Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Space Cowboys

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Space Cowboys

    So, da der 2.November nun nicht mehr lange hin ist, will ich Euch mal über Space Cowboys berichten. Den ich wie fast alle Filme schon wieder einmal vorher im Kino gesehen habe:


    Clint Eastwood, Tommy Lee Jones, Donald Sutherland und James Garner spielen vier "ur"alte NASA Piloten, Techniker,... Die es nun doch noch mal ins Weltall schaffen sollen. Die Story selber ist halt sehr typisch amerikanisch , aber auch meiner Meinung nach nicht so wichtig. denn es ist super lustig, wie es diese vier Greise schaffen mit Tricks durch alle NASA Test zu kommen um für eine Flug ins Weltall tauglich zu sein.
    Der Film beinhaltet für fast alle Kinogeschmäcker etwas. Action , Spaß, Liebe, Space,...Herzensschmerz ala Holywood. So mit vielen guten Szenen bestückt, fallen einem die Überlänge des Filmes gar nicht auf.

    Ich der zuerst skeptisch war, denke das dieser Film einer der besten in diesem Jahr werden könnte.

    Und wieder bleibt mir zu sagen: Schaut Ihn Euch an....es lohnt sich!


    Trailer
    http://www.spacecowboys.net/


    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    *grab* Oh ein Thread, der unverdienterweise Staub angesetzt hat? Dem kann man helfen *staubabwischundessichbequemmacht*

    Also es wundert mich, daß hierzu niemand etwas zu sagen hatte. Mir hat der Film sehr gut gefallen, wenn er vielleicht auch nicht zu den realistischsten Produktionen Hollywoods gehört. Aber es ist eine nette Geschichte die sowohl Spannung als auch Action, traurige und lustige Elemente bietet.

    Vor allem die vier ganz alten Kerle waren toll beschrieben. Solche Ecken und Kanten machen doch einfach Spaß. Was haben da schon die bartlosen Milchbubis aus Apollo XIII oder "Der Stoff, aus dem die Helden sind" zu bieten? richtig: Nix. Die sind im Vergleich zu Clint und Co eben nur Schulkiddies

    Wer ihn noch nicht kennt: Unbedingt mal reinsehen, wer ihn kennt: nochmal gucken und posten
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Also Tommy Lee Jones auf dem unteren Bild ergäbe wirklich einen schönen Avatar...

      Der Film ist übrigens wirklich sehenswert!

      [ Die kürzeste Data-Filmkritik aller Zeiten... ]
      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

      "Das X markiert den Punkt...!"

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Data


        [ Die kürzeste Data-Filmkritik aller Zeiten... ]



        der Film allgemein gesagt einfach Klasse der Soundtrack ist geil

        und besonders geil ist IMHO das ist ein Felsblock mit flügeln..


        und der Dialog

        Du kannst das nicht landen
        Was lande?
        Das hier
        *aufsetz*
        Das?


        ich glaube so ähnlich war der Spruch als sie im Simulator oder am Ende das Spaceshuttle auf die landebahn anch ausfall aller Computer gelanden haben.


        *staubwischenmithelf*

        Kommentar


        • #5
          Ich hab den Film vor kurzem erst gesehen. Er war ziemlich unterhaltsam.

          Irgendwie hab ich da was mit ST im Hinterkopf behalten *grübel* ... irgendeine ST-Schauspielerin kam da doch vor, oder?

          Der Film war unterhaltsam und äußerst lustig, aber teilweise auch ein wenig platt und recht vorraussehbar. Als besten Film des damaligen Jahres würde ich ihn nicht bezeichnen, aber er hatte Klasse. Und der Soundtrack war wirklich gut
          Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
          Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Phelia

            Irgendwie hab ich da was mit ST im Hinterkopf behalten *grübel* ... irgendeine ST-Schauspielerin kam da doch vor, oder?

            laut meinen Datenbanken spielte

            Barbara Babcock


            "Star Trek" (1966) playing "Philana" in episode: "Plato's Stepchildren" (episode # 3.10)
            "Star Trek" (1966) playing "Mea 3" in episode: "Taste of Armageddon, A" (episode # 1.23) 2/23/1967

            sonst noch ein paar stimmen, aber die kannst du nicht gehört haben


            gute Augen wenn du eine 40 jahre ältere Frau noch zuordnen kannst

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Admiral Ross



              laut meinen Datenbanken spielte

              Barbara Babcock


              "Star Trek" (1966) playing "Philana" in episode: "Plato's Stepchildren" (episode # 3.10)
              "Star Trek" (1966) playing "Mea 3" in episode: "Taste of Armageddon, A" (episode # 1.23) 2/23/1967

              sonst noch ein paar stimmen, aber die kannst du nicht gehört haben
              Ach, wenn du wüßtest ...


              gute Augen wenn du eine 40 jahre ältere Frau noch zuordnen kannst
              Tja, siehste mal ...

