Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[12x07] "Die Götter der Finsternis" / "Can You Hear Me?"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [12x07] "Die Götter der Finsternis" / "Can You Hear Me?"

    Handlung:
    Als Graham, Yaz und Ryan nach Hause zurückkehren, um Freunde und Familie zu sehen, werden sie von sehr unterschiedlichen Erfahrungen heimgesucht. Wer ist die Figur, die von jenseits der Sterne um Hilfe ruft, und warum? Und was sind die furchterregenden Chagaskas, die 1380 Aleppo terrorisieren? Um die Antworten zu finden, muss sich das Team TARDIS auf eine Mission begeben, die sie zwingt, sich ihren dunkelsten Ängsten zu stellen. (Quelle)


    Episodeninfos:
    Länge: 49 Minuten
    Original-Erstausstrahlung: So 09.02.2020
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 03.09.2020
    Doctor: Nr. 13 - Jodie Whittaker
    Companion: Yasmin Khan (Mandip Gill), Graham O'Brien (Bradley Walsh), Ryan Sinclair (Tosin Cole)
    3
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    66,67%
    2
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33,33%
    1
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    0%
    0
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 05.09.2020, 20:13.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020

    #2
    Mir hat die Folge sehr gut gefallen, alleine schon weil die Darstellung von Aleppo im Jahre 1380 optisch klasse umgesetzt wurde. Auch kam bei einigen Szenen so richtig schöne Gruselstimmung auf. Weiters war die Handlung auch von Anfang an bis zum Schluss hin sehr spannend und fesselnd. Nett war es auch mal zu sehen das der Doctor reingelegt wurde, jedoch zog der Doctor sich mal wieder gekonnt aus der Affäre.
    Von mir bekommt die Episode somit gute fünf Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020

    Kommentar


      #3
      Ich glaube das ist die bisher beste Folge mit diesem Doctor. Gut und spannend bis auf das Ende, was etwas zu einfach war.

      Ein großes Lob für die Planeten und die Hintergrundgeschichte. Das war wirklich toll gemacht.

      Abzüge gibt es aber wieder für den Doctor und die Begleiter. Da die Folge so gut war ist es mir zum ersten mal aufgefallen, dass ihr irgendwie das besondere Etwas fehlt. Bei allen Doctoren gibt es diese Momente, wo der Doctor ernst macht und zeigt, dass er ein uraltes Wesen ist. Man ist dann einfach beeindruckt.
      Sie macht für mich hingegen diesen "wo bin ich und was mache ich hier überhaupt" Eindruck. Ich kann sie so nicht ernst nehmen.

      Kommentar


        #4
        War mal eine etwas andere Episode, vom Niveau her gefielen mir die letzten Episoden wirklich gut.
        Diese hier war teilweise zwar etwas verwirrend, jedoch fand ich die Story rund um die zwei uralten Wesen und das Gefängnis zwischen den beiden Planeten sehr gut.
        Auch noch eine schöne Szene am Ende von Yaz, wo man sehen konnte warum sie zur Polizei ging.
        Aber muss mich dem vorigen Beitrag anschließen, hier merkte man dem Doktor nicht an dass er ein sehr altes Wesen mit enormer Lebenserfahrung ist. Whittaker schafft dies allgemein nicht so gut wie die Vorgänger.

        4 Sterne
        Meine Beiträge sind genderfrei und das ist gut so

        Kommentar

        Lädt...
        X