Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stargate-Vortex zu einer Waffe umbauen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
    Außerdem haben wir alle gelernt, dass ein sich bewegendes Gate nicht angewählt werden kann. Das Schiff müsste sich also schon längere Zeit im Orbit einer Welt befinden.
    Das ist so nicht ganz richtig. Seit Universe wissen wir, dass es sehr wohl möglich ist, ein sich bewegendes Stargate anzuwählen. Es ist mit Sicherheit nicht das leichteste, diese technik auf jedes x-beliebige Stargate anzuwenden, möglich ist es aber trotzdem. Man kann es sogar anwählen, wenn sich das Raumschiff im hyperraum befindet, das Schiff fällt dafür zwar aus dem Hyperraum, aber das ist ja schnuppe.
    Manche Dinge sind einfach anders als andere.

    Kommentar


      #17
      Das ist ja nur an den Stargate Universe Gates mäglich weil sie Universal Gates sind diese Gates kann man sogar in der Milchstraße anwenden.
      Achtet nichts auf Äußerlichkeiten, denn so erkennt ihr nicht den Sinn hinter dem Geschriebenen.
      Dr.Rodney McKay: "[...]Am Ende des Traumes wurde ich von einem Wal gefressen."

      Kommentar


        #18
        Zitat von Dr.Daniel Jackson Beitrag anzeigen
        Das ist ja nur an den Stargate Universe Gates mäglich weil sie Universal Gates sind diese Gates kann man sogar in der Milchstraße anwenden.
        Wie ich schon sagte. Es ist möglich, nicht einfach. Entweder nimmt man die Gates aus den entsprechenden Galaxien, oder man baut sie sich selber (nochmal: möglich, nicht einfach).
        Manche Dinge sind einfach anders als andere.

        Kommentar


          #19
          Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
          Außerdem haben wir alle gelernt, dass ein sich bewegendes Gate nicht angewählt werden kann. Das Schiff müsste sich also schon längere Zeit im Orbit einer Welt befinden.
          Diese Aussage gilt aber nur für Überlichtgeschwindigkeit.
          Mein Profil bei Memory Alpha
          Treknology-Wiki

          Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

          Kommentar


            #20
            Zitat von McWire Beitrag anzeigen
            Diese Aussage gilt aber nur für Überlichtgeschwindigkeit.
            Im Falle der Destiny aber nicht. Als die Luzianer-Allianz das Schiff angewählt hat, ist es aus dem Hyperraum gefallen. Oder war das eine Vorkehrung des Schiffes selber und nicht ein allgemeiner Zustand jedes Schiffes?
            Manche Dinge sind einfach anders als andere.

            Kommentar


              #21
              Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
              Im Falle der Destiny aber nicht. Als die Luzianer-Allianz das Schiff angewählt hat, ist es aus dem Hyperraum gefallen. Oder war das eine Vorkehrung des Schiffes selber und nicht ein allgemeiner Zustand jedes Schiffes?
              Die Destiny hat ja keinen Hyperraumantrieb, sondern einen anderen FTL-Antrieb zumindest wurde das in den ersten Episoden klargemacht. Das bedeutet, dass die Destiny den Normalraum nicht verlässt und vom Stargatenetzwerk per Hyperfunksignal angepeilt werden kann.

              Außerdem ist das Anwahlverfahren ja auch ein anderes. Du wählst ja im Gegensatz zu planetaren Gates mit sechs- oder siebenstelligen Adressen keine Weltraumkoordinaten an, sondern die neunstellige ID des Destiny-Gates.

              Somit kann damit auch ein sich schnell bewegendes Objekt angewählt werden. Sobald das Gate der Destiny ein entsprechendes Hyperfunksignal empfängt, geht sie aus dem FTL-Modus und nimmt Verbindung mit dem Netzwerk auf, damit dann die Anwahl regulär erfolgen kann.

              Fliegt ein Statgate mit Unterlichtgeschwindigkeit, verlässt es seinen Adressraster ja nicht so schnell und ist jederzeit durch Hyperfunksignale gut erreichbar, da diese ja wesentlich schneller als das Stargate selbst sind.
              Mein Profil bei Memory Alpha
              Treknology-Wiki

              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

              Kommentar


                #22
                Achso. Okey. Mein fehler. Ich habe mal wieder der deutschen Synchronisation geglaubt. Da ist nämlich auch die Rede von Hyperraum/-antrieb. Dann geht es wohl nicht.
                Aber das Anwählen wäre ja nicht das Problem. Es ist ja möglich, ein Stargate mit 9 Symbolen anzuwählen. Dagegen spricht nichts.
                Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                Kommentar

                Lädt...
                X