Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BSG Begriffserklärung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    OK, Navy statt Marine macht Sinn.
    Und Wikipedia hinkt in dem Sinne nicht hinterher, sage ich der Fairness halber: Ein Pott geht laut Wiki erst im nächsten Jahr in Dienst.
    Und dass derzeit 12 Träger tatsächliche Nummern tragen ist dann ein netter Zufall.
    Latinum rules - So say we all

    Kommentar


      #62
      Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
      1995/96 war in Diez sowohl beim Stab der PzBrig 5 als auch bei unserem UstKdo WHNS 4 für alle Staber der Kampfanzug als Tagesbefehl angesetzt, es sei denn etwas besonderes lag an, dann wurde das extra befohlen (zB als für die andere Einheit zur Weihnachtsfeier "gekellnert" wurde galt kleiner Dienstanzug). IIRC liefen selbst die Oberste / OTLs ständig im ganz normalen Grünzeug (bzw bei der PzBrig hatten sie da gerade frisch umgestellt auf Dünnpfifftarn) ..
      Intressant was man hier so nebenbei erfährt*g*
      Ich war VersFw bei der StKpPzBrig34...dem Verein der von der 5.PD das Schloss Oranienstein übernommen hat und das UKdo 4 auflösen durfte
      Wenn du 95/)6 dort warst sind wir uns mit 99% Sicherheit über den Weg gelaufen
      .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

      Kommentar


        #63
        Zitat von HAL 8999 Beitrag anzeigen
        Kleine Ergänzung:
        Der Innendienst-Anzug besteht aus der Farbe der jeweiligen Truppenzugehörigkeit, bei der Marine im Regelfall blau.
        So nach nochmal nachschauen erledigt sich das mit dem blau wieder. US-Navy und Royal Navy tragen braun oder weiß, aber definitiv kein blau. Also müssten die Stabs- und Flagoffiziere der Galactica auch alle in Braun und weiß rumlaufen wenn sich die Serie ans US-Militär anlehnt.

        Kommentar


          #64
          Da sie aber in blau rumlaufen orientieren sie sich offenbar an den allgemeinen Marine Uniformen der nördlichen Hemisphäre...denn ausser den amis..tragen die alle blau...von russland bis Kanada
          .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

          Kommentar


            #65
            Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
            Da sie aber in blau rumlaufen orientieren sie sich offenbar an den allgemeinen Marine Uniformen der nördlichen Hemisphäre...denn ausser den amis..tragen die alle blau...von russland bis Kanada

            MÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖP völlig falsch,

            die Kanadier tragen genau das selbe Khaki wie die Briten, die spanier, die portugiesen, die italiener, die griechen, die türken etc.

            Kommentar


              #66
              Zitat von Marine-Corporal Beitrag anzeigen
              So nach nochmal nachschauen erledigt sich das mit dem blau wieder. US-Navy und Royal Navy tragen braun oder weiß, aber definitiv kein blau.
              Ähm, so einfach ist das alles nicht. So ziemlich alle genannten Uniformfarben finden sich bei der US Navy und auch teilweise bei den Seestreitkräften anderer Nationen. Wer was, wann und wo trägt hängt von verschiedenen Faktoren ab: Rang, Klima aber auch gegenwärtige Diensttätigkeit.

              Die klassische Uniformfarbe für die Navy ist traditionellerweise blau, Navy Blue ist als Farbton sogar ein Begriff für sich (ziemlich dunkles Blau, das fast schon Schwarz wirken kann). Offiziere, die in den nördlichen Breiten Dienst tun tragen üblicherweise solche Uniformen in Blau.

              Khaki ist eher "Tropenunifom"-Farbe, wird also in wärmeren Klimazonen getragen (wenn ich mich recht erinnere musste sich die Bundeswehr in den 90ern zunächst Khaki-Uniformen von anderen EU-Streitkräften leihen, da sie bis zu den ersten Einsätzen außerhalb des Natogebiets so was so gut wie nie gebraucht hat).

