Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Puddle Jumper - modernes kleines Kampfschiff oder eher ein Standardtransporter?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Natürlich wird eine Drohne auch durch Gedanken gesteuert, aber sicher nicht allein dadurch, denn man gibt sicher per Gedanken nur Start, Ziel und Aktivierungsstatus ein.
    MÖÖÖP

    Wurde in einem anderen Threat schon diskutiert und Ergebnis war: beides ist möglich. Einmal die vollkommene Kontrolle durch die Gedanken und einmal mit Hilfe von Ziel Systemen.


    Spoiler
    In der vondir genannten Folge gibt Sheppard das Kommando das alle Piloten mehrere Drohnen abfeuern sollen. Darauf antwortet McKay das er dies nicht könne. Worauf Sheppard anschließend erwidert er solle sich einfach mehr Konzertieren. Was darauf schließen lässt, dass die Drohnen auch unter voller Kontrolle der Gedanken gesteuert werden können. Was sich lediglich bei mehreren Zielen und Drohnen zugleich als schwieriger erweist.
    MfG.: Slays
    Das beste Stargate Atlantis Video !!!!
    Space Battle of Asura
    Shit happens.... what else?

    Kommentar


      Aber dafür müsste amn eine spizielle ausbildung haben oder, ich meine wenn jemand wie McKay hinterm Steuer sitz ist das sehr schwierig da mann sich auf viele verschieden dinge konzentrieren muss und McKay muss sich nun mal immer nur auf eine sache konzentrieren
      Andere zu kennen ist Weisheit, sich selbst zu kennen ist Erleuchtung. Angriff ist die beste Verteidigung, doch Verteidigung ist der beste Angriff. Bedaure nicht die Toten, bedaure die Lebenden.
      Wahrer Heldentum zeigt sich nicht durch das Gewinnen einer Schlacht sondern durch das ertragen einer Niederlage.

      Kommentar


        Zitat von Slays Beitrag anzeigen
        MÖÖÖP

        Wurde in einem anderen Threat schon diskutiert und Ergebnis war: beides ist möglich. Einmal die vollkommene Kontrolle durch die Gedanken und einmal mit Hilfe von Ziel Systemen.


        Spoiler
        In der vondir genannten Folge gibt Sheppard das Kommando das alle Piloten mehrere Drohnen abfeuern sollen. Darauf antwortet McKay das er dies nicht könne. Worauf Sheppard anschließend erwidert er solle sich einfach mehr Konzertieren. Was darauf schließen lässt, dass die Drohnen auch unter voller Kontrolle der Gedanken gesteuert werden können. Was sich lediglich bei mehreren Zielen und Drohnen zugleich als schwieriger erweist.
        Danke für die Korrektur
        Das was im Spoilerfeld steht ist natürlich korrekt, nur habe ich mich daran wohl nicht mehr erinnert.

        Spoiler
        Allerdings stellt sich mir da die Frage, wieso McCay bei so vielen Zielen, wie auch die anderen, für die Zielanpeilung nicht einfach die Sensoren der Sonden genutzt haben?
        Ob die anderen das getan haben, kann ich nicht mit Gewissheit behaupten, aber bei der (panischen) Reaktion von McCay lässt sich nur das daraus schließen, vor allem wenn man da auf seinen Querverweis zu diesem Computerspiel, dessen Namen mir gerade nicht einfällt, Rückschlüsse zieht.

        Zitat von SG-5 Beitrag anzeigen
        Aber dafür müsste amn eine spizielle ausbildung haben oder, ich meine wenn jemand wie McKay hinterm Steuer sitz ist das sehr schwierig da mann sich auf viele verschieden dinge konzentrieren muss und McKay muss sich nun mal immer nur auf eine sache konzentrieren
        Viel wichtiger als die Ausbildung ist erst einmal die genetische Grundlage um das alles steuern zu können.
        Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
        Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
        Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

