Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Harry Potter und der Feuerkelch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harry Potter und der Feuerkelch

    :sp:
    Wer den Band 4 noch nicht gelesen hat sollte hier schnellstens aufhören zu lesen, wenn er sich nicht das ganze Buch versauen will. Hier werden intime Geheimnisse dieses Buches verraten, also schnell auf zurück klicken...
    :sp:

    Ich hab gestern nach 2 Tagen den vierten Harry Potter Band beendet und hab heute eine Buchkritik dazu geschrieben. Lest sie euch durch, oder auch nicht, aber schreibt bitte auf jeden Fall eure Meinung zu dem Buch - sofern ihr es gelesen habt - hier rein...

    http://www.wiedesign.xodox.de/index.php?site=potter
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

  • #2
    Ich habe nun auch die gesammte Potter Reihe durchgelesen und muss sagen, dass Band 4 mit Abstand das beste war. Die ersten 3/4 des Buches waren eher durchschnittlich (was nicht herabwertend klingen soll) aber als die Geschichte dann nach der 3. Prüfung zum Polit Thriller umschlug konnte ich das Buch überhaupt nicht mehr zur Seite legen.

    Ein Wermutstropfen gab es für mich allerdings: Ich denke, dass der Dumbeldor, so wie er sonst immer beschrieben wurde, nie das Veritaserum eingesetzt hätte um ein Geständnis zu erzwingen. Ich denke, dass dieser Mann nie ein Mittel einsetzen würde, das die Würde eines Menschen so untergräbt wie dieser Wahrheitstrank, sei die Bedrohung auch noch so groß. Dies war ein großer Charakterbruch wie er hoffentlich in den folgenden Büchern nicht mehr vorkommt. Denn das ich die folgenden auch noch lesen werde ist schonmal sicher.

    [Edited by Borg on 05-01-2001 at 11:05]
    Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

    Kommentar


    • #3
      Originally posted by Borg
      Die ersten drei drittel des Buches waren eher durchschnittlich

      Ähm, wenn die ersten drei Drittel durchschnittlich waren, war das ganze Buch durchschnittlich! Wolltest du vielleicht sagen ,dass die ersten ZWEI Drittel durchschnittlich waren, frapos?
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Tja die Mathematik...

        Ich wollte eigentlich erst 2/3 sagen, als ich mir das Buch dann nochmal angeguckt habe, waren es dann eher 3/4. Ich ändere das wohl mal lieber schnell.
        Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

        Kommentar


        • #5
          Ich finde auch, dass die Bücher allgemein (bis auf den ersten Teil) erst gegen Ende so richtig spannend werden (was nicht heißt, dass der Rest bicht spannend ist). Ich denke, das hängt ein bisschen mit dem Stil der Bücher zusammen. Es läuft alles auf ein einziges großes Ereignis hinaus, von Anfang an. Auch im Großen gesehen (der erste Teil ist hier ausgenommen, da er eigentlich nicht zur 7er Reihe gehört): Ab dem 2. Band läuft alles auf den stärker werden Voldemort hinaus und ich bin mir sicher, dass die Autorin die nächsten Bände schon durchgeplant hat. Ich denke, dass jetzt 3 Bände folgen, die den Kampf gegen Voldemort beschreiben und der siebte Band dann mit dem endgültigen Tod Voldemorts gipfelt. Es ist halt so, dass jedes erwähnte Detail später nochmals aufgegriffen wird. Ich wette darauf, dass wir im nächsten Band noch etwas von Cedric Diggory hören werden. Er ist so zusammenhangslos gestorben, dass einfach noch etwas kommen MUSS.
          Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

          Kommentar


          • #6
            Für mich ist der vierte der Beste HP Band. Schon allein noch etwas von Sirius Black zu hören hat es für mich wert gemacht, das Buch zu lesen. Die einleitung in das Buch war diesmal ein bisschen lang, aber ich fand die Geschichte wie immer sehr fesselnd, obwohll der Schluss natürlich das Beste war.
            Ich habe bereits alle Bücher gelsen und finde sie klasse! Meine Mutter ist auch begeistert davon. Aber dieses ganze getue darum nervt schon ziehmlich. Diese ganzen merchandise Artikel die rausgekommen sind, zerstören irgendwie den Zauber des Nuches etwas.
            Auf englisch kaufe ich mir die Bücher sicher erstmal nicht. Ich habe mir mal Band 4 auf englisch durchgelesen und besonders der wunderliche Akzent Hagrid's ist kaum zu übersetzen.
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Der vierte HarryPotter Band ist/war absulot genial!
              Allein schon die Tatsache, dass Voldemort wieder auferstanden ist, ist genial.
              Ich hab richtig mitgezittert, als ich das Buch gelesen habe!
              I'm the MasterOfMoon!

              Coya anochta zab.

              Kommentar


              • #8
                *g*
                Ich bin nur bis zu Seitze 110 oder so gekommen, dann hatte ich keine Lust mehr...wie ist der Teil denn so?


