Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Special Unit 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Special Unit 2


    „Special Unit 2 – Die Monsterjäger”, eine Mischung aus Mystery und „Men in Black“-Humor. Nick O’Malley (Michael Landes) und Kate Benson (Alexondra Lee) gehören einer Spezialeinheit der Chicagoer Polizei an. Ausgestattet mit Sondervollmachten und modernsten Waffen, machen sie zusammen mit ihrem Chef Captain Page (Richard Gant), Jagd auf hinterhältige und gefährliche Wesen. Die üblen Kreaturen – „Links“ genannt – sind im Laufe der Evolution parallel zur Menschheit entstanden. Die Aufgabe der zwei Spezialagenten besteht darin, die verwandlungsfähigen Gnome, Trolle und Drachen in Schach zu halten, zu bekämpfen und notfalls zu eliminieren. Denn so manches Fabelwesen mutiert schnell zum Menschen fressenden Monster oder zu einer männermordenden Spinnenfrau. Einzig Gnom Carl (Danny Woodburn) findet bei den Monsterjägern Gnade, denn als Insider liefert er nützliche Informationen über die Welt der bösartigen Geschöpfe. Hauptdarstellerin Alexondra Lee wirkte bereits bei „Party of Five“ mit, ihr Serienpartner Michael Landes spielte in „Superman – Die Abenteuer von Lois und Clark“ die Rolle des Jimmy Olsen und wird bald in „Final Destination 2“ auf der Leinwand zu sehen sein.

    Quelle: Pro Sieben
    ------------------------------------------------------------------------------------

    Die Serie startet heute abend um 20:15 Uhr und läuft dann jede Woche Montags zur gleichen Zeit.
    Es werden alle 19 Folgen der ersten Staffel gezeigt.

    Ich werde es mir mal ansehen.
    Klingt ja recht hübsch.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Re: Special Unit 2

    Original geschrieben von Ductos
    Ich werde es mir mal ansehen.
    Das werde ich wohl auch. Ich habe gestern den Trailer auf Pro7 gesehn und mir gedacht das es bestimmt lustig wird.
    Hoffentlich! Denn dann habe ich wider eine Montag-abend Serie seitdem die Akte X abegesetzt haben (ok, ok, die letzte Staffel war nich so prall) war das Montag-abend Programm doch recht arm
    Tante²+²

    Kommentar


    • #3
      Ich habe mir gedacht, dass das bestimmt lächerlich wird.
      Werde es mir wohl auch ansehen. (Und hoffen, dass ich vom Gegenteil überzeugt werde.)
      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
      Bilder vom 1. und 4.Treffen

      Kommentar


      • #4
        Fazit: lächerlicher gehts nicht! Die Story ist ja sowas von Platt und diese Gargoyles immitationen sind ja noch schlechter als die i Zeichentrick (wo übrigens TNG-Stars ihr Stimme herliehen)
        Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
        Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

        Kommentar


        • #5
          Na ja, was soll ich sagen?
          Viel Neues gab es ja net. Die Charaktere waren ziemlich stereotyp, die Spannung eher flach...
          Und doch werde ich mir wohl noch die nächsten Folgen ansehen. Die Sprüche waren zeimlich cool, die Choreographie der Kämpfe recht ansehenlich und immerhin wurde man gut unterhalten.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Weiß nicht wie ich diese Serie beurteilen soll na ja so richtig hat mir diese erste Episode nicht gefallen (Langweilig) mal abwarten vielleicht wird’s ja noch was.
            "...To boldly go where no man has gone before."
            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

            Kommentar


            • #7
              Ich habe die Folge auch gesehen und es hat mir gefallen!
              Okay, es gab keinen Tiefgang, aber den hatte ich nach der Vorschau auch nicht erwartet. Es war ein Einstieg! Wie es weitergeht werden die nächsten Montage zeigen!
              Ich werde jedenfalls erstmal dranbleiben!
              Hier stelle ich mich vor.....
              Mein Hobby, mein Forum...

