Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[004] "Dream Catcher" / ""

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [004] "Dream Catcher" / ""

    The crew has their first away mission on an undiscovered planet that manifests their deepest desires, only to realize the planet has desires of its own.

    ********
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1,jpg.jpg
Ansichten: 157
Größe: 85,0 KB
ID: 4585589
    ********
    US-Premiere: 11.11.2021
    Deutsche-Premiere: noch kein Termin bekannt
    ********



    Regie:
    Steve In Chang Ahn & Sung Shin

    Drehbuch:
    Lisa Schultz Boyd

    Darsteller:
    Charakter Darsteller
    Rok-Tahk Rylee Alazraqui
    Murf Dee Bradley Baker
    Dal Brett Gray
    Zero Angus Imrie
    Gwyn Ella Purnell
    Jankom Pog Jason Mantzoukas
    The Diviner John Noble
    Drednok Jimmi Simpson
    Captain Janeway Kate Mulgrew
    Ship Computer Bonnie Gordon
    6
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    0%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    66,67%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    16,67%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    16,67%
    1
    Episoden und Filme - Chronologische Reihenfolge (verlinkt)

    #2
    Quasi ne Planet-of-the-Week-Folge. Dass die Crew Halozinationen erleidet, weil ein außerirdisches Wesen sie verspeisen will, ist zwar nichts Neues bei Trek, aber ok.

    Am Besten hat mir der Part rund um Gwyn gefallen, welche entkommt, ihren Vater kontaktet (dürfte in der nächste Folge noch wichtig werden) und mit dem Schiff abhauen möchte.

    Mal schaun, wie es nächste Woche mit der direkten Fortsetzung weitergeht. Schätze mal, dass dies jedoch eher ein Mehrteiler ist, denn dass die Serie doch noch zum Serial wird.

    4 Sterne!

    Kommentar


      #3
      Ja, war eine sehr nette Folge, die für Star Trek/Space Opera-Fans generell aber nicht viel Neues beinhaltet. Aber die durchgehende Handlung nimmt wieder Fahrt auf dadurch, dass sich Gwyn befreien konnte, der Diviner unterwegs ist und die Crew von der Protostar derzeit abgeschnitten ist. In der Hinsicht ist "Prodigy" eigentlich nach 3 bzw. 4 Folgen eigentlich sehr klar ein Serial. (Was recht überraschend ist, hatte gar nicht damit gerechnet, dass die Serie einen derartigen Aufbau haben wird.)

      Mal sehen, wie die Geschichte aufgelöst wird (wovon ich auch ausgehe, aber klassische aufeinanderfolgende Zweiteiler-Storys gibt es ja auch in anderen Serial-Produktionen) aber ich gebe "Dream Catcher" vorläufig auch 4 Sterne.

      Anmerkugn: Bei Jankom Pog dürften wir in einem Nebensatz nun erfahren haben, wie es ihn in den Delta-Quadranten verschlagen hat: an Bord eines tellaritischen Schläferschiffes.
      Alle meine Fan-Fiction-Romane aus dem STAR TREK-Universum als kostenlose ebook-Downloads !

      Mein erster Star Wars-Roman "Der vergessene Tempel" jetzt als Gratis-Download !

      Kommentar


        #4
        Zum ersten Mal richtiges Star Trek. Naja, nur eben ohne eine Star Trek Crew. Trotzdem war der Planet sehr interessant. Volle 4 Sterne.

        Kommentar


          #5
          Mir hat die Episode gut gefallen, weil die Handlung an die guten alten Star Trek Folgen erinnerte. Die Erkundung des Planeten und die Bedrohung wurde spannend umgesetzt. Gut gefallen hat mir auch die Nebenhandlung mit Gwyndala, welche sich zudem als der bessere Captain des Raumschiffes herausstellte, da sie viel mehr Ahnung hat und sich auch professioneller präsentierte.
          Ich gebe der Folge somit gute vier Sterne.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2021

          Kommentar


            #6
            Ich gebe der Folge 3,5 Sterne... Ich fand die Folge gut, sie war auch spannend.. Die Idee das der Planet quasi eine Art "Venus Fliegenfalle" um Lebensformen auf den Planeten zu halten um sie zu verspeisen war interessant... Und erinnerte mich n bissl an die Ent Folge "Geistergeschichten"... Die Story rund um Gwyn war nett, aber ich hoffe das hinter dem Deviner mehr steckt als ein Darth Vader Klon.
            Gwyn hat sogar Mitgefühl mit Murphy gezeigt
            also dem Schleim Hund oder was er auch ist....

            Nach einer kleinen Eingewöhnungszeit komme ich mit den Kids noch besser klar....

            Bin gespannt wie es weiter geht... Hier passt die Laufzeit Länge, gibt keine dramaturgischen Längen, von daher: passt.....

            Ob die echte Sternenflotte irgendwann von den Fake Kadetten Erfährt und das sie die Protostar geklaut haben ?

            Und was hat es mit dem besonderen Teil auf dem Schiff zu tun. Ich vermute ein Prototyp Antrieb....

            Mal sehen..

            3,5 Sterne ! Es geht bergauf !
            scotty stream me up ;)
            das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
            aber leider entschieden zu real

            Kommentar

            Lädt...
            X