        Kommentar


          Zitat von Puddle Jumper Warship Beitrag anzeigen
          Wollte gern wissen was ihr vom Puddle Jumper haltet...
          Mir persönlich gefällt er gut...
          Sage nur: Quadratisch, Praktisch, Gut
          Wenn man mal unter Puddle-Jumper - Stargate Wiki - Das Stargate Lexikon der Stargate Usenet Gruppe de.rec.sf.stargate so nachliest, was er alles kann, ist er natürlich die universale Allzweckwaffe. Gut finde ich wirklich alles, was er braucht, um fremde Planeten zu erkunden:
          - Abmessungen für Flug durch Stargate (klar)
          - Schöne Frontscheibe mit Head Up Display (HUD)
          - Tarnvorrichtung und Schutzschilde
          - Fähigkeit als Uboot eingesetzt zu werden
          - evtl. auch noch die Zeitmaschine

          Was mir nicht so gut gefällt: Der Einsatz als Kampfschiff. Mit einer Länge von nur 12 Metern finde ich das einfach wenig glaubwürdig. Gut, er kann diese Torpedos (= Drohnen) abschießen, die ja sehr klein sind, aber im Vergleich mit den deutlich größeren Runabouts (Länge 23 Meter) von Star Trek, die für Kampfeinsätze gegen bedeutend größere Schiffe gerade noch glaubwürdig rüber kommen, finde ich den Puddle Jumper dafür zu klein.

          Als Transporter für Erkundungen fremder Planeten hingegen - wunderbar

          Kommentar


            hat eigentlich der puddlejumper nur die drohnen..?
            bisher haben wir ja nie was anderes gesehen aber es währ schon ein wenig praktisch wenn er noch ein bordgeschütz haben würde
            1. weniger modiverbrauch (drohnen sparen)
            2. richtet weniger schaden an...
            zb. war mal in einer folge da hatten die genii sheppard getäuscht
            er hat sie ebenfalls verarscht und da haben sich 2 jumper enttarnt
            da die genii nicht wussten welche waffen die jumper besitzen haben sie sich ergeben

            aber wenn es tatsächlich zum kampf gekommen wäre hätte eine drohne ohne zweifel auch das eigene team umgebracht, denn wie wir sahen richtet sie enormen schaden an

            daraus resultierend --> jumper überhaupt nicht gegen truppen geeignet

            Brechet das Brot und verteilt es unter den Armen war nicht wortwörtlich zu verstehen

            Kommentar


              Zitat von Black Vision Beitrag anzeigen
              hat eigentlich der puddlejumper nur die drohnen..?
              bisher haben wir ja nie was anderes gesehen aber es währ schon ein wenig praktisch wenn er noch ein bordgeschütz haben würde
              1. weniger modiverbrauch (drohnen sparen)
              2. richtet weniger schaden an...
              [...] daraus resultierend --> jumper überhaupt nicht gegen truppen geeignet
              Einen Star Trek-typischen Phaser habe ich nicht in Erinnerung, eigentlich auch sonst keine Antiker-Waffen. Die Anti-Replikatorwaffe könnte man aber sicher leicht einbauen.

              Kommentar


                eine kleinere version einer railgun (wie man sie zb. bei der deadalus sieht) wäre nicht schlecht

                das mit der repli-waffe währ ne tolle idee... dann kann man vielleicht die waffe so mit dem schiffscomputer verbinden sodass dieser automatisch eine andere "frequenz" einstellt wenn sich die replis an die waffe "gewöhnt" haben

                ich bin sicher ein antiker computer würde das hinkriegen (resp. carter, mckay) xD

                Brechet das Brot und verteilt es unter den Armen war nicht wortwörtlich zu verstehen

                Kommentar


                  Zitat von Black Vision Beitrag anzeigen
                  eine kleinere version einer railgun (wie man sie zb. bei der deadalus sieht) wäre nicht schlecht

                  das mit der repli-waffe währ ne tolle idee... dann kann man vielleicht die waffe so mit dem schiffscomputer verbinden sodass dieser automatisch eine andere "frequenz" einstellt wenn sich die replis an die waffe "gewöhnt" haben

                  ich bin sicher ein antiker computer würde das hinkriegen (resp. carter, mckay) xD
                  Wieso denn gleich eine Railgun?
                  Eine Gattling würde doch auch reichen, vor allem wenn sie frei ausrichtbar wäre, oder ein Disruptorm wie dieser gegen Replikatoren eingesetzt wird.
                  Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                  Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                  Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                  Kommentar


