Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeitschiff Relativity

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Miles
    antwortet
    Ja sie erscheinen jedewoche Mittwoch und es stimmt es ist wirklich teuer aber es lohnt sich meiner meinung nach.
    PS: in den USA gibt es bereits mehr als 230 Ausgaben

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3_of_6
    antwortet
    danke vielmal und das erscheint wöchentlich??? is aber ziemlich teuer!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Miles
    antwortet
    Die "Star Trek Fakten und Infos" kosten 6,80 DM/ 3,48 Euro.

    Autorisierter Vermarkter: GE FABBRI Ltd.
    Vertrieb: IPV Inland Presse Vertrieb GmbH

    (für die Deutsche Fassung)
    THEMA media GmbH
    Zeppelinstraße 43, D-81669 München

    oder wenn du irgendwelche Ausgaben bestellen möchtest findest du weitere Informationen unter www.gefabbri.co.uk

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3_of_6
    antwortet
    ok das werd ich machen. das magazin heisst "Star Trek Fakten und Infos"
    wie teuer ist es??? (von welchem verlag etc.)
    ich weiss wie das ist die wollen das alles wissen da sie unfähig sind etwas zu suchen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Miles
    antwortet
    Eigentlich in jedem Zeitschriftenladen, sollten sie die "Star Trek Fakten und Infos" nicht haben frag doch nach ob sie sie für dich bestellen können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3_of_6
    antwortet
    wo kann man die kaufen???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Miles
    antwortet
    Die "Star Trek Fakten und Infos" sind eine Sammelreihe, die jede Woche erscheint. Man findet dort Infos zu allen Schiffen (ob Föderation, Klingonen, Romulaner, ...), Planeten (Klassen,Namen, Positionen, Infos,usw.), Quadranten, Personen(ob TOS,TNG,DS9,VOY alle Personen werden beschrieben), Technologie (wie zum Beispiel der QUANTEN-SLIPSTREAM-Antrieb), Serien (Folgenbeschreibungen und Episodenführer) und eine Datenbank(sie enthält informationen zu allen Begriffen in Star Trek), usw... . Die Sammelreihe erscheint jeden Mittwoch und morgen kommt bereits die 178. Ausgabe und zum jetzigen Zeitpunkt gibt es 12 Ordner, die in regelmäßigen Abständen mitgeliefert werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3_of_6
    antwortet
    was für ne sammelreihe???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Terra
    antwortet
    Die Bilder stammen aus der Sammelreihe "Star Trek Fakten und Infos"
    Da gibt es fast zu allen Schiffen solche Pläne

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3_of_6
    antwortet
    wie bist du zu den geilen pics gekommen??????

    Einen Kommentar schreiben:


  • Terra
    antwortet




    Einen Kommentar schreiben:


  • Miles
    antwortet
    Einen Faltplan??
    Ist der etwa aus den Offiziellen Star Trek Fakten und Infos ??? Oder gibt es da noch einen besseren ??

    Einen Kommentar schreiben:


  • 3_of_6
    antwortet
    wie kommst du zu nem faltplan???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Terra
    antwortet
    Und wenn der Sekundäre STA Server wieder funktioniert gibt es unter

    www.startrekarchiv.com -> Voyager -> andere Raumschiffe

    noch Baupläne zur Relativity

    Einen Kommentar schreiben:


  • AKB
    antwortet
    Name: U.S.S. Relativity.
    Registrierungsnummer: NCV-474439-G
    Baujahr: 2870
    Länge: 290 Meter
    Breite: 183 Meter
    Höhe: 48 Meter

    Kommandanten:
    Captain Braxton, später Lieutenant Ducane

    Ausstattung:
    - Zwei Warpgeneratoren im Heckbereich des Schiffs
    - Ein Temporalgenerator im Bugbereich des Schiffs
    - Konsolen mit ZASBC-Tastdisplays ausgerüstet
    - Turboliftsysteme sind durch Korridorsysteme komplett ersetzt worden
    - Im Steuerbordalkoven befinden sich Temporaltransportersysteme
    - u.v.m.

    Temporaltransportersysteme:
    Funktionsweise entspricht einem normalen Personen- bzw. Frachttransporter im 23. und 24. Jahrhundert, nur das bei diesen Systemen das Raum-Zeit-Gefüge mit einbezogen wird.
    Temporales Feld und Zeitindex werden vom zentralen Computersystem ermittelt und erzeugt.

    Nebenwirkung temporale Transporte:
    Nach vier bis fünf Transporte treten neumodische Krankheiten, wie Sensorenaphasie und Temporalpsychose auf.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X