              Kommentar


              • #8
                Ich fand die Episode einfach nur grauenhaft. Mal von den bereits erwähnten stereotypen Charakteren abgesehen habe ich selten so eine lächerliche und vor allem spannungsarme Geschichte gesehen. Die Serie soll vielleicht auch einen gewissen Comictouch haben, weshalb die Waffen auch so billig aussehen. Einfaches Grundmuster: Menschen gut, Monster böse. Die Welt kann so einfach sein. Unser männlicher Hauptcharakter macht es sich ja in dem Sinne auch einfach: "Menschen haben Rechte, Monster haben ... Hörner".
                Trotz allem sollte man wenigsten gute actionreiche Unterhaltung erwarten dürfen, aber selbst die gab es nicht. Stattdessen pure Langeweile und viele "irgenwo gab es das doch schonmal" Momente.
                Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                Kommentar


                • #9
                  Was ich von der Folge mitgekriegt hab war ganz net. Hab zwar dabei noch ein Protokoll für den Deutschunterricht abgetippt, aber lassen wir das.
                  Die Folge war ja nun wirklich nichts besonderes. Da finde ich jede Buffy Folge allerdings besser.
                  Spannung war leider kaum zu sehen und die Gargoyles waren auch nichts so der Hit, aber vielleicht steigert sich die Serie ja doch noch. Ist jedoch von der Ausstattung ganz gut anzuschauen gewesen.
                  Die Charaktere sind leider sehr, ja sehr ? Sehr stereotyp.
                  Etwas mehr kreativität und Eigenständigkeit, würde der Serie nicht schaden.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Ächts, ich hab mir echt mehr versprochen.
                    Aber wie ich dann (leider erst hinterher) in der Fernsehzeitung gelesen hab, es ist wirklich nur ein billiger abklatsch von MIB. Und ein bisschen Akte X und Ghostbusters. Was solls, ich werd mir die nächste Folge mal in aller ruhe angucken (ohne nicht-schlafen-wollende Nichte) vieeeeeleicht wirds ja besser (was ich nicht unbedingt glaube)
                    Tante²+²

                    Kommentar


                    • #11
                      Kann das sein das es von dieser Serie eh nur 2 Staffeln gibt irgendwo hab ich gelesen das die in den USA schon Abgesetzt wurde weil es keiner sehen will?

                      P.S. Die 2te Folge fand ich auch Langweilig. Das einzige was mir an der Serie gefällt ist die Hauptdarstellerin *Scharfe Braut*.
                      "...To boldly go where no man has gone before."
                      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich war von den ersten beiden Folgen angenehm überrrascht. Natürlich hat dxie story keinen tiefgang. esd ist eine Serie wie "Seven Days". Sie soll kurzweilioge Unterhaltung bieten. Nicht mehr und nicht weniger.
                        Und das das Make Up und die Waffen so billig aussehen ist ganz einfach erklärt: Geringes Budget.

                        und ja. die Serie wurde schon wieder eingestellt. wegen u geringer Quoten. Das war allerdings auch ein Riesenfehler von UPN. Diese Serie solte man nicht nach "ENTERPRISE" gegen "Smallville" und "Buffy" antreten lassen.
                        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                        - Paul Walker
                        1973 - 2013

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab mir jetzt mal auch die zweite Folge angesehen, und naja, viel erwartet habe ich nicht. Die Specialeffects sind ganz gut und die 'Monster' sind auch recht gut gelungen. Das einzige was mich stört ist die irgendwie teilweise recht lieblose Synchronisierung. So 'unemotional' von der Stimme her. Alles in allem ist es eine Serie die man gucken kann wenn man nichts besseres findet, gezielt einschalten werde ich es wahrscheinlich nicht.
                          Tante²+²

                          Kommentar


                          • #14
                            Na ich find die Synchro ganz in Ordnung. Da gibt es schlimmeres, zum Beispiel diese italienische Krimireihe mit dem Hund, wie heißt die noch? Da ist die Synchro wirklich grausam!
                            Auch die zweite Folge konnte mich nicht fesseln. Zum Glück für die Serie läuft sie relativ konkurrenzlos, um diese Uhrzeit.
                            Was mich auch etwas an dieser Folge gestört hat, war das ganze Gequatsche über Lykanthophen. Okay, Werwölfe sind Lykanthrophen, aber man kann sie doch wohl auch ruhig Werwölfe nenne, immerhin sind ja nicht die einzige lykanthrophe Spezies. Was ist den mit den Rakshasas aus Indien? Aber das soll ja nun nicht Thema sein.
                            Leichte Unterhaltung ist die Serie ja allemal, auch wenn man sie sich nur ein oder zweimal ansieht.
                            Nochmal speziell zu dieser Folge: Die Monster sahen wieder ziehmlich billig aus, aber die Ken-do (?) Szenen waren ganz nett
                            Los, Zauberpony!
                            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab mir heute mal wieder leichte Kost angetan
                              Und war überrascht, da hat doch Dominic Keating als Harlen Edens mitgespielt
                              Die Story der Folge mit der Mumie war aber schon arg abgegriffen..... trotzdem lustig
                              Tante²+²

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X