Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das unendeckte Land?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spocky
    antwortet
    Da gibt es doch dieses Märchen, wo der Stiefsohn von der bösen Stiefmutter erschlagen wird (oder irgendwie anders umgebracht). Die Schwester verbuddelt daraufhin die Knochen unterm Wacholderbaum. Die gehen dann in Flammen auf und heraus fliegt ein Vogel, der die böse Schwiegermutter tötet. Vogel => das Thema, um das es grad ging.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sternengucker
    antwortet
    Was für einen Jungen?

    Was hat das denn damit zu tun.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spocky
    antwortet
    Naja, da die Begriffe so auf einer englischsprachigen Seite vorkommen, kann es sich um kein Übersetzungsproblem handeln.

    Kannst ja noch den Jungen aus dem Märchen vom Wacholderbaum von den Gebrüdern Grimm zu deiner Liste hinzufügen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sternengucker
    antwortet
    Die Encyclopedia spricht zumindest auch beim D7 von "Battlecruiser". Vielleicht war es ja auch ne Synchrosache mit dem Warbird, dass es das also nur auf Deutsch gab? Wobei.. die haben eher alles was nicht bei drei auf den Bäumen war eingedeutscht... Kriegsschwalbe, dabei läufts mir heute noch kalt den Rücken runter, so ein Mist... Gnah...

    Aber hey!
    Vielleicht ist ja auch "Warbird" der ein wenig naive Obername für eine ganze Kategorie der Streitkräfte von Romulus... Also Bird of Prey, Migrant, Avatar, Gryffin, Phoenix (letztere vier keine echten ST Klassen! nur Begriffe die eventuell mit Vogel/Mythologie zu tun haben )
    Zusammen eben die "Warbirds". Da die Klingonen gewisse Eigenschaften des romulan. BoPs übernommen haben, haben sie auch den Namen geerbt und weil er bei den Romulanern zu den "Warbirds" gehört, kann er auch bei den Klingonen so genannt werden, auch wenn BoP bekannter ist

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spocky
    antwortet
    Hm, also meine Erinnerungen sagen mir ganz klar, dass die Klingonen Warbirds hatten. Naja, zur Zeit läuft ja TOS, da sehen wir ja noch Klingonen.

    Die Kronos One war auf jeden Fall ein Battle Cruiser. Das steht so auf startrek.com.

    Und folgende Seite spricht auch von einem Warbird:
    http://www.startrek.com/library/movies/v_main.asp
    Wobei hier beides zu finden ist. Im zweiten Absatz wird von einem BoP gesprochen, im drittletzten von einem Warbird.

    Naja und die Supercomputer der Zukunft sollten schon verhandeln können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • John Archer
    antwortet
    Original geschrieben von Spocky

    Also dat Dingen nennt sich auf jeden Fall noch Klingonischer Warbird.
    Also ich würde das eher für einen Kreuzer der K'Tinga Klasse halten.

    Ich würde mich auch nicht daran erinnern, dass dieser Schiffstyp irgendwann mal Warbird geheißen hätte. Ich kannte die frühere Version immer nur unter D7 und die spätere unter K'Tinga.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dax
    antwortet
    Original geschrieben von Hugh
    Eben, aber ein Computerprogramm kann nicht entscheiden, wann die Grenze zwischen Verhandeln und Feuer erwiedern gekommen ist. Der schießt entweder gleich oder garnicht.

    Hugh
    hm weiß jetzt net so genau wies mit der syntax aussieht aber...

    set timer to 30
    if comchannel=open hold fire
    if timer=0 fire
    end if

    wobei sich das mit dem verhandeln bei nem getarnt feuernden gegner eh erledigt, entwerder der oder du

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spocky
    antwortet

    Also dat Dingen nennt sich auf jeden Fall noch Klingonischer Warbird.

    Während jenes ein romulanischer BoP ist.

    http://wwwai.wu-wien.ac.at/Startrek/.../ST6-kampf.mov

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hugh
    antwortet
    Original geschrieben von Spocky
    Ähm...bei TOS war die Namensgebung ja noch rumgedreht. Da hatten die Klingonen Warbirds und die Romulaner Birds of Prey, aber wies jetzt genau in ST6 war, kann ich dir nicht auswendig verklickern.
    Also die klingonischen BoPs, die man auch noch in DS9 sieht haben schon immer Bird of Prey geheißen.
    Und noch nie Warbird.
    Wie das damals in TOS mit den D-7 und den romulanischen BoP war, kann ich nicht so genau sagen.

