Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dune (Villeneuve, 2020)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Ich hatte bislang überhaupt keine Berührung zum Dune-Universum, ging daher total ahnungslos in den Film.
    Obwohl ich im ersten Drittel im Kino fast eingenickt bin, was nach einem langen Arbeitstag aber auch schonmal vorkommen kann, würde ich den Film insgesamt als positiv und unterhaltsam bewerten. Die Story ist quasi eine GoT Kopie. Vozreige Adelshaus wird verraten, komplett ausgelöscht, wenige Überlebende müssen ihr Haus und die ganze Welt gleich mitretten.
    Natürlich stören mich diverse Dinge, die man womöglich erklären kann, sofern man die Bücher oder sonstige Infos kennt.
    - Wieso haben derart fortschrittliche Zivilisationen nicht besseres als Messer/Schwerter für den Nahkampf?
    - Wieso beherrschen Mutter und Sohn teilweise die Macht (Gedankentrick?)
    - Wie kann ein komplettes Haus so einfach ausgelöscht werden, als quasi alle Schlafen. Sollte ein Verräter dazu ausreichen, indem er einfach ein paar Systeme ausschaltet? Die "Schlacht" war wohl aus Budgetgründen recht kurz gehalten, die angeblich besten Truppen des Imperiums wurde problemlos niedergemacht.
    - Wieso kümmert man sich nicht um die Sandwürmer? Die Schlucken ja alles was Krach macht, warum nicht einfach eine kleine Atombombe dort ablegen, die im innern des Wurms explodiert?
    - Warum lässt man schon wieder Khal Drogo (Duncan?!) so früh sterben?
    - Warum ist der "Sandgang" so lächerlich und inkonsequent umgesetzt? Und was anderes soll das sein, als möglichst leise zu gehen?

    Das Finale war tatsächlich äußerst schwach und nicht der Höhepunkt des Films. Sollten keine Fortsetzungen kommen, wäre das schon wirklich störend.

    Kommentar


      #77
      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
      Natürlich stören mich diverse Dinge, die man womöglich erklären kann, sofern man die Bücher oder sonstige Infos kennt.
      - Wieso haben derart fortschrittliche Zivilisationen nicht besseres als Messer/Schwerter für den Nahkampf?
      - Wieso beherrschen Mutter und Sohn teilweise die Macht (Gedankentrick?)
      - Wie kann ein komplettes Haus so einfach ausgelöscht werden, als quasi alle Schlafen. Sollte ein Verräter dazu ausreichen, indem er einfach ein paar Systeme ausschaltet? Die "Schlacht" war wohl aus Budgetgründen recht kurz gehalten, die angeblich besten Truppen des Imperiums wurde problemlos niedergemacht.
      - Wieso kümmert man sich nicht um die Sandwürmer? Die Schlucken ja alles was Krach macht, warum nicht einfach eine kleine Atombombe dort ablegen, die im innern des Wurms explodiert?
      - Warum lässt man schon wieder Khal Drogo (Duncan?!) so früh sterben?
      - Warum ist der "Sandgang" so lächerlich und inkonsequent umgesetzt? Und was anderes soll das sein, als möglichst leise zu gehen?
      Ich kenne nur die alten Filme, kann dir also nicht alles beantworten.
      - Was für Nahkampfwaffen schweben dir denn vor? Die stärkste Energiewaffe scheinen Laser zu sein und man muss irgendwie die Schilde überwinden. Da ist ein Messer, das dazu noch Rüstungen durchdringen kann schon sehr effektiv. Außerdem ist die Erde nur noch eine Legende, was wohl heißt es gab ein dunkles Zeitalter.
      - Jahrtausende der gezielten Selektion und Genmanipulation seitens der Bene Gesserit.
      - Also wenn du es schaffst die Alarm- und Verteidigungssysteme mit z.B. einem Virus auszuschalten, dann ist ein solcher Angriff vernichtend. Jeder Strategiespieler kennt solche Szenarien.
      - Die Sandwürme haben eine ganz besondere Rolle auf Arrakis. Es wurde im FIlm am Ende sogar indirekt angedeutet. Außerdem würdest du so die Wüste verstrahlen und sie halten verdammt viel aus.
      SPOILER"Keiner wollte den Planeten mehr terraformieren nachdem das Spice gefunden wurde." Also ja, Die Würme sind am Prozess der Spiceerzeugung beteiligt. Ohne sie kein Spice.
      - Ich weiß es nicht. War wohl so im Buch.
      - Der Sandgang war tatsächlich lächerlich und man hätte ihn einfach rauslassen sollen. Es fällt mir auch schwer irgendeine wissenschaftliche Begründung dafür zu finden. Ein Gang, bei dem man bestimmte Dinge vermeidet, wäre sinniger gewesen.

