Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 21 bis 36 von 36
  1. #21
    Commander Benutzerbild von Dr.McKay
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    4.348
    Zitat Zitat von Spooky Mulder

    Und was ist daran unlogisch? Was hättest du erwartet? Staatsbegräbnis? Mulder und Scully ersticken an ihren Tränen? Ihr guter Freund und geschätzer Kollege ist gestorben? Also nee. Ich sehe da keine Unlogik und war sogar froh, dass dieser Schleimbeutel endlich fort war.
    Das hat nichts mit der Person zu tun, es wurde einfach zu viel, zu schnell aufgeklärt wodurch wiklich wichtige Fragen unbeantworet wurden! Das ganze Kartenhaus von Carter ist zusammen gebrochen. Danach kamen ja auch in der 6 und 7 Staffel fast nur "Fall des Tages Folgen", waren sehr gute dabei, aber es kam kaum was zur Verschwörung. Und dann plötzlich, haben sie es wieder ausgegraben.

    Und du willst wissen was unlogisch an Sheppard bzw Mulders verhalten war??? Ganz einfach, da sucht Fox seit Jahren nach seiner Schwester, erfährt das Spender der Sohn des Krebskandidaten ist und er hat nicht einmal nach irgendwas gefragt? Umgekehrt genau so, gut er mochte Mulder am Anfang nicht, aber auch dann aht er kein Wort über Sam verloren usw usw. Wo Mulder doch sonst jede chance genutzt hat was über CGB zu erfahren bzw die Vergangenheit... Auch später wo er den defintiven beweis hatte das jeffrey mit Sam auf der Base gelebt hat, kurze erwähnung und fertig war es. Kein "bedauern" das er nicht mehr die chance hatte zu fragen 8er war ja schon tod) usw. Ne das wurd da alles zu laschig gemacht.

  2. #22
    Lieutenant Commander Benutzerbild von Octantis
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Beiträge
    2.248
    ich weiß nicht mehr aber hat Mulder mit der Sache seiner Schwester nicht in der einen Doppelfolge endgültig abgeschlossen wo er irgendwie die Geister von ihr und anderen Opfern eines Serienkillers der immer Herzen aus dem Gewand seiner Opfer geschnitten hat, getroffen hat?
    jetzt weiß ich natürlich nichtmehr in welcher Staffel das war (allerdings paßt das ganze irgendwie sowieso nicht zu den Folgen wo er Klone seiner Schwester ect. getroffen hat, wenn sie jetzt anscheinend doch schon als Kind gestorben ist)


    und der Krebskanditat überlebt doch gar nicht die ganze Serie, in The Truth wird doch seine Wohnhöle von Hubschraubern mit Raketen zerstört (und dabei ist er endgültig gestorben, schließlich sah man sogar die Explosionswelle auf sein Gesicht zukommen)


    was mir gerade einfällt, ich kann mich überhaupt nichtmehr daran erinnern wer die "Supersoldaten" waren, also von wem erschaffen und wofür (ein Zeichen für die mangelnde Qualität der letzten beiden Staffeln)

    also für mich persönlich hat Akte-X zum Großteil mit der letzten Folge von Staffel 7 geendet und eigentlich hätte man The Truth gleich danach zeigen können

    trotzdem hät ich gern nen weiteren Kinofilm, der erklärt wie es weitergeht, ich meine Scull&Mulder flüchten und liegen am Ende gemeinsam in nem Bett eines Motels ist schon etwas wenig dafür das man diese Serie 9 Jahre verfolgt hat...

  3. #23
    Moderator Benutzerbild von Spooky Mulder
    Registriert seit
    19.07.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    9.585
    Zitat Zitat von Octantis
    ich weiß nicht mehr aber hat Mulder mit der Sache seiner Schwester nicht in der einen Doppelfolge endgültig abgeschlossen wo er irgendwie die Geister von ihr und anderen Opfern eines Serienkillers der immer Herzen aus dem Gewand seiner Opfer geschnitten hat, getroffen hat?
    jetzt weiß ich natürlich nichtmehr in welcher Staffel das war (allerdings paßt das ganze irgendwie sowieso nicht zu den Folgen wo er Klone seiner Schwester ect. getroffen hat, wenn sie jetzt anscheinend doch schon als Kind gestorben ist)
    Du beziehst dich damit wohl auf 'Die Kolonie 1/2', oder? Die Samantha dort war ein Klon. Kurze Zeit später gab Mulder dann auch die Suche nach ihr auf, da er glaubte, ihm sei alles, was er über eine angebliche Alien-Verschwörung wusste, nur eingeredet worden, um geheime Regierungsarbeiten zu vertuschen. Ab da hielt er alles um UFOs und Entführungen (auch seiner Schwester) für Schwachsinn. Allerdings arrangierte der CSM in 'Redux' doch schließlich ein Treffen zwischen Mulder und der angeblich echten Sam. Da erfuhr er dann zumindest, dass der CSM wahrscheinlich Sams Vater ist.

