Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[305] "Blutgetränktes Land" / "Hakeldama"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [305] "Blutgetränktes Land" / "Hakeldama"

    US Erstausstrahlung: 18.02.2016 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 10.08.2016 (ProSieben)

    Regie: Tim Scanlan

    Handlung:
    Durch eine neue Bedrohung wird Clarkes Hoffnung auf Frieden wieder zerschlagen. Derweil wird Raven zum Ziel, während Murphy sich mit Jaha zusammenschließen möchte. (Quelle)
    3
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    33,33%
    1
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33,33%
    1
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    0%
    0
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    33,33%
    1
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Besonders gut umgesetzt wurde in dieser Folge der immer größer werdende Machteinfluß von Pike auf die Sky People und der damit steigende Größenwahn und Irrsinn von ihm. Leider wird auch seine Gefolgschaft immer größer und sogar Bellamy wird zum Mitläufer und verrät seine eigene Schwester und Clarke!
    Das Pike eiskalt die Grounderarmee dahinmordet, welche zum Schutz der Sky People abgestellt war und danach sogar vorhat ein Grounderdorf auszulöschen, beweist das er nicht ganz richtig im Kopf ist. All diese Taten ziehen Vergeltungen nach sich und gegen diese große Übermacht an Groundern hat er niemals eine Chance. Alleine schon die Armee der Ice Ntion würde reichen um Arkadia auszulöschen.
    Leider finde ich Lexas Reaktion auf Pikes feigen Angriff überhaupt nicht gut (obwohl diese sehr mutig ist und von wahrer Größe zeigt), weil sie dadurch sicherlich den Rückhalt bei ihren Volk verlieren wird bzw. denke ich das sie sich nicht mehr lange an der Macht halten können wird.
    Der Teil mit Jaha lieferte ganz gute Unterhaltung und er ist mal wieder genau zum richtigen Zeitpunkt zurück gekommen. Somit konnte er ganz einfach Raven für sich gewinnen!
    Ich gebe der Episode somit gute fünf Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Der Titel dieser Episode könnte ja auch der dieser Serie sein.
      Selten wurde dermassen viel Theaterblut vergossen wie bei «The 100».


      Zitat von One of them Beitrag anzeigen
      Wie dumm kann man eigentlich sein, diesen Pike als Vorsitzenden zu wählen?!
      Ich geh' jede Wette ein, das kommt nicht gut und führt zum nächsten Krieg...
      Wie geahnt, so geschehen.
      Pike greift die Grounder an, die eigentlich von Lexa zum Schutz des Camps da sind, und lässt alle niedermetzeln. Verletzte werden erschossen.

      Auch Bellamy war mit dabei an vorderster Front. Und findet das alles auch ganz ok. Mal wieder 'ne Charakterpiruette, ist ja nix neues hier.

      Doch das reicht Pike noch nicht. Als nächstes will er ein Grounder-Dorf ausradieren.

      Unterdessen ist Jaha im Camp eingetroffen und missioniert dort rum. Immer im Geiste dabei die Woman in Red.
      Don't Panic

      «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

      Kommentar


        #4
        Einen Tag später.
        Lexa und Clarke geleiten die tote Ice-queen zurück in ihr Land. Nahe Arkadia finden sie ein Schlachtfeld mit 300 Toten. Nur Indra ist am Leben. Sie wurden im Schlaf überrascht und von Pikes Leuten getötet. Bellamy hat sie verschont damit sie die Botschaft überbringt, daß die Skypeople dieses Land beanspruchen und dem Bündnis mit Lexa nicht zustimmen.
        Lexa ruft zum Krieg der 12 Clans aber Clarke will per Funk erst einmal Kontakt zu Kane aufnehmen und herausfinden was passiert ist.

        Zwischenzeitlich kommen in Bellamy Zweifel an Pike als dieser einen Radius um Arkadia ziehen will und keine Rücksicht auf ein Tricru Dorf nehmen will.

        Erst durch Funkkontakt mit Indra erfahren Abi und Kane was passiert ist. Bisher wussten sie nur, daß Pike, Bellamy und eine handvoll Leute blutverschmiert aber ohne jegliche Verletzungen zurückgekommen sind. Kane schickt Octavia zu Lexa, diese kommt mit Clarke zurück.
        Clarke will mit Bellamy reden, aber dieser ist stur und stellt sich weiter auf Pikes Seite. Er fesselt Clarke und will sie Pike übergeben. Mit Octavias Hilfe gelingt Clarke die Flucht zurück zu Lexa.
        Beide erkennen daß nur Pike das Problem ist und Lexa läßt sich gegen jeden Ratschlag dazu überreden Frieden zu wahren und keine Blutrache zu nehmen. Vorerst.

        Zwischenzeitlich erreicht Jaha mit seinem Begleiter Arkadia. Aber die Wachen wollen den Grounder nicht hineinlassen. Als sie versuchen ihm den Rucksack mit ALIE abzunehmen kommt es zum Handgemenge und der Junge wird erschossen.
        Kane und Abi begrüssen Jaha. Aber Jaha erfährt auch daß Kane des Dienstes enthoben ist, Lincoln entlassen wurde und Pike nun das Sagen hat. Als er ihm von der Stadt des Lichts und der Befreiung des Geistes erzählt, sagt er nur, daß er tun und lassen kann was er will, solange er ihm nicht im Weg steht.
        Pike läßt die Krankenstation von Groundern räumen. Lincoln mischt sich ein und wird zusammen mit ihnen ins Gefängnis gesteckt.
        Octavia ist entsetzt über Bellamys Verhalten kann aber nichts tun ausser heimlich Kane zu unterstützen.

        Nebenhandlung: Murphy und seine Freundin sind zu Straßenräubern geworden. Als sie von Lexas Kopfgeldjägern gestellt werden findet einer den ALIE Chip und identifiziert ihn als heiliges Symbol. Murphy wir gefangen und nur deswegen am Leben gelassen.

        Raven verfällt den Versprechungen von Jaha und schluckt den Chip da sie vor Schmerzen im Bein kaum noch gehen kann. Völlig übertascht stellt sie fest, daß sie schmerzfrei ist und ihr eine Frau im roten Kleid gegenübersteht.

        Fazit:
        Alle Bemühungen um Frieden von Lexa und Clarke scheinen ohne Erfolg. Selbst der Tod der Icequeen und damit die Rache für die Morde im Mountain spielen für Pike keine Rolle. Er will den Krieg mit allen Groundern.
        Tote:
        Jahas Begleiter Otan (Bruder von Emori) wird von Arkadia Wache erschossen
        300 Tote von Indras Clan (auch die Verwundeten wurden niedergemetzelt, nur Indra wurde verschont
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar

        Lädt...
        X