              Weiß ist, zum Beispiel bei Navy-Offizieren die Farbe für die formelleren Anläße in tropischen Gebieten, während Khaki vornehmlich Alltagsdienstuniform ist. Außerdem sehen die weißen Uniformen wohl cool aus (man denke nur an Top Gun ).

              Bei Braun fällt mir zur Navy erst mal nichts ein, es sei denn es sind die Marines gemeint, die zwar irgendwie eine eigene Waffengattung für sich sind, aber dann auch wieder der Navy zugeordnet. Auf jedenfalls sind die formelleren Uniformen der Marines braun.

              Das obige gilt zunächst mal auf jeden Fall für Offiziere. Bei Unteroffizieren und Mannschaften kann das Ganze nochmal variieren, aber im Prinizip sind auch da die genannten Farbtöne präsent. Auch nicht zu vergessen ist das sowohl die US Navy, als auch die Royal Navy auf ein paar Jahrhunderte Tradition und damit auch Uniformgeschichte zurückblicken. Mit der Zeit hat sich schon einiges geändert, aber auf jeden Fall sind bei beiden blaue Uniformen schon länger im Gebrauch.

              Das zu den Uniformfarben. Was das mit BSG zu tun hat, weiß ich zwar nicht so recht, aber egal...

              Für die Offiziersuniformen in BSG ist blau schon eine gute Wahl gewesen. Allerdings ist es ein deutlich anderes Blau, als das welches bei vielen Seestreitkräften im Gebrauch ist. Daher wäre ich von mir aus auch nicht auf den Vergleich gekommen. Ich finde es sieht eben gut aus (man stelle sich die Uniformen mal in Rot oder Gelb vor ).

              Kommentar


                #67
                bei der us-navy wird definitiv kein blau von offiziersrängen während des dienstes an bord getragen, ebenso bei der royal navy, farbe der uniformen ist khaki, egal ob nordmeer oder tropen. von daher gibt es definitiv keinen gerne herangedichteten bezug zwischen bsg und der navy...

                Kommentar


                  #68
                  Ich hab grad mal bei Google Navy-Uniform eingegeben und das hier gefunden. Ist wohl die standart Offiziersuniform wenn ich das richtig in Erinnerung habe. http://www.replicaters.com/ww2%20Bri...%20uniform.jpg
                  Ausserdem sieht so ne Uniform wie man sie in BSG hat einfach cool aus ^^
                  "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                  "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                  Kommentar


                    #69
                    Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                    Ich hab grad mal bei Google Navy-Uniform eingegeben und das hier gefunden. Ist wohl die standart Offiziersuniform wenn ich das richtig in Erinnerung habe. http://www.replicaters.com/ww2%20Bri...%20uniform.jpg
                    Ausserdem sieht so ne Uniform wie man sie in BSG hat einfach cool aus ^^
                    das ist die ausgehuniform für offizielle anlässe, aber nicht die dienstuniform....das ist wie bei der bundeswehr, da laufen die jungs von der luftwaffe auch nicht mit ihren nachtblauen anzügen und die jungs vom herr mit ihren feldgrauen dienern im täglichen leben durch die gegend sondern in oliv bzw. dem kleckerfreundlichen 5farben-flecktarn.

                    Kommentar


                      #70
                      Das stimmt so nicht.

                      Es gibt mehrere Varianten die auch an Bord befohlen werden können... zur Zeit sind immer noch die alten Uniformbestimmungen der 90er Jahre in Kraft, bis da nur noch die 2006er Neufassung gilt, wird einige Zeit vergehen.