    und der Krebskanditat überlebt doch gar nicht die ganze Serie, in The Truth wird doch seine Wohnhöle von Hubschraubern mit Raketen zerstört (und dabei ist er endgültig gestorben, schließlich sah man sogar die Explosionswelle auf sein Gesicht zukommen)
    Ja, man sah ihn auch mit Schuss in der Brust in seinem Appartment liegen und ein paar Staffeln später neben seinem Rollstuhl liegend am unteren Ende einer Treppe... du willst doch nicht allen ernstes behaupten, dass Carter diesen Kerl sterben lässt? Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass er auch im nächsten Kinofilm mitspielen wird.

    was mir gerade einfällt, ich kann mich überhaupt nichtmehr daran erinnern wer die "Supersoldaten" waren, also von wem erschaffen und wofür (ein Zeichen für die mangelnde Qualität der letzten beiden Staffeln)
    Dass es eine Erklärung gab, weiß ich noch. Welche das war, daran kann ich mich ehrlich gesagt auch nicht mehr erinnern. Liegt, wie schon gesagt, am mangelnden Interesse an den letzten beiden Staffeln, obwohl ich mich gezwungen habe, jede Folge zu sehen.
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

  4. #24
    Commander Benutzerbild von Dr.McKay
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    4.348
    Oh je die beiden letzten Staffeln hab ich gar nicht mehr gesehen. Nur das "ende". Irgendwie war das für mich kein Akte X mehr, ohne Mulder und Scully. Wobei diezb die 7 Staffel hatte noch einige gute Folgen. Ich mochte auch Teile wie Bad Cops oder diese Geisterhausgeschichte deren Name mir nicht einfällt.

    Cool war auch Triangel, aber nur im original. Super in Szene gesetzt.

  5. #25
    GGG
    deaktiviert
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    10.769
    Ich habe Akte X etwa bis zu Staffel 4 gesehen und natürlich auch den Film, was ich bei der ganzen Alien Verschwörung eignartig fand ist das die Aliens seit Jahrtausend da sind und erst Jetzt soll die Erde Kolonialisiert werden
    Was hat eigentlich Robert Patrick in der Serie gemacht?

  6. #26
    Commander Benutzerbild von Dr.McKay
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    4.348
    Der war sozusagen Mulders Nachfolger, alias Agent John Doggett.

  7. #27
    GGG
    deaktiviert
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    10.769
    Der war sozusagen Mulders Nachfolger, alias Agent John Doggett.
    Was ist mit Mulder pasiert ? Wurde er gefeuert? vom Malboroman?

  8. #28
    Commander Benutzerbild von Dr.McKay
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    4.348
    Der wurde degradiert und verteilt jetzt Knöllchen in einem Aussenbezirk von Washington....


    So genau weiss ich das nicht mehr, nur das er am ende vor Gericht landete. Armygericht weil er irgendwo unbefugt eingedrungen war.

  9. #29
    GGG
    deaktiviert
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    10.769
    So genau weiss ich das nicht mehr, nur das er am ende vor Gericht landete. Armygericht weil er irgendwo unbefugt eingedrungen war.
    Wen du es nicht weist mus man eben den Episoden Guide befragen
    http://www.txf.net/eg/

    PS: Am Ende glaubt die Regierung Sculy und Mulder seien Tod!

  10. #30
    Lieutenant Commander Benutzerbild von Octantis
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Beiträge
    2.248
    Mulder ist am Ende von Staffel 8 abgehauen, keiner wußte genau wohin (nur Scully hatte wohl Kontakt mit ihm)

    Staffel 9 endet dann mit "The Truth" wo Mulder in nem Militärkomplex gefunden (wo er das genaue Datum der Invasion herausfindet) und gefangen genommen wird, darauf kommt er vor ein Tribunal und dann gibts halt viele Rückblenden in die Vergangenheit. Am Ende fliehen er und Scully gemeinsam aus der USA(mit der Hilfe von Dogget und Reyes).
    Die letzte Szene spielt in nem Motel wo er und Scully gemeinsam auf nem Bett einschlafen (ja lang hats gedauert...) und das wars... was weiter passiert weiß man nicht

  11. #31
    Commander Benutzerbild von Dr.McKay
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    4.348
    Zitat Zitat von GGG
    Wen du es nicht weist mus man eben den Episoden Guide befragen
    http://www.txf.net/eg/

    PS: Am Ende glaubt die Regierung Sculy und Mulder seien Tod!
    Oder der der es wissen will, guckt einfach die Serie. Das ist das sinnsvollste bei einer TV Sendung.

  12. #32
    Chief Petty Officer
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Gießen (nahebei)
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von Dr.McKay
    Oder der der es wissen will, guckt einfach die Serie. Das ist das sinnsvollste bei einer TV Sendung.
    Schon oft von dir gesagt und immer noch genauso wahr!!!

