Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schönstes Raumschiff 2018 (Nominierung + Diskussion)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schönstes Raumschiff 2018 (Nominierung + Diskussion)

    WAHL 2018 : DIE REGELN



    Das Reglement sowie dessen Auslegung bleibt auch im Jahr 2018 unverändert:
    • Zugelassen sind fiktionale Raumschiffe ...
      ... aus Kino-Produktionen
      ... aus TV-Produktionen
      ... aus Computer/Konsolen-Spielen
      ... aus Comics
      die zwischen 1. August 2017 und 31. Juli 2018 erschienen sind bzw. veröffentlicht wurden/werden.
    • Nicht zugelassen sind Fan-Art und Fan-Fiction. Das Raumschiff muss im Rahmen einer kommerziellen Verwertung eines der oben genannten visuellen Medien (Film, Serie, Comic, Spiel) zu sehen sein.
    • Angegebene Daten der Schiffe sollten beinhalte: Die Klassen-Bezeichnung oder den Schiffsname und wo es 2017/2018 vorgekommen ist. (Name der Serie, des Films, des Spiels oder des Comics.)
    • Wer nominiert, sollte wenn möglich auch 2 Bilder vom Schiff posten, möglichst aus unterschiedlichen Perspektiven, damit auch jene, die die Quelle nicht kennen, sich ein Urteil bilden können.
    • Die Anzahl der Nominierungen ist eingeschränkt. Grundsätzlich darf zwar jeder so viele Schiffe nominieren, wie er oder sie möchte, sofern die Schiffe nicht aus derselben Quelle stammen. Aus einem Film, einer Serie, einem Spiel, etc. darf von einer Person jeweils also nur ein Schiff nominiert werden.


    Die Nominierungsphase für die Abstimmung zum
    Schönsten Raumschiff 2018 ist hiermit eröffnet und läuft bis ca. Ende August 2018 !!! Dann wird es wieder einen eigenen Abstimmungs-Thread geben.

    Im Nominierungszeitraum erschienen bzw. erscheinen Filme wie "Star Wars - Episode VIII", "God Particle", "The Predator" und "Iron Sky 2". Und sicher gibt es jede Menge andere Neuerscheinungen, laufende und neue Serien/Staffeln (wie "Star Trek - Discovery" oder "The Orville"), Comics und Spiele, die dem Space Opera-Genre zuzuordnen sind und Raumschiffe zur Auswahl stellen. Nennt euren Favoriten, der an der Wahl zum schönsten Raumschiff 2018 teilnehmen soll!

    #2
    Zitat von MFB Beitrag anzeigen
    [*]Die Anzahl der Nominierungen ist eingeschränkt. Grundsätzlich darf zwar jeder so viele Schiffe nominieren, wie er oder sie möchte, sofern die Schiffe nicht aus derselben Quelle stammen. Aus einem Film, einer Serie, einem Spiel, etc. darf von einer Person jeweils also nur ein Schiff nominiert werden.
    Dann müssen wir uns bei DISCOVERY ggfs. absprechen. Ich fände es nämlich schön, wenn die "Haupt"schiffe alle auftauchen könnten ;-)

    Kommentar


      #3
      Zitat von riepichiep Beitrag anzeigen
      Dann müssen wir uns bei DISCOVERY ggfs. absprechen. Ich fände es nämlich schön, wenn die "Haupt"schiffe alle auftauchen könnten ;-)
      Ich werde die erste Folge auf jeden Fall abwarten, aber aus heutiger Sicht kann ich doch sagen, dass ich eine Nominierung der U.S.S. Shenzhou meinerseits für sehr wahrscheinlich halte.

      Kommentar


        #4
        Zitat von MFB Beitrag anzeigen

        Ich werde die erste Folge auf jeden Fall abwarten, aber aus heutiger Sicht kann ich doch sagen, dass ich eine Nominierung der U.S.S. Shenzhou meinerseits für sehr wahrscheinlich halte.
        Ich finde die USS Europa auch hübsch - was man so von ihr im Trailer sieht ...

        Kommentar


          #5
          Ich habe gestern erst Valerian gesehen aber der ist schon länger in den Kinos und knapp an der Frist vorbei oder?

          Film: Valerian – Die Stadt der tausend Planeten
          Name: Es wird kein Name genannt
          Typ: Föderales Raumschiff

          Ich habe leider nur dieses Bild im Internet gefunden.
          "I've always found a fully deployed battle group to be the most effective negotiator."
          Admiral Constanza Stark
          High Guard Chief-of-Staff
          CY 9758

          Kommentar


            #6
            "Valerian" fiel leider schon in den Nominierungszeitraum für die diesjährige Wahl, die bereits begonnen hat. Die relevanten Kinostarts des Films waren bereits am 17. Juli (USA) und 20. Juli (Deutschland) weshalb Schiffe aus diesem Film leider für 2018 nicht nominiert werden dürfen.