      Kommentar


        #78
        Oh, der erste Punkt war etwas missverständlich ausgedrückt, ich meinte Bodenwaffen allgemein. Schilde hin- oder wer, wenn Typen mit Schwertern auf mich zurennen und ich eine Fernkampfwaffe habe, habe ich einen deutlichen Vorteil. Offenbar reicht einfach physische Belastung, um die Schilde zu druchdringen. Eine gute alte MG Stellung wäre daher äußerst sinnvoll.

        Auch wenn ein Virus die ganze Basis lahmlegt, was ein Armutszeugnis für die Sicherheitssysteme ist, sollte nicht die komplette Armee im Schlaf erwischtwerden. Der Angriff war einfach zu leicht, bzw. schlecht umgesetzt.

        Mal schauen, ob in einem weiteren Teil was zu den Sandwürmern kommt. Wenn es die wirklich braucht, dann sollte man die natürlich nicht vernichtet. Wobei, hat sich der Mensch jemals so verhalten?
        Es müsste aber auch keine Atombombe sein, die werden schon etwas haben was ordentlich Bumm macht und nicht alles verstrahlt.

        Kommentar


          #79
          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
          Oh, der erste Punkt war etwas missverständlich ausgedrückt, ich meinte Bodenwaffen allgemein. Schilde hin- oder wer, wenn Typen mit Schwertern auf mich zurennen und ich eine Fernkampfwaffe habe, habe ich einen deutlichen Vorteil. Offenbar reicht einfach physische Belastung, um die Schilde zu druchdringen. Eine gute alte MG Stellung wäre daher äußerst sinnvoll.

          Auch wenn ein Virus die ganze Basis lahmlegt, was ein Armutszeugnis für die Sicherheitssysteme ist, sollte nicht die komplette Armee im Schlaf erwischtwerden. Der Angriff war einfach zu leicht, bzw. schlecht umgesetzt.

          Mal schauen, ob in einem weiteren Teil was zu den Sandwürmern kommt. Wenn es die wirklich braucht, dann sollte man die natürlich nicht vernichtet. Wobei, hat sich der Mensch jemals so verhalten?
          Es müsste aber auch keine Atombombe sein, die werden schon etwas haben was ordentlich Bumm macht und nicht alles verstrahlt.
          Also wenn du dir anschaust wie lange der Robomoskito gebraucht hat um den Schild zu durchdringen, dann reicht da ein heutiges MG wahrscheinlich nicht.
          Zum Vergleich: Eine Pistolenkugel hat ungefähr die Energie eines Schwerthiebes. Ein MG entsprechend mehr, aber wenn du mit einem Messer zustichst, dann umgehst du erstens den Schild weil die Klinge langsam genug ist, und zweitens wirkst du die Kraft über einen sehr langen Zeitraum. Das ist letztendlich wirklich viel Energie den der Schild da abblocken muss.
          Aber ja, mehrere Reihen an Fernkämpfern könnten die Schilde auch durchdringen. Es gab doch sogar Szenen wo Schüsse abgefangen wurden. Die eigentliche Frage dabei ist, wie lange der Schild braucht um sich zu regenerieren. Wenn das so schnell geht wie in heutigen Videospielen, dann sind Fernkampfwaffen zu ineffizient.
          Da bräuchtest du schon spezielle Munition wie die Granaten, die sich durch die Schilde gegraben haben.

