Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues vom Wixxer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues vom Wixxer




    Regie:

    Cyrill Boss
    Philip Stennert

    Drehbuch:

    Bastian Pastewka
    Oliver Kalkofe

    Schauspieler:

    Oliver Kalkofe
    Bastian Pastewka
    Christiane Paul
    Joachim Fuchsberger
    Christoph Maria Herbst

    Kinostart: 15.03.07


    Inhalt:

    Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) und Inspector Very Long (Bastian Pastewka) sind verwirrt. Drei Jahre nachdem die beiden Ermittler von Scotland Yard den berüchtigten Schwerkriminellen Wixxer aus dem Verkehr gezogen haben, taucht plötzlich in London ein neuer Wixxer auf, der die Polizisten auch gleich beim ersten Aufeinandertreffen kräftig narrt. Auf einem Friedhof entdecken sie zudem eine ominöse Todesliste, auf der sich unter anderem Inspector Very Long befindet – was nicht unbedingt zu dessen Amüsement beiträgt. Der prominenteste Name ist jedoch der von Victoria Dickham (Christiane Paul), mit der Even Longer heimlich liiert ist. Er macht sich große Sorgen um seine Angebetete. Noch größeres Kopfzerbrechen bereitet dem Chief Inspector allerdings die Aufgabe, Victorias gestrengen Vater Lord Dickham (Joachim Fuchsberger), Ex-Chef von Scotland Yard, als potenzieller Schwiegersohn zu überzeugen. Bei der Verbrecherhatz beißt indes der scharfe Eddie (Martin Semmelrogge) schnell ins Gras, während die Spur der Yard-Ermittler in die Irrenanstalt führt. Die leitet kein Geringerer als Alfons Hatler (Christoph Maria Herbst), der seinen Butler-Posten aufgab, sich zunächst gegen eine Gesangskarriere in Las Vegas entschied und seiner Passion als Irrenarzt nachkam. Longers ängstlicher Bruder Much (Christian Tramitz) ist Even auch keine große Hilfe, er behindert das Vorankommen eher und taucht immer im falschen Moment auf...
    Am Donnerstag ist es soweit, die Fortsetzung eines der, meiner Meinung nach, besten deutschen Filme der letzten Jahre, kommt endlich in die Kinos. Als großer Fan des ersten Teils freue ich mich natürlich auf die Fortsetzung, werde allerdings nicht mit zu hohen Erwartungen reingehen, da einige der Filmvorschauen mich doch schon etwas an der Qualität haben zweifeln lassen.
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    Na endlich, das hat ja ewig gedauert, bis man mal wieder was von der Fortsetzung gehrt hat. Ich warte auch schon darauf, freue mich auch ziemlich auf Teil 2, aber ich bin mal sehr gespannt, wie der dann wird.
    Den ersten Teil fand ich wirklich sehr gelungen und ich hoffe mal, dass der zweite Teil das auch so weiterführen kann; wäre schade wenn nicht.

    Kommentar


    • #3
      Über den ersten Film streiten sich ja die Gemüter, ob nun unnützer Klamauk, oder gelunge Wallace-Perisflage.
      Ich fand den ersten Teil jedenfalls genial und freue mich schon auf diese Fortsetzung.
      Ich hatte mich noch nicht groß über diesen Teil informiert und sehe mit Freuden, dass Christian Tramitz mit von der Partie ist, und Christoph Maria Herbst die Rolle des Hatler wiederaufnimmt.
      Das wird sicher ein Spaß! ^^
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Den werde ich mir wohl auch im Kino antun müssen. Viel habe ich auch noch nicht über Teil 2 gehört aber den ersten fand ich wirklich gut. Gerade auch weil ich früher sehr gerne die Edgar Wallace Filme gesehen habe und ich den Wixxer als Parodie sehr gelungen fand.
        Christoph Maria Herbst als Hatler hatte im ersten Teil die besten Szenen ("Wer hat hier Verdunklung befohlen?" ). Hoffentlich ist seine Rolle dieses Mal noch etwas größer angelegt.
        "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
        "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
        Norman Mailer

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Tordal Beitrag anzeigen
          Christoph Maria Herbst als Hatler hatte im ersten Teil die besten Szenen ("Wer hat hier Verdunklung befohlen?" ). Hoffentlich ist seine Rolle dieses Mal noch etwas größer angelegt.
          Ich hab neulich (auf MTV? Weiß grad nich recht...) ein Making Of gesehen, da schien es so, dass Hatler dieses Mal deutlich mehr zu sehen ist!