                Im vorzeitigen Ruhestand.

                Kommentar


                • #9
                  Ich würde ihn mir durchlesen!
                  Dich wird es noch vom Hocker hauen, glaub mir!
                  Das dümmste, was man tuen kann, ist diesen Band weglegen!!!

                  Lies ihn dir durch!
                  I'm the MasterOfMoon!

                  Coya anochta zab.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Will Riker
                    *g*
                    Ich bin nur bis zu Seitze 110 oder so gekommen, dann hatte ich keine Lust mehr...wie ist der Teil denn so?
                    Ich muss auch sagen, dass ich erst gelangweilt vom Buch war. Zumindest den Teil mit der Weltmeisterschaft fand ich etwas langatmig.

                    Aber hinterher geht's echt ab. Das Buch ist super (wie ja eigentlich nicht anders zu erwarten war). Besonders der Kampf um den Feuerkelch der Schulen und die ganzen Prüfungen und sonstigen Ereignissen. Ich konnrte das Buch ab irgendeinem Punkt gar nicht mehr aus der Hand legen.

                    Wie Harry bereits sagte: Les weiter, es lohnt!

                    mfg,
                    Ce'Rega
                    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                    „And so the lion fell in love with the lamb“

                    Kommentar


                    • #11
                      Ist es Buch 4 wo Hermine zur Gewerkschaftstante mutiert? Dann ist das das einzig Schlechte was man über das Buch sagen kann.
                      Ansonsten ist der Feuerkelch ein Super Buch (wenn mir auch 3 besser gefallen hat, rein vom Inhalt her, der Stil ist nochmal besser geworden), gerade die Schülermeisterschaft bzw die fremden Schulen waren doch eine brillante Abwechslung (seltsamerweise hat man in Buch 1 am meisten vom Unterricht mitbekommen. je weiter es geht umso weniger Unterricht und umso mehr um das "Rätsel"... Strange )

                      Ich freue mich schon auf den Film (der ja wohl in spätestens 4 Jahren kommen wird/darf! Gerade die Weltmeisterschaft dürfte nochmal mehr aus Quidditch rausholen (obwohl da zwo schon meisterliches geleistet hat... diese Hommage an den Todesstern udn "a new hope" Whow )... Wann ists denn endlich 2006/07?
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        @ Will Riker: Also wirklich, da komm ich ins Forum zurück und muss lesen, dass du noch nicht HP Band 4 gelesen hast! Das kannst du mir doch nicht antun Na, dann mach dich mal ran, es lohnt sich!

                        @ Sternengucker: Meinst du das mit Hermines BELFER? Das find ich super! Ich habe mir ebenfalls so einen Anhänger gebastelt und setze ebenfalls die Elfenrechte bei uns in der Schule durch!
                        "There must be some way out of here
                        Said the joker to the thief
                        There's too much confusion
                        I can't get no relief" - All along the watchtower

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Sternengucker
                          Ist es Buch 4 wo Hermine zur Gewerkschaftstante mutiert? Dann ist das das einzig Schlechte was man über das Buch sagen kann.
                          Oh - das hat mir eigentlich (wie QueenArachnia) wirklich gut gefallen - der verzweifelte Kampf für etwas Gutes, das die Zielpersonen (Hauselfen) eigentlich gar net wollen (oder besser gesagt: zumindest noch nicht wollen...) - gepaart mit der Beschreibung der angesichts dieses Vorhabens etwas unverständlich dreinschauenden Zauberer und einiger Freunde, die aus Freundschaft Mitglied werden, ohne recht überzeugt zu sein.
                          Ich fand das eigentlich recht amüsant.

                          Viele Grüße,
                          Data
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja, mir ging es ein wenig auf den Keks je länger es dauerte.

                            Vor allem find ich es schade, daß es nicht durch irgendein Ereignis ultimativ beendet wurde und uns deshalb wohl in Buch 5 weiter begleiten wird (Ihr Engel und Boten Gottes steht uns bei... achne, das war was anderes ).

                            ANFANGS fand ich es durchaus auch in Ordnung.. nur eben nicht all die vielen Seiten über
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Sternengucker
                              Vor allem find ich es schade, daß es nicht durch irgendein Ereignis ultimativ beendet wurde und uns deshalb wohl in Buch 5 weiter begleiten wird (Ihr Engel und Boten Gottes steht uns bei... achne, das war was anderes ).
                              Also ich denke, dass Hermine das zu Ende bringt und den Hauselfen ihre Rechte zukommen lässt- irgendwann. Sonst tät das ja gar nicht in ihr "Profil" passen...

                              Möglicherweise begleitet es uns ja solange, bis sie ihren Schulabschluss hat und sich dann irgendwo im Minsterium offiziell und mit ganz großem Umfang dafür einsetzen kann... :

                              mfg,
                              Ce'Rega
                              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                              „And so the lion fell in love with the lamb“

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X