                      Es gibt zB für Offiziere immer noch eine blaue Arbeitsuniform (Work-Uniform Winter-Blue) U.S. Navy Uniform Regulations, Male Officer Winter Working Blue Uniform
                      Und eine Service-Dress Uniform die irgendwo zwischen Alltags/Dienst Uniform und Ausgehuniform (Full Dress) liegt... die es ebenfalls (noch) als Winter Blues gibt.
                      U.S. Navy Uniform Regulations, Male Officer Service Dress Blue Uniform
                      und auch von der Service (=normale Dienstuniform) gibt es eine WB Version:
                      U.S. Navy Uniform Regulations, Male Officer Winter Blue Uniform

                      Nicht zu vergessen die beliebten (C)Overalls ala "Crimson Tide"... U.S. Navy Uniform Regulations, Article 3501.18, Coveralls Navy

                      Offiziere dürfen auch in der Navy von heute noch jede Menge Blau tragen (so per Tagesbefehl vorgesehen)... wenn ich das vorhin beim überfliegen der Bestimmungen richtig gesehen habe gilt erst ab 2009 nur noch die Khaki-Dienstuniform.
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                        #71
                        Zitat von William Adama Beitrag anzeigen
                        Hallo zusammen!


                        Hmm.. dann muss ich auch mal kurz meinen senf dazu geben.


                        [Klugscheiss ON]
                        Stimmt so nicht.
                        Fragged heisst hier soviel wie "erwischt" oder "getroffen". Sonst müsste es ja, um beim BSG-4-letter-substitute zu bleiben, fracked heißen.
                        [Klugschscheiss OFF]

                        Und noch ein Zitat von der IMDB:
                        "Commander Adama has a shaving mirror in his cabin. This mirror is made by IKEA, and is a model called called "Frack", which is the primary vulgarity in the Battlestar Galactica universe."

                        So, jetzt wissen wirs..

                        [Klugscheiss OFF]
                        BSG ist meiner Meinung nach eine der unprätentiosesten und menschlich härtesten SciFi-Serien die es in jüngerer Zeit in TV gab.
                        Es ist beinahe schon eine Anti-Utopie, oder gar Dystopie. An vielen Stellen wurde bewusst auf eine allzu futuristische Requisitierung verzichtet, Sprache und Kulissen sind absolut an unsere heutige Gesellschaft angelehnt.
                        Die Einführung (und der recht häufige Gebrauch - alle paar Minuten) von "Frak"/"Frack" war vermutlich für die Autoren ein ultimativer Weg, die Vulgarität und Profanität unseres heutigen Alltags und auch eines militärisch geprägten Umfelds sprachlich auszudrücken, und zwar durch (bewusst?) offensichtliche Umgehung der Zensur der U.S.-Sittenwächter. BSG steht dadurch in absolutem Kontrast z.B. zu Star Trek TNG, wo die Utopie einer moralisch weitgehend korrekten Menschheit die Grundlage ist. "Frack" ist der Schlag ins Gesicht der utopistischen SciFi-Fans.
                        -- You're just a bunch of circuits with a bad haircut. --

                        Kommentar


                          #72
                          Zitat von unterflottenkommandant Beitrag anzeigen
                          BSG steht dadurch in absolutem Kontrast z.B. zu Star Trek TNG, wo die Utopie einer moralisch weitgehend korrekten Menschheit die Grundlage ist.
                          Wobei gerade in TNG dem korrektesten Mann von allen - Jean-Luc Picard - ich glaube in zwei Fällen sogar ein "Merde" ausgekommen ist.

                          Kommentar


                            #73
                            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                            Wobei gerade in TNG dem korrektesten Mann von allen - Jean-Luc Picard - ich glaube in zwei Fällen sogar ein "Merde" ausgekommen ist.
                            Ja, und außerdem gibt es ja auch da so ab und an moralische Abgründe oder zumindest Konflikte. Aber BSG ist halt einfach krass - Eine Menge blutige Nasen, Gewalt, offene Wunden, Psychoterror, Folter, und natürlich Sexszenen...
                            -- You're just a bunch of circuits with a bad haircut. --

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X