Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Puddle Jumper - modernes kleines Kampfschiff oder eher ein Standardtransporter?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    ttjoah ähm ich glaube ihr verwechselt da was... ich schreibe es zum 100ersten mal... in 100 jahren krieg haben dich sich garantiert für den krieg gebaut.... siehe die waffen systeme.. logischer is nur das die jumper garkeine drohnen und schilde hatten denn das wäre eigentlich sinnvoller... wenn kein krieg wäre... und bitte wenn ihr mir nicht glaubt das man sich im krieg nicht weiter entwickelt und für den krieg baut dann schaut auf den 2ten weltkrieg und denkt doch mal nach was ihr sinnloses schreibt... nicht für den krieg gebaut... man glaub ihr im ernst das die in 100 jahren krieg nur dagesessen sind und haben zugeschaut wie sie vernichtet werden?

    Bitte mal nachdenken wenn man sowas schreibt oder alte treats lesen denn da habe nicht nur ich das geschrieben sondern auch serge und co... wo das schonmal angeschnitten wurde mit dem kriegsgerät...
    Mess with the BEST - Die like the REST!!

    Kommentar


      #47
      Das waren antiker... Fachidioten... Pazifisten... Die kannste garned mit Menschen im 2. WK vergleichen... Ich sag ja ned, dass die garnix geschafft haben... Während des Krieges haben die ihre schiffe mit stärkeren Waffen aufgerüstet... Keine Frage... Trotzdem is der Jumper für ein Kriegsschiff zu winzig und hat zu leichte Bewaffnung. Er ist eher sowas wie die Shuttles bei Star Trek... Zum Transportieren... Was auch Sinn ergibt, da die Antiker zu Lebzeiten keine Transportvorrichtungen wie die Asgard hatten...
      http://mawa.schenkt-dir-einen-ipod.de

      Kommentar


        #48
        Zitat von Lt. Mawa Beitrag anzeigen
        da die Antiker zu Lebzeiten keine Transportvorrichtungen wie die Asgard hatten...
        Tut mir leid, aber da muss ich dir widersprechen. Die Antiker hatten ebenfalls solch eine Transportvorrichtung, nämlich die Ringe.

        Kommentar


          #49
          Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
          Tut mir leid, aber da muss ich dir widersprechen. Die Antiker hatten ebenfalls solch eine Transportvorrichtung, nämlich die Ringe.
          Die Ringe hatten sie schon, Lt. Mawa wollte wahrscheinlich damit ausdrücken das sie nicht solche von dem Ort zu diesem Ort Tansporter wie die Asgard haben. Und das finde ich irgendwie seltsam. Nur Ringtransporter... Die Antiker... Über tausende Jahre hinweg...
          O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
          Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

          Kommentar


            #50
            @ Puddle Jumper Warship :

            Kleiner Tip: Die Antiker ließen ihre physische Form der Entwicklung vor zehntausenden von Jahren zurück und stiegen in eine höhere Form der Existenz auf.
            Die Asgard entwickelten sich aber in diesen zehntausenden von Jahren sowohl technisch, als auch evolutionär weiter (auch wenn ich bezwifeln möchte, dass eine evolutionäre Entwicklung wie die der Asgard eine positive Weiterentwicklung wäre).
            Für eine Transportertechnologie von mindestens 10´000 Jahren vor dem Asgard-Transporter, wie er heute in Stargate zu sehen ist, waren die Ringtransporter schon ziemlich gut entwickelt.
            Im Übrigen könnte die Tranportertechnologie der Wraith ebenfalls auf der der Antiker beruhen, denn schließlich sind sie zum Teil ja noch Antiker, oder etwa nicht?
            Deren Tranportertechnologie in den Wraith-Jägern beispielsweise, setzt keine solchen Ringe ein.
            Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
            Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
            Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

            Kommentar


              #51
              Ja gut, stimmt schon was du sagst. Aber man hätte zb in den Jumpern so ne art minnitransporter finden können wie in Startrek Nemesis... Ich meine nur: 100 Jahre Krieg. ...das da nichts besseres zu finden ist in Atlantis als Ringtransporter ist schon irgendwie traurig... eine ganze Zeit lang habe ich gehofft das die Jumper irgendwo heimlich versteckt noch ein hochmodernes Transportersystem haben, ähnlich dem der Asgard oder noch höher. ...nichts davon war in den Jumpern zu finden... ... nicht mal Ringtransporter...
              O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
              Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

              Kommentar


                #52
                Die Ringe sind ja auch n bisschen klobig für die Jumper... Vllt. so miniringe für eine Person, is aber auch unnötig, wenn man mit seinem getarnten schiff überall landen kann...
                http://mawa.schenkt-dir-einen-ipod.de