          Wir wissen beide nicht was die Harkonnen dem Verräter gegeben haben um die Verteidigung auszuschalten. Dazu schien er absolut loyal zu sein und durfte bestimmt in viele abgesperrte Bereiche. Kurzgesagt, sie waren einfach auf diesem Auge blind.
          Ich würde aber einen anderen Grund nennen warum das unlogisch ist. Warum nicht während der Mittagssonne schlafen und nachts aktiv sein. Ergibt für mich deutlich mehr Sinn bei den Temperaturen. Außerdem: 3 Schicht Betrieb. 1/3 der Soldaten hätte auch nachts aktiv sein sollen. Ich kann es nur darauf schieben, dass die Atreides keine Erfahrungen damit hatten und deshalb ihre Verteidigung falsch aufgebaut haben. (das kann jedem passieren)
          Im alten Film gab es zwischen den Häusern auch Rituale und Traditionen. Gut möglich, dass man mit einem solchen Verrat deshalb nicht gerechnet hat.

          Die Menschen haben in dem Fall keine Wahl. Die Raumfahrer (im alten Film waren die zu sehen und nicht [mehr] menschlich) brauchen das Spice.
          https://www.youtube.com/watch?v=BYKtGILghZs
          Ohne Spice kein Imperium. Außerdem ist der Planet viel zu groß und die Mühe wohl nicht werte.
          Relevant wurde das aber erst bei "Children of Dune", was dann ein 3. Film wäre.

          Kommentar


            #80
            Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
            Die Story ist quasi eine GoT Kopie.
            Falsch herum, GoT ist die quasi Kopie von Dune

            Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
            - Wieso kümmert man sich nicht um die Sandwürmer? Die Schlucken ja alles was Krach macht, warum nicht einfach eine kleine Atombombe dort ablegen, die im innern des Wurms explodiert?
            Erstens vertragen die Dinger echt viel und zweitens gibts ohne die kein Spice mehr, was das ganze Universum vor eklatante Probleme stellen würde, da u.a. keine Raumfahrt dann mehr geht.

            Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
            - Warum lässt man schon wieder Khal Drogo (Duncan?!) so früh sterben?
            Weil es im Buch so ist. Und Villeneuve scheint sich daran nun mal sehr eng zu halten. Zum Glück. SPOILERUnd falls mehr als das erste Buch verfilmt wird kommt er eh wieder.

            Zitat von pollux83 Beitrag anzeigen
            Relevant wurde das aber erst bei "Children of Dune", was dann ein 3. Film wäre.
            Kommt drauf an wie verfilmt wird. Momentan haben wir das erste Buch in 2 Teilen. Danach käme erst mal Dune Messiah und dann Children of Dune. Wäre also eher Film 4, auch wenn in der TV-Adaption beide Bücher zusammengefasst wurden.
            Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

            Kommentar


              #81
              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
              - Wieso haben derart fortschrittliche Zivilisationen nicht besseres als Messer/Schwerter für den Nahkampf?
              Ob ein Objekt den Schild durchdringen kann, hängt von der Geschwindigkeit ab. Schnelle Objekte werden geblockt, langsame gehen durch.

              - Wieso beherrschen Mutter und Sohn teilweise die Macht (Gedankentrick?)
              Frauen (und Paul) können das mit Hilfe von Spice lernen. Männer können dagegen lernen, etwas in die Zukunft sehen, wie z.B. die Navigatoren der Gilde.

