mautbrücken (die wurden nicht für Autos konzipiert), jede Menge Hardware und Personal in der Erfassungsbehörde,... das geht in die Milliarden. Dem gegenüber steht eine gewisse Quote an ausländischen PKWs die bei der Durchfahrt nicht in Deutschland tanken. Deutschland hat hierfür einen sehr ungünstigen Grenzverlauf. Zu 90% dürften mehrere hundert Kilometer in Deutschland gefahren werden und wenn man das statistisch Untersucht dürfte man feststellen, das ein Großteil auf diesen langen Strecken tanken muss. Aber die Hersteller der Onboard-Units dürften schon das große Geschäft riechen (50mio Autos in Deutschland, rechnen wir mit nur 500€ pro Gerät, macht 25mrd €), da dürfte die Lobby schon warmlaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Boltar
    antwortet
    Zitat von TheJoker Beitrag anzeigen
    bevor man einen riesigen Verwaltungsapparat für die Maut aufbaut kann man auch gleich die Spritpreise entsprechend anpassen. Kommt doch genau auf das selbe hinaus, die Maut dient dazu, das die die viel fahren entsprechend höher belastet werden, durch höhere Steuern auf Sprit erreicht man genau den gleichen Effekt und hat zusätzlich gleich auch eine Förderung für sparsame Autos eingebaut.
    Mann bekommt aber die Urlaubs PKW nicht oder nur teilweise, da diese an der Grenze Tanken und dann durch deutschland fahren

    Also ist Maut da besser

    Einen Kommentar schreiben:


  • TheJoker
    antwortet
    bevor man einen riesigen Verwaltungsapparat für die Maut aufbaut kann man auch gleich die Spritpreise entsprechend anpassen. Kommt doch genau auf das selbe hinaus, die Maut dient dazu, das die die viel fahren entsprechend höher belastet werden, durch höhere Steuern auf Sprit erreicht man genau den gleichen Effekt und hat zusätzlich gleich auch eine Förderung für sparsame Autos eingebaut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jolly
    antwortet
    Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
    Na, die hat man uns doch versprochen!
    Glaubst du etwa, sowas wird es am Ende (2011 oder?) gar nicht geben?
    Nun, wenn man die KFZ Steuer komplett abschafft, dann wäre eine Maut auch fair. Denn sonst wären wir deutschen Autofahrer wieder dem Reiseverkehr aus dem Ausland unfair behandelt worden. Die Zahlen dann nur Maut wären wir Maut UND Steuern zahlen und das geht nicht, alleine vom Grundgesetz her, so von wegen Gleichheitsgrundsatz.

    Einen Kommentar schreiben:


  • V-o-l-k-e-r
    antwortet
    Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
    Im Übrigen sind wir wie gesagt ein Durchreiseland. Unsere Autobahnen werden von ganz Europa genutzt. Ist es da nicht auch fair, dass alle dazu beitragen, dass sie instand gehalten werden? Bislang zahlt nämlich nur der deutsche Steuerzahler fleißig dazu. Bei einer Pkw-Maut trägt jeder sein kleines Scheffelchen dazu bei. Das ist (wie gesagt) einfach nur fair.
    Seh ich genauso! Ich fahre auch öfters Autobahn und wäre durchaus bereit dann auch dafür zu bezahlen. Warum soll ein Großstädter der evtl. gar kein Auto hat sondern die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, für die Schäden bezahlen die ich verursache wenn mein Audi über die Autobahnen brettert?!

    Obwohl man dazusagen muss: Die allergrößten Abnutzungen verursachen die LKW's und da haben wir ja schon die Maut, also der wichtigste Punkt ist ja schon abgearbeitet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sinclair_
    antwortet
    Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
    Wenn wir dann auch entsprechende Steuersenkungen bekommen ist das natülich nur fair. (ich muss wohl heut nen Clown gefrühstückt haben, wie sonst würd ich wohl auf so geniale Witze kommen)
    Na, die hat man uns doch versprochen!
    Glaubst du etwa, sowas wird es am Ende (2011 oder?) gar nicht geben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Slowking
    antwortet
    Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
    Eine Pkw-Maut ist schlicht und ergreifend fair.

    Im Moment bezahlt jeder deutsche Steuerzahler Autobahnreparaturen - ganz egal wie oft er Auto fährt oder ob er überhaut ein Auto hat. Bei einer Pkw-Maut ist gewährleistet, dass auch wirklich nur die, die die Autobahnen häufig benutzen (und damit belasten, beschädigen, beeinträchtigen) die Zeche bezahlen. Das ist fair.

    Im Übrigen sind wir wie gesagt ein Durchreiseland. Unsere Autobahnen werden von ganz Europa genutzt. Ist es da nicht auch fair, dass alle dazu beitragen, dass sie instand gehalten werden? Bislang zahlt nämlich nur der deutsche Steuerzahler fleißig dazu. Bei einer Pkw-Maut trägt jeder sein kleines Scheffelchen dazu bei. Das ist (wie gesagt) einfach nur fair.
    Wenn wir dann auch entsprechende Steuersenkungen bekommen ist das natülich nur fair. (ich muss wohl heut nen Clown gefrühstückt haben, wie sonst würd ich wohl auf so geniale Witze kommen)
    Ansonsten sollte man die Maut nur für den ausländischen Durchgangsverkehr machen, denn sonst ist es nur eine zusätzliche Belastung des kleinen Bürgers. Eine Spezialität der FDP.
    Vielleicht sollten wir die Maut auch nur für FDP-Wähler einführen. Das wäre dann extrem fair. ;D

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sinclair_
    antwortet
    Eine Pkw-Maut ist schlicht und ergreifend fair.

    Im Moment bezahlt jeder deutsche Steuerzahler Autobahnreparaturen - ganz egal wie oft er Auto fährt oder ob er überhaut ein Auto hat. Bei einer Pkw-Maut ist gewährleistet, dass auch wirklich nur die, die die Autobahnen häufig benutzen (und damit belasten, beschädigen, beeinträchtigen) die Zeche bezahlen. Das ist fair.

    Im Übrigen sind wir wie gesagt ein Durchreiseland. Unsere Autobahnen werden von ganz Europa genutzt. Ist es da nicht auch fair, dass alle dazu beitragen, dass sie instand gehalten werden? Bislang zahlt nämlich nur der deutsche Steuerzahler fleißig dazu. Bei einer Pkw-Maut trägt jeder sein kleines Scheffelchen dazu bei. Das ist (wie gesagt) einfach nur fair.

    Einen Kommentar schreiben:


  • prince
    antwortet
    Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
    Das unterstütze ich voll und ganz. Die Pkw-Maut ist überall um uns herum üblich.
    Komisch das die Argumentation immer nur dann kommt wenn es darum geht die Leut abzuzocken.
    In der Schweiz dürfen die Leute auch Waffen haben, warum dürfen wir das seit Hitler nicht mehr ?
    Oder warum haben wir hier nicht Benzinpreise wie in Nigeria ?
    Oder Strompreise wie in den USA ?

    Aber ich wußte es ja, wenn es darum geht die pösen Autofahrer zu melken gibt es in Deutschland ja immer eine Koalition der Willigen.
    Nicht das wir schon die Rente finanzieren über die Tankstelle...und was machen die eigentlich mit der Mineralölsteuer und der KFZ Steuer....

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X