          Ansonsten kann ich mich nur anschließen, ich fand den ertsen Teil gut und werde auch beim zweiten viel zu Lachen haben, alleine für Christoph Maria Herbst lohnt er sich schon!

          Kommentar


          • #6
            Ich bin mal auf den Auftritt von Joachim Fuchsberger gespannt... in einem Interview (TV Spielfilm) habe ich gelesen, das er erst gar nicht mitmachen wollte, sich aber dann doch überreden lies...

            Fehlt nur noch, das Eddie Arendt auftaucht...
            "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

            "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

            Kommentar


            • #7
              Ich seh den schon am Mittwoch im Preview

              Ich persönlich fand Hatler am besten als er sagte: "Darf ich mich Ihnen als Führrrer anbieten?"
              ActionFigureToys.de

              Kommentar


              • #8
                Ich schau ihn mir erst an wenn er im TV kommt, dass Kinogeld ist er mir nicht wert.
                Ich konnte schon über den ersten teil nicht lachen, ich bezweifle das der zweite teil besser ist...
                "...To boldly go where no man has gone before."
                ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                Kommentar


                • #9
                  habe den Film gestern in der Sneak gesehen:
                  Ich muss sagen, meiner Meinung nach fängt der Film ziemlich schleppend an. Zumindest dachte ich (von ein paar Ausnahmen abgesehen) vom Witz-Niveau ich wäre bei Deutschlands lustige Homedvideos auf RTL2. Aber nach einer guten halben Stunde aufwärmzeit wurde der Film dann doch noch ganz amüsant und gegen Ende fatal lustig. Besonders die Werbung in der Mitte war sehr geil Und Christoph Maria Herbst als Hutler: Göttlich! Die Karaoke war zum schießen *G*

                  Fazit: 7,5 von 10 Punkten

                  @Scotty: Du scheinst generell nicht über deutsche Komödien lachen zu können, was?
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, bei uns kam der auch in der sneak...war wie auch schon beim ersten Teil nur mäßig begeistert. Die Witze sind größtenteils platt und der Film schleppt sich auch dahin und ist in meinen Augen auch teilweise langweilig. Der Film hat zwar durchaus gute Momente (die Werbung ist wirklich top!), aber ist dennoch in keinster Weise ein guter Film. Wers aber plappt mag gerne. Christoph Maria Herbst ist natürlich toll, aber seine besten Szenen sieht man auch schon in der Werbung....der Abspann war wiederrum wenn man ehrlich ist ziemlich langweilig, nur weenige Bloopers.

                    4 von 10 würd ich geben...der 1. hat bei mir aber auch ähnlich abgeschnitten.

                    Und ja, es gibt sehr gute deutsche Komödien, da darf ruhig auch mal der Name Til Schweiger fallen.
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      "Neues vom WiXXer" ist im Welten besser als Teil eins. Den fand ich nicht so den Überbringer, aber schlecht war er nicht. Vor allem Hatler war einsame Spitze. Alleine schon sein "Überraschung" mit diesem Blick. Herrlich. Oder die Werbung in der Mitte "Diese CD gibt es nirgends zu kaufen... denn sie ist scheiße." Allerdings gab es auch einige Sachen, die so richtig schlecht waren. Tramitz z.B. nervt eigentlich nur und Hella von Sinnen war wieder mal eher peinlich, als witzig.
                      Trotzdem konnte ich wirklich oft lachen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung!
                      "The only thing we have to fear is fear itself!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich fand den zweiten Teil nicht so gut wie den ersten. Wie shcon geschrieben wurde: Er fängt schleppend an. Doch ab ca. der Mitte des Filmes find eich ihn Klasse. In diesem Film (genau wie im ersten) ist soviel versteckt, das ist einfach klasse. Es gab echt sehr gute Witze. Man muss auch ein wenig auf den Hintergrund achten. In Hatlers Büro sieht man zum Beispiel ein Skellet. Wenn man drauf achtet, erkennt man, dass es den Arm zum Hitlergruß gehoben hat Oder in der Kantine sieht man wie eine Köchin ne Klobürste aus dem Topf zieht seltsam anblickt und wieder fallen lässt

                        Der Film bietet einige echt gute Highlights und viele 'mittelmäßige Gags'.

