Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Positionierung Stargate

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Positionierung Stargate

    Was ich mich immer frage, warum die meisten StarGates irgendwo in der Botanik herumstehen?
    Selbst auf einem Goa'uld Planeten sind die Gates nicht mal übermäßig bewacht, sodass SG1 anscheinend nach Belieben an- und abreisen kann.

    #2
    Wahrscheinlich weil es für die Requisite so günstiger war die Dinger laufend umzusetzen. - Oder erklär es Dir vielleicht einfach damit: als die Gates vor tausenden Jahren erbaut wurden sah die Landschaft anders aus..

    Kommentar


      #3
      Gerade auf einem Goa'uld Planeten ist die Positionierung im Freien sinnvoll. In Gebäuden wird es für durchfliegende Gategleiter schwieriger als es notwendig wäre.

      Bei der Bewachung bin ich deiner Meinung. Die ist in der Tat lausig.
      "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
      "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

      Kommentar


        #4
        Sollte eine feindliche Armee durch ein Stargate eintreffen, wäre es natürlich schön wenn dies nicht in der eigenen Hochburg steht. So könnten es zumindest die Goa'uld sehen, welche nicht darauf gekommen sind eine Iris an Ihrem Stargate zu installieren.

        Bei vielen Gates könnte es einfach sein dass sich niemand die Mühe machen wollte diese bewegen, gerade auf einem primitiven Planeten. Die stehen möglicherweise noch dort wo Sie die Antiker platziert haben

        Habe schon länger nicht mehr SGA geschaut aber cybertrek bringt mit mit der Erwähnung von Gategleitern auf eine ganz andere Frage: Woher weiß man, ob man nicht im Weltraum rauskommt wenn man in der Pegasus-Galaxie ein Stargate anwählt? In Atlantis dürfte es wohl eine Datenbank geben, aber für andere könnte es unschön ausgehen, wenn Sie von so einer Gateadresse erfahren.

        Kommentar


          #5
          Zitat von _Atlanter_ Beitrag anzeigen
          Habe schon länger nicht mehr SGA geschaut aber cybertrek bringt mit mit der Erwähnung von Gategleitern auf eine ganz andere Frage: Woher weiß man, ob man nicht im Weltraum rauskommt wenn man in der Pegasus-Galaxie ein Stargate anwählt? In Atlantis dürfte es wohl eine Datenbank geben, aber für andere könnte es unschön ausgehen, wenn Sie von so einer Gateadresse erfahren.
          Weiß man wohl nicht.
          Zu bedenken ist dabei, dass es all diese "Eingeborenen" (die in die Primitivität abgesunkene Nachkommen der Antiker sein dürften) wohl nicht gegeben hat, als die Tore errichtet wurden. Es gab also damals niemanden, der diese Tore unwissend hätte nutzen können.

          Nach dem verlorenen Krieg entstanden dann all diese, mehr oder minder entwickelten, Völker auf den Planeten. Und da wird es dann vermutlich schon einige Unfälle gegeben haben.

          AUSSER... Man hätte eine Sicherung eingebaut, die verhindert, dass man die Weltraumtore außerhalb von Atlantis anwählen kann, bzw. nicht mit einem DHD. Gateschiffe könnten so gebaut sein, dass sie eine solche Sicherheitssperre nicht haben. So würde ich das regeln.
          Gestern war ich so dämlich, dass ich Amerika hätte regieren können.

          STAR TREK - ICICLE || STAR TREK EXPANDED - WIKI || SONS OF ANARCHY - WIKI || RED UNIVERSE || SPACE 2063 WIKI

          Kommentar

          Lädt...
          X