Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[010] "A Moral Star, Part 2" / ""

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [010] "A Moral Star, Part 2" / ""

    When the plan goes awry, the crew must improvise. Meanwhile, Gwyn discovers a dark truth that will forever jeopardize their quest toward salvation.

    ********
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 169
Größe: 48,9 KB
ID: 4591008
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 171
Größe: 67,3 KB
ID: 4591007
    ********
    US-Premiere: 03.02.2022
    Deutsche-Premiere: noch kein Termin bekannt
    ********



    Regie:
    Ben Hibon

    Drehbuch:
    Kevin & Dan Hageman, Julie Benson, Shawna Benson, Lisa Schultz Boyd, Nikhil S. Jayaram, Diandra Pendleton-Thompson, Chad Quandt, Aaron J. Waltke

    Darsteller:
    Charakter Darsteller
    Rok-Tahk Rylee Alazraqui
    Murf, Two Headed Alien, Miners Dee Bradley Baker
    Dal Brett Gray
    Zero Angus Imrie
    Gwyn Ella Purnell
    Jankom Pog Jason Mantzoukas
    The Diviner John Noble
    Drednok Jimmi Simpson
    Hologram Janeway, Vice Admiral Janeway Kate Mulgrew
    Ankle Restraint, Miner #1, Miners Laila Berzins
    Ship Computer Bonnie Gordon
    Asencia Jameela Jamil
    Caitian Child Rania Sharkawy
    Spike Headed Alien, Miner #2, Miners Ben Thomas
    Miners Debra Wilson
    4
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    25,00%
    1
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    75,00%
    3
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    0%
    0
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    0%
    0
    ** - relativ schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    Episoden und Filme - Chronologische Reihenfolge (verlinkt)

    #2
    Auch Teil 2 gebe ich 5 Sterne. Ein starkes Mid-Season-Finale, dass einige Mysterien enthüllt, ein paar immer noch offen hält, die Gefahr aufrecht erhält (Gwyns Gedächtnisverlust wirkt in der Hinsicht allerdings etwa zu praktisch).

    "A Moral Star" hat wirklich viel verändert, der Diviner quasi besiegt (wenn eine Erholung auch nicht ausgeschlossen ist, wenn man Gwyn berücksichtigt, die allerdings auch nur sehr wenig von Zeros Wirkung abbekommen hat), die Rev-12 von den Gefangenen übernommen und Drednok demontiert (zumindest eine Version von ihm). Es war schon eine lustige Szene, in der ausgerechnet das Caitianer-Kind ihm den Garaus macht Auch als die Universalübersetzer den Gefangenen die Kommunikation ermöglichte, gibt es eine witzige Szene trotz der drohenden Gefahr - bei deren Eindämmung Rok-Tahk ihre in der verlangsamten Zeit erworbenen Erfahrungen ausspielen kann.

    Die Schlussszene ist ein toller Ausblick auf die kommenden Ereignisse und zugleich ein großer Nostalgie-Pluspunkt bei dieser Folge. Die Sternenflotte hat also ihre Version einer USS Dauntless gebaut. (Jetzt könnte man interpretieren, dass in der alternativen Zukunft, die Archer in "Azati Prime" sieht, es ein solcher Nachbau war, der mal kurz am Fenster der Enterprise-J vorbeihuscht ). Admiral Janeway höchstpersönlich ist auf der Suche nach der Protostar und Chakotay und standesgemäß wurde ihr Auftritt eingeleitet mit der Großaufnahme einer Kaffeetasse. Interessant ist, dass die Dauntless-Crew eine Variante der "Lower Deck"-Uniformen trägt. Wenn da noch ein weißer/silberner Streifen unterhalb der Linie der schwarzen Schulterpolster gewesen wäre, hätte ich dazu tendiert, einfach zu einem Darstellungsunterschied aufgrund der Animationsstile der beiden Serien zu tendieren, aber der silberne Streifen (bei Admiral Janeway in Gold) fehlt und ist bei den Dauntless-Uniformen stattdessen am Kragen und die Linie runter. (Mir gefällt, dass die Nähte an der Vorderseite der Uniformen denen der frühen Staffel-3-Uniformen von TNG entsprechen.)

    Alles in allem also ein guter Abschluss der ersten Staffelhälfte. Ich hoffe, es dauert nicht zu lange, bis der Rest nachkommt, aber wohl erst nach DSC, PIC und SNW - und eventuell auch erst nach der 3. "Lower Decks"-Staffel.
    Zuletzt geändert von MFB; 22.04.2022, 07:04.
    Alle meine Fan-Fiction-Romane aus dem STAR TREK-Universum als kostenlose ebook-Downloads !

    Mein erster Star Wars-Roman "Der vergessene Tempel" jetzt als Gratis-Download !

    Kommentar


      #3
      Ziemlich gutes Halbstaffel-Finale. Die Zurückeroberung der Protostar war allerdings etwas einfach. Ob der Diviner nun dank Zeros Medusen-Aussehen wirklich besiegt ist, wird sich erst zeigen. Immerhin erhält man in der Folge etwas mehr Hintergrund über dessen Motivation.

      Gwyns Gedächtnisverlust dank Zero gefällt mir eher weniger. Fand ich seinerzeit in TOS schon bei Uhura gaga. Aber vielleicht ist dieser auch nur von kurzer Dauer, hat sie ja nicht die volle Wucht von Zeros Aussehen abgekriegt.

      Am Besten hat mir natürlich der Cliffhanger gefallen. Extrem cool der Aufritt Admiral Janeways (mit Kaffee-Tasse), welche Kurs auf die Protostar setzt um Chakotay zu finden. Macht Lust auf mehr und würde "Prodigy" aktuell gegen ziemlich jede andere neue Trek-Serie tauschen (ok, auf die dritte Staffel "Lower Decks" freu ich mich auch schon).

      Jetzt heißt es dank DSC wieder warten, bis es neues Trek gibt :

      5 Sterne!

      Kommentar


        #4
        Kann ein Mod diese folgen mal ins richtige unterforum Verschieben ? Miles vielleicht ? Wäre toll
        scotty stream me up ;)
        das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
        aber leider entschieden zu real

        Kommentar


          #5
          Ich gebe mal die volle Punktzahl. Sklaven werden gerettet, das gefangene Crewmitglied befreit und der Schurke bekommt seine Portion Karma. Mehr kann man von einem Finale nicht erwarten. Optisch gab es auch was zu sehen, auch wenn es einen wahnsinnig macht.

          Der Gedächtnisverlust ist natürlich ein Klischee, aber wenigstens hat sie sich schnell davon erholt. Ich freue mich schon auf die 2. Staffel und darauf zu erfahren, was diese Waffe wirklich ist.

          Kommentar


            #6
            Mir hat der zweite Teil der Doppelfolge auch sehr gut gefallen. Die Auflösung der Handlung wurde spannend umgesetzt, man erfährt einiges bezüglich der Motivation vom The Diviner und man bekommt schon einen Ausblick auf die interessante Handlung der zweiten Staffel.
            Ich bewerte diese Episode somit mit guten fünf Sternen.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2021

            Kommentar

            Lädt...
            X