Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Enterprise-A

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Romulan
    hat ein Thema erstellt Neue Enterprise-A

    Neue Enterprise-A

    Gibt es unter den Fans hier im Forum schon Pics, der neuen Enterprise-A aus Beyond? Im Film selbst konnte man ja nur kurze Blicke von dem neuen Schiff erhaschen.
    In Google konnte ich bisher nicht viel finden.:-/

  • MFB
    antwortet
    Zitat von Nelthalion87 Beitrag anzeigen
    Was den Bau eines neuen Schiffes im Film betrifft, ist da wirklich die Constitution Klasse mit gemeint? Sprich die Enterprise A? Nicht eher eine Kelvin Variante der Excelsior?
    Natürlich ist das die Enterprise-A und vermutlich ist sie auch Constitution-Klasse. Das Schiff davor und die Enterprise-A verhalten sich zueinander wahrscheinlich eher wie TOS-Enterprise zu Refit-Enterprise. Ähnlichkeiten zur Excelsior-Klasse sehe ich gar keine.

    Ich habe ein paar Vergleichsbilder der ursprünglichen Enterprise aus ST11/ST12 erstellt (Refit vor "Beyond" unberücksichtigt):

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ent-A-Vergleich_1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 938,9 KB
ID: 4509037Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ent-A-Vergleich_2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 350,8 KB
ID: 4509036Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ent-A-Vergleich_3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 247,6 KB
ID: 4509035

    Mit der neuen Enterprise-A kann ich leben, aber für mich war die vorherige Variante so ziemlich das perfekte Schiff, insofern schade. Ich habe mal mit Photoshop versucht, die Enterprise-A so hinzukriegen, wie sie für mich perfekt wäre und schlussendlich kam tatsächlich ein Schiff raus, das dem vorherigen Schiff sehr ähnlich sieht:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ent-A_11_abwandung MFB.jpg
Ansichten: 1
Größe: 394,2 KB
ID: 4509038
    (Oben die Enterpris-A, unten meine Abwandlung)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nelthalion87
    antwortet
    Also grundsätzlich finde ich die neue Enterprise definitiv schöner als die Alte aber insgesamt mag ich den Stil mit diesen riesigen runden Untertassensektionen von der Föderation überhaupt nicht.

    Wurde erst ansehnlicher mit Intrepid, Sovereign, Akira und Prometheus Klasse.

    Die Defiant lasse ich mal weg, da die keine Untertasse hat.

    Was den Bau eines neuen Schiffes im Film betrifft, ist da wirklich die Constitution Klasse mit gemeint? Sprich die Enterprise A? Nicht eher eine Kelvin Variante der Excelsior?

    Einen Kommentar schreiben:


  • startrekkie1701
    antwortet
    Ich finde, die neuen Filme haben schon gar nichts mit Star Trek zu tun. Aber darauf gehe ich nicht weiter ein.
    Ich finde das Schiff sieht scheußlich aus. Vor allem Die Warpgondeln...

    Einen Kommentar schreiben:


  • MFB
    antwortet
    Der TrekBBS-User PixelMagic hat nun mit Nightfevers CG-Modell der Enterprise ein kurzes Flyby-Video erstellt:

    https://vimeo.com/237307148

    Einen Kommentar schreiben:


  • MFB
    antwortet
    Der User Nightfever auf TrekBBS hat kürzlich sein eines CG-Modell der neuen Enterprise-A vollendet, das - da der Künstler auch Zugriff auf das Originalmodell als Vorlage hatte - zu rund 95 % eine akkurate Wiedergabe des Schiffes wie in "Beyond" zu sehen sein soll. Er selbst und der User PixelMagic haben einige hübsche Bilder erstellt, die ich auch hier im Anhang posten möchte.

    Mit den übertrieben breiten Gondelpylonen bin ich noch immer nicht warm geworden, ansonsten kann ich aber gut mit der neuen Enterprise-A leben, die proportional ziemlich gleich lang und gleich breit ist wie das Vorgängerschiff (vor dem Beyond-Refit mit den nach hinten gezogenen Gondelpylonen) aber ein deutlich höheres Profil hat. Aber schade um die ursprüngliche 2009/Into Darkness-Enterprise. Dieses Schiff hat mir doch bedeutend besser gefallen.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Omikron
    antwortet
    In den drei Filmen haben wir bis dato drei verschiedene Versionen der Enterprise gesehen. Ich fand die erste Version von Anfang an sehr ansehnlich, da sie dem Original ähnlich und doch einzigartig war.
    Am schlimmsten fand ich tatsächlich das Refit-Design, das wir in Star Trek Beyond sahen. Nämlich hatte man nach der Schlacht gegen die Vengeance das Design ein bisschen abgeändert. Eigentlich gab's nur ein neues Impulstriebwerk, das sogar ganz schön ist, und neue Pylonen zu den Warpgondeln. Diese laufen allerdings so stark nach hinten, dass es sich irgendwie aus jedem Blickwinkel falsch anfühlt.

