Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bumblebee

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bumblebee

    Bumblebee

    Inhalt:
    Im Jahr 1987 versteckt sich das mysteriöse Maschinenwesen Bumblebee in der Gestalt eines alten VW Käfers auf dem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Kurz vor ihrem 18ten Geburtstag und auf der Suche nach ihrem Platz im Leben, findet die rebellische Charlie den kaputten und kampfgeschwächten Bumblebee. Mit mechanischem Geschick beginnt sie ihn zu reparieren und lernt schnell, dass es sich keineswegs nur um eine alte Schrottmühle handelt … (Quelle)

    Darsteller:
    Hailee Steinfeld: Charlie Watson
    Dylan O’Brien: Bumblebee (Stimme)
    John Cena: Jack Burns
    Jorge Lendeborg Jr.: Memo
    John Ortiz: Dr. Powell
    Pamela Adlon: Sally Watson
    Kenneth Choi: Ken

    Regie:
    Travis Knight

    Produktionsjahr:
    2018

    Spieldauer:
    114 Min

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bumblebee_Hauptplakat_223x324.png
Ansichten: 120
Größe: 112,8 KB
ID: 4515187
    7
    ****** Der beste Film aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr guter Film!
    14,29%
    1
    **** Guter Film mit unterhaltsamer Story!
    57,14%
    4
    *** Vollkommen durchschnittlicher Film!
    14,29%
    1
    ** Relativ schwacher Film - nicht weiter erwähnenswert!
    14,29%
    1
    * Der schlechteste Film aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020

    #2
    Ich habe heute den Film im Kino gesehen, jedoch wirklich überzeugen konnte mich dieser nicht. Einerseits war die Handlung stellenweise ganz nett und unterhaltsam, aber an anderen Stellen war dann die Handlung leider wieder recht träge und langweilig. Auch die Figuren konnten mich nicht wirklich überzeugen, ich fand nämlich das diese recht blass geblieben sind und keine schaffte es aus der Menge hervorzustechen. Die Spezialeffekte fand ich ganz in Ordnung und die Kämpfe waren nicht ganz so übertrieben wie beim letzten Transformer-Film.
    Also von mir bekommt der Film somit durchschnittliche drei Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020

    Kommentar


      #3
      Darf ich dich mal etwas fragen Rommie? Bitte versteh das nicht als Kritik oder so, es interessiert mich einfach wirklich.
      Warum hast du dir diesen Film angeschaut und was hast du dir davon erwartet anders als das was du letztlich bekommen hast? Also gute Spezialeffekte und schwache Story sowie schwache Charaktere. War das nicht von Anfang an klar? War es das weswegen du dir den Film angeschaut hast?

      Kommentar


        #4
        Vom Transformers-Schmu distanziere ich mich, aber Bumblebee ist ein gelungener Jahresabschluss. Der beste Film von 2018, den ich im Kino gesehen habe. Es scheint so, als schafft Bumblebee noch das finanzielle Ruder an sich zu reißen. Die Konkurrenz war nicht zu unterschätzen. Mit den 80ern kann ich mich auch sehr gut identifizieren.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Derek Vontanes Beitrag anzeigen
          Darf ich dich mal etwas fragen Rommie? Bitte versteh das nicht als Kritik oder so, es interessiert mich einfach wirklich.
          Warum hast du dir diesen Film angeschaut und was hast du dir davon erwartet anders als das was du letztlich bekommen hast? Also gute Spezialeffekte und schwache Story sowie schwache Charaktere. War das nicht von Anfang an klar? War es das weswegen du dir den Film angeschaut hast?
          Erstens hat die Vorschau mehr versprochen als sie gehalten hat und zweitens konnte ich ja nich wissen das mir der Film nur mittelmäßig gefällt. Etwas mehr Humor wäre auch nicht vom Nachteil gewesen.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020

          Kommentar


            #6
            Hab den Film dieses Wochenende gesehen. Das 80er Feeling hat mir sehr gut gefallen. Auch fand ich die Hauptdarstellerin süß. Bumblebee hatte ein paar herzerweichende Momente, ein neues E.T, wie tlw im Marketing behauptet, ist es jedoch nicht geworden. Trotzdem hatte der Film für "Transformers"-Verhältnisse recht wenig Action und war diese nicht zu sehr over the Top. Die Effekte waren gut, aber IMO ein kleiner Rückschritt zu den anderen Teilen (wohl am geringeren Budget geschuldet). Witz und Charme haben mir auch gefallen. Insgesamt ein netter Familienfilm und IMO einer der besten Teile der Reihe:

            1. Transformers
            2. Bumblebee
            3. Transformers: Die Racke
            4. Transformers: The Last Knight
            5. Transformers: Die dunkle Seite des Mondes
            6. Transformers: Ära des Untergangs

            Gute
            4 Sterne!

            Kommentar


              #7
              Nach Film 3 wollte ich mir eigentlich keinen weiteren Transformers-Film mehr antuen. Film 4 und 5 bestätigen meine Entscheidung jedenfalls, aber da Bumblebee doch recht gut bewertet worden ist habe ich ihn mir mal angeschaut.

              Netter Film, nicht mehr und nicht weniger. Es ist ein Prequel zu the Transformers plus Tennager-Story. Der Film war recht geradlinig hat zwar sich keine größeren Schwächen erlaubt, aber auch nicht mit spannenden Wendungen oder wirklich emotionalen Momenten brilliert. Habe das allerdings auch nicht erwartet.

              Es reicht meiner Meinung nach aber doch noch für 4 Sterne und wie HanSolo schon sagt ist es damit der 2. beste Transformers-Film.

              Kommentar


                #8
                Bin über die erste viertel Stunde nicht hinaus gekommen. Nicht mein Ding, sorry..

                Kommentar

                Lädt...
                X