Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wahl in England

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Wie ich das meine ?? Kleine Aufzählung der Ereignisse nach 1945:
    1948 Indien wird unabhängig
    1950-1970 Dekolonialisierung. GB ist gezwungen sich mit der Tatsache abzufinden, das es keine Weltmacht mehr ist:
    Zeitgleich findet das Chaos der ersten Labour Regierungen statt. Ab ca. 1970 kommt es zu brutalen Wirtschaftskrisen.
    In den 80'er Jahren Thatcherismus, verbunden mit massiven sozialen Unruhen, wilden Streiks, etc.
    In den 90'er Jahren entstehen weitere Auflösungstendenzen im Commonwealth und auch im UK selbst.

    Zu deinen Punkten. Der britische Einbfluß in der EU ist ehrlich gesagt eher gering und nicht mit dem Frankreichs zu vergleichen. Auch Italien und Spanien haben wohl mehr Einfluß. Dies ist eine Folge der langwierigen englischen Blockadehaltung. Sie können zwar alle Projekte blockieren (das kann sogar Luxenburg) sind aber fast nie in der Lage ihre Projekte durchzudrücken. Durch die nicht Teilnahme am Euro reduziert sich dieser Einfluß noch weiter. Die Sozialsysteme liegen am Boden (ok unsere auch) und die wirtschaftliche Prosperität ist, wie bei der britischen Regionalstruktur zu erwarten, auf wenige Gebiete konzentriert.

    Summa sumarum bleibt ein massiver Abstieg zu verzeichnen.
    LANG LEBE DER ARCHON

    Kommentar


      #32
      Originalnachricht erstellt von Direwolf

      Zu deinen Punkten. Der britische Einbfluß in der EU ist ehrlich gesagt eher gering und nicht mit dem Frankreichs zu vergleichen. Auch Italien und Spanien haben wohl mehr Einfluß. Dies ist eine Folge der langwierigen englischen Blockadehaltung. Sie können zwar alle Projekte blockieren (das kann sogar Luxenburg) sind aber fast nie in der Lage ihre Projekte durchzudrücken. Durch die nicht Teilnahme am Euro reduziert sich dieser Einfluß noch weiter.
      Gerade diese Blokadehaltung meinte ich mit dem Einfluss. Das Vetorecht gibt den Briten einige Möglichkeiten, die ja unter den vergangenen konservativen Regierungen auch ausgenutzt wurde.
      Was den Euro angeht belibt abzuwarten was Tony jetzt plant. Er selbst ist ein klarer Befürworter des Euro, wird aber wohl mit seinen Plänen nicht durchkommen.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar

      Lädt...
      X