Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[211] "Erlösung" / "Deliverance"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Kaidan Beitrag anzeigen
    Nur eine Frage stellt sich mir: Das große runde Ding mit dem Wurmloch, haben die das noch oder wurde das verbummelt?
    Ach was, das Ding ist doch total überbewertet. Stattdessen haben wir immerhin Gesichtsausdrücke von Chloe zu sehen bekommen, die so schon seit einigen Monaten nicht mehr gezeigt wurden.

    Wenn man sich nicht zu sehr auf Details fokussiert (oder nicht zu sehr nach den Fortschritten beim großen Ganzen fragt ), war die Folge aber durchaus kurzweilig und unterhaltsam.

    Meine ausgeprägte Abneigung gegen den Blaumänner-Arc habe ich ja schon oft genug in anderen Episodenthreads zum Ausdruck gebracht, aber die Ursini mochte ich ganz gerne. Schade, dass sich die Autoren ihrer so schnell entledigt haben. Aber das zeigt wohl auch, dass für solche Dinge in der SGU-Haupthandlung kein Platz ist. Und es spart CGI-Kosten.

    Ansonsten ist mir wieder aufgefallen, dass mir nach mehreren Monaten Abstinenz das dunkle Production Design von SGU sofort auf die Nerven gegangen ist und ich mich erstmal wieder dran gewöhnen musste, das zu ignorieren. Irgendwie sind und bleiben Farben doch was Schönes.

    Fazit: 4 Sterne


    Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
    Ist wirklich ein großartige Strategie Staffeln in Halbstaffeln zu zerstückeln, so dass selbst Anhänger der Serie irgendwann das Interesse verlieren. Wäre im allgemeinen SGU-Thread nicht drauf hingewiesen worden, hätte ich den Neustart ebenfalls verschlafen.
    Mir kam (nachdem ich mich die ganze Zeit überhaupt nicht mit SGU auseinandergesetzt hatte) ganz unvermittelt der Gedanke, dass es doch langsam mal weitergehen müsste. Daraufhin bin ich ins SG-Forum gegangen und habe dort gelesen, dass Folge 211 in ein paar Stunden ausgestrahlt wird.


    Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
    Es ja auch immer hier das gleiche mecker mecker und mecker,na die Serie is doch schon tot müsst ihr nochmal extra Öl ins Feuer machen das echt nicht nötig.
    Ich glaube, Du solltest Dich endlich mal dran gewöhnen, dass das hier ein Diskussionsforum ist und die Leute hierher kommen, um ihre Gedanken zur Serie loszuwerden.
    Zuletzt geändert von forumblue; 10.03.2011, 19:37. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

    Kommentar


      #17
      Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
      Naja mit Chloe wurde das alles geklärt sie scheint jetzt wieder normal zu sein,und is bichen schlauer zu vor.

      Spoiler
      Scheint ist der richtige Ausdruck, da ist gar nichts normal.

      Kommentar


        #18
        Och joh, ich habe beide Folgen zusammen geschaut und die erste Hälfte der Folge 10 war zum wegschalten. Dann wurde es recht unterhaltsam, aber irgendwie machte das alles keinen großen Sinn für mich. Warum dieser Selbstmord? Was war das nun mit den Blauen? Und was waren das für Drohnen? Alles in allem war es trotzdem ganz unterhaltsam, auch wenn es mich nicht vom Hocker gerissen hat. Dass jetzt wieder dröge Füsselfolgen folgen, glaube ich allerdings auch. Wann ist denn die SGA Folge?

        @Anitker92: Lass dir mal eine neue Leier einfallen.
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


          #19
          Die Folge war aus meiner Sicht ziemlich langweilig trotz Daueraction und der unmotivierte Versuch einen Großteil der unnützen Handlungsstränge, die man über die erste Hälfte der Staffel über hinweg geschleift hat, auf möglichst undramatische Art und Weise aufzulösen.

          Kommentar


            #20
            Zitat von endar Beitrag anzeigen
            Warum dieser Selbstmord?
            das waren offenbar japaner. ihn tats leid und ihre freunde waren ja bereits tot. sie haben die schande nicht ertragen. sie wollten zeit kaufen in dem sie ihr leben geben um alles wieder gut zu machen. dabei sind sie innerhalb von 2-3 sec abgeschossen worden (quasi ein fall für "fail blog")

            Zitat von endar Beitrag anzeigen
            Was war das nun mit den Blauen?
            die sind ihnen die ganze zeit gefolgt. als chloe den "notruf" sendete sidn sie gekommen.

            Zitat von endar Beitrag anzeigen
            Und was waren das für Drohnen?
            diese trägerschiffe waren wohl das projekt einer wraith änlichen rasse. diese schiffe waren einfach nur auf zerstörungs kurs und suchen nach signallen um stunk anzufangen und alles fremde zu vernichten.




