Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Wirt-Problem der Tok'ra

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen
    Sie haben Egeria nicht gefunden - sie wurden von Egeria geschaffen.
    Natürlich haben sie Egeria gefunden. Dass sie von ihr geschaffen wurde ist eigenartig formuliert, sie sind schlicht ihre Kinder.
    Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen
    Das Problem der Tok'Ra ist, dass sie keine Königin haben/keine überzeugen konnten, weitere Tok'Ra zu schaffen.
    Wie gesagt sie haben Egeria gefunden und können sie mit Hilfe der Zeiterweiterunstechnologie der Asgard klonen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
    Ich finde die Sache mit den Symbionten im Ganzen nicht bis zum Ende durchdacht. Es wird ja ständig erwähnt, dass die Goa'Uld so böse sind, weil sie ständig die Sarkophag-Technik nutzen. Man hat ja auch gesehen, was die aus Daniel gemacht hat. Andererseits hat man dann aber auf der Heimalwelt der Unas - und offensichtlich auch der Symbionten (Fossil) Symbionten gehabt, die noch nie irgendwo drin waren (außer in dem Teich, aber weder in einem Wirt, noch in einem Sarkophag ) und die sind auch von Anfang an böse.
    Naja der Sarkophag wurde ja aus dem Jungbrunnenwürfel und noch nem Antikergerät entwickelt. Wenn der Jungbrunnenwürfel allein schon böse machen kann, würde ich nicht ausschließen, dass so einer an dem Ursprungsteich tätig war.
    Allerdings ist seltsam, dass gerade Lord Yu (der wohl den Sarkophag exzessiv nutzt), der anständigste Systemlord zu sein scheint.

    Kommentar


      #17
      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
      Ja. Aber der Replikatorenpart zieht sich über 7-8 Jahre, angefangen bei "wir haben da so einen Feind in unserer Galaxie der uns ärgert" bis hin zu "unsere Heimatwelt wurde überrannt".
      Wenn man bedenkt wie unterlegen die Asgard in jeder Hinsicht sind, können sie sich unmöglich über Jahrzehnte oder länger gegen sie gehalten haben.

      Ich denke bei den Replikatoren war es so ähnlich wie bei den Borg. Waren eine kleine gruppe hatten begrenzte fähigkeiten und so weiter. Und mussten so erst andere Rassen erobern um stärker zu werden die Asgard haben das nicht so mitbekommen und dann als die Replikatoren dann stark wurden waren sie ein Problem. Ja sie haben die Königin gefunden aber es ist nicht bekannt was passiert ist mit der Leiche. Ausserdem denke ich nicht das die Asgard so leichtfertig so eine Starke/Hohe technologie rausrücken den ich Falschen händen könnte die sehr gefährlich sein.

      Kommentar


        #18
        Zitat von Prohmeteus99 Beitrag anzeigen
        Ich denke bei den Replikatoren war es so ähnlich wie bei den Borg. Waren eine kleine gruppe hatten begrenzte fähigkeiten und so weiter. Und mussten so erst andere Rassen erobern um stärker zu werden die Asgard haben das nicht so mitbekommen und dann als die Replikatoren dann stark wurden waren sie ein Problem. Ja sie haben die Königin gefunden aber es ist nicht bekannt was passiert ist mit der Leiche. Ausserdem denke ich nicht das die Asgard so leichtfertig so eine Starke/Hohe technologie rausrücken den ich Falschen händen könnte die sehr gefährlich sein.
        Klar das kann so gewesen sein, aber es bleibt so wie Defiant es sagt, die Replikatoren können nicht Jahrhunderte lang die Streitkräfte der Asgard binden. Solange die Asgard die Käfer unterschätzen und sie nicht bekämpfen, können die Asgard die Goauld auslöschen.
        Was nun Egeria angeht wird man deren Leichnam kaum zurückgelassen haben. Sicher hätte man wenn wollte genug Proben entnehmen können um damit zu arbeiten.
        Was die Zeiterweiterungstechnologie angeht, die hat sogar Carter verstanden und damit gearbeitet. Sie kann das den Tokra zeigen.

