Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wünsche und Hoffnungen für die dritte Staffel...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wünsche und Hoffnungen für die dritte Staffel...

    Ich möchte gerne mehr Humor, mehr Tiefe, weniger Burnham Drama und mehr Story von der Brückencrew... Und evtl. Mal keinen durchgehenden handlungsstrang, sondern dafür mehrere Mehrteiler wie in ENT oder DS9 über 2-10 Folgen, aber auch Mal einzelne. Folgen die für sich stehen, wie z.b der Zeitzeuge bei voy...

    Sonst alles wie bei ds9
    Nur halt nun in der Zukunft...
    scotty stream me up ;)
    das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
    aber leider entschieden zu real

    #2
    Ich wünsche mir nur eines, weniger Burnham und etwas weniger Tilly.

    Bin aber sowieso mal gespannt wie die Discovery Crew die Sache in der Zukunft angehen wird. Ob sie dem Vorbild der Voyager folgen oder aber eher dem der Equinox.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Nelthalion87 Beitrag anzeigen
      Ich wünsche mir nur eines, weniger Burnham und etwas weniger Tilly.

      Bin aber sowieso mal gespannt wie die Discovery Crew die Sache in der Zukunft angehen wird. Ob sie dem Vorbild der Voyager folgen oder aber eher dem der Equinox.
      währe sicher interessant beide ausrichtungen.. stellt sich nur die frage, wird die serie nun immer in der zukunft spielen, weil sie dort bleiben, oder wollen sie in ihre zeit zurück und wird die Rückkehr vielleicht der handlungsbogen ?

      ich finde eines schade, da sie in der zukunft sind, gibt es wohl keine Möglichkeit Jason Isaacs als Lorca wieder in die serie zurückzubringen.. Hätte gern den Prime Lorca da... Da dessen Verschwinden ja noch offen ist, also wo er ist...

      Lorca war mein lieblingschar, neben saru, staments und tilly in staffel 1..

      Tilly mag ich noch immer aber der humro muss einfach hesser geschrieben werden, weniger nervig hibbelig sondern eher auf ds9 art (ja ds9 ist meine Lieblings st serie, merkt man das. ? haha)d

      ein vorteil hat das zukunftssetting, es ist unverbraucht... Blod wäre nur, wenn sie zurückreisen, wäre.die zukunft nur eine Alternative Zukunft, und würde bei einer Rückkehr in die Vergangenheit nur eine der moglichen zukunften sein..

      Lustig wäre aber beim.zurück reisen wenn sie zwar in die Alternative Kelvin zeitline hineingeraten

      okay jetzt spinn ich gerade haha


      scotty stream me up ;)
      das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
      aber leider entschieden zu real

      Kommentar


        #4
        Weniger Burnham, Tilly weniger nervig, weniger Logik- und Kontinuitätsfehler, weniger Lensflairs, weniger dauerroutierende Kamera. Auch würde mich freuen, wenn man endlich offiziell zugibt, dass DSC in einem Paralleluniversum zu Prime spielt, da es sich einfach nicht mit den bisherigen Serien vereinbaren lässt (dann wäre das mit den Kontinuitätsfehlern auch kein Thema mehr).

        Kommentar


          #5
          Paralleluniversum brauche ich nicht. Einfach bessere Erklärungen von vorangegangenem a la Manny Coto in ENT.
          Ich wünsche mir an allererster Stelle mehr innere Logik/Konsistenz. Entwicklungen von Charakteren sowie der allgemeine Plot müssen dringend in sich schlüssiger werden.
          Dann wünsche ich mir weniger rasante Handlungsstränge generell. Die erzeugen nämlich meist zwangsläufig mehr Plotholes, es sei denn sie sind sehr langfristig geplant, was bei einer eigenen Planung pro Staffel halt nicht so einfach ist wie bei GoT, wo es Romane gab mit allen Details, die in mehreren Staffeln bearbeitet wurden.
          Ein weiterer Wunsch ist: mehr (Föderations-)Aliens, weniger Menschen, wobei das v.a. in den ersten beiden Staffeln wichtig gewesen wäre.
          Jetzt in der Zukunft, tja, was würde mir da gefallen? Es ist ja nicht wirklich eine Zukunftsserie, die kommen alle weiter aus dem 23.Jhd. Man müsste technologisch komplett unterlegen sein. Kontakt mit der Föderation, sollte sie noch existieren, erscheint auch nicht unbedingt sinnvoll. Abgekapselt iwo leben, nicht mit Burnham. Versuchen zurückzukommen? Wirkt wieder iwie undurchdacht und sprunghaft dann. Weiß nicht genau was ich mir da wünschen soll, aber ich habe zumindest einen Nicht-Wunsch: Bitte lasst nicht Burnham eine zerstörte Föderation wiedervereinen mit ein paar heroischen Reden über Vergangenheit und Zukunft.
          Zuletzt geändert von TauLeonis; 22.05.2019, 10:45.

          Kommentar

          Lädt...
          X