                        Highlights waren für mich:

                        1. Der Flötenschlumpf (Haha der Türsteher)

                        2. Der Kindergeburstag in der Gerichtsmedizin

                        3. Die Werbung

                        Das letzte Drittel war wieder richtig 'Wixxer-like'. Hat mir sehr gut gefallen, auch wenn der Anfang wirklich nicht so dolle war. Trotzdem: Alle sin allem wieder sehr geiler Film!

                        9 von 10 Punkten

                        Und der Wixxer kehrt zurück: In Triple Wixxx
                        Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                        Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                        Kommentar


                        • #13
                          Hab mir heute den Soundtrack geholt, alleine wegen der göttlichen Karaokedarbietungen von Hetler.........

                          Meine Güte "Einmal um die Welt..." bekommt ne ganz neue Note

                          Der Rest des Soundtracks ist aber auch nicht zu verachten, 3 Lieder von Madness z.B.
                          ActionFigureToys.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin ja schon Fan von Oliver Kalkofe und seinem ganz speziellen Humor seit ich mitte der 90er zum ersten Mal seine Mattscheibe und Onkel Hotte im Frühstyxradio gehört habe und fand das Radiohörspiel zum Wixxer schon zum Schießen. Beim ersten Kinofilm hab´ ich teilweise echt Tränen gelacht, aber die Fortsetzung fand ich jetzt wirklich dermaßen genial, dass ich mal ganz unverschämt behaupten möchte, Neues vom Wixxer ist das beste, was Kalkofe bisher in seiner ganzen Karriere gemacht hat! Bereits in den ersten paar Minuten hat mich ein Lachanfall nach dem Anderen heimgesucht und bis auf ´nen winzig kleinen Hänger im Mittelteil ging das auch den ganzen Film über so weiter. Vor allem, wenn man die Wallace - Filme kennt hat man einfach unheimlich viel Spaß bei dieser gelungenen Parodie und allein schon, dass Joachim Fuchsberger und Chris Howland für den Film gewonnen werden konnten ist es wert, sich den Streifen anzugucken. Ich bin tatsächlich lachend aus dem Kino gegangen!

                            Wofür ich den Machern dann darüber hinaus auch noch sehr dankbar bin ist, dass sie es mit einen kleinen, einfachen Trick geschafft haben, die Kinobesucher bis zur letzten Sekunde des Abspanns in ihren Sitzen zu halten und ich seit langer, langer Zeit endlich mal wieder das wunderbare Erlebnis haben konnte, einen Film ganz entspannt bis zu seinem tatsächlichen Ende verfolgen zu können, ohne dass drei Viertel der Leute bereits zu Anfang des Abspanns aufspringen und mir den Blick versperren und Hektik verbreiten, bevor der Film zu Ende ist!!! Das hat richtig gut getan!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe den Film inzwischen auch vor einigen Tagen gesehen und ich bin mäßig begeistert.

                              Den ersten Teil fand ich großartig, die Anspielungen waren z.T. hervorragend und die Witze waren durchgehend sehr gut bis Halbtotgelacht.

                              Auch beim WiXXer 2 haben viele Gags gezündet, doch die Rahmenhandlung kam diesmal deutlich zu kurz. So verkommt dieser Film über einige Längen zu einer Sketchaneinanderreihung, die zwar allesamt sehr lustig sind, aber auch alleine darstehen könnten.

                              Besonders Enttäuscht war ich von Hatler... Im ersten Teil war die Rolle witzig und innovativ, man denke nur an "Marschieren sie ein!" "ich könnte mich als Führer anbieten" und "Wer hat hier verdunklung befohlen?"
                              Disemal fand ich es einfach meist nur flach...

                              Insgesamt ist es ein guter Film, wer den Humor des ersten Teils mochte, wird diesmal wieder auf seine Kosten kommen. Allen anderen kann ich nur empfehlen, den ersten Teil zu gucken, der ist deutlich hintergründiger!
                              Zuletzt geändert von T-X; 01.04.2007, 12:41.
                              If there's a God or any kind of justice under the sky
                              If there's a point if there's a reason to live or die
                              Show yourself - destroy our fears - release your mask

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X