Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[11x05] "Das Tsuranga-Rätsel" / "The Tsuranga Conundrum"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [11x05] "Das Tsuranga-Rätsel" / "The Tsuranga Conundrum"

    Handlung:
    Verletzt und gestrandet in einer weit entferntet Galaxie müssen der Doctor, Yaz, Graham und Ryan gemeinsame Sache machen mit einer Gruppe an Fremden, um gegen eines der tödlichsten und außergewöhnlichsten Kreaturen des Universums anzukommen. (Quelle)


    Episodeninfos:
    Länge: 45 Minuten
    Original-Erstausstrahlung: So 04.11.2018
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.02.2019
    Doctor: Nr. 13 - Jodie Whittaker
    Companion: Yasmin Khan (Mandip Gill), Graham O'Brien (Bradley Walsh), Ryan Sinclair (Tosin Cole)
    5
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    40,00%
    2
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40,00%
    2
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    20,00%
    1
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Zuletzt geändert von -Matze-; 26.04.2019, 11:46.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Diese Episode hat mir echt gut gefallen.
    War schön hier auch mehrere Gastcharaktäre zu sehen, die allesamt liebenswert waren. Jeder hatte seine eigene kleine Geschichte zu erzählen.
    Natürlich war das Ende vorhersehbar, trotzdem wars aber gute Unterhaltung.
    Auch das Alien konnte überzeugen, nicht so ein Klischeebösewicht wie noch in der ersten Episode. Auch tolle Animationsszenen als das Alien schließlich das Schiff wieder verlassen hat.

    5 Sterne
    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


    das geht aber auch so

    Kommentar


      #3
      Ich fand die Folge nicht schlecht. Besonders das Pting (genialer Name) hatte es mir angetan. Klein, niedlich aber absolut tödlich. Leider bleiben der Doctor und sein Team Tardis irgendwie seltsam blass. Außerdem kam es mir so vor, als hätte ich gefühlt 20 Abenteuer der Truppe verpasst. Die Companios nehmen die Raumschiffe, Ptings oder schwangere Männer merkwürdiger Weise als völlig normal hin, kein wirkliches Staunen oder gar Angst. Als würden sie schon jahrelang durch Raum und Zeit reisen. Ansonsten war die Folge o.k.
      Dummheit und schlichtes Gemüt sind der genetisch bedingte Normalzustand der menschlichen Spezies.
      -Georg Schramm-

      Kommentar


        #4
        Mir hat diese Folge sehr gut gefallen, weil sie viele Elemente von Scifi beinhaltete und gelungen miteinander verband, wie zum Beispiel Raumschiffe, eine Weltraumhandlung, Aliens und sehr fortschrittliche Technologie. Optisch hatte die Folge auch einiges zu bieten, alleine schon das Raumschiff und die Raumstation wurden sehr gut dargestellt. Aber auch das Alien Pting konnte voll und ganz überzeugen. Es war zwar sehr klein und sah niedlich aus, wurde aber extrem gefährlich und angriffslustig präsentiert.
        Alles in allem fand ich die Folge sehr spannend, deswegen bewerte ich diese mit fünf Sterne.
        Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 05.05.2019, 14:02.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


          #5
          Fühlt sich außer mir noch jemand an den Film "Alien" erinnert? Oder an "Galaxy Quest?"

          Punktabzug gibt es allerdings beim Thema schwangere Kerle, das war seinerzeit in "Junior" vielleicht noch ganz lustig, aber hier, habe ich den Eindruck, wird es mit der Emanzipation mbMn einfach nur maßlos übertrieben. Sowas will ich definitiv nicht (mehr) sehen.
          Zuletzt geändert von Schpucki; 23.10.2019, 11:08.
          Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

          Kommentar

          Lädt...
          X