            Zitat von endar Beitrag anzeigen
            @Anitker92: Lass dir mal eine neue Leier einfallen.
            dem kann ich nur zustimmen. denke forumblue hats auf den punkt gebracht

            Kommentar


              #21
              Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
              das waren offenbar japaner. ihn tats leid und ihre freunde waren ja bereits tot. sie haben die schande nicht ertragen. sie wollten zeit kaufen in dem sie ihr leben geben um alles wieder gut zu machen. dabei sind sie innerhalb von 2-3 sec abgeschossen worden (quasi ein fall für "fail blog")

              die sind ihnen die ganze zeit gefolgt. als chloe den "notruf" sendete sidn sie gekommen.

              diese trägerschiffe waren wohl das projekt einer wraith änlichen rasse. diese schiffe waren einfach nur auf zerstörungs kurs und suchen nach signallen um stunk anzufangen und alles fremde zu vernichten.
              Soweit habe ich das inhaltlich auch mitbekommen, es beantwortet aber meine Frage "Was soll das?" trotzdem nicht , die geht eher in Richtung der Autoren "Was soll das?" Es ist ja auch alles ziemlich aufgesetzt. Kaum setzt sie den (Not)ruf ab, schon sind die Blauen ruckzuck da etc. etc.
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


                #22
                Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                das waren offenbar japaner. ihn tats leid und ihre freunde waren ja bereits tot. sie haben die schande nicht ertragen. sie wollten zeit kaufen in dem sie ihr leben geben um alles wieder gut zu machen. dabei sind sie innerhalb von 2-3 sec abgeschossen worden (quasi ein fall für "fail blog")
                Jo in etwa, ich hätte ja erwartet dass sie das Mutterschiff durch eine Rammaktion zerstören.
                Aber erstaunlich, die Destiny hält in 3 Gefechten sehr lange gegen die Drohnen durch, das Gateschiff allerdings wird in der Tat in 2-3 Sekunden zerstört.
                diese trägerschiffe waren wohl das projekt einer wraith änlichen rasse. diese schiffe waren einfach nur auf zerstörungs kurs und suchen nach signallen um stunk anzufangen und alles fremde zu vernichten.
                Warum wraith-ähnlich? Die haben überhaupt nichts mit den Wraith gemeinsam, im Gegenteil: Die Wraith würde niemals unbemannte Drohnen bauen, die ihnen das Essen wegschießen

                die sind ihnen die ganze zeit gefolgt. als chloe den "notruf" sendete sidn sie gekommen.
                Kaum setzt sie den (Not)ruf ab, schon sind die Blauen ruckzuck da etc. etc.
                Wie ich auch schon sagte, sie waren einfach mal so in Sekunden zur Stelle.
                Mal angenommen sie kannten den Kurs der Destiny, so war das Trümmerfeld doch mehrere FTL-Stunden vom eigentlichen Kurs entfernt.
                Sie müssen wohl noch Kontakt zu Chloe gehabt haben, alles andere wäre unlogisch. Genau wie der Fakt, dass sie die Destiny alleine lassen, wo sie doch kurz vor der Zerstörung war.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  Jo in etwa, ich hätte ja erwartet dass sie das Mutterschiff durch eine Rammaktion zerstören.
                  Aber erstaunlich, die Destiny hält in 3 Gefechten sehr lange gegen die Drohnen durch, das Gateschiff allerdings wird in der Tat in 2-3 Sekunden zerstört.
                  Das war leider notwendig damit keine Stargates mehr in der Serie vorkommen müssen. Dadurch, dass das Seedship zerstört wurde kann man dieses komplett sinnlose Handlungselement was mit der Serie so gar nichts zu tun hat endlich rausnehmen. Wenn keine neuen Tore mehr gepflanzt werden kann dieser Ring im Frachtraum auch nimmer den wunderbaren Rauschiff Soap Verlauf der Handlung stören. Ich hab mich sowieso gefragt was dieser komische Ring mit Stargate zu tun hat
                  "Gott würfelt nicht!"
                  -Albert Einstein

                  Kommentar


                    #24
                    Eine ganz unterhaltsame Folge, die von mir vier Sterne bekommt. Die Story rund um die Ursini wurde recht gut abgeschlossen, nur leider in einem endgültigen Weg. Gut gefallen hat mir das Wiederauftauchen der blauen Aliens und die hoffentliche Rettung von Chloe. Die Idee die Drohnen gegeneinander Kämpfen zu lassen fand ich auch ganz gut und ich bin schon gespannt, ob man diese nocheinmal zu sehen bekommt.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                      Ist wirklich ein großartige Strategie Staffeln in Halbstaffeln zu zerstückeln, so dass selbst Anhänger der Serie irgendwann das Interesse verlieren. Wäre im allgemeinen SGU-Thread nicht drauf hingewiesen worden, hätte ich den Neustart ebenfalls verschlafen
                      Deswegen neige ich langsam immer mehr dazu, länger zu warten mit dem Anschauen. Zumindest bist die zweite Hälfte angefangen hat bzw. bald weiter geht.