    Naja, aber wenn die auf die Rufe net reagieren, hilft alles nicht mehr, dann gibts nur "Feuer erwidern".
    Eben, aber ein Computerprogramm kann nicht entscheiden, wann die Grenze zwischen Verhandeln und Feuer erwiedern gekommen ist. Der schießt entweder gleich oder garnicht.

    Hugh

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spocky
    antwortet
    Original geschrieben von Hugh
    Du meinst wohl einen Bird of Prey und keinen Warbird
    Ähm...bei TOS war die Namensgebung ja noch rumgedreht. Da hatten die Klingonen Warbirds und die Romulaner Birds of Prey, aber wies jetzt genau in ST6 war, kann ich dir nicht auswendig verklickern.

    Original geschrieben von Hugh
    Überleg doch mal, wie oft schon ein Sterfleetschiff angegriffen wurde. Da wurde nicht sofort zurückgeschossen.

    Erst hat man immer den friedlichen Weg gesucht. Meistens zumindest.
    Naja, aber wenn die auf die Rufe net reagieren, hilft alles nicht mehr, dann gibts nur "Feuer erwidern".

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hugh
    antwortet
    Original geschrieben von Spocky
    In dem Fall ging es ja um den Warbird aus ST6 (Darum ja auch der Threadtitel), der sich eben nicht enttarnt, da schauts mit recht mau aus.
    Du meinst wohl einen Bird of Prey und keinen Warbird

    Allerdings glaube ich kaum, dass es noch großartige Verhandlungen gibt, wenn der ANgriff bereits am Laufen ist, das kriegt nicht mal Picard gebacken.
    Überleg doch mal, wie oft schon ein Sterfleetschiff angegriffen wurde. Da wurde nicht sofort zurückgeschossen.

    Erst hat man immer den friedlichen Weg gesucht. Meistens zumindest.

    Hugh

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spocky
    antwortet
    Original geschrieben von Dax
    abgesehen davon wird auch immer etwas vorher gesagt warbird enttarnt sich, also etwas vorwarnzeit gibts schon...
    In dem Fall ging es ja um den Warbird aus ST6 (Darum ja auch der Threadtitel), der sich eben nicht enttarnt, da schauts mit Vorwarnung recht mau aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dax
    antwortet
    abgesehen davon wird auch immer etwas vorher gesagt warbird enttarnt sich, also etwas vorwarnzeit gibts schon...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spocky
    antwortet
    Original geschrieben von Hugh
    Außerdem geht es wirklich auch noch um die Tatsache, dass man einem Computer die Waffenkontrolle überlässt.

    Es passiert ja selten, dass auf einen Feindlichen Angriff sofort eine Gegenmaßnahme kommt.
    Da wird erst einmal verhandelt und gesagt, dass man friedlich ist.

    So eine automatische Selbstschussanlage passt einfach nicht zu Staarfleet.
    Hast ja nicht ganz Unrecht mit deinen Argumenten. Allerdings glaube ich kaum, dass es noch großartige Verhandlungen gibt, wenn der ANgriff bereits am Laufen ist, das kriegt nicht mal Picard gebacken.

    @ Sternengucker: Also ich nehm schon mal an, dass das Teil in der Lage ist, zwischen einer Energieentladung und einem bloßen Gesteinsbrocken zu unterscheiden. Außerdem verfügen die Schiffe doch auch über Annäherungsdetektoren. Spätestens auf diese Weise sollte man überwachen können, was da so normal rumeiert und was erst abgefeuert wurde, wobei es mir hier jetzt nur um die Möglichkeit geht, nicht darum, obs zur Starfleet passt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hugh
    antwortet
    Original geschrieben von Spocky
    Dazu genügt ein relativ einfaches Programm, das überhaupt nicht energieaufwendig ist.
    Es geht ja auch nicht um das Programm sondern darum, dass die Phaserbänke immer geladen sein müssen.

    Und normalerweise laden sich Phaserbänke nicht so schnell auf, um in der gleichen Sekunde zu feuern, in der der Torpedo losgeht.

    Außerdem geht es wirklich auch noch um die Tatsache, dass man einem Computer die Waffenkontrolle überlässt.

    Es passiert ja selten, dass auf einen Feindlichen Angriff sofort eine Gegenmaßnahme kommt.
    Da wird erst einmal verhandelt und gesagt, dass man friedlich ist.

    So eine automatische Selbstschussanlage passt einfach nicht zu Staarfleet.

    Hugh

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X
femdom-scat.net
femdom-mania.net
hot-facesitting.com