                Kommentar


                  #53
                  Die Tarnung hat in der Tat einen großen taktischen Vorteil, insbesondere bei der Infiltrierung einer feindlichen Basis oder ebensolchen Schiffes, allerdings haben die Wraith-Jäger ihren Vorteil wieder in deren Tranportertechnolgie, die nicht nur zum Sammeln geeignet ist, sondern ebenfalls zum Infiltrieren im Vorbeiflug.
                  Eine Verbindung beider Technologien im Puddle Jumper könnte es einem ganzen Enterkommando ermöglichen, von der Größe der gesamten militärischen Besatzung der Daedalus und Atlantis zusammen, beispielsweise ein Wraith-Mutterschiff zu entern, da bis zum Einsatz die Entertrupps in Strukturmusterstasis keinen Raum im Jumper bräuchten, wie auch dessen Lebenserhaltungssysteme dadurch nicht belastet würden.
                  Eine minmale Besatzung des Jumpers selbst würde volkommen ausreichen, um diesen zum Missionssziel sicher zu bringen.

                  Man muss aber dazu sagen , dass diese Taktik bestimmt nicht Antiker-like wäre.
                  Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                  Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                  Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                  Kommentar


                    #54
                    <Wenn man bedenkt, dass die Jumper Transporter sind, wäre so eine kleine Transporteinrichtung, sicher sehr praktisch. Aber dann müssten sie sich ja enttarnen und wären leichter aufzuspüren. Ich finde das schon sehr praktisch, man kann überall landen ohne entdeckt zu werden, oder Gebiete erkunden.
                    Und der Standart Ringtransporter hätte in einem Jumper keinen Platz. Der ist ja zu schmal.
                    Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                    Kommentar


                      #55
                      Wieso sollten sie sich enttarnen müssen, um beamen zu können.
                      Ein Jumper kann im Tarnflug manövrieren, rein von der Sensorik Ziele anpeilen und feuern und sogar ein Stargate anwählen wenn es sein muss.
                      Theoretisch beeinflusst das die Fähigkeiten eine Jumpers also wenig.
                      Das Energiesystem scheint in einem Jumper so ausgelegt zu sein, dass praktisch alle Systeme gleichzeitig betrieben werden können, es sei denn, das eines überfordert oder beschädigt würde, insbesondere wenn es das Energiesystem selbst betrifft.

                      Wo ich gerade darauf gekommen bin, womit wird eigentlich so ein Puddle Jumper mit Energie versorgt?
                      Effektiv wäre ja ein ZPM, welches vom Grundprizinp unerschöpflich sein dürfte, auch wenn es in Stargate durchaus eine begrenzte Energieausbeute hat.
                      Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                      Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                      Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                      Kommentar


                        #56
                        Zitat von J_T_Kirk2000 Beitrag anzeigen
                        Wo ich gerade darauf gekommen bin, womit wird eigentlich so ein Puddle Jumper mit Energie versorgt?
                        Effektiv wäre ja ein ZPM, welches vom Grundprizinp unerschöpflich sein dürfte, auch wenn es in Stargate durchaus eine begrenzte Energieausbeute hat.
                        Hatten wir auch glaub ich in nem anderen Thread mal... Die ZPMs sind in der Tat unerschöpflich, aber das Material nutzt sich ab.
                        Was die Energieversorgung der Jumper angeht, denk ich mal, dass die Dinger hoch moderne Akkus haben, die in Atlantis wieder aufgeladen werden... Man sieht ja in der Folge "Grace under Pressure" (hab den deutschen titel nich mehr im kopf ^^) das son Jumper ned unbegrenzt energie hat...

                        Alle System können in einem Jumper nicht gleichzeitig betrieben werden... z.B. kann das ding, wenns getarnt ist, ned feuern und hat auch keine Schilde.

                        Das mit den Wraith transportern is eigendlich ne Gute Idee... Aber unendlich viele Leute können die auch ned mit sich rumschleppen, da
                        1. genügend Energie zur erhaltung der transportmuster da sein muss
                        2. man dafür eigendlich immense speicherkapazität benötigt

                        Wie man in Die Belagerung, Teil 2 gesehn hat, beamen die Wraith Jäger ja auch nur max. 5 personen.
                        http://mawa.schenkt-dir-einen-ipod.de

                        Kommentar


                          #57
                          Nein, die Jumper haben von sich aus ja schon keine Schilde. Mckay hat die tarnung so umfunktioniert, dass sie als Schild wirkt, aber dann ist die Tarnung halt in nem anderen Betrieb.
                          Und als kleiner getarnter Transporter ist er zum erkunden, Transport und infiltrieren vielleicht gut geeignet, aber nicht zum Kampf!