                    Zitat von Black Vision Beitrag anzeigen
                    eine kleinere version einer railgun
                    hab ich ja gesagt

                    Zitat von J_T_Kirk2000 Beitrag anzeigen
                    Wieso denn gleich eine Railgun?
                    Eine Gattling würde doch auch reichen, vor allem wenn sie frei ausrichtbar wäre, oder ein Disruptorm wie dieser gegen Replikatoren eingesetzt wird.
                    ich wusste nur nicht wie die anderen heissen ...
                    eine railgun ist mir gerade als einzige in den sinn gekommen

                    es sollte so sein wie in den modernen kampfhubschraubern
                    der copilot kann die "gun" steuern oder sie feuert via infrarot wärmesensoren
                    zusätzlich sollte sie vom piloten per gedanken gesteuert werden können
                    (nur für den notfall --> doppelte konzentration: flugmanöver, gun)

                    Brechet das Brot und verteilt es unter den Armen war nicht wortwörtlich zu verstehen

                    Kommentar


                      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen

                      Das hängt ganz klar vom Standpunkt ab:
                      Für die Antiker war das Teil ein ganz normaler Transporter, um eben nicht überall hin laufen zu müssen.Vermutlich nach Kriegsausbruch hat man die Tarnung hinzugefügt, um im Falle eines Hinterhalts fliehen zu können. Ebenso die Drohen: Waren wohl einfach dazu gedacht, sich im Notfall wehren zu können.

                      Ganz anders ist dies bei den Menschen:
                      Lange Zeit hat man nichts anderes als die Jumper. Diese sind schnell, wendig, garantieren durch die Tarnung unentdeckt zu bleiben und die Drohen sind stäker, als alles was man selbst hätte. Die Jumper dienen somit für alle erdenkliche, von Transportaufgaben, über Erkundungsflüge bis hin zu reinen Kampfeinsätzen.

                      Wie also schon gesagt war der PJ für die Antiker nur ein Transportmittel und nicht als Kampfschiff. Wenn eine Art Gattling eingebaut worden wäre dann würde das genau gegen die Lebensphilosophie der Antiker stehen da diese nie fürs kämpfen waren
                      Andere zu kennen ist Weisheit, sich selbst zu kennen ist Erleuchtung. Angriff ist die beste Verteidigung, doch Verteidigung ist der beste Angriff. Bedaure nicht die Toten, bedaure die Lebenden.
                      Wahrer Heldentum zeigt sich nicht durch das Gewinnen einer Schlacht sondern durch das ertragen einer Niederlage.

                      Kommentar


                        Zitat von SG-5 Beitrag anzeigen
                        Wie also schon gesagt war der PJ für die Antiker nur ein Transportmittel und nicht als Kampfschiff. Wenn eine Art Gattling eingebaut worden wäre dann würde das genau gegen die Lebensphilosophie der Antiker stehen da diese nie fürs kämpfen waren
                        Offenbar gibt es einige, die "Stargate Atlantis" mit "Apocalypse Now" verwechseln.
                        Darüber hinaus müsste eine Gatling-Kanone mit ihrem exorbitant hohem Munitionsverbrauch einen Munitionstransporter im Schlepptau führen. Dann doch lieber einen Energiestrahler nach dem Vorbild der Asgard.