        Kommentar


          #19
          Zitat von Prohmeteus99 Beitrag anzeigen
          Ich denke bei den Replikatoren war es so ähnlich wie bei den Borg. Waren eine kleine gruppe hatten begrenzte fähigkeiten und so weiter. Und mussten so erst andere Rassen erobern um stärker zu werden die Asgard haben das nicht so mitbekommen und dann als die Replikatoren dann stark wurden waren sie ein Problem.
          Unwahrscheinlich, respektive kann dieser Vorgang keine Jahrhunderte gedauert haben.
          Der Planet bzw. die Stadt mit der nervigen Tussie, die die Replikatoren erschaffen hat, sieht noch relativ gut aus. Sie hat die Replikatoren dort geschaffen und das kann noch nicht all zu lange her sein.
          Im Stargate Center erschafft sie schließlich einen Replikator, der sofort auf dem Niveau derjenigen operiert, die auch die Asgard nahezu besiegt haben.

          Kommentar


            #20
            Zitat von Saheeda Beitrag anzeigen
            Der 2. Punkt ist einfach: Prägung und Erziehung.
            Jeder von uns ist durch Familie und Freunde geprägt worden.
            Du glaubst, dass es schlecht ist, jemanden zu töten oder zu bestehlen. Warum? Weil es dir so beigebracht wurde.
            Du glaubst, dass unhöfliches Verhalten schlecht ist. Warum? Weil es dir so beigebracht wurde.
            (Gegenbeispiel: In ST gibt es eine Folge, wo Weasley mit jemandem zusammenkracht, der Höflichkeit als Falschheit interpretiert)

            Ein Kind, dass sein ganzes Leben lang von Tok'ra erzogen wurde, sieht die ganze Schlange-im-Kopf-Sache anders, als jemand, der unter Goa'uld-Diktatur aufwuchs.
            Ich möchte in diesem Zusammenhang etwas anmerken: Wenn 2 Goa'uld-Wirte ein Kind bekomme, wird es zum "Harsesis"-Kind, das bedeutet, es erbt das genetische Gedächtnis (beider?) Goa'uld.
            Da es sich hierbei offenbar um eine biologische Eigenschaft der Goa'uld handelt, sollten die Tok'Ra sie ebenfalls aufweisen.

            Das würde bedeuten, das Kind zweier Tok'Ra würde schon von Anfang an über so viel Wissen über die Kultur der Tok'Ra verfügen und das zudem aus einer den Tok'Ra offenbar wohlgesonnen Quelle (die Symbionten, vielleicht auch die Wirte, selbst), dass es für weitere "Prägung" kaum einen Grund geben sollte.

            Das größte Problem für die Tok'Ra dürfte es sowieso nicht sein, weitere Wirte zu finden, sondern weitere Symbionten. Offenbar ist das bei den "Goa'uld"/Tok'Ra etwas schwerer, Nachkommen zu erzeugen. Die Tok'Ra-Königin Egeria sah deutlich anders aus als die "normalen" Symbionten. Auch die Goa'uld-Königinnen scheinen viel größer zu sein als gewöhnliche Symbionten.
            "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

            Kommentar


              #21
              Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
              Ich möchte in diesem Zusammenhang etwas anmerken: Wenn 2 Goa'uld-Wirte ein Kind bekomme, wird es zum "Harsesis"-Kind, das bedeutet, es erbt das genetische Gedächtnis (beider?) Goa'uld.
              Da es sich hierbei offenbar um eine biologische Eigenschaft der Goa'uld handelt, sollten die Tok'Ra sie ebenfalls aufweisen.

              Das würde bedeuten, das Kind zweier Tok'Ra würde schon von Anfang an über so viel Wissen über die Kultur der Tok'Ra verfügen und das zudem aus einer den Tok'Ra offenbar wohlgesonnen Quelle (die Symbionten, vielleicht auch die Wirte, selbst), dass es für weitere "Prägung" kaum einen Grund geben sollte.
              An das Harsesis-Phänomen habe ich gar nicht gedacht. Eventuell könnte das aber bei den Tok'ra anders laufen? Schließlich unterdrücken die Goa'uld ihren Wirt permanent und bei der Zeugung des Kindes sind die Symbionten aktiv. Die Tok'ra Symbionten könnten sich dagegen komplett zurück ziehen und den Wirten die Zeugung komplett überlassen, was eventuell zu einem ganz normalen Kind führen könnte.
              Wie dem auch sei, auch ein Harsesis-Tok'ra könnte sich genau so entwickeln wie Daniel in seiner Vision. Wenn man schon alles weiß und kann, wieso dann weiterhin den Körper teilen? Vielleicht wäre der Kampf der Tok'ra dann auch unbedeutend? Man weiß es nicht, alles reine Spekulation

              Kommentar

              Lädt...
              X