Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Außerirdische Getränke

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Außerirdische Getränke

    Kennt jemand von euch eventuell die Zutaten verschiedener Außerirdischer Getränke? Mich würde nämlich mal interessieren wie ich mir einen Raktajino kochen kann, oder was im Blutwein oder im Bolianischen Tonec-Water für sachen drinn sind! Bitte sagt mir aber wenn möglich nur Irdische Alternativ Zutaten, da ich leider momentan nicht in eine Klingonische Küche komme!

    #2
    Au Mann interessante Frage.
    Also ein Raktajino wird als sehr starker Kaffee beschrieben. Den bekommst du wenn du ein paar Kaffeebohnen grob zerstampfst und Direkt mit Wasser aufkochst.

    Ich hab es noch nicht probiert. Soll aber eine spürbare Wirkung auf den Kreislauf haben.
    Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

    Kommentar


      #3
      Zitat von BigVanVader Beitrag anzeigen

      Ich hab es noch nicht probiert. Soll aber eine spürbare Wirkung auf den Kreislauf haben.
      Ist ja interessant... wird man dann richtig wach oder wie?
      And when I say, you have received the Holy Spirit within you, you won't need any medicine. You won't need a band-aid. You won't need your beer. He will be that medicine, he will be that band-aid, he will be that beer. Can I get an Amen?
      -Tiffany "Pennsatucky" Doggett ♥
      "Unsere Begegnung war kein Zufall. Nichts geschieht zufällig."
      -Qui-Gon Jinn

      Kommentar


        #4
        Also ein Kumpel hatte so einen in England und konnte danach das Herz schlagen spüren und hatte etwas zittrige Hände.

        Da ich so ein kleines Blutdruckproblem habe, habe ich es selbst noch nicht getestet
        Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

        Kommentar


          #5
          Zitat von BigVanVader Beitrag anzeigen
          Also ein Kumpel hatte so einen in England und konnte danach das Herz schlagen spüren und hatte etwas zittrige Hände.

          Da ich so ein kleines Blutdruckproblem habe, habe ich es selbst noch nicht getestet
          Oha... okay, dann lasse ich da lieber die Finger von dem Raktajino, habe es selber ein wenig mit dem Herz.
          And when I say, you have received the Holy Spirit within you, you won't need any medicine. You won't need a band-aid. You won't need your beer. He will be that medicine, he will be that band-aid, he will be that beer. Can I get an Amen?
          -Tiffany "Pennsatucky" Doggett ♥
          "Unsere Begegnung war kein Zufall. Nichts geschieht zufällig."
          -Qui-Gon Jinn

          Kommentar


            #6
            Den Pangalaktische Donnergurgler jedenfalls kann man nicht nach Originalrezept zubereiten.

            Im Bereich der Scifi-Bücher gibt es einige Getränke, die aber mangels Zutaten auf diesen Planeten leider nicht herstellbar sind. Allerdings könnte man im Gebiet von Fernsehserien mehr Glück haben. Ich glaube mal von einem Babylon 5 Kochbuch gehört zu haben. Da dürfte es doch sicher auch Getränke geben?
            "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

            Kommentar


              #7
              Da ein "Vorzeigeklingone" - frag nicht welcher - als Ersatz für Blutwein Pflaumensaft getrunken hat (war uns damals) erinnerlich, haben wir --- lang ist`s her -- auf der Basis von Zwetschgen "Blutwein" gebraut.

              Der Vater eines Kollegen war Lebensmittelchemiker, der übernahm das Destillieren.
              Zutaten (so weit erinnerlich): Alkohol, Koffein, Wasser, Fruchtzucker (aus den Früchten), Chilli, Kardamom, Zimt, ein Verdickungsmittel???, Farbstoff, Fruchtfleisch, -- so, hier setzt es jetzt aus was noch "drin" war....
              Der Alkohol war über Holzkohle gelaufen und "doppelt" gebrannt. Er war auch als Frostschutzmittel verwendbar - klar wie Wasser und ein Duft...Er wurde in Glasballon aufgehoben...
              Der fertige "Blutwein" war leicht "dick" und duftete nach Zwetschge und den Gewürzen. Wir haben ihn dann ca.1/2 Jahr in einem (Wein-) Ballon gelagert und erst dann! mit dem Brand gemischt ...

              Der ging Direkt in den Kopf - nicht erst in den Magen. So hatten wir laaange zu trinken...

              mfg

              Prix
              Zuletzt geändert von Prix; 14.12.2016, 13:01.
              Die Eisenfaust am Lanzenschaft, die Zügel in der Linken........

              Kommentar


                #8


                Das ist ja mal ne coole Aktion!!

                Also, wenn ich so an das romulanische Ale denke, wird das vermutlich nur Blue Cuaracao sein, oder?!
                Ich kann mir kaum vorstellen, wie man ansonsten irgendetwas brauen könnte, was nachher so blau ausschaut...

                Kommentar

                Lädt...
                X