                        Kommentar


                          Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                          Offenbar gibt es einige, die "Stargate Atlantis" mit "Apocalypse Now" verwechseln.
                          Darüber hinaus müsste eine Gatling-Kanone mit ihrem exorbitant hohem Munitionsverbrauch einen Munitionstransporter im Schlepptau führen. Dann doch lieber einen Energiestrahler nach dem Vorbild der Asgard.
                          was wiederum bedeutet das seine Transportfähigkeiten stark eingegrenzt werden würden. Und selbst wenn er mit muni und waffen ausgerüstet werden "würde", würde das seine fähigkeiten im Kampf ebenfalls beeinträchtigen.
                          So wie er ist, ist der PJ in seiner art und weise und für seine eigentlichen pflichten perfekt
                          Andere zu kennen ist Weisheit, sich selbst zu kennen ist Erleuchtung. Angriff ist die beste Verteidigung, doch Verteidigung ist der beste Angriff. Bedaure nicht die Toten, bedaure die Lebenden.
                          Wahrer Heldentum zeigt sich nicht durch das Gewinnen einer Schlacht sondern durch das ertragen einer Niederlage.

                          Kommentar


                            auch wenns nur ein MG is..... hauptsache das ding hat was gegen truppen
                            vielleicht 1000 schuss um in notsituationen handeln zu können
                            ich denke da eher an die verteidung von luft - bodentruppen

                            nicht ein gefecht im weltraum
                            dazu sind ja die drohnen da....

                            Brechet das Brot und verteilt es unter den Armen war nicht wortwörtlich zu verstehen

                            Kommentar


                              Zitat von Black Vision Beitrag anzeigen
                              aber wenn es tatsächlich zum kampf gekommen wäre hätte eine drohne ohne zweifel auch das eigene team umgebracht, denn wie wir sahen richtet sie enormen schaden an

                              daraus resultierend --> jumper überhaupt nicht gegen truppen geeignet
                              Warum sollte die Drohne das eigene Team vernichten? Drohnen können sehr präzise eingesetzt werden, da sie im Normalfall ihr Ziel eher durchbohren, als es zu sprengen wie eine herkömmliche Rakete es tun würde.
                              Man muss nur mal an Ronon auf Sateda denken wie er dem großen Wraith gegenüber gestanden hat. Dem konnte Beckett aus nächster Nähe eine Drohne in den Bauch feuern die nicht direkt explodiert ist, sondern den Wraith erst von Ronon weggedrückt hat. Ronon wurde nicht verletzt, aber der Wraith getötet, also scheinen Drohnen sehr wohl als Waffen gegen Personen geeignet zu sein, sogar im "Nahkampf". Und das offensichtlich ohne spezielles Geschick mit der Waffe, denn jeder kennt Beckett's Angst vor den Dingern ^^

                              Kommentar


                                Zitat von Grimsch Beitrag anzeigen
                                Warum sollte die Drohne das eigene Team vernichten? Drohnen können sehr präzise eingesetzt werden, da sie im Normalfall ihr Ziel eher durchbohren, als es zu sprengen wie eine herkömmliche Rakete es tun würde.
                                Man muss nur mal an Ronon auf Sateda denken wie er dem großen Wraith gegenüber gestanden hat. Dem konnte Beckett aus nächster Nähe eine Drohne in den Bauch feuern die nicht direkt explodiert ist, sondern den Wraith erst von Ronon weggedrückt hat. Ronon wurde nicht verletzt, aber der Wraith getötet, also scheinen Drohnen sehr wohl als Waffen gegen Personen geeignet zu sein, sogar im "Nahkampf". Und das offensichtlich ohne spezielles Geschick mit der Waffe, denn jeder kennt Beckett's Angst vor den Dingern ^^
                                danke... sehr gutes argument
                                dann würde ich es als gute alternative sehen
                                um drohnen zu sparen da die dinger nicht gerade auf bäumen wachsen

                                apropo drohnen:
                                warum wurden die nicht erforscht und evtl. nachgebaut? um mehr modition zu haben?
                                ich bin mir ziemlich sicher dass sowas nie in erwägung gezogen wurde
                                währ echt toll wenn sie das in der neuen serie herausfänden
                                (nicht gerade massenproduktion... n paar pro woche würden genügen.... "immerhin")

                                Brechet das Brot und verteilt es unter den Armen war nicht wortwörtlich zu verstehen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X