    Selber gucken macht schlau, Leute...
    Ich bin Aragorn, Arathorns Sohn, und ich will mein Leben daran setzen, euch zu retten
    Ich kann auch ohne Alkohol nicht lustig sein, echt jetzt !!!

  13. #33
    Moderator Benutzerbild von Spooky Mulder
    Registriert seit
    19.07.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    9.585
    Zitat Zitat von GGG
    Was ist mit Mulder pasiert ? Wurde er gefeuert? vom Malboroman?
    Mulder wurde von den Außerirdischen entführt. Danach kehrte er plötzlich zurück, verschwand aber genauso schnell und ohne etwas zu sagen wieder, bis er in "The Truth" in den Militärkomplex einbrach und festgenommen wurde.

    Btw. rauchte der Krebskandidat keine Marlboro, sondern stets die fiktive Zigarettenmarke "Morley". In Wahrheit ist der Schauspieler William Davis jedoch Nichtraucher und raucht bei den Dreharbeiten Kräuterzigaretten.
    Übrigens findet man in manchen Filmen wie "Thirteen" auch als kleine Hommage Morley-Zigarettenschachteln wieder.
    Geändert von Spooky Mulder (29.09.2005 um 09:48 Uhr)
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

  14. #34
    Commander Benutzerbild von Sukie
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    4.268
    Ich war seit der 2ten Staffel riesiger Akte X Fan, die Show hat mich eigentlich meine ganze Adoleszenzzeit ( ) begleitet. Bis Ende Staffel 6 war ich immer total begeistert. Gerade dieser erfrischende Umzug von Vancouver nach LA hatte der Serie echt gut getan. Dann kam der absolute Einbruch mit der furchtbaren 7ten Staffel. Der absolute Tiefpunkt der Serie, der nur durch Robert Patrick wieder einigermaßen entschärft wurde. Mit Staffel 8 war Akte X zwar Mulderlos, dafür aber wieder in guter Form. Auch die Einführung von Reyes war ein guter Zug. Die Schwangerschaft von Scully war auch ein guter Spannungsbogen, der dann aber in Staffel 9 zunichte gemacht wurde. Sie ersehnt sich staffellang ein Kind und gibt es dann einfach weg! ( Als ob es bei einer unwissenden Adoptivfamilie beser geschützt wäre ). Hatte die Folge lange vor der Ausstrahlung in Deutschland gesehen und mit ihr der Serie abgeschworen. Die einzige Folge von Staffel 9, die ich dann noch gesehen habe, war The Truth. Und auch die hat mir nicht wirklich gefallen. Außer vielleicht die letzte Szene und der entgültige Tod von CGB Spender.

    Akte X hat sich meiner Meinung nach zu sehr in der eigenen Mythologie verstrickt, das man ihr letztlich nichtmal mehr als Fan folgen konnte. Zuviele vrschiedene Plots - zu wenige von aufgelöst.

    Meiner Meinung nach hätte nach Staffel 8 Schluss sein sollen!
    Stattdessen hat Carter die serie ausbluten lassen.

    Die besten Staffeln sind IMO 2,4,5 und 6
    Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

  15. #35
    Commander Benutzerbild von Dr.McKay
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    4.348
    Es hätte schon nach der 6 schluss sein sollen! Carter hat am Ende einfach selber nicht mehr durchgeblickt, da wurde "aufgelöst" und gleichzeit neues aufgewurfen. Da wurde Teilweise eine Auflösung in einer doppelep gebracht, von etwas was man 5 Jahre lang aufgebaut hat. Was soll das denn? Zu mal es kaum wirklich richtige Antworten gab. Irgendwann war es nur noch ein verwirrtes ineinander.

  16. #36
    Commander Benutzerbild von Sukie
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    4.268
    Fast meine Rede Obwohl ich wiegesagt die 8. Staffel auch noch sehr gut fand.

    Ich weiß bis heut nicht, auf wessen Seite die kleinen Grauen und die Kopfgeldjäger stehen. Die kleinen Grauen sind ja laut Biogenesis die Vorstufe von den bösen aus dem Film, oder? Aber wer sind diese Kopfgeldjäger.

    Die ganze Krebshandlung von Scully hätte man sich meiner Meinung nach auch sparen könne, die haben die gute Frau echt ganz schön leiden lassen...

    Die Stand Alone Folgen waren eh die besten. Und va die Witzfolgen. LOL, Humbug, Bad Blood, Dreamland... Und wie mit den Parasiten udn Mördern. das war das ware Akte X!
    Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. [RPG-Valaint] Kurze Zusammenfassung
    Von Dominion im Forum SFF-Rollenspiel
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2003, 19:02
  2. Zusammenfassung?
    Von cmE im Forum SFF-Rollenspiel
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2003, 14:13

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •