Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[404] "Lügen und Geflüster" / "A Lie Guarded"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [404] "Lügen und Geflüster" / "A Lie Guarded"

    US Erstausstrahlung: 22.02.2017 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.12.2017 (Sixx)

    Regie: Ian Samoil

    Handlung:
    Während Abby, Raven und Murphy auf Alies Insel nach den Aufzeichnungen für das Nightblood suchen, gibt es Probleme in Polis: Bellamy und Stevens wurden beim Wildern in Roans Wälder erwischt. Das Verbrechen hat dramatische Folgen für die Beteiligten und wirkt sich auch negativ auf die Allianz aus. (Quelle)
    2
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    50,00%
    1
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0%
    0
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    0%
    0
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    50,00%
    1
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Etwas übel aufgestoßen in dieser Episode ist mir der Umstand dass Clarke die Liste mit den 100 Namen, welche überleben "dürfen", so sorglos rum liegen ließ. So ein Dokument darf man einfach nicht offen rum liegen lassen!
    Dafür lieferte aber der gesamte Handlungsstrang in Polis sehr spannende Unterhaltung und das Roan das Bündnis aufkündigte, sorgte für zusätzlichen Zündstoff. Ich finde sein Handeln nachvollziehbar und blöd ist es halt nur das Octavia und Indras Leute die leid tragenden sind. Klasse umgesetzt fand ich hierbei die Kampfszene von Octavia und Echo und extrem schlimm war der Ausgang des Kampfes, nämlich das Octavia von einem Schwert durchbohrt wird. Sehr froh bin ich das schon in dieser Folge gezeigt wurde das Octavia wahrscheinlich überleben wird.
    Beim Handlungsstrang rund um Luna ist es extrem schade dass ein weiterer sympathischer Charakter, nämlich Nyko, sterben musste.
    Ich gebe der Folge gute fünf Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Ach ja. Wieder mal ein bisschen Intriege & Verrat.
      Erneute Alianz-Auflösung durch den Eiskönig, Kriegserklärungen, und mal wieder ein paar Massaker.
      Die ewig gleichen Wendungen.

      Bei den Ark-Leuten behindert man sich munter gegenseitig, insbesondere der Kasper ist mittlerweile der Ober-Nervfaktor.
      Clarkes Liste der notfalls zu rettenden 100 kommt auch nicht so gut an, nachdem sie von Monty geleaked wird.
      Ein Trupp fährt derweil zur Insel & findet Beccas Labor, nachdem Super-Raven die Verteidigungsdrohen natürlich locker hacken konnte.

      Supergirls & Schwertkämpfe.
      Octavia wird dabei von der Schlächterin des Eiskönigs durchbohrt, und stürzt anschliessend in eine hunderte Meter tiefe Schlucht. Wie wohl diesmal ihr Überleben glaubwürdig hingescriptet wird?
      Tja, natürlich gar nicht. Sie ist halt einfach mal schwerverletzt 100 Meter in die Tiefe gestürzt, dort auf Stein aufgeschlagen, von ihrem Pferd (wie ist das bloss da runtergekommen?) wachgeleckt worden, und wieder aufgestiegen.
      Supergirls können das!

      "Nach Hause. Bring mich nach Hause."
      Pferde mit Home-Button sind schon was praktisches.
      Don't Panic

      «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

      Kommentar


        #4
        Ja, das wirkt alles sehr vertraut, gerade die ganze Grounder gegen Skycrew-Chose. Obwohl ich die Serie nicht einmal ganz gesehen habe, schleicht sicht immer wieder das Gefühl ein, das schon mehrere Male gesehen zu haben.

        Was Octavia angeht, eignen sich entzwischen angepasste Chuck Norris-Sprüche zur Beschreibung: Octavia stürzt nicht in einen Fluss, der Fluss in stürzt in Octavia.
        Im ersten Augenblick dachte ich mir, dass man so wenigstens noch auf den Tod eines Hauptcharakter zum Staffelende hoffen kann, aber bei der Unkapputbarkeit eben dieser, käme das schon sehr überraschend. Bestenfalls wird es jemanden vom Kaliber Jasper/ Monty erwischen.
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar

        Lädt...
        X