Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stargate Wählvorgang

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Man darf dabei aber nie vergessen das mögliche "Erklärungen" zu solchen Dingen oft nur pseudowissenschaftlich sind.
    (Also nicht nachbauen oder nachmachen..)

    Kommentar


      #17
      Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
      Man darf dabei aber nie vergessen das mögliche "Erklärungen" zu solchen Dingen oft nur pseudowissenschaftlich sind.
      (Also nicht nachbauen oder nachmachen..)
      Aus Trotz habe ich gerade mein selbstgebautes Sternentor eingeschaltet.
      Das Licht hier flackert wie wild, aber ich bin trotzdem optimistisch, wer zuletzt lacht...

      Kommentar


        #18
        Zitat von Managarm Beitrag anzeigen
        Ja, das achte ist für die Galaxis.
        Bei dem DHD bin ich mir gar nicht sicher jetzt, ich denke es ist wie eine Fernbedienung und die Kristalle da drin funktionieren wie Batterien.
        Ich will ehrlich sein darüber habe ich mir jetzt nie wirklich Gedanken gemacht, aber in irgendeiner Folge wurde das bestimmt auch schon erklärt.
        Also in der Folge 1969 reichte eine Autobatterie (oder waren es zwei?), um das Stargate mit ausreichend Energie zu versorgen, wenn ich mich recht entsinne. Also kein Thema.
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


          #19
          Zitat von endar Beitrag anzeigen

          Also in der Folge 1969 reichte eine Autobatterie (oder waren es zwei?), um das Stargate mit ausreichend Energie zu versorgen, wenn ich mich recht entsinne. Also kein Thema.
          Dafür gab es doch mehrere Erklärungen. (keine Garantie)
          1. Ist das Stargate ein Supraleiter, der Energie speichern kann. Funktioniert also auch mit Autobatterien, dauert nur etwas.
          2. Zieht das Stargate seine Energie aus dem Hyperraum. Man braucht also nur etwas Startenergie.
          3. Ich glaube die Anwahlkristalle waren wirklich eine Art von Batterie/Generator. Wahrscheinlich ähnlich wie ein ZPM.

          Kommentar


            #20
            Ein Supraleiter kann keine Energie speichern. Aber egal. Im TV geht vieles.

            Naja. manchmal reicht halt eine Autobatterie, manchmal muss es gleich eine Naquadabombe sein, und manchmal zapft man halt die Energie aus einer Planetenweiten gasförmigen Lebensform.

            Schade dass man dabei kein R-Gespräch anmelden kann, sodass die benötigte Energie der Empfänger bereitstellen kann.

            Kommentar


              #21
              Ein Stargate braucht natürlich Energie um betrieben zu werden. Je weiter man reist, desto mehr Energie muss man reinstecken. Nur mit einem ZPM (oder etwas vergleichbarem) kann man z.B. Atlantis anwählen.
              Das normale Gate bezieht Energie aus dem DHD.
              Da das SGC keins hat, hängt das Teil einfach am Strom. O'Neill musste einst sein aus einer Stabwaffe gebautes Gerät dranhängen um die Welt der Asgard anwählen zu können.
              In mindestens einer Folge verwendet man eine alternative Energiequelle, um das Gate zu verwenden. Mir fällt da spontan ein Blitz ein, der dafür verwendet wurde.
              Im Normalfall steckt die Energie in den Kristallen des DHD. Wenn das Gate mal angewählt ist, bezieht es die Energie aus dem Subraum, sodoass quasi immer nur Startenergie benötigt wird.

              Kommentar

              Lädt...
              X