            Aber diese Nominierung hat mich jetzt zumindest dazu angeregt, über eine Regeländerung nachzudenken, denn aufgrund des sehr kurzen Zeitraums zwischen Kinostart und Heimkinoveröffentlichung (egal ob digital oder physisch) verzichten viele Leute bewusst auf einen Kinobesuch, um einen Film eben ein paar Monate später per Stream oder auf DVD/Blu-ray zu sehen. Also vielleicht nehme ich bei Neuerscheinungen von Kinofilmen auch den Tag der Heimkinoveröffentlichung noch als relevantes Datum auf und wenn dieser in einem anderen Nominierungszeitraum liegt als der Kinostart, dann könnte das Schiff in beiden nominiert werden. (Wahlweise, nicht doppelt. Also gleiches Prinzip wie im Falle weiter auseinanderliegender Kinostarts in den USA und Deutschland.)

            Ich werde mal über das Für und Wider nachdenken und ob das System auch bei Serienveröffentlichungen anwendbar sein sollte. (Hier tendiere ich nicht dazu, denn dank Angeboten wie z.B. "Staffelpass" sind die einzelnen Folgen einer Serie oft unmittelbar nach einer etwaigen TV-Ausstrahlung per Streaming zu sehen. Oder erscheinen manchmal auch erst Jahre nach Erstausstrahlung. Bei Kinofilmen sind die Termine doch etwas übersichtlicher.)

            EDIT: Ich glaube, ich werde es der Übersichtlichkeit halber bei den bisher relevanten Veröffentlichungsterminen belassen. Sonst wird das zu unübersichtlich. Es ist einfach nicht möglich, auf jeden Rücksicht zu nehmen und zu warten, wann er oder sie einen Film erstmals sieht.
            Zuletzt geändert von MFB; 01.09.2017, 07:18.

            Kommentar


              #7
              Zitat von MFB Beitrag anzeigen

              Ich werde die erste Folge auf jeden Fall abwarten, aber aus heutiger Sicht kann ich doch sagen, dass ich eine Nominierung der U.S.S. Shenzhou meinerseits für sehr wahrscheinlich halte.
              Nun war ich schneller ;-)


              Serie: Star Trek: Discovery
              Name: USS Shenzou
              Typ: Walker-Klasse (?)




              Kommentar


                #8
                Geduld, junger Padawan. Wir sind erst bei Folge 3. Aber natürlich beginne ich die Nominierungsliste gerne schon mal mit Captain Georgious Schiff:
                • USS Shenzhou (Star Trek: Discovery)

                Kommentar


                  #9
                  Ich tendiere zwischen der Rocinante, der Tempest und der MIlano. Schwierige Wahl.

                  Ich nehme die Tempest. Ich mag das schnittige Design. Bei der Crew macht diese aber den letzten Platz, da ist die Rocinante, gefolgt von der Milano ganz vorne.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von I'm Batman Beitrag anzeigen
                    Ich tendiere zwischen der Rocinante, der Tempest und der MIlano. Schwierige Wahl.

                    Ich nehme die Tempest. Ich mag das schnittige Design. Bei der Crew macht diese aber den letzten Platz, da ist die Rocinante, gefolgt von der Milano ganz vorne.
                    Danke für dein Mitmachen an der Wahl 2017, nur wäre deine Stimme für die Tempest im folgenden Thread abzugeben (Umfrageabstimmung im ersten Eintrag):
                    http://www.scifi-forum.de/forum/scie...f-2017-umfrage

                    ImThread hier ist die Nominierung für die Wahl 2018 möglich. (Mit Schiffen aus Serien, Filmen, Spielen und Comics, die nach dem 1. August 2017 erschienen sind.)

                    Kommentar


                      #11
                      Na da gäbe es aktuell schon einige Schiffchen da ich mir aber nur eines pro Film oder Serie aussuchen darf , nehme ich das augenscheinlich Mächtigste aus dem neuen Star Wars Film:

                      Film: Star Wars The last Jedi
                      Modell: Mandator IV-Klasse
                      Typ : Dreadnought
                      Technische Informationen:
                      Länge: 7.669,72 Meter

                      Bewaffnung:
                      2 Große Orbital-Autokanonen : Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 51,2 KB
ID: 4486400


                      24 Punktabwehr-Vierlingskanonen : Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 41,1 KB
ID: 4486399


                      Perspektiven:
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Last Jedi.jpg
Ansichten: 1
Größe: 707,1 KB
ID: 4486401
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Lastjedi.jpg
Ansichten: 1
Größe: 39,4 KB
ID: 4486402

                      Ja bei Serien, mal abgesehen von unserem ST Disco, ist das leider so eine Sache mit der Veröffentlichung der jeweiligen Episoden....
                      Ob ich dann auch letztlich für den Mandator IV-Klasse / Dreadnought aus dem neuen Star Wars stimme weiss ich leider noch nicht. Eine Nominierung ist er jedoch allemal wert.