              - Wie kann ein komplettes Haus so einfach ausgelöscht werden, als quasi alle Schlafen. Sollte ein Verräter dazu ausreichen, indem er einfach ein paar Systeme ausschaltet? Die "Schlacht" war wohl aus Budgetgründen recht kurz gehalten, die angeblich besten Truppen des Imperiums wurde problemlos niedergemacht.
              Man hätte das vielleicht noch in die Länge ziehen können, aber letztendlich war das laut Buch ein relativ schneller und eindeutiger Sieg. Im Buch haben sich überlebende Atreides-Truppen allerdings in Höhlen verschanzt, wurden da aber von den Harkonnen eingeschlossen. Im Buch hieß es afaik auch, dass die Atreides einen Angriff zwar erwartet hatten, dann aber von der Sabotage überrascht wurden und auch der Stärke der Harkonnen (+Sardaukar) Truppen unterschätzt hatten.

              - Wieso kümmert man sich nicht um die Sandwürmer? Die Schlucken ja alles was Krach macht, warum nicht einfach eine kleine Atombombe dort ablegen, die im innern des Wurms explodiert?
              Mit Atombomben würde es wohl gehen. Laut Buch wäre es aber einfach zu teuer gewesen, die Würmer zu töten. Die Wüste ist einfach sehr groß. Dass man die Viecher braucht, wussten die Harkonnen afaik nicht.

              - Warum ist der "Sandgang" so lächerlich und inkonsequent umgesetzt? Und was anderes soll das sein, als möglichst leise zu gehen?
              Der sieht doof aus, es geht dabei aber um den Rhythmus und nicht die Lautstärke.

              Das Finale war tatsächlich äußerst schwach und nicht der Höhepunkt des Films. Sollten keine Fortsetzungen kommen, wäre das schon wirklich störend.
              Das ist eigentlich auch erst die Hälfte der Geschichte. Die Vorlage hat da auch nicht viel anderes zugelassen. Ab da ist das dann auch mehr Lawrence von Arabien als Game of Thrones.
              Zuletzt geändert von The Martian; 08.10.2021, 18:04.

              Kommentar


                #82
                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                - Wieso haben derart fortschrittliche Zivilisationen nicht besseres als Messer/Schwerter für den Nahkampf?
                Was lässt sich an einem Messer/Schwert zukünftig verbessern? Stahl-Schneide-Heft. Messer fertig.

                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                - Wieso beherrschen Mutter und Sohn teilweise die Macht (Gedankentrick?)
                Die Geschichte spielt 8000 Jahre in der Zukunft.

                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                - Wieso kümmert man sich nicht um die Sandwürmer? Die Schlucken ja alles was Krach macht, warum nicht einfach eine kleine Atombombe dort ablegen, die im innern des Wurms explodiert?
                Die Sandwürmer/Spice halten das Universum zusammen. Ohne das Spice sind keine interplanetaren Reisen möglich. Die Würmer sterben aus, das Universum zerbricht. Warum willst Du immer alles mit Waffengewalt zerstören, anstatt zuerst nachzudenken?

                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                - Warum lässt man schon wieder Khal Drogo (Duncan?!) so früh sterben?
                Warum nicht? Auch Hauptcharaktere dürfen sterben.

                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                - Warum ist der "Sandgang" so lächerlich und inkonsequent umgesetzt? Und was anderes soll das sein, als möglichst leise zu gehen?
                Die tatsächliche Beschreibung oder Umsetzung ist mit Frank Herbert ins Grab gewandert. Ich fand es auch Quatsch, da sehr energieaufwendig und langsam.
                Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                Kommentar


                  #83
                  Zitat von The Martian Beitrag anzeigen
                  Ob ein Objekt den Schild durchdringen kann, hängt von der Geschwindigkeit ab. Schnelle Objekte werden geblockt, langsame gehen durch.
                  Bei den primitiven Goa'Uld Schilden, ja. Hier ist es ja definitiv nicht so. Schwerter werden ja definitiv eine Zeit lang beblockt und der komische Giftpfeil reibt ja eine Weile an dem Schild, seine Geschwindigkeit ist demnach Null und er geht erst durch, als der Schild zusammenbricht.

