Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aliens in der Picard Serie: Wünsch Dir was

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TauLeonis
    antwortet
    Ah, die neuen Klingonen. Also diesmal finde ich das neue Design ziemlich gelungen. Passt auch dazu dass die Klingonen zu Picards Zeiten ja liebe Typen sind. Ein Thumbs Up

    Einen Kommentar schreiben:


  • One of them
    antwortet
    +++BREAKING+++

    Erste Bilder der neuen Klingonen aus der Picard-Serie aufgetaucht!


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Picard+Gritty-1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 117,4 KB
ID: 4517976



    Einen Kommentar schreiben:


  • Nelthalion87
    antwortet
    TauLeonis Den hab ich wohl übersehen. Danke

    Einen Kommentar schreiben:


  • Infinitas
    antwortet
    Borg , Klingonen und einige Romulaner würden grundsätzlich passen. Ein oder zwei Q folgen,! Da Q ja an Picard einen Narren gefressen hat und diese Folgen recht beliebt sind, müsste ein Q Reboot schon drinn sein. An einen Vash Reboot glaube ich jedoch nicht wirklich.

    Andere Folgen wie "The inner Light " oder "Damrok" sind wohl schwerer bis garnicht zu verwerten. Auch"The Chain of Comand" ist eine recht beliebte Picard Folge, mit "da sind vier Lichter " wird es meiner Einschätzung nicht weitergehen mit etwas Glück taucht aber ein Cardasianer auf.

    Da ja bereits Romulaner und ein veränderter Picard (eventuell als rüder blast Action Picard ) angekündigt wurden, stehen erstere für mich sogut wie fest. Wenn ich nach alten TNG Titel suchen müsste und davon eine Ableitung zur neuen Picard Serie herstellen sollte, fällt mein Tipp neben den Romulanern auch auf "Die Verschwörung (Connspiracy)" - Mit erhöhten düsteren Neuerungen, tödlicher Gewalt und blutigen Sternenflottenuniformen.
    Zuletzt geändert von Infinitas; 05.02.2019, 17:25.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TauLeonis
    antwortet
    Nelthalion87 : Voila ...

    https://vignette.wikia.nocookie.net/...path-prefix=en

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nelthalion87
    antwortet
    Endlich mal Andorianer in einer Sternenflottenuniform, das wäre mal was.

    Einen Kommentar schreiben:


  • textor
    antwortet
    Wie ich schon in einem anderen Thread erwähnt habe gehe ich fix davon aus, dass die Borg eine mehr oder minder grosse Rolle spielt werden. Picard hatte mit der Locutus Story eine enorm wichtige Beziehung zu ihnen und die Borg vs. Picard Folgen gehören zu den meist gestreamten. Kurzmann steht auch auf richtig böse Gegenspieler, das merkt man ja auch am Klingonen Re-Design. Die brennen alle schon darauf die Borg mit den neuersten technischen Mitteln darzustellen, ich übrigens auch. Zusammengefasst: Sie lassen sich das nicht entgehen, blöd wären sie. Selbst der Kanon wäre ihnen nicht im Weg, was ihnen aber eh Wurscht wäre.

    Einen Kommentar schreiben:


  • start4000
    antwortet
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

    Solch üübermächtige Gegner funktionieren meist nur kurz (siehe eben die Borg bei VOY). Von dem her würde ich mir eher wünschen, dass man kleiner tritt und sich mehr auf die politische Situation allgemein konzentriert.
    das ganze kann man Staffel übergreifend in die Länge ziehn und mit einem unentschieden enden lassen. und nicht wie bei voyager 2 folgen und platt machen..
    Borg kommen aus dem Beta Quadranten auf die geschwächten Romulaner zu Richtung föderation wo sich die Qs einmischen mit der Föderation seite an seite kämpfen.
    Der Fingerschnipps funkt nicht mehr weil die Borg resistent dagegen sind. Die Qs müssen ihre coolen neuartigen konventionellen Schiffe schicken...

    Also man kann sich einiges einfallen lassen politische Elemente ala DS9 wäre auch ganz gut. nur mit den borgs passt das schwer rein

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von start4000 Beitrag anzeigen
    @Innos™ ich würde mir aber eine upgadete Borg Version wünschen die es geschafft hat Spezies 8472 zu assimilieren somit noch stärker sind und mittlerweile sogar das q kontinuum bedrohen.
    Solch üübermächtige Gegner funktionieren meist nur kurz (siehe eben die Borg bei VOY). Von dem her würde ich mir eher wünschen, dass man kleiner tritt und sich mehr auf die politische Situation allgemein konzentriert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • start4000
    antwortet
    @Innos™ ich würde mir aber eine upgadete Borg Version wünschen die es geschafft hat Spezies 8472 zu assimilieren somit noch stärker sind und mittlerweile sogar das q kontinuum bedrohen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Innos™
    antwortet
    Alle Völker aus TNG, besonders weitere Konflikte mit den Borgs.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TauLeonis
    antwortet
    Klingonen gehören schon irgendwie so zum Inventar, dass ich fest davon ausgehe (Und auch erwarten würde), dass sie vorkommen. Aber vielleicht nicht unbedingt in der tragendsten Rolle, die haben sie ja bis dato schon in Disco.

    Flug in eine andere Galaxie und neue daher stammende Aliens fände ich zwar nicht unbedingt nötig, da die Milchstraße noch viel Platz hat, aber möglich wäre sowas schon. Aber dann bitte nicht Picard in Voyager 2.0, sondern eine Basis des Plots bitte im Alpha/Beta-Quadranten und Verstrickungen zwischen den Neuen und den Bekannten. Dann aber bitte auch nicht DS9 2.0 , sondern eine neue Dynamik

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keymaster
    antwortet
    Interessantes Thema.

    Ich wäre ja auch für ein Wiedersehen mit meinen Lieblings-ST-Aliens, den Klingonen, aber BITTE die echten Klingonen !
    keine andere Zeitlinie BITTE und somit die Klingonen mit Rauschebart und Zottelmähne und nicht diese komischen Dinger aus discovery.

    schon allein TNG hat genug interessante Spezies, die man nur in einer Folge gesehen hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Psycho hd
    antwortet
    Romulaner. Und zwar endlich in einer bedeutungsvollen, wiederkehrenden Rolle mit Persönlichkeit, vielleicht sogar in der Hauptbesetzung. Die Zeit, in der die Serie spielen soll, böte sich sehr gut dafür an.

    Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
    Ja, genau. Und spontan fällt mir da die Idee ein, dass Picard beim ersten geplanten Flug in eine andere Galaxie dabei sein könnte.
    So eine Expedition in eine andere Galaxie hätte schon was, käme imo aber - ohne konkreten Anlass - zu früh. Die Milchstraße ist riesig und nur zu einem Bruchteil erforscht.
    Der nächstgelegene Nachbar ist wiederum gar nicht so weit weg.
    Zuletzt geändert von Psycho hd; 06.11.2018, 13:21.

    Einen Kommentar schreiben:


  • xanrof
    antwortet
    Zitat von TauLeonis Beitrag anzeigen
    Eine politische Ebene a la DS9 würde zu Picard passen...und vlt auch zum beginnenden 25.Jhd, vielleicht wurden neue Möglichkeiten entdeckt weitere Entfernungen schneller zu überbrücken.
    Ja, genau. Und spontan fällt mir da die Idee ein, dass Picard beim ersten geplanten Flug in eine andere Galaxie dabei sein könnte.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X
femdom-scat.net
femdom-mania.net
hot-facesitting.com