                      LG Infinitas:


                      Zuletzt geändert von Infinitas; 24.12.2017, 13:27.

                      Kommentar


                        #12
                        Mit dieser zweiten Nominierung ist eine Wahl auch im kommenden Jahr gesichert. Aber es kommen bestimmt noch einige weitere hinzu.
                        • USS Shenzhou (Star Trek: Discovery)
                        • Dreadnought Mandator IV-Klasse (Star Wars: Die letzten Jedi)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                          "Valerian" fiel leider schon in den Nominierungszeitraum für die diesjährige Wahl, die bereits begonnen hat. Die relevanten Kinostarts des Films waren bereits am 17. Juli (USA) und 20. Juli (Deutschland) weshalb Schiffe aus diesem Film leider für 2018 nicht nominiert werden dürfen.

                          Aber diese Nominierung hat mich jetzt zumindest dazu angeregt, über eine Regeländerung nachzudenken, denn aufgrund des sehr kurzen Zeitraums zwischen Kinostart und Heimkinoveröffentlichung (egal ob digital oder physisch) verzichten viele Leute bewusst auf einen Kinobesuch, um einen Film eben ein paar Monate später per Stream oder auf DVD/Blu-ray zu sehen. Also vielleicht nehme ich bei Neuerscheinungen von Kinofilmen auch den Tag der Heimkinoveröffentlichung noch als relevantes Datum auf und wenn dieser in einem anderen Nominierungszeitraum liegt als der Kinostart, dann könnte das Schiff in beiden nominiert werden. (Wahlweise, nicht doppelt. Also gleiches Prinzip wie im Falle weiter auseinanderliegender Kinostarts in den USA und Deutschland.)

                          Ich werde mal über das Für und Wider nachdenken und ob das System auch bei Serienveröffentlichungen anwendbar sein sollte. (Hier tendiere ich nicht dazu, denn dank Angeboten wie z.B. "Staffelpass" sind die einzelnen Folgen einer Serie oft unmittelbar nach einer etwaigen TV-Ausstrahlung per Streaming zu sehen. Oder erscheinen manchmal auch erst Jahre nach Erstausstrahlung. Bei Kinofilmen sind die Termine doch etwas übersichtlicher.)

                          EDIT: Ich glaube, ich werde es der Übersichtlichkeit halber bei den bisher relevanten Veröffentlichungsterminen belassen. Sonst wird das zu unübersichtlich. Es ist einfach nicht möglich, auf jeden Rücksicht zu nehmen und zu warten, wann er oder sie einen Film erstmals sieht.
                          Ich verstehe deinen Gedankengang. Auch ich sehe viele Filme nicht im Kino oder bei Erstaustrahlung im Pay-TV. Aber ich denke, dass es sinnvoll ist die derzeitige Regelung beizubehalten. Einerseits wegen der Kontinuität und andererseits, weil es einfach unnötig kompliziert wäre 2 Erscheinungsdaten für die Zulässigkeit heranzuziehen.

                          Zitat von Infinitas
                          Film: Star Wars The last Jedi
                          Der Begriff"Episode XYZ" ist bei der 3. Trilogie ja gar nicht mehr im Titel! Das ist mir erst jetzt aufgefallen.

                          Das Design der Mandator ist offensichtlich eindeutig mit den Sternzerstörern verwandt.

                          Kommentar


                            #14
                            Zur Erinnerung: Wir suchen noch Nominierungen für die 2018er-Raumschiffwahl! Bislang haben wir erst zwei nominierte Schiffe, allerdings steht ja bis Ende Juli noch einiges an, wie z.B. der Han Solo-Film oder die Netflix-Serie "Lost in Space" und sicher noch einiges mehr. Auch die erste Staffel von "Star Trek Discovery" erschien vollständig im Nominierungszeitraum und hat noch mehr Schiffe als nur die Shenzhou zu bieten. Auch die deutsche Erstveröffentlichung der zweiten "The Expanse"-Staffel fand während des Nominierungszeitraums statt.
                            • USS Shenzhou (Star Trek: Discovery)
                            • Dreadnought Mandator IV-Klasse (Star Wars: Die letzten Jedi)


                            Kommentar


                              #15
                              Ohne jetzt Bilder in der Arbeit dazu posten zu können, würde ich nominieren

                              USS Discovery (auch wenn mir persönlich das Schiffsdesign nur bedingt gefällt, gehört das Schiff in die Abstimmung)
                              Das Imperiale Flaggschiff bei DSC (sieht mächtig aus)
                              USS Enterprise 1701 bei DSC (das "neue" Design gefällt mir im Gegensatz zu dem der JJ-Filme ganz gut)
                              USS (?) Orville (soll ja heuer die zweie Staffel kommen, erinnert mit seinen Rundungen an die Voyager)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X