                      Nun zur Folge: ich war überrascht, dass sie mir doch gut gefallen hat - trotz Chloe

                      Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                      Eine ganz unterhaltsame Folge, die von mir vier Sterne bekommt. Die Story rund um die Ursini wurde recht gut abgeschlossen, nur leider in einem endgültigen Weg. Gut gefallen hat mir das Wiederauftauchen der blauen Aliens und die hoffentliche Rettung von Chloe. Die Idee die Drohnen gegeneinander Kämpfen zu lassen fand ich auch ganz gut und ich bin schon gespannt, ob man diese nocheinmal zu sehen bekommt.

                      Die Situation wurde halbwegs sinnvoll gelöst, man hat ein neues Spielzeug, ich hab meine Lieblingswissenschaftler zu Gesicht bekommen und endlich will keine mehr Chloe erschießen. Es ist frustrierend, wenn sie es wollen und dann doch nicht tun.

                      Immerhin ist Chloe nun endgültig nützlich. Sie hat das schon ganz recht erkannt. doofer Rush, der ihr das ausredet.

                      Szene mit "du bist ja so wichtig für mich und du hast mir soviel gegeben" vor der Übergabe, wäre vielleicht nett gewesen, wenn ich die Beziehung zwischen den beiden ihnen abkaufen würde. Die beiden haben mich weder einzeln noch zusammen je interessiert.
                      War halt etwas doof, da es imo mehr screentime verschwendet hat (man hätte es auch kurzer halten können), die man an anderer stelle besser verwenden hätte können. Vielleicht mehr vom Kampfgeschehen auf dem Schiff (wie die Leute Sachen reparieren oder Arbeit an der Drohne. Einzelschicksale o.ä.)

                      Weltraumschlacht war gut gemacht, nett anzusehen und ich wusste zumindest noch wer wer war

                      Für SGU Verhältnisse
                      5*****
                      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                      Kommentar


                        #26
                        Hätte Young damals Rush nicht auf dem Planeten ausgesetzt, hätten ihn die Aliens nicht gefunden, Chloe wäre nicht entführt worden und damit hätte sie die Destiny jetzt nicht vor der Zerstörung retten können. Wow. Das ist Rush-Logik wie wir sie bisher noch nicht kannten. Der Mann hat seit der Episode als sein Geheimnis rund um den Mastercode enttarnt wurde eine gewaltige Charakterentwicklung durchgemacht. Vom Arschloch zum fast schon Sympathieträger. Was ist da los?

                        Alles in allem ist diese Episode hier besser als der erste Teil. Auch wenn es auch hier offene Fragen gibt: Was wollten die blauen Aliens jetzt eigentlich? Nur Chloe holen, das Wissen abzapfen und dann wieder dank- und aktionslos verschwinden? Das kanns ja nicht sein. Und dann die Sache mit den anderen Aliens. Erst frieren sie sich auf dem Antikerschiff ein, fliegen dann motiviert in den Krieg um dann doch festzustellen, dass die Aktion mit der Destiny doch nicht ganz moralisch richtig war um dann überraschend Kamikaze zu betreiben. Irgendwie unbefriedigend. Aber Happy Ends haben wir in anderen SG-Serien eh schon genug gehabt, da schadet es mal nicht hier SGU-typisch ein solches Ende zu wählen.

                        4 Sterne weil mich diese Episode wieder besser unterhalten hat als die vorhergehende. Zuviel darüber nachdenken sollte ich bei der Serie sowieso nicht
                        "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
                        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                        Kommentar


                          #27
                          Wir sehen zwar viele Kämpfe, aber ich fand sie wenig interessant. Im Grunde genommen wissen wir kaum etwas von den streitenden Parteien, egal ob es die Blauen sind, die Ursini oder die Drohnen.
                          Schade, dass das Gate-Schiff nun weg ist. Die Drohnen so zu programmieren, dass sie sich selbst bekämpfen, ist ein gelungener Einfall.

                          Chloe als Blue? Schade, sie kehrt zurück. Ihre Heilung ist doch sehr unspektakulär. Vor allem aber ging da ein nutzloser Handlungsteil zu Ende, der kaum Handlung hatte.

                          Ich gebe drei Sterne.

                          Kommentar


                            #28
                            Naja diese Episode war jetzt nichts besonderes. Gestört hat mich, dass man absolut nichts über die sich bekämpfenden Parteien erfahren hat. Weder über die Ursini, noch über die Drohnen, und auch die Blues bleiben weiterhin ein Geheimnis. Naja bin mal gespannt ob dies jetzt schon die letzte Konfrontation mit diesen Aliens war, obwohl ich mir schon denke die Blues noch einmal zu sehen. Nur in der dt. Synchro war ich mir jetzt nicht sicher, wurde der Heimatplanet der Ursini zerstört oder nur eine Kolonie?
                            Und mal sehen ob dies schon alles war beim Chloe-Part, eigentlich relativ unspektakulär wie sie einfach von den Blues wieder zurück geschickt worden ist.
                            Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                            die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                            das geht aber auch so

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X