                  Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                  Die Sandwürmer/Spice halten das Universum zusammen. Ohne das Spice sind keine interplanetaren Reisen möglich. Die Würmer sterben aus, das Universum zerbricht. Warum willst Du immer alles mit Waffengewalt zerstören, anstatt zuerst nachzudenken?
                  Dann soll der Film das bitte wenigstens anreißen, damit auch jemand ohne Vorkenntnisse sich nicht fragen muss wieso man sich das Leben derart schwer macht.
                  In The Mandalorian hat man auch so ein Wurmvieh erledigt und die Welt ist nicht zusammengebrochen und es gibt nach wie vor Midi-Chlorianer.

                  Kommentar


                    #84
                    Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                    Dann soll der Film das bitte wenigstens anreißen, damit auch jemand ohne Vorkenntnisse sich nicht fragen muss wieso man sich das Leben derart schwer macht.
                    In The Mandalorian hat man auch so ein Wurmvieh erledigt und die Welt ist nicht zusammengebrochen und es gibt nach wie vor Midi-Chlorianer.
                    Ist jetzt schon 3 Wochen her, dass ich den Film gesehen habe, aber ich bilde mir ein, dass das aus dem Film sehrwohl hervorging. Muss ich beim zweiten mal explizit darauf achten.

                    Kommentar


                      #85
                      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                      Bei den primitiven Goa'Uld Schilden, ja. Hier ist es ja definitiv nicht so. Schwerter werden ja definitiv eine Zeit lang beblockt und der komische Giftpfeil reibt ja eine Weile an dem Schild, seine Geschwindigkeit ist demnach Null und er geht erst durch, als der Schild zusammenbricht.
                      Man mag sich jetzt über die Darstellung im Film streiten, aber laut Buch ist das so und das erklärt auch den Einsatz von Schwertern. Der ganze Kampfstil basiert auch darauf, sich den Gegner so zurecht zu legen, dass man seinen Schild langsam durchstechen kann.

                      Und das soll auch in diesem Film so funktionieren:
                      As it ends up, that has a technological explanation, too. “In this universe there’s an invention: The Holtzman Shield,” Villeneuve said. “It’s something that you can wear on your body, and will deflect something fast coming towards you. Only something slow can penetrate that shield. So, it made them use things like bullets less. Humanity went back to close combat, where you fight with knives and blades because it’s the only way you can kill someone through those shields. You can penetrate the shield slowly with the blade.”

                      “I developed with our stunt coordinator and choreographers a way of combat that is closer to a chess game than a fighting sequence,” Villeneuve continued. “When you fight someone with a shield, the idea is to distract them with moves in advance. You want to distract them with a specific move so you can slowly bring the blade into their body. It’s a totally different way of fighting. It’s a way of fighting that is very fast. It’s like a chess game, you have to plan in advance and distract the adversary. It’s a very specific, new art form of combat.”

                      Kommentar


                        #86
                        Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen

                        Dann soll der Film das bitte wenigstens anreißen, damit auch jemand ohne Vorkenntnisse sich nicht fragen muss wieso man sich das Leben derart schwer macht.
                        Das Spice ist Thema des Films ...
                        Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                        Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                        Kommentar


                          #87
                          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                          Bei den primitiven Goa'Uld Schilden, ja. Hier ist es ja definitiv nicht so. Schwerter werden ja definitiv eine Zeit lang beblockt und der komische Giftpfeil reibt ja eine Weile an dem Schild, seine Geschwindigkeit ist demnach Null und er geht erst durch, als der Schild zusammenbricht.