    Was nun die Enterprise-A betrifft. Schon zu Beginn von "Beyond" wird ja erwähnt, dass die Sternenflotte ein neues Schiff bauen will. Und obwohl es so aussehen mag, halte ich es doch nicht für sehr plausibel, dass man die Designänderungen erst nach dem Angriff auf die Enterprise durchgeführt hat. So ein Schiff zu planen dauert immerhin ganz schön lang und ich glaube nicht, dass Enterprise-Crew nun mehrere Jahre auf Yorktown festgesessen ist.
    Dass man den Hals weiter nach vorne gesetzt hat, finde ich recht schön, da es das Design dem Original etwas ähnlicher macht. Aber was ist nur mit den Pylonen und Gondeln geschehen? Vor allem von der seitlichen Ansicht sehen die Pylonen unten einfach derart klobig aus, und oben sind sie so schmal, dass es sicher nichts an den defensiven Eigenschaften verbessert! Die neuen Gondeln finde ich designtechnisch auch nicht viel schöner, da man darauf verzichtet hat, sie vorne auch nur ein bisschen überstehen zu lassen. Insgesamt halte ich es aber für ein gelungenes Design.

    Und allein die Konstruktionsszene entschädigt für vieles! Man hat ja schon gelegentlich ein Raumschiff im Bau gesehen, aber noch nie den ganzen Ablauf in solchem Detailgrad.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enterprise- D
    antwortet
    Ich hab den Film Beyond leider noch nicht gesehen, jedoch finde ich hat man sich jetzt so langsam an das dynamische Design gewöhnt und ich fand es eine schöne Neuinterpretation des Designs.

    Bin gespannt wie die Enterprise A im nächsten Film aussehen wird. Obwohl die Einnahmen von Beyond hinter den von Into Darkness zurückgeblieben ist...

    Einen Kommentar schreiben:


  • The Martian
    antwortet
    Die Änderungen sind allerdings schon ziemlich gravierend. Die Warpgondeln inklusive den Pylonen sind komplett neu und der Hals des Schiffes auch. Man wollte wohl, dass die Enterprise der TV-Version etwas ähnlicher wird, außerdem brauchte man einen dünneren und längeren Hals, damit der von den Schwarmschiffen besser durchtrennt werden konnte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • human8
    antwortet
    Zitat von The Martian Beitrag anzeigen
    Das sollte man sowieso alles nicht so ernst nehmen. Die Enterprise aus Beyond unterscheidet sich auch von der aus Into Darkness, obwohl es natürlich das gleiche Schiff ist, und im nächsten Film wird die A-Variante dann womöglich wieder anders aussehen als am Ende von Beyond.

    Wobei die Enterprise in ID ziemlich viel abbekommen hat und ein paar Umbauarbeiten im Rahmen der Reparatur nicht ungewöhnlich sind.

    Auf den ersten Blick gefällt mir die alte Enterprise besser als die "A".

    Einen Kommentar schreiben:


  • MFB
    antwortet
    Unter folgendem Link gibt es eine Facebook-Galerie mit jeder Menge HD-Standbildern der Endsequenz von "Beyond" und einem detaillierten Blick auf die neue Enterprise-A.

    https://www.facebook.com/arthurtrayc...2885752&type=3

    Ganz am Beginn sieht man oben im Hintergrund ein Schiff wie die Reliant vorbeifliegen und später sieht man im Hintergrund ein Schiff, das vage Aristomenis Tsirbas USS Bonaventure ähnelt, die man früher mal im Header hier im Forum bewundern konnte. Der Name dieses Schiffes beginnt mit einem "E", daher wird bei TrekBBS schon spekuliert, es könnte sich hier um die USS Endeavour handeln, die in der neuen Comic-Reihe "Boldly go" im Mittelpunkt steht. (Die neue Reihe soll zeigen, was die Enterprise-Crew in der Zeit des Baus der Enterprise-A erlebt hat und dabei offenbar an Bord der Endeavour Dienst tun.)

    Einen Kommentar schreiben:


  • The Martian
    antwortet
    Das sollte man sowieso alles nicht so ernst nehmen. Die Enterprise aus Beyond unterscheidet sich auch von der aus Into Darkness, obwohl es natürlich das gleiche Schiff ist, und im nächsten Film wird die A-Variante dann womöglich wieder anders aussehen als am Ende von Beyond.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anvil
    antwortet
    Alt:


    Neu:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Psycho hd
    antwortet
    Es ist die Ent-A aus Beyond, das Bild kommt von Memory Beta.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feydaykin
    antwortet
    Tja, das dürfte sogar die "A" aus Beyond sein.

    Nach der DVD wissen wir es genau.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X