Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tagespolitik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
    Fakt bleibt das in den Morgennachrichten kein Wort dazu gefallen ist, aber zu Lucky Luke. Gegenwart baut immer auf Vergangenheit auf. Zuviel Präsenz? Im Gegenteil: wir beschäftigen uns viel mehr damit ob Lady Gaga ein Ei gelegt hat..
    Wir? Wohl kaum ...
    Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
    Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

    Kommentar


      #62


      Auf der Homepage der Deutschen Welle findet sich an vierter oder fünfter Stelle ein Bericht zur Gedenkveranstaltung zum 9. November beim Bundespräsidenten.

      "Morgennachrichten" sind in der Regel kaum länger als drei Minuten und sind weder geeignet, noch dafür gedacht. sich mit historischen Ereignissen zu befassen, zu deren Verständnis man etwas weiter ausholen muss. Vielleicht liegt der Unterschied zwischen Maueröffnung, Liebknecht, Hitlerputsch einerseits und Lucky Luke andererseits in diesem kleinen Faktum
      Zuletzt geändert von endar; 09.11.2021, 21:09.
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


        #63
        Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
        Heute am 9. November vor 103 Jahren dankte der Deutsche Kaiser ab und ging ins holländische Exil. Fast zeitgleich riefen der Kommunist Karl Liebknecht und der Sozialdemokrat Philipp Scheidemann die Republik aus. So richtig hat das keiner mehr auf dem Schirm. In den Nachrichten kam dazu nichts, der 75. Geburtstag Lucky Luks war da wichtiger. (Für mich sagt das Einiges über den Zustand der Gesellschaft aus..)
        Tja, die Novemberrevolution und das ganze drumherum, ist ein bisschen aus den Fokus geraten. So ist das mit der Vergangenheit, sie häuft sich an, und irgendwann bekommt Lucky Luke mehr Aufmerksamkeit.

        Gibt man bei Wikipedia den 9. November ein, kann man jede Menge denkwürdige Geschichte für den Tag nachlesen. Da wäre z.B. der "Fall der Berliner Mauer". Das schöne an der Geschichte ist, es kann sich jeder selbst aussuchen, an was er heute gedenken will. Und wisst ihr was, das funktioniert für jeden Tag.
        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
        Dr. Sheldon Lee Cooper

        Kommentar


          #64
          Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
          Heute am 9. November vor 103 Jahren dankte der Deutsche Kaiser ab und ging ins holländische Exil. Fast zeitgleich riefen der Kommunist Karl Liebknecht und der Sozialdemokrat Philipp Scheidemann die Republik aus. So richtig hat das keiner mehr auf dem Schirm. In den Nachrichten kam dazu nichts, der 75. Geburtstag Lucky Luks war da wichtiger. (Für mich sagt das Einiges über den Zustand der Gesellschaft aus..)
          Vielleicht auch deswegen, weil 103. Jahrestag von etwas nicht sonderlich rund ist, wir tendieren halt mehr dazu runde Sachen mehr hervorzuheben . Naja und neben 10er-Schritten eben auch 5er-Schritte. Mal davon abgesehen. Es gibt durchaus nicht nur einen Sender, und weil in den Nachrichten, die du gesehen hast nur Lucky Luke kam, kann man wohl kaum auf alle anderen Sender und die Gesellschaft schließen.

          By the way - in den Nachrichten die ich gesehen habe, war die Rede von Ausrufung der Republik, Reichspogromnacht und Mauerfall. Von Lucky Luke höre ich jetzt hier das erste mal
          "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
          (Otto Oskar Binder)

          "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

          Kommentar


            #65
            Vielleicht auch deswegen, weil 103. Jahrestag von etwas nicht sonderlich rund ist, wir tendieren halt mehr dazu runde Sachen mehr hervorzuheben
            Das ist ist es bestimmt nicht. Der Mauerbau- u. Fall, der 17. Juni werden jedes Jahr erwähnt. Sicher es ist durch die Reichsprognomnacht ein problematischer Tag und kann daher auch nicht als Feiertag angestrebt werden. Aber das erst zu berichten weil der Bundespräsident eine Rede dazu angemeldet hat und der halbe Tag vorbei war ist ein Armutszeugnis.

            Kommentar


              #66
              https://www.spiegel.de/wirtschaft/am...2-6fe2e57f4622

              Die alleinerziehende Verkäuferin oder Krankenschwester wird sicher vor Glück jubeln, jetzt endlich von ihren ca. 1.900 brutto eine Haushaltshilfe einstellen zu können, wenn sie von den 2.000 € nur läppische 1.200 € aus eigener Tasche dazulegt. Das ist wirklich Politik, die da hilft, wo Hilfe nötig ist.
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


                #67
                Aber wenigstens stellen wir seit 70 Jahren sicher das die oberen 10% nicht behelligt werden und ihr Vermögen in neuen Besitz (Immobilien, Aktien) weiter spekulieren dürfen und sich halbgeschredderte Bilder für Millionen kaufen können.

                Kommentar


                  #68
                  Es sollen ja auch nur zertifizierte Firmen sein.

                  Ich empfehle, mal zu googlen oder sich mal Testberichte zu den entsprechenden bekannten Marktführern anzuschauen. Ist ein ziemliches Ausbeutergewerbe, das davon profitieren wird.



                  Kommentar


                    #69
                    Gestern ein weiterer Großer Zapfenstreich für die scheidende Verteidigungsministerin. Was mich ein wenig stört ist das sie das Zeremoniell bekommt wo sie vor einigen Wochen als die deutschen Truppen die aus Afghanistan zurück kehrten wie auch die Ex-Kanzlerin einen persönlichen Empfang verweigerte. Einer Truppe die aus dem Feld kommt und 59 Tote vorweisen musste einen zeremoniellen Empfang verweigern, aber einen eigenen zeremonielle Abschied anzunehmen zeugt von falscher moralischer und ethischer Verfassung der politischen Klasse in Deutschland.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X