                          Dann soll der Film das bitte wenigstens anreißen, damit auch jemand ohne Vorkenntnisse sich nicht fragen muss wieso man sich das Leben derart schwer macht.
                          In The Mandalorian hat man auch so ein Wurmvieh erledigt und die Welt ist nicht zusammengebrochen und es gibt nach wie vor Midi-Chlorianer.
                          Ähm falls du es noch nicht gemerkt hast: Das ist hier weder Stargate noch Star Wars, von daher funktionieren die Sachen auch nicht zwangsweise wie dort.
                          Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                          Kommentar


                            #88
                            Zitat von burpie Beitrag anzeigen

                            Das Spice ist Thema des Films ...
                            Jep und es scheint nur auf diesem Planeten zu existieren aber es wird Wort dazu gesagt wo es herkommt und ob das was mit den Würmern zu tun hat.
                            Als Zuschauer frage ich daher, wieso man sich das Leben beim Abbau derart erschwert, indem man nichts gegen die Würmer unternimmt.

                            Zitat von Stargamer Beitrag anzeigen
                            Ähm falls du es noch nicht gemerkt hast: Das ist hier weder Stargate noch Star Wars, von daher funktionieren die Sachen auch nicht zwangsweise wie dort.
                            Danke für den äußerst nützlichen Hinweis, nur ist es nicht meine Theorie, dass langsame Dinge durch den Schild gehen. Warum das nicht so ist habe ich ja bereits widerlegt.
                            Das sind einfach Schilde, die bei gewisser Belastung nachgeben. Daher meine ursprüngliche Frage, warum es keine effektive Fernkampfwaffen zu geben scheint, die jeder Armee einen entscheidenden Vorteil bringen würde.

                            Kommentar


                              #89
                              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                              Jep und es scheint nur auf diesem Planeten zu existieren aber es wird Wort dazu gesagt wo es herkommt und ob das was mit den Würmern zu tun hat.
                              Als Zuschauer frage ich daher, wieso man sich das Leben beim Abbau derart erschwert, indem man nichts gegen die Würmer unternimmt.
                              Laut Buch wäre das wie gesagt zu teuer. Und wie der Spice-Kreislauf funktioniert, wissen zu dem Zeitpunkt afaik nur die Fremen.


                              Danke für den äußerst nützlichen Hinweis, nur ist es nicht meine Theorie, dass langsame Dinge durch den Schild gehen. Warum das nicht so ist habe ich ja bereits widerlegt.
                              Das sind einfach Schilde, die bei gewisser Belastung nachgeben. Daher meine ursprüngliche Frage, warum es keine effektive Fernkampfwaffen zu geben scheint, die jeder Armee einen entscheidenden Vorteil bringen würde.
                              Das ist in Dune einfach so, egal ob das im Film deiner Meinung nach gut dargestellt wurde oder nicht. Siehe mein letzte Post.

                              Kommentar


                                #90
                                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                                Jep und es scheint nur auf diesem Planeten zu existieren aber es wird Wort dazu gesagt wo es herkommt und ob das was mit den Würmern zu tun hat.
                                Als Zuschauer frage ich daher, wieso man sich das Leben beim Abbau derart erschwert, indem man nichts gegen die Würmer unternimmt.


                                Danke für den äußerst nützlichen Hinweis, nur ist es nicht meine Theorie, dass langsame Dinge durch den Schild gehen. Warum das nicht so ist habe ich ja bereits widerlegt.
                                Das sind einfach Schilde, die bei gewisser Belastung nachgeben. Daher meine ursprüngliche Frage, warum es keine effektive Fernkampfwaffen zu geben scheint, die jeder Armee einen entscheidenden Vorteil bringen würde.
                                Ich sehe meinen Fehler ein, auf ein Posting von Dir geantwortet zu haben und werde dies in Zukunft vermeiden.
                                Mein Vorschlag: Lies Frank Herberts Bücher.
                                Denn ich komme auf Deinen ganzen Quatsch von "Atombomben in Würmer", "effektivere Messer" und "effektivere Fernkampfwaffen" (nicht nur im Zusammenhang mit Dune) überhaupt nicht klar. Wären sämtliche Autoren und Filmemacher auf Deinem "besseren" und "effektiveren" und "logischerem" Trip - unser Welt bestünde nur aus Kurzgeschichten und -filmen. Wenn überhaupt ...
                                Alles Gute
                                Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                                Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X