Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die neuen Mond-Pläne der NASA

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die neuen Mond-Pläne der NASA

    Teilweise wurde dieses Thema ja schon in "Langsame Entwicklung in der Raumfahrt?" angesprochen.

    Ich denke, ein eigener Thread dazu ist mittlerweile angebracht



    Hier mal ein aktuelles NASA-Video zu den geplanten neuen Mond-Missionen:


    We are going to the Moon, to stay, by 2024. And this is how:
    (3:47 min | externer Link)




    Übrigens:
    Sprecher: William Shatner


    NASA Moon2Mars-Website:
    https://www.nasa.gov/specials/moon2mars/
    Zuletzt geändert von One of them; 23.05.2019, 19:39.
    Don't Panic

    «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

    #2
    Gleich noch ein Video hinterher, diesmal von RaumZeit.
    Es wurde ein internes NASA-Dokument mit detaillierten Missions-Plänen bis 2028 geleaked.

    RaumZeit - Space News:
    (3:00 min | externer Link)




    Die gezeigte Grafik in gross:

    Moon Manifest 2019-2024

    (Originalbild - 3103x1749 px / 1.8 MB)


    Hintergrundartikel (Ars Technica):
    https://arstechnica.com/science/2019...lunar-outpost/
    Zuletzt geändert von One of them; 23.05.2019, 19:33.
    Don't Panic

    «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

    Kommentar


      #3
      Schätz vor 2030 werden wir wenig Erleben.

      Wenn man an die 2000er Mondpläne so dachte..


      ansonsten tolle "Werbefilme"

      ich warte dann mal auf den richtigen Erstflug vom SLS und dann dem "Manrating"


      und naja Ronny ist für mich nicht Quelle der Wahl, ist irgendwie im Mode was von geleaked zu erzählen..

      also Zeitlich passt das meiste schon mal nicht, ist unrealistisch. Wenn dieses Jahr noch ein Testflug vom SLS kommt wäre das schon viel

      Kommentar


        #4
        Jaja, "We are going", vermutlich zur Bank, um den nächsten SLS-Scheck einzulösen. Schön, wenn die Leute in Lohn und Brot und obendrein gut gelaunt sind, aber zum Mars wird die NASA damit niemals fliegen (zum Mond vielleicht irgenwann mal, wenn Amazon oder die Chinesen die Landerlaubnis erteilen) .
        Zuletzt geändert von KennerderEpisoden; 21.07.2019, 13:51.
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar


          #5
          Zitat von Feydaykin Beitrag anzeigen
          also Zeitlich passt das meiste schon mal nicht, ist unrealistisch. Wenn dieses Jahr noch ein Testflug vom SLS kommt wäre das schon viel
          Laut der Grafik soll die SLS Ende 2020 zum ersten Mal fliegen. Das würde passen. Zuletzt sah es eher nach 2021 aus, jetzt will man 2020 aber wohl doch noch schaffen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
            Jaja, "We are going", vermutlich zur Bank, um den nächsten SLS-Check einzulösen.
            Wenn man es beim SLS nicht schafft ihre Termine einzuhalten, könnte Trump merken, das es mit einer bemannten Mondlandung während seiner 2. Amtszeit nichts wird. Bin ja gespannt, wie er darauf reagiert? Insgesamt habe ich so meine Zweifel, am politischen Rückhalt des Artemis-Programms in den USA. Was nicht heißen soll, das man dann SLS abwürgen wird. Das Spice (äh Geld) muss fließen. Zumindest für Boeing & Co.
            Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
            Dr. Sheldon Lee Cooper

            Kommentar


              #7
              Wie immer halt, man fährt das Budget zurück oder erhöht es nicht und verschiebt alles um ein paar Jahre. Das Senate Launch System erfült seinen Zweck in jedem Fall und taugt auch für unbemannte Missionen in Richtung Europa usw.
              Das Programm, so wie in dieser Grafik dargestellt, ist auch noch lange nicht beschlossen und würde eine deutliche Geldspritze nötig machen. Trump kann jetzt natürlich auch einfach große Versprechungen machen und dann nach der Wahl direkt wieder kassieren.
              Zuletzt geändert von The Martian; 26.05.2019, 14:18.

              Kommentar


                #8
                Gutes Marketing, dafür ist die NASA bekannt. Ich erwarte letztlich eher ein gemeinsames Projekt mit RUS und CHN. Kann mir aber auch einen Alleingang der Chinesen vorstellen.
                Schön jedenfalls, dass es weitergeht. Die erste Mondsiedlung muss natürlich "New Berlin" heissen ,-)
                "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                Azetbur

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von textor Beitrag anzeigen
                  Ich erwarte letztlich eher ein gemeinsames Projekt mit RUS und CHN.
                  Nachdem was Trump gerade mit Huawei abzieht, wird sich China sicher nicht bei Raumfahrtprojekten von den USA abhängig machen. Bei technologischer Abhängigkeit, ist China hier ein gleich mehrfach gebranntes Kind.
                  Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                  Dr. Sheldon Lee Cooper

                  Kommentar


                    #10
                    Nein, es gibt keine Zusammenarbeit. Und warum ausgerechnet Russland? ESA NASA passt schon,

                    Und die Chinesen? Ich weiß nicht wie die Leute hier immer darauf kommen das China ein großes Raumfahrtpläne verfolgt

                    Schauen wir doch einfach mal nach wann die Letzte Mission der chinesn so stattfand.

                    Die gehen nicht so steil auf PR und brauchen nicht zwingend eine Mondlandung

                    Kommentar


                      #11
                      Haltet euch fest, es gibt Neuigkeiten zum Artemis-Programm. Es ist nun ja, ein neues Logo.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: artemis_identity_moon_mars.jpg Ansichten: 1 Größe: 7,9 KB ID: 4531085
                      https://www.nasa.gov/feature/artemis-identity

                      Falls jetzt jemand meint, das kling ein wenig sarkastisch. Nun, es ist genauso gemeint. Aktuell hat die NASA große Probleme mit veralteten EVA-Raumanzügen für die ISS. Ersatz für diese ist erst einmal nicht in Sicht. Auf die Frage wie es den mit Anzügen für die Mondlandung aussieht, hatte NASA-Administrator Jim Bridenstine folgende Antwort "We will have EVA suits, get out, and do meaningful work". Klingt nach Prinzip Hoffnung.
                      https://twitter.com/JimBridenstine/s...44124605894656
                      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                      Dr. Sheldon Lee Cooper

                      Kommentar


                        #12
                        Es gibt auch wieder einen neuen Starttermin für die Artemis 1- Mission: (Ende) 2021. Das ist insofern interessant, als dass dies auch das Jahr ist, für den der Erstflug der New Glenn und BFR vorgesehen ist.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X