Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Synchronsprecher des 10. Doctors verunglückt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Synchronsprecher des 10. Doctors verunglückt

    Da es hierzu keinen Thread gibt, hole ich das nun einfach mal nach – wenn auch mit etlichen Jahren Verspätung.

    Zitat Wikipedia: [Brammer galt seit dem 28. Juli 2014 als vermisst, als er nach einer Bergtour auf den Edelweißlahner nicht zurückkehrte. Am 1. August 2014 fand ein Team der Bergwacht und die Polizei Brammers Leichnam im Bereich des Edelweißlahnersteigs. Er war 70 Meter in die Tiefe gestürzt.[1] Die Einsatzkräfte stellten außerdem den Ausbruch einer rund 50 mal 60 Zentimeter großen Felsplatte fest, der vermutlich der Grund für den Absturz war.[2]
    Brammer, der zuletzt in München lebte, hinterließ seine Ehefrau, die Schauspielerin und Drehbuchautorin Dominique Lorenz, und zwei Töchter. Am 8. August 2014 wurde Brammer nach einem Requiem in der St. Stephanskirche von Gräfelfing auf dem Friedhof seines Geburtsortes beigesetzt]
    ____________________

    Philipp Brammer war als Schauspieler und bereits seit Kindesbeinen als synchronschauspieler tätig und war vielen von uns bereits in den 80ern als Stimme von Nils Holgersson in der gleichnamigen Zeichentrickserie bekannt.

    Bei Doctor Who konnten wir ihn als Sprecher des 10. Doctors hören, welcher von David Tennand gespielt wurde.

    In der deutschen Synchronkartei sind unter seinem Namen 799 Synchronarbeiten aufgelistet.
    Zuletzt geändert von Krabat_II.; 10.07.2020, 14:42.
Lädt...
X