              Mir fällt grad ein, die Hauptdarstellerin sah auch unglaublich vulkanisch aus ...
              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

              Kommentar


              • #8
                Also, ich hab mir den Film gestern auch mal angesehen, und ich muss sagen, sehr gut
                Immerhin ein Film der es schafft ernst und lustig zu sein, und nicht so ein albenere Schrott! Besonders witzig fand ich die Tests in der ersten Hälfte des Films, wo die beweisen mussten, das sie weltraumtauglich sind , besonders das mit der Sehschärfe
                Wirklich komisch, das sich hier bis jetzt sowenige geäußert haben, hat den Film denn keiner gesehen? Wenn nicht, ansehen. Lohnt sich , was der Clint da so gemacht hat


                Und zu den Trek-Darstellern: James Cromwell (Cochrane) war noch dabei

                Kommentar


                • #9
                  Mir hat der Film auch gefallen.

                  Ein ernstzunehmender Astronautenfilm mit einer gehörigen Portion Ironie und Witz. Jeder der vier alten Hauptdarsteller war großartig. Am besten fand ich die ärztliche Untersuchung.
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    "Space Cowboys" ist schon genial!
                    Bereits damals im Kino war ich hin und weg. Ich will den Film mal auf Englisch sehen, die vier schrägen Typen haben sicher einen Mörderslang drauf.

                    Insgesamt einfach ein cooler Film. Die vier Hauptdarsteller glänzen in ihren Rollen und sind voll in ihrem Element. Solche Drehbuchideen wünsche ich mir öfters. Originell und abwechslungsreich.

                    Approved!

                    Liebe Grüße,
                    Gene
                    Zuletzt geändert von Gene; 03.06.2002, 00:03.
                    Live well. It is the greatest revenge.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich stand dem Film sehr skeptisch gegenüber, und hab ihn gestern mehr aus der Not herraus geschaut. Aber ich wurde positiv überrascht!
                      Der Film hat sicher nicht den Anspruch realistisch zu sein, aber ist doch sehr witzig gemacht!
                      Ich hab siet ichn ihn gesehen habe die Scene in der Zentrifuge vor Augen: "Bewegt es sich schön?" "Ich glaube es bewegt sich jetzt!" "Wer war zuerst ohnmächtig?" Einfach klasse!

                      Diesen Film kann ich nur weiterempfehelen. Wer ihn noch nocht gesehen hat, sollte das schnellstens nachholen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Is schon länger her, dass ich den Film gesehen habe. Habe ihn allerdings auch ohne irgendwelche Erwartungen angeschaut und er war ganz witzig. Allerdings fand ich, dass er stellenweise etwas langatmig war.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von The_Sisko Beitrag anzeigen
                          Und wieder bleibt mir zu sagen: Schaut Ihn Euch an....es lohnt sich!
                          Dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen. "Space Cowboys" ist ein toller Film, der mich in jeder Hinsicht voll überzeugen konnte: Charaktere, Story, Humor, Action, einfach alles. Wer ihn nocht nicht gesehen hat, hat was verpasst .
                          Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                          *grab* Oh ein Thread, der unverdienterweise Staub angesetzt hat? Dem kann man helfen *staubabwischundessichbequemmacht*
                          Ja, mittlerweile ist der Staub noch viel, viel dicker .
                          Da hilft nur noch Nekroposting. Oder hätte ich einen neuen Thread aufmachen sollen ?
                          Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
                          Ein ernstzunehmender Astronautenfilm mit einer gehörigen Portion Ironie und Witz. Jeder der vier alten Hauptdarsteller war großartig. Am besten fand ich die ärztliche Untersuchung.
                          Lustig war die schon. Aber der Film hat viele tolle Stellen. Z.B. wie die alten Astronauten den jungen Babynahrung und ein Bilderbuch spendieren . Aber auch die Weltraum-Szenen haben mich sehr beeindruckt. Ein zweiter Film dieser Qualität, der im Orbit der Erde spielt ist mir nicht bekannt.

                          Ich gebe mal 6|6 Sterne.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ein wirklich wunderbarer Film, bin eher durch zufall auf den gestoßen.

                            Abe wirklich klasse, tolle charaktere, die alten haudegen.


                            bei dem film ist für jeden was debei.


                            muss mir den unbedigt mal wieder anschauen, hab den mir damals noch auf video gekauft, mal sehen wie das band aussieht, hab den film wohl schon mehrmals darauf abgespielt...
                            Der nächste bitte!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe den Film gerade gesehen und bin sehr überrascht von diesem. Einerseits dachte ich zuerst das die lange Laufzeit sicherlich zähe Stellen mit sich bringen wird, glücklicherweise war dem nicht so und andererseits beinhaltet der Film alle Elemente, wie zum Beispiel Humor, Dramatik, Action, Spannung und ernste Momente. Weiters konnte die Starbesetzung voll und ganz überzeugen. Somit vergebe ich sehr gute vier von sechs Sterne für den Streifen.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X