                          Am sonsten geb ich dir Recht, nur begrenzte Energie.
                          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                          Kommentar


                            #58
                            Zitat von Lt. Mawa
                            Hatten wir auch glaub ich in nem anderen Thread mal... Die ZPMs sind in der Tat unerschöpflich, aber das Material nutzt sich ab.
                            Was die Energieversorgung der Jumper angeht, denk ich mal, dass die Dinger hoch moderne Akkus haben, die in Atlantis wieder aufgeladen werden... Man sieht ja in der Folge "Grace under Pressure" (hab den deutschen titel nich mehr im kopf ^^) das son Jumper ned unbegrenzt energie hat...
                            Tja da wäre es wohl besser gewesen, wenn sie die Jumper auch mit ZPMs ausgestattet hätten und Atlantis selbst hätte in der Serie diesbezüglich auch keine Probleme mehr - aber wahrscheinlich läge dann genau darin das Problem, denn wenn ATlantis genug ZPMs hat, sind die Wraith selbst bei längerer Belagerung kein Problem.

                            Zitat von Lt. Mawa
                            Alle System können in einem Jumper nicht gleichzeitig betrieben werden... z.B. kann das ding, wenns getarnt ist, ned feuern und hat auch keine Schilde.
                            Dass Schilde und Tarnung nicht gleichzeitig funktionieren können, selbst wenn Puddle Jumper über Schutzschildtechnologien verfügen, ist nicht nur eine simple und logische Tatsache, aus Stargate sondern beispielsweise auch bei Star Trek und vielleicht ist da ja wirklich etwas dran.
                            Immerhin dürfte es schwierig sein, ein Schiff zu tarnen, also alles, was dieses verraten könnte, um das Schiff herum zu leiten und gleichzeitig ein moduliertes Energiefeld aufrecht zu erhalten, welches einen "Schutzwall" um dieses getarnte Schiff aufbaut.

                            Zitat von Lt. Mawa
                            Das mit den Wraith transportern is eigendlich ne Gute Idee... Aber unendlich viele Leute können die auch ned mit sich rumschleppen, da
                            1. genügend Energie zur erhaltung der transportmuster da sein muss
                            2. man dafür eigendlich immense speicherkapazität benötigt

                            Wie man in Die Belagerung, Teil 2 gesehn hat, beamen die Wraith Jäger ja auch nur max. 5 personen.
                            Als die Wraith aber Teylas Welt angegriffen haben, sind nur zwei Wraith-Jäger zu ihrer Heimatbasis zurückgeflogen.
                            Wie konnten dann so viele in dieser Zelle sein?
                            Immerhin war es eine Gefechtssituation in welcher die Wraith unter bisher unbekanntem Beschuss standen, wodurch sie wohl kaum die vollen Potentiale ihrer Transportmusterspeicher ausnutzten, da sie ja in unmittelbarer Gefahr waren.
                            Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                            Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                            Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                            Kommentar


                              #59
                              Zitat von J_T_Kirk2000 Beitrag anzeigen
                              Tja da wäre es wohl besser gewesen, wenn sie die Jumper auch mit ZPMs ausgestattet hätten und Atlantis selbst hätte in der Serie diesbezüglich auch keine Probleme mehr - aber wahrscheinlich läge dann genau darin das Problem, denn wenn ATlantis genug ZPMs hat, sind die Wraith selbst bei längerer Belagerung kein Problem.
                              Wär aber langweilig ^^
                              In Staffel 3

                              Spoiler
                              werden die Wraith, was mich sehr stört eh nur noch ab und zu nebensächlich erwähnt.

                              Die Menschen sind so schon zu stark...

                              Zitat von J_T_Kirk2000 Beitrag anzeigen
                              Als die Wraith aber Teylas Welt angegriffen haben, sind nur zwei Wraith-Jäger zu ihrer Heimatbasis zurückgeflogen.
                              Wie konnten dann so viele in dieser Zelle sein?
                              Immerhin war es eine Gefechtssituation in welcher die Wraith unter bisher unbekanntem Beschuss standen, wodurch sie wohl kaum die vollen Potentiale ihrer Transportmusterspeicher ausnutzten, da sie ja in unmittelbarer Gefahr waren.
                              Die wollten sich einfach nur noch genügend Nahrung holen und haben wahrscheinlich ihre energiequellen bis aufs maximum belastet und dann nix wie heim... Könnte aber auch sein, dass die Transportpuffer nur eine bestimmte Anzahl Objekte sicher speichern kann und bei überladung des Speichers es vorkommen kann, dass sich muster vermischen, etc.

                              Vllt. haben die auch einfach immer ein paar extea festplatten dabei ^^
                              http://mawa.schenkt-dir-einen-ipod.de

                              Kommentar


                                #60
                                Zitat von Lt. Mawa Beitrag anzeigen
                                Die Ringe sind ja auch n bisschen klobig für die Jumper... Vllt. so miniringe für eine Person, is aber auch unnötig, wenn man mit seinem getarnten schiff überall landen kann...
                                kannst du mit nem getarnten Jumper in einem Haus landen oder in einem anderen Raumschiff? Es hätte also doch Vorteile eine solche technologie zu besitzen.
                                What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

                                Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X